checkAd

Reward Minerals - Australiens erster Kali-Produzent? - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 28.10.07 18:03:13 von
neuester Beitrag 10.06.11 05:55:24 von

ISIN: AU000000RWD5 | WKN: A0B912 | Symbol: RW1
0,068
08:08:03
Berlin
+4,44 %
+0,003 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.10.07 18:03:13
Beitrag Nr. 1 ()
Reward verfolgt mehrere Projekte in Australien, die sich in unterschiedlichen Phasen der Entwicklung befinden. Deren Bedeutung wird noch dadurch unterstrichen, daß es bislang keinen einheimischen Kali-Produzenten gibt. Australien muß 100% seines Bedarfs von 400.000 t im Wert von über A$200 Mio p.a. importieren (laut Reward). Am weitesten fortgeschritten ist das Lake Disappointment (LD) Projekt, auf welches ich meine Ausführungen auch weitestgehend beschränken werde. Allein dieses Projekt würde eine deutliche Höherbewertung rechtfertigen. Leider ist der Name derzeit Programm. Aber der Reihe nach:

Allgemeine Informationen
LD is comprised of 7 Exploration Licenses covering 1.600 qkm over the playa lake of the same name. An Access and Heritage agreement was executed, in February 06, between the Martu People and Reward in respect of Exploration Licenses E69/2156-2159 and E45/2801-04.

The negotiations over the Lake Disappointment tenure progressed throughout the 200c calendar year. Several meetings occurred between Reward and the Traditional Owners (Martu People) to discuss access matters and Reward’s plans for exploration and possible development at Lake Disappointment. One of the meetings with the Traditional Owners was on site at Lake Disappointment to discuss the significance of the area to the Martu People and areas of possible disturbance by activities should development proceed.

At subsequent meetings held with the community leaders and their legal representatives, Reward outlined its proposals for exploration and development. A forum was held in October 06 at Punmu, where the proposals were presented to the broader Martu community for approval. Agreement was reached with the Martu Traditional Owners permitting Reward access to substantial areas of Lake Disappointment for exploration. Reward has provided undertakings not to enter or disturb certain areas of the lake highlighted by the Traditional Owners as of sensitive heritage value.

On the basis of this agreement and permitted access Reward prepared a Section 18 (Aboriginal Heritage Act) submission seeking approval for the exploration activities necessary for it to establish the potential of Lake Disappointment as a Potash resource. The Section 18 submission was lodged with the Dept of Indigenous Affairs for presentation at 13.12.06 meeting of the Aboriginal Cultural Material Committee (ACMC) for approval and ratification. The outcome of the ACMC meeting was favourable with a recommendation to the Minister for Indigenous Affairs that she ratify the Section 18 consent allowing Reward’s exploration activities to commence. In January 07, Ministerial approval was received. Consent was granted for access and the use of the Land at Lake Disappointment exactly as sought in the Section 18 submission to the ACMC.

The granting of consent allowed for the comprehensive drill assessment of the potash resource. Global Groundwater Pty were contracted to conduct the hydrogeological assessment of the Lake using a ‘Geoprobe rig’ in conjunction with trenching and pump testing, to enable a JORC standard resource estimate to be generated. A total of 30 holes were drilled. The core retrieved from the lake was collected in sealed tubes that recover the Lake sediments as well as the entrained brine for the interval.

Resourcen/Bewertung
Am 13.03.07 hat das Unternehmen eine Indicated Resourcenschätzung gemäß JORC präsentiert:

lower estimate: 7,7 Mrd t @ 3,17 kg/t for 24,4 Mio t K2SO4
upper estimate: 8,6 Mrd t @ 3,17 kg/t for 27,4 Mio t K2SO4
(The difference between upper and lower estimate relates to depth and area assumptions for the lake margins)

Basierend auf einem Verkaufspreis von A$632 je t im Juni ergibt dies eine in situ resource für das "lower estimate" von über A$15 Mrd!

Demgegenüber beträgt die aktuelle Marktkapitalisierung (Schlusskurs Freitag = A$0,54) lediglich knapp A$37 Mio voll verwässert (Stand 23.10.: 53,7 Mio Aktien, 11,6 Mio Optionen @ A$0,20 und 2,5 Mio Optionen @ A$0,15 = 67,8 Mio Aktien voll verwässert) .

Projektparameter
-Die Projektkosten prognostiert Reward mit A$120 Mio, die jeweils zur Hälfte durch Eigen- bzw Fremdkapital aufgebracht werden sollen.
-Ausgehend von den o.g. Resourcen ergäbe sich eine potentielle Lebenszeit der Mine von über 100 Jahren (!) bei einer anfänglich geplanten Produktion von 200.000 t p.a.
-Die Produktionskosten werden bei A$98 je t erwartet
-Die Transportkosten werden bei A$90 je t erwartet
-Amortisation und Zinsen werden bei A$75 je t erwartet (ausgehend von 60 Mio Finanzschulden)
-das EBT soll A$37 Mio p.a. erreichen, das EAT A$26 Mio
-Die Paybackdauer läge bei drei Jahren
-Die Produktion könnte mit geringen Mehrkosten auf 400.000 t p.a. ausgeweitet werden, womit man den heimischen Bedarf zu 100% abdecken würde

Eine Präsentation, die auch über die weiteren Projekte informiert, ist hier zu finden:
http://www.asx.com.au/asxpdf/20070521/pdf/312jxf03syxjpx.pdf

Nun stellt sich selbstverständlich die Frage, warum die Aktie bei diesen Fundamentaldaten so günstig zu haben ist. Dies hat leider einen Grund, wie aus der Mitteilung vom 10.08.07 ersichtlich ist:

"Reward Minerals advises that negotiations between the Company and Indigenous Energy Pty Ltd, the entity representing The Western Desert Lands Aboriginal Corporation and the Martu Traditional Owners of the Lake Disappointment have reached an impasse.

