DAX+0,32 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,36 % Öl (Brent)+0,27 %

Gottex : 3.78.- sFr. ( 24.08.2012 ) - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: GG00B247Y973 | WKN: A0M6PC
0,066
09:01:53
Lang & Schwarz
+7,32 %
+0,005 EUR

Neuigkeiten zur LumX Group Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

hallo

Die Meldung Ist bei weitem nicht Neu. Man sollte sich mal die Zeit nehmen, und diese Geschiche anschauen. Gottex startet ein Rückkaufprogram eigener Aktien im Umfang bis maximal 1,75 Mio Aktien. Dabei wurde der minimale Preis mit 10% unterhalb des Durchschnittskurs der Handelstage vor dem Erwerb und der maximale Preis 10% über dem Durchschnittskurs festgelegt. Der aktuelle Aktienrückkaufbestand liegt bei 111'000 Papieren. http://www.gottexholdings.com/shares.aspx



Dienstag, den 26. Juni 2012 um 12:17 Uhr

Der Westschweizer Hedge-Funds-Manager kündigt ein Aktienrückkaufsprogramm an. Zudem nominiert er zwei Investment-Profis als neue Mitglieder des Gremiums.

Der Verwaltungsrat des auf der Kanalinsel Guernsey ansässigen Hedge-Fund-Anbieters Gottex hat den Vorschlag des Managements, Stammaktien beim derzeitigen Preisniveau am Markt zurückzukaufen, gutgeheissen. Dies teilte die Gesellschaften in einem Communiqué mit.

Gottex will Papiere kaufen, um die im Mai angekündigte Übernahme von Penjing Asset Management zu bestreiten. Damit wolle der auf alternative Fondslösungen spezialisierte Anbieter eine drohende Verwässerung vermeiden, heisst es. Das Programm müsse jedoch noch von den Aktionären abgesegnet werden.

Leibovitch verlässt die Gesellschaft

Darüber hinaus hat der Verwaltungsrat die Nomination von Kevin Maloney und William Landes als Co-CIOs bestätigt. Beide sollen Einsitz in den Verwaltungsrat erhalten. Maloney und Landes sind beide derzeit stellvertretende CIO und sind seit über 25 Jahren in der Branche.

Der derzeitige CIO Richard Leibovitch scheide aus dem Gremium aus und verlasse das Unternehmen in den kommenden Monaten, heisst es weiter. Er werde jedoch eine beratende Rolle einnehmen und die Übergangszeit begleiten.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Gottex/aoGV: Aktionäre genehmigen Aktienrückkauf

08.08.2012 18:52

Guernsey (awp) - Die Aktionäre des Hedge-Fund-Spezialisten Gottex haben an der ausserordentlichen Generalversammlung vom Mittwoch allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. Dies bestätigte eine Sprecherin des Unternehmens auf Anfrage von AWP.

Demnach kann Gottex das geplante Aktienrückkaufprogramm durchführen. Gemäss früheren Aussagen, will die Gesellschaft insgesamt 1,75 Mio Aktien zurückkaufen. Mit dem Rückkauf soll der aus dem Kauf der Hongkonger Penjing Asset Management durchgeführt und ein daraus entstehender Verwässerungseffekt verhindert werden. Die Übernahme von Penjing beinhaltet eine Kombination aus Gottex-Aktien von bis zu 1,75 Mio Stück und Cash.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------



09.08.2012 08:22


Gottex darf Penjing Asset Management übernehmen - Aktienrückkaufprogramm (AF)

Zürich (awp) - Der alternative Assetmanager Gottex darf die asiatische Penjing Asset Management (Penjing) übernehmen. Das Unternehmen habe alle relevanten regulatorischen Genehmigungen erhalten, teilte Gottex am Donnerstag mit.

Penjing ist ein primär auf den asiatischen Markt ausgerichteter alternativer Vermögensverwalter. Die Akquisition soll strategische Vorteile bringen und die Expansion von Gottex in Asien vorantreiben und auf eine breitere Basis stellen.

Im weiteren teilte Gottex mit, dass die Aktionäre anlässlich der ausserordentlichen Generalversammlung vom 8. August, das geplante Aktienrückkaufsprogramm genehmigt haben. Dieses sieht den Erwerb eigener Aktien im Umfang bis maximal 1,75 Mio Aktien. Dabei wurde der minimale Preis mit 10% unterhalb des Durchschnittskurs der Handelstage vor dem Erwerb und der maximale Preis 10% über dem Durchschnittskurs festgelegt.

Mit dem Rückkauf soll der Kauf von Penjing Asset Management durchgeführt und ein daraus entstehender Verwässerungseffekt verhindert werden.

sig/cf

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich denke hier dürfte in den nächsten Wochen noch Luft nach oben sein !

