wallstreet:online
40,80EUR | -0,15 EUR | -0,37 %
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Durchbruch:: Tiger Resources steigt zum Kupferproduzenten auf! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 10)


ISIN: AU000000TGS2 | WKN: A0CAJF | Symbol: RH8
0,035
20.02.17
Hamburg
-2,78 %
-0,001 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Industriemetalle brechen ein - Kupfer unter 7.800 USD

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/5071964-rohstoffe-…

London 20.12.12 - Die Industriemetallnotierungen liegen heute kräftig unter Druck. Die jüngsten Probleme bei den US-Haushaltsverhandlungen sorgen für eine große Unsicherheit. Gleichzeitig wurde das Wachstum der USA im dritten Quartal deutlich nach oben korrigiert. ...


Wieder etwas auf das wir warten dürfen...
so. Zeit dafür - emotionslos Resümee zu ziehen über TGS.
Fast Jahresende und der Kurs dümpelt in tiefsten roten Gewässern, TGS konnte es nicht bewerkstelligen, die große Anlegerschaft zu begeistern.
Trotz immer wieder erfreulicher Ergebnisse und updates kommt der kurs nicht hoch.
Wie die letzten Monate eindrucksvoll zeigen, spielt der Faktor KONGO mit politischer Unsicherheit eine größere Rolle, als viele hier wahrhaben wollten.
Nur noch ein paar Tage und ich habe immer noch keine news zu der DFS der neuen Anlage gesehen...sollten die nicht noch kommen???
Die erfolgreiche DFS der neuen Anlage nebst Finanzierung und Inbetriebnahme könnten den Kurs wenigstens mal wieder etwas erholen lassen....
der Kupferpreis hätte sich besser entwickeln können, allerdings rühmt sich TGS ja auch mit extrem niedrigen Prodkosten.....

Fazit: wieder ein schwaches TGS-Jahr, wieder steht der Kurs nicht da, wo er hingehört, es wird zwar fleissig gearbeitet und auch cash generiert, aber nicht honoriert.
Bleibt abzuwarten, ob die zugesagte DFS noch kommt......
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.951.231 von muff67 am 21.12.12 08:21:51Hi muff,
so schlimm sehe ich das Jahr nicht.
Tiger produziert und hält im Groben seinen Fahrplan ein.
Ich habe die unbegründete Schwäche genutzt hier massiv aufzustocken und freue mich auf 2013!
In diesem Sinne allen ein schönes Weihnachtsfest, sowie einen tollen Start ins Neue Jahr mit maximalen Erträgen!!:D:D
Gruß P50
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.951.231 von muff67 am 21.12.12 08:21:51Hola muff....

Sehe ich wie du...ein satz mit x....schade...

Unabhaengig davon....auf gute zeiten...und den richtigen tropfen....zur unzeit..

Mfg

Ps....da gab es doch mal sonne bemerkung mit der hofnung...schauen wir mal..
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.951.556 von gouremet am 21.12.12 09:43:12ja ja...stimmt, die stirbt zuletzt...zumal als leidgeprüfter Tigeraktionär:laugh:

hab ich das jetzt falsch in Erinnerung oder sollte die DFS für die neue Anlage nicht noch dieses Jahr kommen?????

wie auch immer: ein Rioja zur rechten oder unrechten Zeit kann nie schaden..

schöne Feiertage und alles Gute allen Investierten!!!!!:)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.951.484 von Privatier50 am 21.12.12 09:23:17na dann wünsche ich dir auf jeden Fall viel Erfolg:)...ich trau dem (Kongo)Frieden noch nicht so ganz....
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.951.578 von muff67 am 21.12.12 09:47:44Hola muff...

Deine erinnerung ist vollkommen in ordnung...aber das wuerde den kohl jetzt auch nicht fett machen..da koennte

wohl kommen was wollte....kurzfristig sehe ich da keinen spielraum...

Und ich bin kein pessimist...egal....es gilt das hier und jetzt. ..auf die guten tropfen...

Und erfolge an anderen fronten....

Mfg gouremet
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.951.642 von gouremet am 21.12.12 10:06:51warum denn nicht Erfolg an allen Fronten?:D Umso mehr edle Tropfen:D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.951.689 von Privatier50 am 21.12.12 10:16:43Volle goennung.....bin der letzt der sich gegen eine bescherung wendet...

Von mir aus zu jeder zeit...

Allen...alles gute.....gesundheit.....reichtum und der ganze rest....

Mfg gouremet
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.953.870 von herrscher2 am 21.12.12 17:27:54Mitglieder der kongolesischen Regierung, die sich von Tiger fürstlich abfinden lassen und die Schlinge um Tiger vermutlich immer enger ziehen.

Ist das vermutlich so ???

Woher beziehst du diese Meinung/Kenntnis/Ansicht ???

Picker56
Zitat von herrscher2: Nabend

Hallo muff

Fazit: wieder ein schwaches TGS-Jahr, wieder steht der Kurs nicht da, wo er hingehört, es wird zwar fleissig gearbeitet und auch cash generiert, aber nicht honoriert.
-------------------------------------------

Tiger hat zurzeit eine MK von ca. 220 Mio AUD !!

Ein extrem unsicheres Umfeld; Extrem unsichere Zukunftsaussichten; Mitglieder der kongolesischen Regierung, die sich von Tiger fürstlich abfinden lassen und die Schlinge um Tiger vermutlich immer enger ziehen.
(Dafür garantieren sie Sicherheit)

WO BITTE SOLLTE DA DER KURS HINGEHÖREN.....:confused:


FALSCHER THREAD!!!


Herr Scher bitte halten Sie diesen Thread frei von Müll.
Guten Tag

Hallo Picker


Na es ist doch Nichts leichter, als für meine Behauptung eine Quelle anzuführen...:confused:

Spaß beiseite. Die ganze Welt weiß, dass sich die überaus korrupten schwarzafrikanischen Regierungen für Exploration bzw. Abbau fürstlichst entlohnen lassen - immer mehr und mehr ist dabei die Devise............
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.960.242 von herrscher2 am 26.12.12 10:56:08Die originelste quellenangabe die je gehoert habe....

Da koennen wir uns in zukunft die nennung von ross und reiter ja schenken...
Hi,

Targets 2012 von ANAL(Lysten) only Dreams !!

Tiger one BIG Ddisappointment !!

Loser 2012, auch Loser 2013 !!

Goldader



60% verkauft, zum GLÜCK !!

Goldader
Zitat von Goldader20: Hi,

Targets 2012 von ANAL(Lysten) only Dreams !!

Tiger one BIG Ddisappointment !!

Loser 2012, auch Loser 2013 !!

Goldader



60% verkauft, zum GLÜCK !!

Goldader


Dazu muss ich mal etwas klarstellen:

TGS ist überhaupt keine Enttäuschung, sondern eine Firma, die sich an ihren Plan hält und die Ziele in vorgegebener Zeit realisiert.