In the Company’s view the expectations of Indigenous Energy to date are uncommercial and would seriously affect efforts by Reward Minerals Ltd to establish Potash operations at the Lake Disappointment site. As a result, the Company has withdrawn previous offers made to WDLAC/Martu in respect of Lake Disappointment and will seek resolution of the matter via mediation invoking Section 31 of the Mining Act. In this context shareholders should be aware that despite Lake Disappointment being in a Determined Land Title area under the Native Title Act any minerals existing within the title area belong to the State. Exploration and development rights are available to interested parties under the normal provisions of the Mining Act. Section 31 of the Mining Act relates to the provision of access by Explorers to Mining Tenements in the event of dispute with parties holding rights under the Native Title Act. Should the matter require resolution via the Section 31 route, the time line for any further developments at Lake Disappointment are expected to be pushed out by between 6 – 12 months. The Company will provide further information as it comes to hand.

In the meantime, the Company is accelerating the exploration of its five buried evaporites targets in other areas of Australia. The first target to be tested is at the Camel Flat prospect in the Amadeus Basin located approximately 120km south east of Alice Springs, NT. Drilling of the first hole (1,000 metres) is expected to commence early in October 2007. Approvals are in place for a four hole programme in the project area.
An off target oil exploration hole, Bluebush –1 which was drilled within the Camel Flat syncline intersected 690 metres of “salt” from 786m depth. Some Sylvite (Potassium Chloride) was reported in the hole but no chemical analysis was undertaken. The first of the Camel Flat holes is located 38km north east of Bluebush –1 on the northern uplift of the syncline."

(Quelle: http://www.asx.com.au/asxpdf/20070810/pdf/313x95mhvlcf5w.pdf)

Fazit:
Derzeit ist nicht absehbar, ob bzw wann es zu einer Einigung zwischen Reward und den Indigenas kommt. LD liegt somit vorerst auf Eis. Aufgrund der hervorragenden Rahmendaten sowie der Bedeutung für Australien allgemein (Verringerung der Importabhängigkeit bzw ggf vollständige Unabhängigkeit) und im Besonderen (enorm lange Minenlaufzeit bedeutet dauerhafte Arbeitsplätze und Steuereinnahmen) sollte eine Einigung im Interesse aller Beteiligten liegen. Diese vorausgesetzt, eröffnete der Aktie hohes Aufwärtspotential. Wobei nochmals erwähnt sei, daß bei dieser Betrachtung die übrigen Projekte, welche anzusehen sich auf jeden Fall lohnt, noch in keinster weise berücksichtigt sind. Abschließend noch ein paar relevante Links

Homepage:
http://www.rewardminerals.com

Lake Disapointment Project
http://www.rewardminerals.com/index.php?option=com_content&t…

Gabanintha Gold Projekt
http://www.rewardminerals.com/index.php?option=com_content&t…

Jervois polymetallic copper-lead-zinc-silver +/- gold deposit
http://www.rewardminerals.com/index.php?option=com_content&t…26

Potash Exploration Projects
http://www.rewardminerals.com/index.php?option=com_content&t…

Offizielle Mitteilungen
http://www.asx.com.au/asx/research/CompanyInfoSearchResults.…

WKN: A0B912
Avatar
29.10.07 00:52:52
Beitrag Nr. 2 ()
:lick:
Avatar
30.10.07 20:30:37
Beitrag Nr. 3 ()
Avatar
02.11.07 02:18:30
Beitrag Nr. 4 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.209.805 von MFC500 am 30.10.07 20:30:37Interessant.
Avatar
02.11.07 02:32:22
Beitrag Nr. 5 ()
Im Übrigen: Eine der besten Threaderöffnungen, die ich überhaupt in diesem Jahr gelesen habe.

Sehr schön.
Avatar
24.11.07 21:08:01
Beitrag Nr. 6 ()
bin hier auch schon seit gut 2 Monaten dabei, v.a. wegen der extrem aussichtsreichen Kali-Preise und RWD könnte insbesondere den australischen Markt abdecken, wo die Kali-Preise aufgrund des hohen Transportkostenanteils noch höher sind als sonstwo auf der Welt. In Australien liegen die SOP-Preise schon bei 600A$ und für MOP bei knapp 500A$ - das sind natürlich schöne Margen.

Art
Avatar
24.11.07 21:33:39
Beitrag Nr. 7 ()
Hi Art,

das sind auch aus meiner Sicht die Hauptargumente, die für ein Investment sprechen. Insbesondere aufgrund der nationalen Bedeutung des LD-Projektes erwarte ich, daß über kurz oder lang ein Einvernehmen mit den Aborigines erzielt wird. Leider werden wir diesbezüglich etwas im Dunkeln gelassen. So wurde beispielsweise zur geplanten Mediation bislang nichts weiter verlautbart.
Avatar
05.12.07 10:37:37
Beitrag Nr. 8 ()
Habe das mal im HC-Board gefragt...

I'm just comparing the potential RWD potash operation to potenial potash operations in North-America. The K2SO4 grade at Lake Disappointment (LD) is just 0.317% compared to 19% K2SO4 at the Saskatchewan properties of ISX Resources just to give you an example.

Of course I know that a surface brine deposit like Lake Disappointment has a different cost structure compared to the typical North American underground or solution mining projects.

Shaw stockbroking estimates the operating costs for the LD operation at 233A$/tonne K2SO4. At the LD K2SO4 grades RWD has to move some 60mln tonnes of material each year and the operating costs are just 0.74$/tonne with an mineral value of 1.90$/tonne. This is the lowest number I'ver ever seen in my life as a resource investor.

On the other hand I would be really interested in tonne/K2SO4 costs for a high grade combined underground/solution mining operation. Of course you need to install all the pipelines and the further processing is much more capital intense and subject to high energy cost exposure but with 60 times higher head grades I would be surprised to get higher operating costs per tonne K2SO4 than at LD.

I know that RWD would have the competitive advantage of being Austrlia only potash producer and the high Baltic Dry Index (freight rates) does protect RWD from cheap potash imports to Australia but I like to know how big the cost advantage of the North-American poash producers really is.

