Condor Resources oder Condor Resources that the question - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 16.06.07 15:19:50 von
neuester Beitrag 16.06.07 16:00:26 von

WKN: A0JMY1 | Symbol: CN
0,250
C$
19:48:40
TSX Venture
-7,41 %
-0,020 CAD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
16.06.07 15:19:50
CONDOR RESOURCES INC. (Berlin-Bremen : WKN A0JMY1/ISIN CA20676U1049)
CONDOR RESOURCES INC (Tier2) (CDNX CN.V)

Heimatbörse in Kanada und auch in Berlin-Bremen gehandelt.
Exploring und Berbau in Lateinamerika


http://www.condorresources.com/s/Home.asp






oder:cry:




CONDOR RESOURCES LS-,01 (Frankfurt : WKN A0J2P0/ISIN GB00B128J781)
CONDOR RESOURCES (LSE CNR.L/ISIN GB00B128J781)

Heimatbörse in London und auch in Berlin-Bremen, Frankfurt, Stuttgart und Xetra gehandelt.
Exploring und Berbau in Zentralamerika von El Salvador and Nicaragua



http://www.condorresourcesplc.com/index.html
Avatar
16.06.07 16:00:26
5. März 2007
Escudo-Phase 1 Bohrgerät-Programm-Resultate

--------------------------------------------------------------------------------

Vancouver, B.C., 5. März 2007 -- Kondor-Betriebsmittel Inc. - („Kondor“ oder die „Firma“) freut sich, Resultate des Phase I bohrenprogramms über seine 100% besessene Escudoeigenschaft in Nordchile zu verkünden.

Das Ziel am Escudo ist eine „blinde“ oder begrabene Porphyrykupferablagerung unter Kies, die in ältere sedimentäre und vulkanische Felsen innerhalb Chiles des reichen Kupfer-produzierenden Westspalt-Störung Systems, zwischen Grube Escondida BHPBillitons und Grube El-Salvador Codelcos gestört hat. Ein geophysikalisches Zweiphasenprogramm, das für Kondor vorher gekennzeichnetes zahlreiches IP geleitet werden und Widerstandskraftabweichungen unter Kiesabdeckung auf dem Escudo projizieren sich.

Das Bohrgerätprogramm, geleitet während Dezember 2006 und frühen Januar 2007, bestand aus 10 Rückzirkulation Bohrungen, die 2670 Meter zusammenzählen, um mehrere dieser geophysikalischen Abweichungen zu prüfen. Ungefähr 10% der 98 Quadrat. Kilometer. Eigenschaft wurde mit Bohrungen sperrte 1.5 bis 3 Kilometer getrennt geprüft. Acht der Bohrungen waren gebohrte Vertikale (- 90°) und zwei waren geneigte (- 60°), Bohrungen, wenn die Bohrung Tiefen von 196m reichen, bis 342m unterhalb der Oberfläche.

Bohrend traf „Atacama“ Kies mit einer maximalen Stärke von 140m, einschließlich 22m und 32m von eingeschobener vulkanischer Asche und von ignimbrites, respektvoll an. Reichlich vorhandenes jarosite tritt am Ort in den clasts und im Zementieren der Matrix des Kieses auf. Die lithologische hauptsächlichmaßeinheit traf enthaltene geschichtete feinkörnige schwarze Schiefer und zerlegbare Sedimente mit 0.5% bis 5% dem Pyrit als disseminations, veinlets und Bruchfüllungen sowie die lokalen schmalen pyritischen Bänder an, die Schichtung entsprechen. Spur Mengen Chalcopyrite wurden in Verbindung mit den Pyrit veinlets gefunden. Der Ne Teil der Eigenschaft wird am Ort durch die porphyritic und breccienartigen rhyodacite tuffs und die Flüsse, mit schwacher Silikon-argillic änderung und wenigem Chlorit zugrunde gelegen. Bohrungen ESCR6-02 und ESCR7-05 schnitten ein aufdringliches in die Tiefe gehendes des Quarzfeldspat Porphyry, schnitten durch zahlreiche schmale Kieseldämme. Feldspat phenocrysts und Quarzaugen innerhalb des aufdringlichen sind teilweise durch Silikon-argillic änderung ausgewischt worden, und jarosite tritt als disseminations und als Bruchfüllungen auf.