.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.529.715 von Efeu73 am 24.08.12 14:05:46
Share Buy-Back

The shareholders have approved at Gottex extraordinary general meeting (EGM), held on 8 August 2012 the resolution, which authorise the Company to acquire up to the maximum of 1’750’000 Shares.

http://www.gottexholdings.com/shares.aspx
morgen

Aktienrückkaufprogramm

Der aktuelle Aktienrückkaufbestand liegt bei 111'000 Papieren. Es liegen also noch in etwa 1'640'000 Papiere auf dem Tisch. Ich denke die werden in den nächste Wochen und Monaten immer etwas weniger, aber vor allem auch immer etwas teurer! Der Streubesitz scheint in etwa bei 8 Mille zu liegen. Es herscht keine Eile, aber das Ticket hab ich schon mal im Sack.

;) :cool:

Hier kann man nicht viel falsch machen, der grösste fehler in meinen Augen wäre keine Gottexpapiere im Depot zu aben.

Lasst euch nicht vom Verkaufs OB irritieren, Gottex möchte die Papiere möglichst günstig über den Tisch ziehen. Da werden OB Spiele nicht fehlen. Deckeleien und tagelanges einfrieren mit grösseren Verkaufsbeständen dienen zur Abschreckung. Es mögen auch noch Aktienhalter darunter sein die bei tieferen Kursen gekauft haben, diese ihre verkauften Papiere werden Sie aber mit Sicherheit nicht mehr zu den selben Preisen einkaufen können !

Also Freunde ! Kaufen !! Aber vor allem liegen lassen !!!!!!!! Gottex wird nachziehen müssen !!!!!!!!!!!!!!!!!!

IMO
.
Gottex Aktienrückkaufprogramm

Für die Charttechniker unter Euch. Das UFO ist auch schon da ! ;)

http://www.wallstreet-online.de/aktien/gottex-fund-managemen…

Die Daten zu dem Teil

Börse SWX
Handelswährung CHF
Symbol GFMN
Valor 3381261
ISIN GG00B247Y973
WKN A0M6PC
Branche Finanz-, Beteiligungs- & andere diversif. Ges.
Wertpapier-Typ Aktien/Units mit Aktie/PS

Ausgegebene Aktien 30'085'000
( Davon ca. 8'000'000 Sb )

http://www.gottexholdings.com/shares.aspx

Period Shares bought

13/08/2012 7,000
14/08/2012 3,000 :laugh:
15/08/2012 7,000
16/08/2012 7,000
17/08/2012 32,000
20/08/2012 21,000
21/08/2012 15,000
22/08/2012 4,000 :laugh:
21/08/2012 15,000

Total 111,000

Macht am Tag inetwa 12333 Papiere . Mal sehen wie sich der Kurs in den nächsten Wochen so macht. Gottex wird jetzt günstig saugen, zum Ende hin werden Sie aber weit mehr zahlen müssen ! Einfach nicht Verkaufen.



.
Danke für diese wertvollen Informationen. Kannte ich allerdings bereits alles aus dem Cash Forum.
Nachdem nun im Kurs nichts mehr nach oben geht, wird offenbar versucht auf diesem Weg neue Käuferschichten für Gottex zu begeistern.

Der Titel ist tatsächlich interessant, aber alleine wegen dem Aktienrückkaufprogramm würde ich nie kaufen.

28.08

Share Buy-Back

Gottex Fnd Man

3.81 .- sFr /. +2.70%

Period Shares bought
13/08/2012 7,000
14/08/2012 3,000
15/08/2012 7,000
16/08/2012 7,000
17/08/2012 32,000
20/08/2012 21,000
21/08/2012 15,000
22/08/2012 4,000
21/08/2012 15,000
23/8/2012 15, 000
24/08/2012 10, 000
27/08/2012 15, 000
28/08/2012 15, 000

Total 151,000
..... oh, wie ich sehe scheint Heute doch etwas Bewegung in der Bude zu sein.

+ 6 %
morgen

Es bleibt nach wie vor interessant. Gottex hat z.Z 10% des Aktienrückkauf erledigt. Ich gehe davon aus das sich Gottex nach wie vor günstig zudecken will, OB spielereien werden wohl oder übel an der Tagesordnung sein. Jedoch wird die Firma selber auch an steigenden Kursen interessiert sein. Man muss sich auf dem Mark stark präsentieren, um die grossen Fische an Land zu ziehen. Ich denke Gottex wir von diesem Aktienrückkauf selber sehr profitieren können. Wenn Sie diese/ihre Aktion sauber umsetzen, können Sie auch zu alter stärke finden !
Gottex

SK : 4.35 .- sFr.