Thx in advance

Lenni


Art
Avatar
05.12.07 20:29:15
Beitrag Nr. 9 ()
Ist vielleicht nicht ganz zum Thema, aber ich wollte man einen Vergleich zu den MOP (KCL) Produzenten in Saskatchewan herstellen, die ja mittels komplizierter Untergrundminen-Techniken und dem sehr kostenintensiven "Solution Mining" das Kali aus Tiefen von 850-1600m herauffördern. Das geht IMO nur, weil die Grades um die 20% liegen. Trotz der 60-fach höheren Grades liegen die Kosten/tonne bei diesem Minentyp mit 135 US$ nicht sehr deutlich unter denen, die von Reward Minerals angestrebt werden und 197 US$/tonne betragen. Allerdings würd Reward das umweltfreundlichere SOP (K2SO4 Kaliumsulphat) produzieren, was gerade in Australien präferiert wird, da es nicht zu einer Bodenversalzung führt und außerdem in Australien zu deutlich höheren Preisen als auf dem US-markt gehandelt wird, wo man nur ca. 310 US$/tonne erzielt, während im wholesale Segment in Australien für SOP bereits fast 480 US$/tonne gezahlt werden. SOP macht nur ca. 5% der gesamten Kaliproduktion aus - der Rest ist KCL/MOP, das z.B. auch Kali+Salz produziert und mit dem Salz jetzt wieder die Wera vollpumpen will.

Wen es interessiert, der kann meine Beiträge hierzu im folgenden Board nachlesen:

http://investorshub.advfn.com/boards/board.asp?board_id=9037

Ciao

Art
Avatar
14.12.07 12:40:45
Beitrag Nr. 10 ()
Welcome Gentlemen - bin ab heute mit an Bord, auch wenn ich (umgerechnet) heftige -.42 in A geblecht habe...
Avatar
19.02.08 12:01:19
Beitrag Nr. 11 ()
Heute mit Riesenumsätzen +26% in Australien ...what's going on???
Avatar
19.02.08 12:25:26
Beitrag Nr. 12 ()
Da RWD bzw. der Contractor ja das Bohrprogramm hinsichtlich der KCL-Properties in den Sand gesetzt hatte und nachdem RWD bei Jervois überhaupt nicht vom Fleck kommt, muß sich wohl Entscheidendes beim Mediation Prozeß mit den Marti tun. Vielleicht ist da in Kürze eine Entscheidung anberaumt worden. Nachdem sich Rudd bei den Aboriginees entschuldigt hat, sind die jetzt vielleicht wieder etwas lieber :laugh:

Art
Avatar
21.02.08 09:35:25
Beitrag Nr. 13 ()
Hallo Art,

ist ein Wert der was werden könnte. Bin mal eingestiegen.
Warten wir mal ab ob sich alles klärt.
Monte
Avatar
25.02.08 06:35:49
Beitrag Nr. 14 ()
Schlusskurs heute 0,80 A$
Avatar
25.02.08 07:22:42
Beitrag Nr. 15 ()
hallo,

hatte mich letzte Woche zu 0,70 auch dazugesellt. Daß es diese Woche Anschlußkäufe gibt kann man doch wohl als gutes Zeichen werten.

Definitive Aussagenüber das Kaufinteresse habe ich aber auch nirgends
gefunden.

Gruß
karlll
Avatar
25.02.08 11:20:10
Beitrag Nr. 16 ()
Avatar
25.02.08 11:31:27
Beitrag Nr. 17 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.465.029 von MFC500 am 25.02.08 11:20:10Speeding-Ticket :D
Avatar
26.02.08 12:32:35
Beitrag Nr. 18 ()
Wenn es denn den Rest der Woche so weiter ginge, sollte es mich doch
sehr freuen. Warten wir es mal ab.

Bin mal gespannt, ob es derzeit tatsächlich keine kursrelevanten Nach-
richten gibt, also der Anstieg allein auf den momentanen Rohstoffrun
zurückzuführen ist.

Gruß Karlll
Avatar
27.02.08 06:56:39
Beitrag Nr. 19 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.476.712 von Karlll am 26.02.08 12:32:35

Morgen,

Schlusskurs heute

106,00 Aucent. plus 0,17 Cent

Monte
Avatar
27.02.08 07:00:15
Beitrag Nr. 20 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.486.433 von Montekaolino am 27.02.08 06:56:39...und alles ohne News. Eigentlich schon traurig, dass da Insider anscheinend kaufen. Eigentlich hätte die ASX in so einem krassen Fall eine Handelsaussetzung verfügen müssen, aber uns soll es recht sein.

Art
Avatar
27.02.08 07:04:29
Beitrag Nr. 21 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.486.440 von Art Bechstein am 27.02.08 07:00:15
Hallo Art,
was sagst Du zu Minemakers was da abgeht.
Monte
Avatar
27.02.08 07:04:52
Beitrag Nr. 22 ()
Moin, Moin,

Also bis jetzt habe ich es ja noch richtig gemacht. Heute wieder
plus 19,1 %. und das mit neuem Rekordumsatz, 1.039.000 Stück.



Wird denn die Luft wohl dünner, oder können wir noch weiter
nach oben laufen.

Übrigens gibt es auf der Potash-Seite eine recht schöne Markets Map
zu Düngemitteln

http://www.potashcorp.com/investor_relations/markets_informa…

Gruß
Karlll
Avatar
27.02.08 07:11:34
Beitrag Nr. 23 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.486.453 von Karlll am 27.02.08 07:04:52Sorry,
aber das mit den Mengen und Prozentsätzen macht sich leider nicht
so recht.


Karlll
Avatar
27.02.08 07:13:55
Beitrag Nr. 24 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.486.451 von Montekaolino am 27.02.08 07:04:29so sieht halt der Handel des ASX-Wertes 2008 aus. Extreme Aufmerksamkeit, massive Übertreibung, wilder Handel mit hoher Volatilität, Gewinnmitnahmen, neue Lemminge - business as usual.
Avatar
28.02.08 22:18:40
Beitrag Nr. 25 ()
Trotz 112 Punkten minus im Dow, hat der Bereich der Basic Materials
ein up von 0,5 % verzeichnet.

Vielleicht geht ja morgen noch mal was.

karlll
Avatar
04.03.08 15:29:45
Beitrag Nr. 26 ()
auch SOUTH BOULDER MINING ( AU000000STB3 ) sieht nach den Potash-News interessanter aus. Noch niedrig bewertet !