Ein Enttäuschung ist aber der Aktienkurs, der doch deutlich höher liegen könnte. Aber: so gibt es in 2013 vielleicht noch ein paar schöne Möglichkeiten aufzustocken bevor es ganz nach oben geht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.962.251 von alloisel am 27.12.12 15:14:52hallo Alloisel,

stimmt - der Aktienkurs ist entäuschend. Wieder mal. Allerdings habe ich bis dato noch nichts zu der DFS gehört, die noch in diesem Jahr versprochen war....
ich befürchte, daß es 2013 noch einige Möglichkiten geben wird billig aufzustocken und OB es ganz nach oben geht...da bin ich mittlerweile sehr skeptisch. Zeit genug hatten sie schon, vielversprechende Projekte und Kupfervorkommen ohne Ende sind da....der Kurs spricht anderes, die Analystenkommntare sind utopisch, da sollte man schon einmal realistisch bleiben....

so bleibe ich investiert und hoffe, daß nach erfolgreicher DFS der neuen Anlage der Kurs zumindest so anzieht, daß es wieder mal 10 - 20 % rauf geht.

Gute Rutsch:)
Hallo,

ich hätte gedacht, die DFS sollte sogar noch bis Ende November dieses Jahres heraus kommen. Zumindest war in diesem Bericht vom 15.11.2012 die Rede davon. Im anderen Forum widerum schreibt man das die DFS um ein halbes Jahr nach hinten verschoben worden ist, dazu habe ich aber noch nichts gefunden.

...Die Erzressource auf Kipoi North wird in die DFS für die SXEW-Anlage einfließen, deren Veröffentlichung noch in diesem Monat geplant ist. ...

http://www.ad-hoc-news.de/tiger-resources-ltd-wertet-ressour…

Die Vorgespräche sind auch noch einmal bis 04.01.2013 vertagt worden. Beide Seiten hätten sich aber bereits auf einige Punkte der Vefahrensordnung verständigt. Das ist ja auch so ein "kleiner" Unsicherheitsfaktor der noch geklärt werden muss.

DR Congo, M23 talks take a break

http://www.monitor.co.ug/News/National/DR-Congo--M23-talks-t…

Die 10 - 20% sollten nächstes Jahr mit den entsprechenden News drin sein. Wünsche allen Tiger investierten und nicht investierten einen guten Rutsch und einen grünen Kurs im Jahr 2013.

Gruß rioolput
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.962.495 von rioolput am 27.12.12 16:24:16Hi Rioolput,
auch für Dich einen gelungen Start in ein überaus erfolgreiches Jahr 2013. Gerne mit Kursen von Tiger über 0,50 Cent:D
Gruß P50
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.962.495 von rioolput am 27.12.12 16:24:16"Die 10 - 20% sollten nächstes Jahr mit den entsprechenden News drin sein."

So viel Bescheidenheit konnte man doch in diesem Jahr mehrmals realisieren...
Zitat von herrscher2: Guten Tag

Hallo Picker


Na es ist doch Nichts leichter, als für meine Behauptung eine Quelle anzuführen...:confused:

Spaß beiseite. Die ganze Welt weiß, dass sich die überaus korrupten schwarzafrikanischen Regierungen für Exploration bzw. Abbau fürstlichst entlohnen lassen - immer mehr und mehr ist dabei die Devise............



Dann werden wir sicher noch lange,sehr lange auf

die 18 Cent bzw. 2 Euro warten müssen. :rolleyes:
Guten Morgen sehr geehrte Damen und Herren; :)

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2013. Ein Jahr, welches sich für jeden von Euch, zu einem Super Jahr entwickeln soll.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.970.149 von herrscher2 am 31.12.12 11:09:34
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.970.158 von schniddelwutz am 31.12.12 11:14:37nd etwas aus afrika:D
Ich wünsche Allen ein PROSIT NEUJAHR und dass alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen
Fiskalklippe kurzzeitig umschifft, Kupferpreis zieht an, Dickes Plus an der ASX....Tiger leicht im plus......immerhin, schöner Start ins neue Jahr, ich hoffe TGS schafft es, aus dem heutigen Rückenwind morgen noch etwas mehr zu machen....

cheers und viel Erfolg allen Tigern.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.972.903 von muff67 am 02.01.13 10:03:36also mir gefällt der erste Kurs des neuen Jahres auch!!!:D
Gruß P50
Guten Morgen,

auch von mir noch ein verspätetes gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Die guten News von gestern haben ihre Wirkung gezeigt, Sidney schloss bei 32 Cent, +4.9% und 4,778,291 gehandelten Stück. Damit sollten wir hier in D gut 25, 26 Cent sehen.

Gruß rioolput
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.976.310 von rioolput am 03.01.13 06:37:56wenn Du jedes mal so einen positiven Kurs aus Australien vermeldest, kannst Du Dich immer gern verspäten:D
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.977.287 von Privatier50 am 03.01.13 12:17:49ich geb mir größte Mühe ;) Irgendwann in naher Zukunft müsste ja dann auch noch die DFS heraus kommen. Und wenn sich im derzeitigen Konflikt noch etwas tut ist ein weiterer Anstieg gut möglich. Morgen sollen ja dann auch die Gespräche fortgeführt werden, doch wird dies durch Sanktionen der UNO gegen die M23 erschwert.

Reiseverbot für Rebellen

http://www.taz.de/UNO-behindert-Kongo-Friedensprozess/!10831…

Kurz vor den nächsten Friedensgesprächen verhängt die UNO Sanktionen. Die M23-Rebellen dürfen möglicherweise nicht zum Treffen mit Kongos Regierung fahren. ...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.979.060 von rioolput am 03.01.13 19:14:57ich kann mir gut vorstellen, dass wir von der dfs vorerst nichts mehr sehen werden und diese im zusammenhang mit dem jahresbericht kommt.
und wenn - wie erwartet - gute nachrichten zu verbreiten sind, hat sich das warten gelohnt. :)
Das Teil wird ewig bei 22-24 Cent rumkraxeln.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.980.647 von zockerwilma am 04.01.13 10:03:06Hallo @wilma

Was ist eigentlich aus upda geworden ?
cfuel (?) halte ich immer noch, aber beinahe wertlos.

Gruss
Francky
Zitat von Francky57: Hallo @wilma

Was ist eigentlich aus upda geworden ?
cfuel (?) halte ich immer noch, aber beinahe wertlos.

Gruss
Francky



Hallo Francky.

Die halte ich auch immer noch.

Die sind zum Entsorgen zu teuer.

Grüße

W
Zitat von Francky57: Hallo @wilma

Was ist eigentlich aus upda geworden ?
cfuel (?) halte ich immer noch, aber beinahe wertlos.

Gruss
Francky
Zitat von zockerwilma: Das Teil wird ewig bei 22-24 Cent rumkraxeln.


Wenn du es erkannt hast warum handelst du nicht danach...

Sind doch jedesmal 10%...

Einfacher kann man ja dann nicht Geld verdienen...
Hoffentlich springt der Kurs auch bald mal an , wenn die Kosten bei nahezu gleicher Jahresleistung 2013 um knapp 25% sinken sollen
Webseite OnVista ADVFN



07.01.13
TIGER RESOURCES ÜBERTRIFFT DIE PRODUKTIONSERWARTUNGEN AUF KIPOI

Perth, Westaustralien : Tiger Resources Limited (ASX/TSX: TGS) freut sich bekannt geben zu können, dass die Kupferproduktion des Jahres 2012 im Kipoi-Schwerpunktprojekt in der Demokratischen Republik Kongo 36.962 Tonnen Kupfer in Konzentrat erreichte und damit um 6 % über der früheren Marktorientierung lag.