Das Auslaugen berechnet 138m Tiefe und verlängert auf eine maximale Tiefe von 180m, wenn die Limonites aus jarosite zusammen mit spärlichem goethite und Hematite bestehen. Der Kontakt zwischen der ausgelaugten oberen Zone und der niedrigeren nicht oxidierten hauptsächlichzone ist, mit verbreitetem Pyrit und Spuren von covellite und von chalcocite unten scharf.

Repräsentativproben der Bohrgerätausschnitte wurden von jeder Bohrung gesammelt und eine Gesamtmenge von 174 Proben wurden Anden zu den analytischen Proben nachgeschickt, die für Kupfer begrenzt wurden (die Aqua regia Verdauung gefolgt von der Atomabsorption), Gold (Probe des Feuers 20g) und 34 Element ICP Analysen.

Probe Resultate brachten erhöhte geochemische Werte zu 209 PPMs Cu, zu 187 PPMs MO und 1531 PPMs zum Zn zurück die, kombiniert mit den geologischen Beobachtungen und der Deutung der Resultate des Bohrgerätprogramms, mögliche Nähe zu einem Kupfermolybdän mineralisierten aufdringlichem vorschlagen. Goldwerte waren unwesentlich.

Angesichts dieses Beweises und der Tatsache, daß nur 10% des Escudozielbereichs bis jetzt mit einem Bohrung Abstand von 1.5 bis 3km geprüft worden ist, erwägt Management, ein Höhe Auflösung Sediment zu leiten die geochemische übersicht, bekannt als bewegliches Metallion oder „MMI“, um den Rest der Eigenschaft zu umfassen.

Condor Resources Inc. wurde 2003 von den Erforschungfachleuten enthalten, die auf das Erzeugung der Kupfer- und Goldprojekte in Südamerika gerichtet wurden, in dem Management umfangreiche Erfahrung und eine nachgewiesene Schiene Aufzeichnung der Entdeckung hat. Der langfristige Unternehmensplan der Firma bietet Aktionären Zugang zu einer wachsenden Mappe der Eigenschaften, einschließlich fünf 100% besessene Projekte in Chile zusammen mit dem neu-erworbenen EL Dorado und Milagrito Goldprojekte in Argentinien, jedes an, das einen einzigartigen Weg zur Entdeckung bereitstellt.

Im Namen der Direktion,
Unterzeichneter „Klaps brennt“
Patrick J. Brände,
Präsident u. Generaldirektor
Kontakt für weitere Informationen bitte:
Bernie Kennedy: 604-495-6330
Saf Dhillon: 604-484-2015
email: info@condorresources.com

Condor Resources Inc.
910-885 Dunsmuir Straße,
Vancouver, BC V6C 1N5
Telefon: 604-484-2015
Telefax: 604-688-9895

Vorwärts-Schauen von Aussagen: Aussagen in dieser Freigabe, die Aussagen Vorwärts-schauen, sind abhängig von verschiedenen Gefahren und den Ungewißheiten hinsichtlich sind der spezifischen Faktoren, die unter der überschrift „Gefahr Faktoren“ und anderwohin in den periodischen Archivierungen der Firma mit Aufsichtsbehörden der kanadischen Aktien freigegeben werden. Solche Informationen, die hierin enthalten werden, stellen bestes Urteil des Managements ab dem Datum dar, das hiervon auf den zur Zeit verfügbaren Informationen basiert. Die Firma nimmt die Verpflichtung an, keine Vorwärts-schauende Aussage zu aktualisieren. Dr. Richard Culbert, P.Eng., ist die qualifizierte Person für die Firma wie von Ni 43-101 gefordert und hat den Inhalt dieser Nachrichten Freigabe wiederholt.

DER TSX WAGNIS-AUSTAUSCH HAT NICHT VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER DIE GENAUIGKEIT DER FREIGABE WIEDERHOLT NICHT UND ANNIMMT.

Du kannst das folgende Nachrichten Freigabeeinzelteil ansehen: Frei 15. Jun. 2007, Kondor ernennt neue VP Erforschung

Du kannst das vorhergehende Nachrichten Freigabeeinzelteil ansehen: Thu 21. Dez. 2006, Kondor schließt $2 Million finanzierend


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.