Avatar
12.03.08 06:42:45
Beitrag Nr. 27 ()
Na, das ging ja recht ordentlich gen Norden heute. Weiter so.

Gruß karlll
Avatar
12.03.08 10:18:50
Beitrag Nr. 28 ()
Also, ich finde den Namen "Reward" gut gewählt...;)
Meine 15k haben sich binnen weniger Wochen verdoppelt - und heute Nacht sieht's downunder schon wieder nach +19% aus ... weiter so!
Avatar
13.03.08 01:02:09
Beitrag Nr. 29 ()
Ist ja strubbelig,
findet in RWD denn heute kein Handel statt?

Sehe aber auch keine Info darüber.

Karlll
Avatar
14.03.08 16:53:32
Beitrag Nr. 30 ()
Also mit heutigem Datum wird auf der ASX-Site der

Appendix 3B veröffentlicht. Mein Wirtschaftsenglisch ist aber nur
mäßig, so daß es schön wäre, wenn ein etwas berufener mal kurz
verdeutschen würde welchen Inhalts diese Veröffentlichung ist.

M. E. geht es wohl um Ausgabe neuer Aktien, oder?

Info wäre schön.

Gruß Karlll
Avatar
14.03.08 16:58:30
Beitrag Nr. 31 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.644.373 von Karlll am 14.03.08 16:53:32Hier nochmal der Weg zu der Info von heute, dem 14.3.08.

http://www.asx.com.au/asx/research/CompanyInfoSearchResults.…

Gruß
Karlll
Avatar
14.03.08 17:01:42
Beitrag Nr. 32 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.644.373 von Karlll am 14.03.08 16:53:32Genau, 3B ist das Formular für die Mitteilung von Aktienausgaben an der ASX. In diesem Fall wurden von den 11,56 Mio. Optionen per 30.6.2009 exakt 100.000 Optionen in Aktien gewandelt. ist ein Routinevorgang und bei fast Explorerstocks zu beobachten.

Art
Avatar
14.03.08 17:25:05
Beitrag Nr. 33 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.644.488 von Art Bechstein am 14.03.08 17:01:42Danke für die rasche Info, Art,

Gruß Karlll
Avatar
27.03.08 08:41:40
Beitrag Nr. 34 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.644.752 von Karlll am 14.03.08 17:25:05Trading Halt wegen anstehender Mitteilung

http://www.asx.com.au/asx/statistics/showAnnouncementPDF.do?…
Avatar
27.03.08 08:58:18
Beitrag Nr. 35 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.736.148 von MFC500 am 27.03.08 08:41:40bin mir ziemlich sicher, dass es um das Ergebnis der Mediation geht. Die steigenden Kalipreise haben bestimmt die Verhandlungen beschleunigt und RWD vermutlich zwar einen höheren Blutzoll abverlangt, der aber verkraftbarer geworden ist. Diese Einschätzung basiert rein auf Vermutungen, aber wir werden ja Anfang der nächsten Woche hoffentlich Gewissheit haben, ob Australien endlich das dringend benötigte Kaliumsulphat aus heimischer Produktion bekommt, was den ausgezerrten australischen Böden sehr gut tun würde.

Art
Avatar
28.03.08 09:00:20
Beitrag Nr. 36 ()
Der Jahresabschluss liegt vor (die Meldung bzgl LD leider noch nicht)
http://www.asx.com.au/asx/statistics/showAnnouncementPDF.do?…
Avatar
30.03.08 13:43:16
Beitrag Nr. 37 ()
Auf der ASX-Seite findet sich für RWD ein Bid-Kurs von 1.30.

Wenn es denn am Montag in die Richtung ginge, wäre das ja eine schöne
Sache. Vielleicht hat es damit aber gar keine Bewandnis und der Kurs
entbehrt jeder Grundlage und ist wer weiß wie da hingeraten.

Na, ja, morgen werden wir mehr sehen.

Karlll
Avatar
31.03.08 00:38:15
Beitrag Nr. 38 ()
kam gerade rein - Einigung mit den Martu-Jungs ist durch - die Kali-Produktion kann beginnen am Lake Disappointment. :eek:

Glückwunsch an alle RWD Aktionäre

Art
Avatar
31.03.08 02:50:43
Beitrag Nr. 39 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.762.606 von Art Bechstein am 31.03.08 00:38:15und der Kurs tut das, was er soll, er orientiert sich gen Norden.

aktuell: 1,39

Gruß
Karlll
Avatar
31.03.08 02:53:32
Beitrag Nr. 40 ()
Ist jetzt vielleicht auch damit zu rechnen, daß es Offerten
von größeren Unternehmen geben wird, oder ist es eher wahrschein-
licher, daß RWD selbst die Kaliproduktion vornehmen wird?

Karlll
Avatar
31.03.08 07:43:16
Beitrag Nr. 41 ()
und hier noch für alle zum Nachlesen:

Terms agreed with Martu for Lake Disappointment

http://www.asx.com.au/asx/statistics/showAnnouncementPDF.do?…
Avatar
02.04.08 13:49:59
Beitrag Nr. 42 ()
Significant Rise In Potassium Sulfate Price

http://www.asx.com.au/asx/statistics/showAnnouncementPDF.do?…
Avatar
02.04.08 18:03:53
Beitrag Nr. 43 ()
kleiner Bruder könnte STB in Australien werden.