Die Berechnung der Betriebskosten ist noch nicht abgeschlossen, wird aber als Teil des Berichts über das Dezemberquartal noch im Lauf dieses Monats veröffentlicht. Während des Geschäftsjahres 2012 wurden auf Kipoi zwei Zeiträume von 1.000.000 Arbeitsstunden ohne verletzungsbedingte Ausfälle und meldepflichtige Umwelt- oder Sozialvorfälle absolviert.

Marktorientierung 2013
Tiger erwartet für 2013 eine konstante Produktion von 37.000 t Kupfer in Konzentrat und durchschnittliche direkte Produktionskosten von 48 c/lb. Weitere Einzelheiten werden im Quartalsbericht bekannt gegeben.
Quelle

Tiger Resources ( ASX : TGS )


.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.988.510 von Hans60 am 07.01.13 09:05:36schön, dass es leute gibt, die sich ganz schön mühe geben.
aber das forum hier hat sich ohnehin wieder angenehm entwickelt - bis auf ein paar altlasten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.988.510 von Hans60 am 07.01.13 09:05:36super Nachricht und es macht sich bereits im Kurs positiv bemerkbar!!:D
Gruß P50
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.988.510 von Hans60 am 07.01.13 09:05:36Danke für die Einstellung. Das sieht gut aus. Kupfer wird von der Industrie gebraucht.
Kupfer : Berg- und Talfahrt

Frankfurt (BoerseGo.de) – Kupfer notiert nach der Berg- und Talfahrt zu Jahresbeginn zum Auftakt der neuen Handelswoche erneut schwächer. Gegen 12:35 Uhr MEZ notiert das rote Metall mit einem Minus von 0,87 Prozent bei 8.047,00 US-Dollar je Tonne.

Der US-Arbeitsmarktbericht am Freitag sorgte nur kurzfristig für Entspannung. Positiv wurde aufgenommen, dass die Arbeitslosenquote von 7,8 Prozent die Spekulationen auf eine frühere Zinswende der US-Notenbank Fed dämpfen dürfte, wie die Rohstoffanalysten der Commerzbank im heutigen „TagesInfo Rohstoffe“ schreiben.

„Zurückhaltend zeigten sich auch die spekulativen Finanzinvestoren, die im Falle von Kupfer in der Woche zum 1. Januar ihre Netto-Long-Positionen nur moderat erhöhten.
Wir gehen nicht davon aus, dass die Preisschwäche von Dauer ist und erwarten schon bald wieder steigende Preise“, so die Commerzbank-Analysten.
Quelle

Royal Bank of Scotland ( USD )




1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.989.805 von Hans60 am 07.01.13 14:15:11wir liegen nach wie vor über $8000/t was einem preis von gut $3,60/lbs entspricht.
ich erinnere an die mitteilung vom 15.09.2009, woraus ich folgendes zitiere:

"Wichtigste Fakten zur Wirtschaftlichkeit des Projekts
Die Gesellschaft hat die wichtigsten finanziellen Resultate der RDFS, gestützt auf einen Kupferpreis von USD 2,00 je Pfund, bereits veröffentlicht. Aufgrund des kürzlichen Anstiegs des Kupferpreises und der Prognosen einiger Analysten der Branche, laut denen für 2010 bis 2013 (d. h. den Zeitraum der geplanten Phase 1 des Abbaus) ein starker Kupferpreis erwartet wird, finden Sie im Folgenden eine Aufstellung der wichtigsten finanziellen Ergebnisse für verschiedene Kupferpreise. Diese Ergebnisse zeigen einerseits einen signifikanten Anstieg der Projektrentabilität bei höheren Kupferpreisen, andererseits jedoch auch, dass das Projekt selbst bei einem Kupferpreis von USD 1,50 je Pfund rentabel bleibt."

Tabelle 1 – Wichtigste Finanzergebnisse für verschiedene Kupferpreise Ergebnisse des Finanzmodells Kupferpreis USD/Pfund Cu
USD 3,00 USD2,50 USD 2,00 USD 1,50
Investitionen USD 29,8 Mio. USD 29,8 Mio. USD 29,8 Mio. USD 29,8 Mio.
Barpreis pro Pfund USD 0,34 USD 0,34 USD 0,34 USD 0,34
Cashflow aus dem Projekt USD 209 Mio. USD 146 Mio. USD 97,5 Mio. USD 56,5 Mio.
NPV (von 10 %) USD 152 Mio. USD 96,5 Mio. USD 54 Mio. USD 17 Mio.
IRR (nach Steuern und Lizenzgebühren) 190 % 130 % 80 % 32 %
Amortisationszeit 7 Monate 10 Monate 15 Monate 24 Monate
Bauzeit und
Zeit vor Abbaubeginn 6 Monate 6 Monate 6 Monate 6 Monate
Habe mal Eckdaten Tiger mit Copper Mountain verglichen, weil beide 2011 die Produktion aufgenommen haben, letztere aber im sicheren Hafen Kanada fördern. Nach meinen Berechnungen liegt der Kurs von Copper Mountain derzeit etwa beim Neunfachen des Rohertrags pro Aktie, der von Tiger nur beim 2,3-fachen. Das zeigt m. E. deutlich die Unterbewertung von Tiger bzw. den enormen Malus des Standorts DRK. Stabile politische Verhältnisse sind sicherlich essentiell dafür, dass das Kursdefizit in 2013 geringer wird.
Gleichzeitig wird deutlich, dass Tiger durch seine geringen Produktionskosten und die entsprechend guten Erträge tatsächlich in der Lage sein wird, den Invest für die SXEW Anlage weitgehend aus Eigenmitteln zu finanzieren - eine Tatsache, die sich im Verlauf des Jahres kursstützend auswirken dürfte.
Guten Abend,

wenn Zockerwilma eine Bandbreite von 0,22 bis 0,24 vorhersagt, ist das angesichts der bisherigen Kursverfallunkenrufe ja ein interessanter Wendepunkt im Geschehen. Soll das heißen, selbst Zockerwilma sieht Bodenbildung?

Donnerlüttchen!

ndsitos
währenddessen geht es bei Tiger kleinem Partner steil bergauf :cool::cool::cool:

2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.991.434 von XIO am 07.01.13 19:44:58und mit dem Kurs von Tiger doch auch!!:D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.993.143 von Privatier50 am 08.01.13 09:40:52wow da hat vorhin in Frankfurt Einer 100000 Stück gekauft!!:eek::D
... das erklärt das krasse orderbuch...







wird wohl einen guten sprung geben heute, so wie es im vor eröffnung aussieht.
so - die langersehnte news ist endlich da. Immerhin ein schönes plus in Australien, auch wenn ich persönlich gedacht hätte, daß wir hier einen deutlichen zweistelligen Kurssprung sehen....
wieder etwas mehr Sicherheit, wieder ein Stückchen weiter....wäre schön, wenn sich der Kurs in den nächsten Wochen einmal über der 0,3 Euromarke stabilisieren könnte....

schönen Tag allen Investierten.
Webseite OnVista ADVFN



09.01.13
Tiger Resources legt positive Machbarkeitsstudie für Phase II der Kupferproduktion vor
.
Die australische Tiger Resources betreibt bereits jetzt erfolgreich die Kupferproduktion auf ihrem Kipoi-Projekt in der Demokratischen Republik Kongo. 2012 förderte man fast 37.000 Tonnen des roten Metalls in Konzentrat und damit 6% mehr als ursprünglich gedacht. Nun hat das Unternehmen eine positive Machbarkeitsstudie für die zweite Phase der Produktion vorgelegt. Mit dieser Expansion soll der Ausstoß auf 50.000 Tonnen hochwertiges Elektrolytkupfer pro Jahr steigen.
Den vollständigen Bericht lesen >>

