Gold versus Bitcoin: Bitcoin: Echte Gold-Konkurrenz oder „bloß Fußnote in der Geschichte“? – Das sag (Seite 3) | Diskussion im Forum

eröffnet am 16.02.21 14:51:54 von
neuester Beitrag 18.02.21 11:40:55 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.02.21 01:05:06
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.068.759 von H-mann am 17.02.21 22:25:45
Zitat von H-mann: Freundchen, ich habe in 12 Jahren aus 25k 480k gemacht. Das meiste liegt jetzt auf Gold.

Und du?

Hast du etwa 1/4 Bitcoin auf deiner Wallet?

Träum nur weiter andere leben dein Traum bereits.



Ich habe sehr viel mehr gemacht alleine im letzten Jahr. Trotzdem nutze ich den Erfolg nicht, um andere schlecht zu reden. Außerdem äußere ich mich nur zu Dingen, zu denen ich mich vorher informiert habe.

PS. 2009 war Gold übrigens bei 1k USD, heute bei 1.7k Mit Gold hast du die Kohle also nicht gemacht. Die 70% decken gerade mal die Inflation in 12 Jahren.
BTC zu USD | 52.181,81 
Avatar
18.02.21 02:19:22
Nur mal so als Fun-Fact: wenn 1 BTC die USD 60k erreicht, dann ist das bei 1850USD/Feinunze(31,3g) ganz grob soviel Wert wie 1kg Gold.
Wenn Du an 5 oder 10 BTC in der Wallet auf deinem Smartphone denkst.
Kann sich jeder aussuchen was praktischer ist.
BTC zu USD | 52.370,56 
Avatar
18.02.21 05:00:29
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.069.704 von andyk73 am 17.02.21 23:51:15
Zitat von andyk73: Dann bist du wohl zu früh ausgestiegen. Wenn das so ist wie du schreibst mit den 12 Jahren, dann hast du den BTC ja fast zum ersten offiziellen Wechselkurs gekauft, der lag damals bei 0,07 $.

Bei 25 k Einsatz, hättest du also 357.142,85714285 BTC erworben.

Diese wären heute bei aktuellem Stand 18.713.242.857,14 $ wert.


Ich habe und werde niemals in Bitcoin investieren. Ich habe allein mit Geely 1300%, Microsoft 1000%, infineon und Dialog 1000% Süss und Hitachi 2000% gemacht. Ich brauche keine Bitcoins.
BTC zu USD | 52.289,55 
1 Antwort
Avatar
18.02.21 08:45:17
H-mann das ist Hammer! Respekt!
Momentan läuft auch Ether sehr gut, meine kleine Beimischung hat bisher nicht geschadet. Ether ist kein Wertspeicher wie der Bitcoin, hat aber viele Anwendungsmöglichkeiten.


https://www.finanzen.ch/nachrichten/devisen/gewagte-prognose…
BTC zu USD | 52.058,28 
Avatar
18.02.21 11:40:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.070.334 von H-mann am 18.02.21 05:00:29Es ist doch toll, das du so erfolgreich mit deiner Aktien - Anlagestrategie warst bzw bist. Freut mich, ganz ehrlich.
Wenn du mit deiner Aktien-Anlagestrategie so erfolgreich warst und in den letzten 12 Jahren aus 25 k stolze 480 k gemacht hast - Warum hast du deine Strategie geändert und das meiste jetzt in Gold gepackt? Da wirst du eine solche Performance vermutlich nicht wiederholen können. Genau deshalb wurde/wird ja auch von vielen erfolgreichen Börsenlegenden gesagt, das ein bestimmter Kapitalanteil in Gold als Depotabsicherung dienen sollte.

Dividendenaktien bringen regelmäßige Erträge und die Chance Kursgewinn realisieren zu können. Gold hingegen könnte nur Kursgewinne einbringen.

Bei Bitcoin oder im allgemeinen Cryptos hat sich ja einiges getan in letzter Zeit, man kann damit sogar
nur durch halten der Coins regelmäßige Erträge realisieren, da es auf viele Coins mittlerweile Zinsen gibt und zusätzlich die Chance auf Kursgewinne. Oberdrein kann man sich auf vielen Cryptobörsen eine Visakarte holen, dort dann seine Coins draufpacken und ganz normal bei jeder Visa-Akzeptanzstelle einkaufen gehen.

Genau dein angegebener Erfolg mit Aktieninvestments zeigt mir, das man sich eine eigene Anlagestrategie aufbauen und erarbeiten sollte, bevor man investiert, eigener Recherchen machen sollte und seine Anlagestrategie dann konsequent umsetzt und verfolgt.
BTC zu USD | 51.815,82 


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Gold versus Bitcoin: Bitcoin: Echte Gold-Konkurrenz oder „bloß Fußnote in der Geschichte“? – Das sag