haben das Projekt direkt nebenan.
Avatar
02.04.08 18:06:46
Beitrag Nr. 44 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.791.442 von IIBI am 02.04.08 18:03:53hier die Meldung dazu, letzte Seite gut wegen der lage:

http://www.stocknessmonster.com/news-item?S=STB&E=ASX&N=3972…
Avatar
04.04.08 17:56:41
Beitrag Nr. 45 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.791.471 von IIBI am 02.04.08 18:06:46
Hallo zusammen,

in den letzten Monaten kam es zu einem weltweiten Boom im Agrarsektor,angestachelt durch die steigende Nachfrage für Lebensmittel aus den Entwicklungsländern und einem starken Anstieg der Mais-Ethanol-Produktion in den Vereinigten Staaten.
Die Nachfrage nach Poshaten und Kali wird inden nächsten Jahren
bullish werden. Aktien wie Reward, Minemakers oder South Boulder Mines werden davon profitieren auch haben diese Gesellschaften einen Vorteil gegenüber kanadischen Firmen das sie im Tagebau betrieben werden können und nicht Untertage.
Wer jetzt Einsteigt ( gibt noch andere Firmen ) und 1-2 Jahre Gedult hat kann eine gute Ernte einfahren.
Nur meine Meinung.
Montekaolino
Avatar
04.04.08 18:29:36
Beitrag Nr. 46 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.812.313 von Montekaolino am 04.04.08 17:56:41also bei STB muß man sehr vorsichtig sein, wenn man dort wegen SOP (Sulphat of Potash) investieren will. Die Lizenz ist noch nocht mal gewährt und es ist ein jungfräulichs Gebiet. Die Nähe zum RWD Projekt ist sicherlich vielversprechend, aber die Bedingungen in diesen Salzpfannen variieren und RWD hat schon rel. niedrige K2SO4 grades. Ferner kommt es auch auf die genaue Konsistenz und die Porosität des Brines an. Im Moment kommt mir das alles sehr trittbrettfahrermäßig vor, wenn man bevor man irgendwas gewährt oder exploriert hat, schon die dicken Updates fährt. Da würde ich mir lieber ORE Orocobre anschauen, die in der Nähe des Rincon Salars ein ca. 75 km² großes Gebiet gesichert haben und dort Lithiumcarbonat und MOP (Murial of Potash) finden und abbauen wollen. Der Chefgeologe, der vorher am Rincon Salar für Admiralty Resources über 5 Jahre lang die Entwicklungsarbeit gemacht hat, ist bei ORE auch kapitalmäßig mit an Board. Market Cap 7,2 Mio A$ / Cash 6 Mio. A$ !!.

Art
Avatar
04.04.08 18:35:37
Beitrag Nr. 47 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.812.639 von Art Bechstein am 04.04.08 18:29:36
Danke Art für Deine Info es ist immer wieder Super von Dir zu hören
und Dein solides Wissen hier einzubringen.
Bin bei STB dabei werden mal abwarten was da kommt.
Monte
Avatar
04.04.08 18:38:09
Beitrag Nr. 48 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.812.701 von Montekaolino am 04.04.08 18:35:37Monte,

also man kann bei STB dabei sein, weil die m.E. mit RWD mitpendeln werden...ORE dagegen ist absolut unbekannt und ein echter Nischenwert. Die sind erst am 6.12.07 an die ASX gegangen und haben Aktien zu 0,25$ emittiert - Kurs jetzt 0,14$...

Werden wohl irgendwann man von ADY übernommen, wenn sie genügend Resourcen nachgewiesen haben - liegt nahe.

Art
Avatar
04.04.08 18:48:31
Beitrag Nr. 49 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.812.736 von Art Bechstein am 04.04.08 18:38:09
Hallo Art,
mein Augenmerk liegt zur Zeit auf Minemarkers hier sollte auf längere Zeit ein sehr gutes Unternehmen wachsen wollen mal abwarten.
Monte
Avatar
04.04.08 20:06:16
Beitrag Nr. 50 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.812.736 von Art Bechstein am 04.04.08 18:38:09Art, heißen dank für den Tipp mit Orocobre - hab sofort zugeschlagen: Sieht wirklich s e h r interessat aus... wie du bloß immer auf solche Schätzchen kommst??? ;-)
Avatar
04.04.08 23:25:42
Beitrag Nr. 51 ()
Orocobre meinerseits auch gleich vorgemerkt. :)

Ich denke, daß man sich 'Mantra Mining' auch zumindest auf die
Watchlist legen sollte.

Und Trittbrettfahrer wird es in Bälde +auch schon jetzt
so gut wie sicher geben, da muss man aufpassen
(wie auch bei nicht wenigen anderen, speziell "trendigen"
Sachen zu bemerken).

Und habe gerade noch auf der Mantra-Homepage gesehen,
daß die in der Nähe liegende 'Western Potash Corp.'
wohl auch in Kürze Ihr Börsendebüt geben will.
Avatar
06.04.08 14:56:13
Beitrag Nr. 52 ()
Lohnt sich da eigentlich noch einzusteigen wie Orocobre . Hat schon 70% in 2 tagen hochgesprungen. Wenn ich solche perlen wie Reward Minerals, MINEMAKERS, South Boulder Mines, die vorkurzem explodiert sind einige zu 100-1000% dann frage ich mich, wo war ich frueher. Schade, dass niemand vorher weiss wann die explosion kommt.
Avatar
06.04.08 15:44:48
Beitrag Nr. 53 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.820.230 von recession am 06.04.08 14:56:13Lohnt sich der Einstieg bei Reward noch?

Wo sehen die Profis das Untenehmen in einem Jahr oder denkt ihr das wars fürs erste?
Avatar
06.04.08 16:28:59
Beitrag Nr. 54 ()
Und 'CI Resources' könnte unter Umständen auch noch
interessant werden, ein sehr kleines Unternehmen,
sind bis dato nur durch Beteiligungen indirekt am
Markt vertreten, wollen aber auch, durch Kauf von
Assets, in absehbarer Zeit scheinbar direkt in den Markt
eintreten -sich von einer Holding zu einem direkt
am Markt vertretenem Unternehmen wandeln.

Käme dann natürlich speziell drauf an, wie und was die sich
kaufen, aber -mit speziellem Blick auf die derzeitige
Unternehmensgröße- könnte(wenn sie's auf ne große Sache anlegen
würden) das schon in den enormen Bereich gehen.