Tiger Resources ( ASX : TGS )



Hier mal der aktuelle Umrechnungskurs AUS$/EUR -bevor hier noch mehr ihr Aktien verschenken-:

0,3550 Australischer Dollar = 0,2860 Euro



tschau bis bald


sampler;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.000.765 von sampler am 09.01.13 17:08:14thanks, aber diesen Preisen verschenke ich noch nix!!:D
Zitat von muff67: so - die langersehnte news ist endlich da. Immerhin ein schönes plus in Australien, auch wenn ich persönlich gedacht hätte, daß wir hier einen deutlichen zweistelligen Kurssprung sehen....
wieder etwas mehr Sicherheit, wieder ein Stückchen weiter....wäre schön, wenn sich der Kurs in den nächsten Wochen einmal über der 0,3 Euromarke stabilisieren könnte....

schönen Tag allen Investierten.


Ich hätte auch gedacht das der Kurs bei dieser Nachricht mehr anspringt aber gut Ding will Weile haben. Auch ist es schön zu lesen, dass sich die Lage im Kongo ein bisschen beruhigt. Hab eine chinesische Weisheit gefunden, welche gut zum Tiger passt...

"Der Schlüssel zum Erfolg ist Geduld. Nicht durch Aufschlagen, sondern durch Ausbrüten wird das Ei zum Küken."

Gruß rioolput
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.001.767 von rioolput am 09.01.13 20:01:05Wenn wir die letzten drei Tage nehmen, dann haben wir doch einen zweistelligen Kursanstieg...
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.001.767 von rioolput am 09.01.13 20:01:05hast recht, mir ist ein fettes Huhn auch lieber, als ein Spiegelei:D:D:D
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.003.418 von Privatier50 am 10.01.13 09:22:36Guten Morgen,

na so wie es aussieht muss das Hühnchen noch ein bissl gefüttert werden ;) In Sidney geht es so weiter wie es letztes Jahr die meiste Zeit lief, ein Schritt vor und einen wieder zurück. Schlusskurs bei 35,5 Cent, -1,4% und 1,827,421 gehandelten Stück.

Gruß rioolput
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.008.534 von rioolput am 11.01.13 06:29:16nee nee dieses Jahr waren es 4 vor und nur 1 zurück! Das ist aber auch OK so.:D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.008.993 von Privatier50 am 11.01.13 09:43:35Stimmt, doch die 30 Cent wollen noch nicht so richtig aber wird schon werden. Schönes Wochenende noch.

Gruß rioolput
also ich kann mir ja nicht helfen, aber Tiger"s Aktienkurs scheint gute news resistent zu sein...heute wiederum gute Nachrichten und der Kurs ......na ja, hüllen wir den Mantel des Schweigens darüber.
Es ist im höchsten Maße ungewöhnlich, daß TGS auf diesen Niveau rumdümpelt und langsam glaube ich, das geht nicht mehr mit rechten Dingen zu...lassen wir mal die Kongoproblematik nebst großzügigem Abschlag beiseite...wir produzieren, haben niedrige Prodkosten, die neue Anlage ist fest eingeplant und Finanzierung gesichert, wir haben reichhaltige Kupfervorkommen, nebst Silber und anderen Rohstoffen...der Kursverlauf ist in meiner Meinung überhaupt nicht mehr nachzuvollziehen. Der Kupferpreis ist so schlecht nicht....woran liegts also.....????
Meinungen????
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.031.376 von muff67 am 17.01.13 09:20:26der kurs ist irrational; gründe?? kann ich nicht erklären. aber ich halte und gehe davon aus, dass aus ebenso unklaren gründen der irrational niedrige kurs eine "rationale" korrektur gen norden erfährt. ja - so sieht´s hier aus für mich. halten und erstmal in die röhre gucken.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.031.376 von muff67 am 17.01.13 09:20:26Guten Tag,

die von den Analysten prognostizierten Kurse werden schon irgendwann eintreten, alles spricht dafür. Ggf. geht das dann ganz schnell. Nur weiß keiner wann. (2014? 2015?)

ndsitos
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.033.457 von ndsitos am 17.01.13 15:52:17Tiger Resources Ltd. vergibt Vertrag für Bau und Inbetriebnahmen der Sxew-Anlage
17.01.2013 | 10:10 Uhr | DGAP
Perth, Westaustralien, Australien. 17. Januar 2013. Tiger Resources Limited (ASX/TSX: TGS, 'Tiger') freut sich, den Abschluss eines LSTK-Vertrags (Schlüsselfertig-Pauschalvertrag) mit SENET Pty Ltd (SENET) über den Bau der SXEW-Anlage (Solventextraktion und Elektrogewinnung) im Kipoi-Kupferprojekt in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) bekannt geben zu können.

Der Vertrag wurde von der Société d'Exploitation de Kipoi s.p.r.l. (SEK), einer 60-prozentigen Tiger-Tochter und Betreiberin von Kipoi, unterzeichnet. Er beinhaltet die erste Stufe von Phase 2, d. h. eine SXEW-Anlage mit einer Kapazität von 25.000 tpa, und entspricht dem Investitionskostenrahmen der definitiven Machbarkeitsstudie (DFS) in Höhe von 160,9 Mio. $.

Tigers Geschäftsführer Brad Marwood kommentierte: 'Wir freuen uns sehr über die Vergabe des LSTK-Vertrags an SENET. SENET trägt umfangreiche EPCM-Erfahrungen (Engineering, Procurement and Construction Management) sowie Erfahrungen mit SXEW-Anlagen in Afrika, spezifisch auch in der DRK, bei.

Wir haben uns für bewährte SXEW-Verfahrenstechnik entschieden, die derzeit in verschiedenen anderen Anlagen im Kupfergürtel der DRK eingesetzt wird.'

'Der Vertragsabschluss mit SENET bereichert das Kipoi-Projekt um die umfangreichen Erfahrungen des Unternehmens in der Inbetriebnahme von SXEW-Anlagen. Dies sollte verfahrenstechnische Risiken minimieren und die schnelle Erreichung der nominellen Kapazität ermöglichen.'


Über SENET

Das in Südafrika niedergelassene Unternehmen wurde 1989 von einer Gruppe qualifizierter Ingenieure und Projektmanager mit umfangreicher Erfahrung mit Projekten zur Aufbereitung von Mineralien gegründet. Zu den wichtigsten SENET-Projekten zählt die Arbeit des Unternehmens an einer SXEW-Anlage in der DRK, wo ihm der EPCM-Vertrag für die Projektphasen I und II für die Konstruktion, den Bau und die Inbetriebnahme einer SXEW-Anlage mit einer Kapazität von 200.000 tpa Elektrolytkupfer und 23.000 tpa Kobalthydroxid zugeteilt wurde.


Hintergrund

Das ein Gebiet von 55 km2 umfassende Kipoi-Projekt liegt 75 km nordnordwestlich von Lubumbashi in der Katanga-Provinz der DRK. Innerhalb der Grenzen des Projektgebietes befindet sich eine 12 km lange Abfolge vererzter Roan-Gesteinsablagerungen, die mindestens fünf bekannte Lagerstätten beherbergen: Kipoi Central, Kipoi North, Kileba, Judeira und Kaminafitwe.