Muss gar nichts(!) werden, aber möglich werden könnte da
eventuell schon einiges
-in dem Sinne vielleicht beobachten und nicht aus den
Augen lassen, würde ich sagen. :)

www.ciresources.com.au
Verweis auf die Vorhaben:
www.ciresources.com.au/corporate/company_overview.phtml
Avatar
07.04.08 11:30:44
Beitrag Nr. 55 ()
Avatar
08.04.08 12:54:58
Beitrag Nr. 56 ()
Avatar
08.04.08 13:08:47
Beitrag Nr. 57 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.820.576 von Popeye82 am 06.04.08 16:28:59Danke für den Tipp mit CI Re. - hab mir gleich mal ein paar gegönnt. Das Geschäftsmodell lt. Homepage klingt vielversprechend...

http://www.ciresources.com.au/index.phtml
Avatar
10.04.08 08:42:18
Beitrag Nr. 58 ()
Avatar
10.04.08 09:08:24
Beitrag Nr. 59 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.853.165 von MFC500 am 10.04.08 08:42:18Das sind doch nur die Formulare zu der Änderung vom 7.4.2008 - oder?
Avatar
10.04.08 10:44:37
Beitrag Nr. 60 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.853.408 von Art Bechstein am 10.04.08 09:08:24so sieht´s aus. Ich habe es auch nur der Vollständigkeit halber eingestellt. Die Meldung kam ja in Etappen (07.04, 08.04, 10.04.), es handelt sich aber um einen Vorgang.
Avatar
28.04.08 08:36:38
Beitrag Nr. 61 ()
Avatar
28.04.08 11:06:06
Beitrag Nr. 62 ()
guter Move heute wieder! zieht schön ab.

was denkst du ist ein fairer Wert für RWD?
Avatar
28.04.08 15:05:45
Beitrag Nr. 63 ()
zunächst mal gebe ich grundsätzlich keine Kursziele aus. Bei RWD ist eine seriöse Berechnung derzeit auch kaum möglich, da es noch zuviele Unbekannte gibt. Die BFS wird hier für mehr Klarheit sorgen. Bis dahin vergeht aber noch einige Zeit. Hinzu kommt, daß die variablen Zahlungen an Martu nicht konkret benannt sind, ein Punkt, der mir sehr missfällt. Kurzfristig sehe ich das Kurspotential eher begrenzt aufgrund der genannten Punkte und weil die Aktie auch schon ordentlich zugelegt hat. Insofern würde mich auch ein nachgeben des Kurses nicht überraschen. Längerfristig sollte hier aber noch einiges drin sein.
Avatar
02.05.08 09:59:39
Beitrag Nr. 64 ()
Avatar
02.05.08 10:18:32
Beitrag Nr. 65 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.985.235 von MFC500 am 28.04.08 15:05:45MFC500,

gute Einstellung und was die Martu betrifft, stimme ich generall zu. Man kann da aber recht beruhigt sein, denn die werden bei der Mediation nicht viel rausgeholt haben, zumal das Gebiet des Lake Disappointments selbst in keiner Weise als kulturell sensibel eingestuft worden ist. Ich gehe nachwievor von Produktionskosten im Bereich 250A$/t aus bei Vk-Preisen von aktuell vielleicht 750A$-800A$ FOB, also einem operativen CF von 500A$+x/tonne. Nach Abzug von

Overhead (25$/t)
Abschreibung (25$/t)
Finanzierung (25$/t)
Steuer (125$/t)

Netprofit von 300$/t...so könnte das bei Vollproduktion aussehen mit vielleicht 100 Mio. Aktien all inclusive, was dann 0,6A$ eps ergäbe.

Art
Avatar
02.05.08 11:18:59
Beitrag Nr. 66 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.013.509 von Art Bechstein am 02.05.08 10:18:32ich war jedenfalls unangenehm überrascht von dem doch recht umfangreichen Paket, welches man den Martu in die Hand gedrückt hat. Die 10%-Beteiligung für lediglich 3,5 Mio Dollar wäre an sich m.E. ausreichend gewesen. Dazu die variablen Komponenten, das lässt auf eine starke Verhandlungsposition der Martun Außerdem beschleicht mich immer ein komische Gefühl, wenn ein Unternehmen bekannte und eigentlich banale Informationen wie hier die Barkomponente für das Erreichen von - ebenfalls nicht näher spezifizierten - Meilensteinen sowie der Produktions-Royalty verschweigt. Mir ist natürlich klar, daß das nichts bedeuten muß, aber eine negative Überraschung würde ich auch nicht ausschliessen
Avatar
21.05.08 10:28:42
Beitrag Nr. 67 ()
Avatar
29.07.08 09:19:02
Beitrag Nr. 68 ()
Avatar
06.08.08 13:41:43
Beitrag Nr. 69 ()
Avatar
14.08.08 09:03:16
Beitrag Nr. 70 ()
Avatar
28.08.08 08:03:54
Beitrag Nr. 71 ()
Avatar
28.08.08 14:58:05
Beitrag Nr. 72 ()
Ist DAS der Grund, warum#s heute bei den Aussies mit fast 1 Mio. Umsatz um -26% runterging??? Ganz schön heftig....:confused:
Avatar
28.08.08 15:53:32
Beitrag Nr. 73 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.892.132 von MONSIEURCB am 28.08.08 14:58:05Wenn du das Update gelesen hast, müsste dir der Grund für den Kursrutsch eigentlich klar sein. Im Moment steht Reward bzgl LD wieder bei Null.
Avatar
12.09.08 09:21:37
Beitrag Nr. 74 ()
Avatar
17.09.08 10:08:33
Beitrag Nr. 75 ()
Avatar
19.09.08 09:05:54
Beitrag Nr. 76 ()
Lake Disappointment: NNTT s.35 Application
http://www.asx.com.au/asx/statistics/showAnnouncementPDF.do?…
Avatar
30.09.08 09:47:21
Beitrag Nr. 77 ()
Avatar
07.10.08 10:54:48
Beitrag Nr. 78 ()
Avatar
17.10.08 09:23:29
Beitrag Nr. 79 ()
Avatar
22.10.08 12:42:47
Beitrag Nr. 80 ()
@MFC500

Hallo -mfc500

daDu scheinbar nur noch der Einzige hier bist, würde mich Deine Meinung zum Spin-off interessieren.

Gruesse - melmac
Avatar
22.10.08 13:38:06
Beitrag Nr. 81 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.657.270 von melmac am 22.10.08 12:42:47hallo melmac,

ich halte den Spin-Off grundsätzlich für gut, da RWD sich nun auf Potash konzentriert. Hier sehe ich die besten Perspektiven und auch den einzigen Grund, der diese Aktie interessant macht. Voraussetzung ist natürlich, daß es eine positive Entscheidung bzgl Lake Disappointment geben wird. An Jinka Minerals habe ich keinerlei Interesse.
Avatar
22.10.08 19:03:37
Beitrag Nr. 82 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.658.144 von MFC500 am 22.10.08 13:38:06Hallo MFC500,
danke für die schnelle Antwort!

Da ich unter anderem auch in Potash und K+S investiert bin, hoffe ich als positiv denkender Langfristanleger auf einen Erfolg von RWD. Aber auf meine Hoffnung alleine möchte ich mich nicht verlassen. Deshalb folgende Fragen an dich:
1.- Was für eine Entscheidung steht als nächstes aus?
2.- Gehst Du noch von einem Produktionsbeginn 2010/2011 aus?
3.- Sind die Kosten für den Spin-off im Kurs der RWD - Aktie schon eingepreist?

Gruesse - melmac
Avatar
22.10.08 19:24:33
Beitrag Nr. 83 ()
Aber auf meine Hoffnung alleine möchte ich mich nicht verlassen.

Sehr vernünftige Einstellung:

zu 1: die nächste relevante Entscheidung wird die des The National Native Title Tribunal (NNTT) sein. Wann dies passieren wird, lässt sich nicht prognostizieren. Ich weiß auch nicht, welche weiteren Möglichkeiten der unterlegene Partner ggf hat. Daher lässt sich deine 2.Frage derzeit nicht beantworten.

zu 3: welche Kosten meinst du? Oder denkst du dabei an den bezugsrechtsähnlichen Abschlag? Das sind allerdings keine Kosten für das Unternehmen.
Avatar
22.10.08 21:19:52
Beitrag Nr. 84 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.664.500 von MFC500 am 22.10.08 19:24:33
Meine Frage ging in folgende Richtung:

Jinka Minerals erhält ja Liegenschaften, Schürfrechte, Material und eventuell auch einen finanziellen Grundstock. Dies alles geht dem Asset von Reward verloren und sollte normal zu einem Kursabschlag führen.

Ich möchte meine Anteile an RWD zwar noch aufstocken, wenn aber nicht bekannt ist, ob es jemals zu einer Produktionsaufnahme kommen wird, bleibe ich vorerst im Lande - sprich K+S.
Avatar
22.10.08 22:01:31
Beitrag Nr. 85 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.666.441 von melmac am 22.10.08 21:19:52rein theoretisch kann es hier zu dem von Reward auf 5 Cents bezifferten Kursabschlag. Das ist aber möglicherweise auch schon eingepreist. Wer sich für Reward interessiert (hat) wird das ohnehin nur wegen Potash tun (bzw getan haben).

In jedem Fall sollte man Reward aufgrund der unklaren Lage bzgl LD lediglich als Depotbeimischung aufnehmen.
Avatar
30.10.08 11:33:04
Beitrag Nr. 86 ()
Quarterly Activities and Cashflow Reports
http://www.asx.com.au/asx/statistics/showAnnouncementPDF.do?…
Avatar
03.11.08 20:38:37
Beitrag Nr. 87 ()
Hallo @ All,

meine Depotführende Bank hat mich heute über die Einbuchung der Shares von Jinka Minerals - ISIN AU0000RWDXE7/WKN A0RBLZ - aus dem Spin-off informiert.

Kann mir jemand sagen, ob es schon eine Kursfeststellung gibt.
Wenn ja, wenn möglich, bitte link angeben.

Warrants sollen in den nächsten Tagen eingebucht werden.

Alf
Avatar
03.11.08 22:02:15
Beitrag Nr. 88 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.814.765 von melmac am 03.11.08 20:38:37Es gibt noch keine Kursfeststellung. Mit dem u.a. Link kannst du das regelmäßig checken. Oder auf eine entsprechende Verlautbarung seitens Reward warten.

http://www.asx.com.au/asx/codeLookup.do?returnToFormIndex=se…
Avatar
04.11.08 10:40:58
Beitrag Nr. 89 ()
04.11.08

Following shareholder approval at the General Meeting of Shareholders held 17th October 2008, the Company is proceeding with the transfer of non-core assets to wholly owned subsidiary company Jinka Minerals Ltd as per the Notice of Meeting and Explanatory Statement. The non-core assets will be transferred from Reward to Jinka in return for 14,901,190 Jinka shares and 14,901,190 Jinka options. Initially these shares will all be held by Reward.

It is proposed that the Jinka shares and options will be distributed to shareholders of Reward at some future date, as yet not decided. The distribution will be on a prorata basis to Reward shareholders on the Register at the Record Date of 27th October 2008. It is considered that this represents a return of capital of 4.92 cents per share to Reward Shareholders.

In keeping with the capital return to the holders of fully paid shares, Optionholders will have the exercise price of options held reduced by the same amount. Thus the exercise price of the RWDO options with expiry date 30.06.09 will reduce from the current 20 cents by 4.92 cents to 15.08 cents per option effective from the 28th October 2008. The expiry date for the options remains unchanged. Optionholders exercising options after the Record Date of 27th October 2008, are not eligible to participate in the prorata distribution.

http://www.stocknessmonster.com/news-item?S=RWD&E=ASX&N=4283…
Avatar
24.11.08 13:10:56
Beitrag Nr. 90 ()
24.11.08

Reward Minerals wishes to advise that Deputy President Sumner, of the National Native Title Tribunal (NNTT), has ruled that the Government (DoIR) and grantee (Reward) parties have negotiated in good faith with the native title party in respect of Rewards application for Lake Disappointment Mining Lease 45/1171.As a consequence, the Tribunal now has jurisdiction to proceed to the inquiry phase of the s35 NT process.

Reward lodged its Contentions and supporting documentation last week for the inquiry hearings. Under the Directions timetable, the Native Title Party (WDLAC) is required to lodge its Contentions by 12 December with the next hearing of the Tribunal set down for 19 December 2008.

http://www.stocknessmonster.com/news-item?S=RWD&E=ASX&N=4304…
Avatar
03.12.08 09:07:16
Beitrag Nr. 91 ()
Avatar
21.01.09 14:14:58
Beitrag Nr. 92 ()
21.01.09

(I)
Reward Minerals is pleased to provide the following update on the status of the National Native Title Tribunal s35 hearings in respect of Lake Disappointment Mining Lease 45/1171 application.