Das Unternehmen hat in drei der Lagerstätten Ressourcen gemäß dem JORC-Standard gemeldet. Kipoi Central, Kipoi North und Kileba. Das wichtigste Lager ist Kipoi Central mit einer Zone hochgradiger Kupfervererzung innerhalb einer wesentlich umfangreicheren globalen Ressource geringeren Gehalts.

Das Unternehmen verfolgt für das Kipoi-Projekt einen Ansatz der stufenweisen Erschließung. Die hochgradige Kupfervererzungszone auf Kipoi Central wird im Rahmen der Erschließungsphase 1 abgebaut. Während des dreijährigen Betriebs der Phase 1 sollen plangemäß in der HMS-Anlage (Heavy Media Separation) 900.000 Tonnen 7-prozentigen Kupfers pro Jahr mit einer Ausbringung von 55 % aufbereitet werden, um das Äquivalent von etwa 35.000 Tonnen Kupfer pro Jahr zu produzieren.

Tiger schloss im Januar 2013 eine Machbarkeitsstudie ab, die die Wirtschaftlichkeit des Baus einer SXEW-Anlage (Phase 2), die 2014 den Betrieb aufnehmen soll, bestätigte. Erz aus Kipoi Central, Kipoi North und Kileba wird während Phase 2 aufbereitet. Es ist geplant, dass Erz aus anderen Lagerstätten innerhalb des Kipoi-Projekts sowie des in der Nähe befindlichen Lupoto-Projekts in Phase 2 zur Aufbereitung gelangen wird, um die Lebensdauer der Mine zu verlängern
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.031.376 von muff67 am 17.01.13 09:20:26Sachverhalt gut dargestellt...aber es ist so wie es ist....alle juniorproduzenten sind in den letzten zwei jahren massiv

unterbewertet...also kein tiger spezifischer tatbestand...und wohl auch nichts was sich schnell aendern wird...

Fundamental und kurs entwickeln sich entgegengesetzt...ist so..denke aber das es nicht unbegrenzt so weiter geht..

Geduld....und nochmals geduld...

Mfg gouremet
Zitat von ndsitos: Guten Tag,

die von den Analysten prognostizierten Kurse werden schon irgendwann eintreten, alles spricht dafür. Ggf. geht das dann ganz schnell. Nur weiß keiner wann. (2014? 2015?)

ndsitos


:laugh::laugh:

...auch die 2 Euro,die man hier mal vorausgesagt hat?????

na ja wer es glaubt. :laugh::laugh::laugh:
Webseite OnVista ADVFN



18.01.13
Tiger Resources, Experten erwarten Kursverdoppelung

Trotz einer leichten Kurszielsenkung sind die Analysten bei Cannacord voll des Lobes für die Fortschritte, die der australische Kupferförderer bei seinem afrikanischen Kipoi-Projekt macht. Auch das nur leicht reduzierte Kursziel bietet Potenzial für einen großen Kurssprung der Tiger-Aktie.


Die Experten des angesehenen Research-Hauses Cannacord bleiben bei ihrer Kaufempfehlung für die Aktie von Tiger Resources (WKN: A0CAJF). Das Kursziel wird zwar nach den jüngsten Finanzierungsmaßnahmen leicht um 2 Cent auf 0,76 Dollar gesenkt. Dennoch ist man voll des Lobes für die jüngsten Fortschritte, die die Australier auf dem Kipoi-Kupferprojekt in der Demokratischen Republik Kongo gemacht hat, und erwartet mehr als eine Kursverdoppelung der Tiger-Aktie.

Den vollständigen Bericht lesen >>

Tiger Resources ( ASX : TGS )


.
Nabend

Ich sag`s Dir muff - über 700 Mio Aktien - ergibt eine MK von ca. 220 Mio AUD !!
------------

Ich kenne und habe in meinem Depot gut laufende Gold- und Silberproduzenten. Würden die Eure Tiger MK erreichen, wäre ich ein sehr reicher Mann....

....d.h. Tiger ist am Höhepunkt seiner Träume. Höhere Kurse wären einfach nur einem Spekulationshype zuzuschreiben. Den hatten wir allerdings schon vor der Produktionsaufnahme.

Wie immer imho ;)
Zitat von herrscher2: Nabend

Ich sag`s Dir muff - über 700 Mio Aktien - ergibt eine MK von ca. 220 Mio AUD !!
------------

Ich kenne und habe in meinem Depot gut laufende Gold- und Silberproduzenten. Würden die Eure Tiger MK erreichen, wäre ich ein sehr reicher Mann....)


Von welchen Gold & Silberwerten sprichst Du?
Da kennt jemand gut laufende produzenten und hat auch welche im depot...ohne nennung der

werte und ohne ersichtlichen zusammenhang mit tiger wird dann eine prognose abgegeben...

Duenner wirds nimmer....

Mfg gouremet
payroll

Es gibt Hunderte davon. Gold- und Silberproduzenten, die NIE die aktuelle TigerMK erreichen werden.

Das ist kein Äpfel/Birnenvergleich. Das sagt mir nur, dass der TigerKurs sehr gut positioniert ist.

Dort, wo Ihr in haben "wollt", ist für mich völlig unrealistisch....

IMHO
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Und warum bist du Mismacher noch hier.
Es gibt doch nur ein Ziel. Kohle verdienen
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.041.836 von herrscher2 am 20.01.13 10:16:39vollkommen daneben, da musst schon die richtigen kennzahlen miteinander vergleichen, bsp-weise das kgv, die mk allein sagt nicht viel aus, wenn du aber deine aufgaben machst, kannst du sehr schnell erkennen, dass tgs unterbewertet ist!
so, neue Woche und leider im Minus geschlossen. Ist schon sehr auffällig, daß TGS immer wieder kurz ansetzt sich in Richtung 0,3 Marke zu bewegen, der Kurs dies dann oftz nicht schafft und dann wieder in schöner Regelmäßigkeit sukkzessive rückwärts läuft.....
langsam glaube ich auch, daß die Luft hier dünner wird....zu gute newslage und Fundamentals...der Kurs springt seit Ewigkeiten nicht an.....
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.043.704 von muff67 am 21.01.13 09:56:50... es dauert ja auch noch einige Zeit bis Geld für die Aktionäre übrig bleibt und bei der politischen Lage im Kongo ist diese Zeitdauer eine gefühlte Ewigkeit in der politisch allerhand passieren kann.

Ich gehe davon aus, dass wir die genannten hohen Kursziele erst kurz vor Fertigstellung der SXEW-Anlage sehen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.043.898 von maki1963 am 21.01.13 10:41:50mindestens - ja!!! Ich persönlich sehe Tiger auch unterbewertet, der Markt sieht dies allerdings gänzlich anders und letzlich hat er Recht....so sieht es nun mal aus...

die Analysten kommentare sind mir zu optimistisch...ich rechne mit deutlich weniger und wie du völlig zu Recht schreibst, wird das noch einige Zeit dauern.....

ein Endlosgeduldspiel....
Wichtig in der sichtweise ist ist das gesamte segment der juniorproduzeneten..

Betrachtet man dieses....so ist festzustellen...das die kurse seit zwei jahren total am boden

sind..also tiger einer von vielen betroffeenen werten ist....das relativiert die subjektive

betrachtung der einzelnen aktie...aendert natuerlich nichts an der absoluten unterbewertung..