1. As advised on 24 November 2008, Deputy President Sumner of the National Native Title Tribunal ruled that the Grantee Party (a subsidiary of RWD) had negotiated in “Good Faith” with the Native Title Party in respect of M45/1171 application. The ruling provided the Tribunal with authority to proceed with the substantive s35 arbitration hearing.

2. In respect of the substantive arbitration, the Grantee Party lodged its Contentions in the matter on 20 November 2008.

3. The Native Title Party was directed to provide its Contentions by 24 December 2008, but failed to do so.
The Native Title Party also failed to provide all of its evidence by 24 December 2008 as directed, although following an urgently convened directions hearing it did provide the Grantee Party with some material by that date including a confidential anthropological report. Meanwhile the Native Title Party had still not provided a copy of the Heritage Survey Report commissioned by Reward and conducted in May 2008 with Martu members present. A draft copy of this May 2008 Survey Report was provided in early January, but the content remains confidential at this time.

4. The Tribunal conducted a further directions hearing on 16 January which attended primarily to procedural matters including the degree of confidentiality to be adhered to in respect of some of the Native Title Party’s evidence. The principal outcome of the hearing was the issuing of Directions by DP Sumner including for the parties to participate in a further s150 mediation hearing in an attempt to reach agreement on terms for the Lake Disappointment Potash Project prior to further hearings in the s35 process. The first of the s150 mediation hearings is set down for the 28 January 2009. In the event that the s150 negotiations are unsuccessful, the substantive s35 arbitration hearing is set down for early March 2009.
http://www.stocknessmonster.com/news-item?S=RWD&E=ASX&N=4354…


(II)
Reward Minerals Ltd's South Carnarvon potash exploration hole RWDK0801 in WA is at a depth of 887m and drilling in Silurian age Dirk Hartog carbonates. The company resumed drilling the hole on January 6 at a depth of 541m.

The top of the Dirk Hartog formation was at 590m sub-surface in this location.

Drilling has continued from that depth in carbonates and as yet has not intersected any equivalent of the Yaringa evaporite sequence which exists within the Dirk Hartog formation 75km to the south. The company says core recovery has been excellent in the Dirk Hartog carbonates.

While the depth and thickness of the Dirk Hartog horizon are greater than anticipated, the stratigraphy encountered to date is not inconsistent with data available from earlier drilling (some distance away) in the South Carnarvon basin, thus the potential for an evaporite horizon remains. Drilling will continue to the base of the Dirk Hartog formation and top of the Tumblegooda sandstone to fully test the evaporite target zone.
http://www.businessspectator.com.au/bs.nsf/Article/Reward-Mi…
Avatar
07.06.11 11:48:25
Beitrag Nr. 93 ()
Diskussion auf Wunsch reaktiviert.
Avatar
07.06.11 15:25:42
Beitrag Nr. 94 ()
wäre schön, wenn der Veranlasser der Reaktivietrung auch ein paar Fakten bzw den Anlass hierfür einbrächte. So ist das doch witzlos
Avatar
07.06.11 15:51:41
Beitrag Nr. 95 ()
Zitat von MFC500: wäre schön, wenn der Veranlasser der Reaktivietrung auch ein paar Fakten bzw den Anlass hierfür einbrächte. So ist das doch witzlos



sorry, bin nicht den ganzen Tag hier im Forum unterwegs....warum die Aufregung??:confused:

Grund der Reaktivierung ist mein Interesse an Potash/Kali-Aktien

Reward sieht charttechnisch sehr gut aus

http://i54.tinypic.com/o8iicn.gif

das Interesse an diesem Themengebiet sollte zukünftig mit steigender Weltbevölkerung und deren Nahrungsmittelbedarf deutlich wachsen

wie ist die aktuelle Einschätzung zu Reward??

danke
1 Antwort
Avatar
07.06.11 15:53:27
Beitrag Nr. 96 ()
Avatar
07.06.11 16:29:48
Beitrag Nr. 97 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.614.234 von kiefernberg am 07.06.11 15:51:41ich bin (war) keinesfalls aufgeregt, sondern verwundert und natürlich neugierig, warum ein Thread reaktiviert wird, aber kein Beitrag erfolgt. Aber vielleicht war ich zu ungeduldig. Sorry.
Avatar
08.06.11 07:10:19
Beitrag Nr. 98 ()
macht ja nix ...;)

wie ist denn deine aktuelle Einschätzung zu Reward und zum Themenkomplex Potash/Kali allgemein? :confused:

ich schätze deine Beiträge sehr und würde mich über eine Einschätzung sehr freuen

danke
1 Antwort
Avatar
08.06.11 07:33:07
Beitrag Nr. 99 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.617.358 von kiefernberg am 08.06.11 07:10:19Potash/Kali ist ein langfristig spannendes Thema. RWD verfolge ich allerdings schon lange nicht mehr, konkret seit der Deal bzgl LD geplatzt ist
Avatar
08.06.11 13:03:37
Beitrag Nr. 100 ()
Zitat von MFC500: Potash/Kali ist ein langfristig spannendes Thema. RWD verfolge ich allerdings schon lange nicht mehr, konkret seit der Deal bzgl LD geplatzt ist



was ist/sind denn Deine Favoriten dieser Thematik?

(konservativ bis spekulativ)
1 Antwort
Avatar
08.06.11 16:09:37
Beitrag Nr. 101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.619.440 von kiefernberg am 08.06.11 13:03:37so richtige Favoriten habe ich derzeit nicht. Grundsätzlich interessant erscheinen mir z.B. Minemakers (MAK.AX), Western Potash (WPX.TO) und Verde Potash (NPK.V)
Avatar
10.06.11 05:55:24
Beitrag Nr. 102 ()
danke für die Einschätzung

Minemakers und Western habe ich schon, für Verde bin ich zu ängstlich - der Anstieg der letzten Jahre ist mir zu steil....


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Reward Minerals - Australiens erster Kali-Produzent?