Diese bewertung wird nach meiner meinung uns ueber einen laengeren zeitraum erhalten

bleiben...geduld bekommt in diesem zusammenhang eine leicht nervige note....wir warten seit

zwei jahren...und die frage....wie lange noch...kann letztendlich niemand beantworten...

Einzig die sicherheit...das der markt. .bei zeiten wieder in eine angemessene bewertung

zurueckkommt.....war immer so...und wird sich auch nicht aendern.....

Das tagesgeschehen kann man im moment absolut vernachlaessigen...kaum auswirkungen..

Mfg gouremet
Gebe gouremet Recht.

1. Schaut euch mal den Kurs der letzten zwei Jahre vom Marktführer Freeport an: minus 50 %. Von den Juniors ganz zu schweigen.

2. Analysten sind Dummschwätzer.

3. Gewinne bei parabolischen Anstiegen wie 2010/2011 mitnehmen.

4. Bei 50 % Kursrückgang wieder einkaufen.
Moin, der chart bietet aktuell einige interessante facetten:



die kursentwicklung seit dezember sieht im aktuellen chart aus, als ob sich hier eine tasse-henkel-formation entwickeln könnte; gelänge ein ausbruch über .37aud so würde diese bullish aufgelöst. ma50 bewegt sich auf ma200 zu und könnte diesen demnächst durckreuzen, was oft als längerfristiges kaufsignal verstanden wird. bin allerdings nur laienhaft mit ta vertraut. meinungen?
lg thums
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.052.234 von ThumsUp am 23.01.13 08:51:52der Chart ist in Verbindung mit den positiven Unternehmensmeldungen eine solide Basis für die weitere Kursentwicklug!!
Gruß P50
Ich bin der Meinung, das sieht eher nach einer Topf-Deckel-Formation aus!

Fliegt der Deckel, ist hier kein Halten mehr!:laugh:


sampler;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.053.080 von sampler am 23.01.13 11:25:57Ja.



Dreimal ist das Kätzchen an der .37 abgeprallt. Ich rechne damit dass sie diese Woche einen Satz darüber macht und Zähne zeigt. Und wenn nicht - dann eben nicht.
Potential hätte sie dann bis etwa .46 kurzfristig. Ein Druchbruch würde ein langstfrist-kaufsignal auslösen - man beachte ma50/200.
Ist die Gurke immer noch nicht weiter.

:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.131.527 von zockerwilma am 12.02.13 15:44:43kommt noch...(gähn)
Wo sind denn die Chartspezialisten für die Langfristbetrachtung? Mit meinem Halblaienblick sehe ich einen langfristigen Aufwärtstrend - von 5 Cent in 04 auf 35 in 13 - in der Tat aber mit großen Ausschlägen nach beiden Seiten. Im Zuge des weiteren Ausbaus der Produktion incl. SXEW sollten diese aber kleiner und ein Niveau von 50 Cent mindestens erreicht werden.

Wenn man Tiger mit Anvil vergleicht, die Ende 2011 von einem chinesischen Unternehmen gekauft wurden, beträgt die Marktkapitalisierung ressourcenbereinigt nur etwa 1/4 jenes Unternehmens zum Übernahmezeitpunkt (das allerdings bereits über eine in Betrieb befindliche SXEW-Anlage verfügte, die auf 60.000 t/a ausgelegt war).
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.132.803 von Crossrunner am 12.02.13 19:39:05wer drückt denn da in Frankfurt gerade den Kurs nach unten???:eek:
Glaube nicht, dass hier jemand drücken muss! Ist eher eine kleine "Abstrafung", denn lange wurde ja der Finanzbedarf geleugnet. Im Jänner dann der Auftrag über eine Anleihe, na immerhin 80 Mio USD, mit einem "Zinssatz von LIBOR plus 180 Basispunkte" d.h. LIBOR plus 1,8%!! Ein vertrauenswürdiges Projekt würde lieber um LIBOR minus XX Basispunkte verhandeln. Na mal sehen was rauskommt, die Story ist jedenfalls spannend.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Kupfer sieht gut aus...mit steigender tendenz..

Cashkosten liegen bei 0,42 usd pro pfund...

Die produktion ist ueber soll...

Da sollte der naechste quartalsbericht gut werden....

Mfg gouremet
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.134.861 von Hermannsam am 13.02.13 10:58:57Ich denke, die "Abstrafung" ist schon in Kursen unter 0,30 Cent enthalten!;)
Der ganze Rohstoffsektor ist die letzen Wochen abgestraft worden.
Ich weiss ehrlich gesagt auch nicht wie man mit Tiger noch Geld verdienen soll. Die Newslage ist positiv aber der Kurs kennt nur eine Richtung. Wie soll denn die Lage aussehen wenn es mal schlechte Nachrichten gibt ?
Kupfer ist genug da, kann billig gefördert werden und Bau einer SXEW Anlage und deren Betrieb sollte auch kein Problem sein. Dauert halt eben noch ein Jahr und da ist das Problem. Kann bis dahin eben noch viel passieren. Sinkt der Kupferpreis, bleibt es im Kongo ruhig oder auch irgendwelche Steuererhöhungen oder sonstiges? Sollte nichts passieren wird es irgendwann eine Anpassung des Kurses an die dann erwartete Produktion geben, aber wann dies sein wird? Ende des Jahres oder Anfang nächstes Jahr, aber sicherlich bevor die SXEW in Betrieb gehen wird.
Ich bin fest davon überzeugt,das die Aktie weiter fallen wird.Ich bin am Donnerstag verstärkt in Gold u. Silbermienenaktien rein,das hat sich schon gelohnt und bei einigen 2stellig Gewinn erzielt.Ich glaube auch das in diesen Werten jetzt sehr viel mehr zu holen ist als bei Tiger.
Ist natürlich nur meine persönliche Meinung.
Ob das heute in Addis Abeba unterzeichnete Abkommen der DRK wohl wenigstens ein Stückchen

meht Frieden und Sicherheit bringen wird ?

Und ob der "politische" Preisabschlag bei unserem Tiger dadurch wenigstens etwas reduziert wird ?

was meint Ihr ?

LG

Keyar
Ausgerechnet die politisch-militärische Störquelle Nr. 1, die Gruppe M23, ist nicht in das Abkommen eingebunden. Insofern darf man sich nicht all zu viel davon versprechen. Es bleibt abzuwarten, was die weiteren Verhandlungen bringen und inwieweit den schönen Worten entsprechend positiv wirkende Maßnahmen folgen. Ehrlich gesagt, bin ich da skeptisch, würde mich aber um so mehr über eine "Wendung zum Guten" freuen. Dem TGS Kurs wird eine politische und wirtschaftliche Stabilisierung der gesamten Region mit Sicherheit gut tun. Wichtig wird aber auch sein, dass für den Investor die Aussicht auf einen messbaren Kapitalrückfluss näher rückt - vor allem in einer Situation, in der es gefühlt keine wirkliche Bestandsgarantie für sein Engagement gibt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.180.101 von Crossrunner am 24.02.13 19:57:19Da hast du sicher Recht, dass M 23 die Wurzel alles Übels ist.
Realistischer Weise konnte man jedoch ebenso sicher nicht annehmen, dass M23 Vertreter ihre Unterschrift neben
die von Staatsoberhäuptern setzen dürften.
Die Frage scheint mir, ob nicht M 23 durch die Teilnahme von Uganda und Ruanda doch am Verhandlungstisch saßen ?

LG
Keyar
Guten Tag Szween,

gut wird es aussehen, nach der Logik der Kapitalmärkte...

ndsitos
Na da hat wohl einer die Nerven verloren in Frankfurt! Kann ich langsam auch nachvollziehen!
Schasbat
Aussitzen.... Die fundamentalen Daten sind gut. Das Management vertrauenswürdig. Das kann doch nicht ewig so weiter gehen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.204.925 von Szween am 01.03.13 19:30:48moin moin, der aktuelle Rücksetzer hat nix mit Tiger zu tun, sondern mit dem erneuten Auflackern der Kämpfe mit und zwischen den Rebellen!
Siehe Link:www.dw.de/pulverfass-ost-kongo/a-16640500
Schönes WE
P50
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.209.490 von Goldader20 am 04.03.13 08:24:00moin moin,
also wenn ich mir den 5 Jahreschart anschaue, dann sieht es für mich überhaupt nicht dramatisch aus! Wir hatten in 2011 relative Höchststände und wenn die Lage im Kongo etwas entspannter wäre, dann würde der Kurs heute mindestens auf diesem Niveau sein.
Ich für meinen Teil verkaufe nix unter 30€Cent.
Gruß P50
Korrelation TGS-Kurs mit Cu-Preis scheint relativ hoch!? :( Cu-Preise im Februar 13 gesunken: - ca. 7,5 %.
diese gurke bewegt sich auch nicht. seit meinem ausscheiden im januar 2011 ( 0,40 ek und vk 0,37 ) ist der kurs nur noch gefallen
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.255.380 von Goldader20 am 15.03.13 08:18:05Es kommt immer darauf an, wie stabil das Nervenkostüm ist.
Ich habe meine Nachkäufe in 2009 bis heute nicht bereut.
Tiger hat seine Ziele immer on Time und in Budget erfüllt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Chinesen auf Dauer ihre Interessen in der DRC durch Unruhen gefährden lassen.


http://einarschlereth.blogspot.se/2013/03/chinas-neuer-prasi…
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.256.789 von ArmerThor am 15.03.13 12:20:35Hi,

das Unternehmen sicherlich, aber die Performance, da kann sich das Management

strecken wie es will, das Interesse an Tiger ist gleich NUll.

Hier werden nur Aktien hin und hergeschoben.

Goldader
Wenn der Kurs nicht steigt , sollens halt nach Stufe 2 Dividende bezahlen. Der Kongo scheint nicht sehr beliebt zu sein derzeit obwohl die Unruhen ja weiter weg sind . Ich bin auch enttäuscht von der Performance. Das Management hat aber bisher alle Zielvorgaben erreicht , daher warte ich noch ab bis Stufe 2 fertig ist , wie ich weiter verfahre mit dem Investment.
Zitat von Goldader20: Hi,

das Unternehmen sicherlich, aber die Performance, da kann sich das Management

strecken wie es will, das Interesse an Tiger ist gleich NUll.

Hier werden nur Aktien hin und hergeschoben.

Goldader


Wenn nicht genug Freefloat vorhanden ist, werden halt Linke Tasche - Rechte Tasche Spielchen gespielt und Kleinanleger mürbe gemacht.
Wenn die Initiatoren Gebühren pro Trade wie ein Kleinanleger zahlen müßten,hätte man schon eines der größten Übel erledigt.
Ich lasse mir auf der Zielgeraden meine Aktien nicht abzocken.
Die politischen Randbedingungen in der DRK scheinen sich zum Besseren zu wenden. Wie der SZ vom 20.03.2013 zu entnehmen ist, hat sich der kongolesische Rebellenführer Bosco Ntaganda der internationalen Justiz gestellt, indem er in die ruandische US-Botschaft geflüchtet ist. Die Rebellengruppe M23, innerhalb derer es schwere Konflikte geben soll, scheint in Auflösung begriffen oder zumindest erheblich geschwächt zu sein. Sollte sich die Sicherheitslage in der DRK weiter stabilisieren, dürfte das den in jüngster Zeit zu beobachtenden Aufwärtstrend beim TGS Kurs zusätzlich stützen.
Die politischen Randbedingungen in der DRK scheinen sich zum Besseren zu wenden.

Siehe auch dazu eine Meldung des Minenministers von gestern:
http://www.miningreview.com/node/22019

Picker56
Hi,

das versteht woll auch keiner, 20 % Verlust in 2 Tagen. obwohl

gute Ergebnisse da sind !

Das ist der Tiger ohne Zähne !!

Nich eine Prognose der Anal(lysten) ist aufgegangen !

Der Tiger ist kein Investment !!

Goldader
Hi,

the last Investition !

Goldader
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.407.719 von Goldader20 am 11.04.13 08:57:37der derzeitige Kurseinbruch hat aber überhaupt nix mit dem Unternehmen zu tun!!
Sondern liegt hauptursächlich in der aktuellen Entwicklung der Rohstoffpreise.
Gruß P50;)
natürlich nur meine bescheidene Meinung!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.432.129 von Privatier50 am 15.04.13 12:16:19Und damit hast du wohl recht

Kupfer: Größter Verlierer unter den Industriemetallen

London (BoerseGo.de) – Kupfer ist am Montag im Verbund mit den anderen Industriemetallen auf Tauchstation gegangen, wobei die schwachen Daten zum chinesischen Bruttoinlandsprodukt die Metallpreise belasten. ...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Rohstoffe: Gold-Crash und China belasten Industriemetalle

http://www.shareribs.com/rohstoffe/metalle-und-minen/news/ar…

...

Produktionsengpässe erwartet

Für einen schnellen Rebound bei Kupfer sorgen könnten die Entwicklung beim Angebot Kupfer dennoch. Minenbetreiber Rio Tinto sagte, dass die Schäden in der Kupfermine in Utah deutlich weitreichender seien, als man zunächst angenommen hatte. Auch sehr mehr Ausrüstung beschädigt worden als erwartet. Die UBS sagte am Freitag, dass der Schaden in der Mine den für 2013 erwarteten Überschuss verhindern könnte. Daneben besteht nach wie vor die Gefahr von Streiks in Chile, dem wichtigsten Kupferproduzenten der Welt. In der vergangenen Woche wurde dort ein Warnstreik bei Codelco abgehalten und weitere Streiks könnten folgen. ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.435.929 von rioolput am 15.04.13 19:29:22nun auch der link

Kupfer: Größter Verlierer unter den Industriemetallen

http://www.boerse-go.de/nachricht/Kupfer-Groesster-Verlierer…
Sagt mal liebe TG Gemeinde, sind das nun wieder mal nachkaufkurse??? Oder endgültig mal raus? Mürbe gemacht!?
Schasbat
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.439.195 von Schasbat1 am 16.04.13 08:27:10meine Nachkauforder wurde ausgeführt!!:D
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.435.929 von rioolput am 15.04.13 19:29:22natürlich bin ich von der Heftigkeit ebenso überrascht, aber was solls, ich habe aufgestockt und profitiere damit bei wieder anziehenden Kursen umso mehr!:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.440.217 von Privatier50 am 16.04.13 10:25:55Zu welchem Kurs und Handelsplatz ?

Danke
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.440.431 von Szween am 16.04.13 10:45:46gestern in Frankfurt zum Kurs von 0,228. Hätte ich zwar heute billiger haben können, aber ich denke an einen möglichen Endkurs!:D:D
Gruß P50
Oki ..
0,21 in FFM wurde bisher nicht bedient. Bin wohl ein wenig zu geizig.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.444.031 von Szween am 16.04.13 17:42:10ich hoffe, Du hast schon welche!!:D;)
Ja aber zu 0,30 mein Bestand. Ich verbillige nur zu dem Kurs den ich auch eingetippt habe. Wenns um 0,1 Cent scheitern sollte ists halt so.
Wer weiss wo das Teil noch hin abschmiert. Hoffentlich siehts langfristig dann mal besser aus in 1-2 Jahren.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.444.215 von Szween am 16.04.13 18:07:46ja das mache ich auch so. Mein Ausstiegsziel liegt ja bei >1,-€!:D:D
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.444.269 von Privatier50 am 16.04.13 18:17:44Schoenes ziel...wirkt unter dem eindruck der letzten zwei jahre...im ersten moment..

Ein wenig unwirklich.....fuer anleger die sich mit dem wert beschaeftigt haben...aber durchaus moeglich...

Auf gute zeiten....

Mfg gouremrt
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
DRC Bans Exports of Copper and Cobalt Concentrates1
Wednesday April 17, 2013, 10:15am PDT
By Vivien Diniz2 - Exclusive to Cobalt Investing News3

--------------------------------------------------------------------------------

Share on email Email1 1111
--------------------------------------------------------------------------------

The Democratic Republic of Congo has banned exports of copper and cobalt4 concentrates, forcing mining companies to export value-added minerals.

The order signed by Mining Minister Martin Kabwelulu on April 5 gives, companies 90 days to clear their stocks before the ban comes into force. “Little by little, within the next three months, we need to no longer export concentrates,” Kablwelulu told Reuters5.

Last year, the Congo was the eighth largest6 copper producer, with copper production around 500,000 tonnes per year. The country was also the larges cobalt 7producer in 2012.

Unaffected by the ban is the Congo’s largest copper producer, Freeport-McMoRan (NYSE:FCX8), which already processes its copper inside the country. As far as Freeport’s cobalt production is concerned, the company must prove that its cobalt hydroxide produced at the Tenke Fungurum project is a finished product in order to avoid the ban. This could potentially impact the company’s recently acquired Kokkola cobalt refinery in Finland.


http://resourceinvestingnews.com/53803-drc-bans-exports-of-c…
hmmm... Kongo verhängt Exportverbot für Kupfer... klingt nicht gut! Daher auch der trading halt! :(
Zitat von mitleser: Also in Frankfurt wird gehandelt, noch.



Jetzt nicht mehr!

Ausgeführte Orders werden wohl rückabgewickelt!


sampler;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.448.437 von gouremet am 17.04.13 10:25:29So unwirklich halte ich das nicht, wir waren schon vor Aufnahme der Produktion 2 x bei der 0,50, warum sollte dann bei der Produktion in Phase 2 nicht die 1,xx möglich sein!?;)
Gruß P50
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.457.989 von Privatier50 am 18.04.13 10:39:14Im Moment geht es wohl mehr darum (Beitrag 4647): Kongo verhängt Exportverbot für Kupfer!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.458.449 von Eberhard01 am 18.04.13 11:16:23Und die rebellen muessen ihre waffen abgeben....
Gott sei Dank ist die SXEW-Anlage im Bau, dann sind wir wenigstens ab Mitte 2014 im grünen Bereich.
Das Exportverbot für Cu-Konzentrat ist m.E. eine sehr schlechte Nachricht für TGS und seine Aktionäre, macht den trading halt - der allerdings erst nach einem bereits begonnenen Kursrückgang erfolgte - aber nachvollziehbar. Denn wenn die Einnahmen aus den Konzentratverkäufen ausbleiben, muss die Finanzierung der SXEW-Anlage neu aufgesetzt oder zumindest angepasst werden, angesichts des politischen und wirtschaftlichen Umfelds (incl. sinkender Cu-Preise) keine einfache Sache.

Unter den gegebenen Bedingungen könnte es m.E. zwei Gegenmaßnahmen geben, um die Unternehmenssituation zu verbessern:

1) Das von TGS produzierte Konzentrat wird in einer bereits vorhandenen SXEW-Anlage in der DRK im Lohnauftrag verarbeitet (was natürlich entsprechende freie Kapazitäten erfordert)

2) Der Bau der TGS eigenen SXEW-Anlage wird beschleunigt, um frühzeitiger selbstständig Elekrolyt-Cu herstellen zu können (auch keine leicht zu realisierende Option).

Fazit: Für Investierte (incl. mich) zeichnet sich eine Durststrecke ab.
Ich denke im kongo ist vieles moeglich....was anderswo nivht vorstellbar waere..



Das jedoch der ast auf dem der staat basiert abgesaegt werden soll ist schlichtwech unsinnig..

Das berechtigte ziel...die produktion von anfang bis ende im land zu halten ist durchaus

Nachvollziehbar..das geht halt nicht von heute auf morgen...

Somit werden gebuehren erhoben...und dann gehts wie gehabt..

Es geht um geld...wie immer....
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.459.621 von gouremet am 18.04.13 12:56:09Ist eine Überlegung!

Erst einen Exportverbot für Kupferkonzentrat aussprechen und anschließend eine "Exportgebür" verlangen!

So kann man sich auch die Taschen füllen!

Denk in den nächsten tagen wird so etwas veröffentlicht! :)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.460.895 von c77k am 18.04.13 15:01:46"die taschen füllen" finde ich eigentlich nicht angebracht. schliesslich ist es das gute recht des eigentümers, einen entsprechenden anteil an der ausbeute zu erhalten. da ist in der vergangenheit zu viel betrogen worden und zwar überall.
aber tiger hat sich bisher -soweit man dies aus den infos entnehmen kann- ziemlich fair verhalten. deshalb wird es vmtl. für dieses unternehmen auch kaum einschneidende veränderungen geben.
Ich habe die Menge noch nicht genau nachgeschlagen, aber soweit ich mich recht erinnere exportiert Tiger doch im Rahmen eines Mehrjahresvertrages Kupferkonzentrat ins benachbarte Ausland zum schmelzen.

Wenn das nicht mehr gehen sollte und es im Inland nicht genügend Kapazität gibt, dann haben wir schon ein Problem. Zumal dieses Alleinstellungsmerkmal für die inländischen Kupferschmelzer ja auch einen fetten Zusatzgewinn ergibt!

Vielleicht hilft uns ja die Beteiligung des Staates an Tiger, die Probleme zu überwinden.

Warten wir ab und schauen, wo der nächste Kurs liegt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.462.491 von maki1963 am 18.04.13 17:44:10Aber genau diese staatliche Beteiligung sollte doch aufgelöst werden. Soweit ich mich erinnere will Tiger im Juni die Anteile erwerben.

Sehr dubios. Was verspricht sich die DRC von dieser Massnahme???
mit solchen Maßnahmen kann man aber auch den kupferpreis wieder Aufschwung geben ,der in den letzten Tagen ganz schön gelitten hat,wenn es zu Engpässen kommt weil nicht geliefert wird steigt der Preis und schon verdieht man wieder mehr