+5.58%

( Share Buy-Back 151k )

Ich hoffe das Gottex zu vernünftigen Aktienpreisen zurück findet. Wie wirbt Gottex für sich : " Gottex Fund Management Holdings is a leading provider of alternative investment solutions and advisory services "

Als Leader muss der Kurs eine gewisse stärke vorweisen ! Es mögen z.Z neue Aktionäre profitieren, doch ein starker und fester Kurs wird auch der Firma wieder attraktivität einverleiben !

swe

Das sind die besten August-Aktien


SPI: Top und Flop im August

Gottex +33,6%
Newron +22,6%
Kudelski +17,0%
Swiss Life +15,8%
Peach Property +10,9%


http://www.cash.ch/boerse/kursinfo/news/Gottex%20Fd%20Man/33…
Ich warte immer noch auf die heutige Aktualisierung der Kursentwicklung von Gottex, die ja freundlicherweise User Efeu übernommen hat.:D
Zitat von Schnuckelinchen: Ich warte immer noch auf die heutige Aktualisierung der Kursentwicklung von Gottex, die ja freundlicherweise User Efeu übernommen hat.:D


Aber nicht doch, sonst glaubt deine heissgeliebte Zockergemeinde man könnte mit diesem Titel echt noch zu Geld kommen. :cool:

Aber wenn Du darauf bestehst. Magere 4.49.- sind Heute auf SK. Seit meinem ersten Eintrag ca. 0.70.- sRp im +

Oder, vielleicht bei anderen, 0.70 .- weniger im -

Wie wir alle sehen, geht doch ..... ;)

( Nun ja, Neid, Gier und Missgunst ist des Teufels beliebteste Sünde. Einige bekommen den Hals aber dennoch nicht voll. Wer weiss warum. Hauptsache man ist bei einem möglichen kursverdoppler nur mit Spielgeld dabei. Ich denke, da gehen wir gleicher Meinung )

:laugh::laugh::p
War ja klar, dass Du Dich nach einem Tag mit steigenden Gottex Kursen hier wieder meldest. Ich habe leise Vorahnungen, dass Du der w.o. Gemeinde die nächsten Tage und Wochen erhalten bleiben wirst.

Kann nur jeden hier warnen hier ohne eigenes Research einzusteigen. Der Titel ist ein marktenger Nebenwert, spekulativ und dazu noch ein nebulöser Laden.
Also bleibt es max. beim Spielgeldeinsatz.

Grüsse
Schnucki

ps. vermutlich können die meisten hier eh nicht direkt am schweizer Markt handeln.
.... hei Schnucki, was sollen wir tun .... der Preis steigt nach wie vor ! Besser Verkaufen ? Nebel kommt auf, denkst Du nicht auch, wir wollen doch nicht weiterhin von Euros am Kopf getroffen werden ?

:laugh:
absolutes BUY ! Aufgrund des Aktienrückkaufprogrammes wird der Kurs langsam aber stetig steigen! Nächste Woche gehts ganz klar über CHF 5.- ! also einsteigen und geniessen !
Wo ist Schnukelinchen !!!!!???????

Jetzt kannst Du drauf hauen, da hast Du mal den richtigen Tag dafür, und Sie verpasst ihn !

:laugh:
:DHab schon auf die tägliche Kursaktualisierung gewartet.:D

Ist vielleicht doch besser, wenn man bei vielversprechenden Titeln den Mund nicht soweit aufmacht, sodass jeder Möchtegernzocker dort mit dem Haushaltsgeld einsteigt und nur für unnötige Volatilitäten sorgt.
morgen

Wenn Gottex keine steigenden Kurse möchte, dann werden sie auch keine steigenden Kurse haben. Da bringt die Hausfrau die etwas mitzockt das Glas wohl kaum zum schwingen ! Im Gegenteil, jetzt wissen die Zocker das man sich hier ganz schell blutige Finger holen kann. Jedoch fallen solche Aktionen auch Institutionellen Anleger ins Auge, auch diese werden sich ihre Gedanken darüber machen. Jedoch sollte Gottex mit solchen kleinen Spiele nicht zu sehr übertreiben, das OB und die Bewegungen sind kein Geheimnis. Das man alles auch mit Strohmänner in Bewegung bringt, ist uns klar, aber keiner von allen ist Blind, die Börsenaufsicht erst recht nicht. Etwas Kurspflege ist o.k..... und Einmal ist Keinmal, jedoch wissen wir alle wo die SIX ist. Es zeigt mir aber auch dass sich Gottex das Ganze etwas anders vorgestellt hat. Ich frage mich wer hier mehr Überrascht wurde, der Aktionär oder Gottex ? Als ob man einer Katze auf den Schwanz gestanden ist.
Na Schnuckelinchen, bist Du jetzt happy ? Ich denke so manch Zocker hat die Dinger in den letzten Stunden über Bord geworfen !

Mal gucken wie weit Gottex bereit ist sich selbst zu opfern ? Toll für die Altaktionäre die für ein Acktienrückkaufprogramm sind !

Aber auf jeden fall toll! Aktienrückkauf mit fallenden Kursen, fett fallenden Kursen übrigens. Tolle Visitenkarte für Gottex !
Was andere über Gottex denken, war denen schon immer egal. Und die Kleinanleger ohnehin.
Der Zug war einfach überfüllt mit Hausfrauen, hoffe dass viele davon heute rausgespült wurden. Finde das Kursniveau wieder recht attraktiv und stocke auf.
Nun ja ..... auf den ersten Blick scheint das OB etwas das Gleichgewicht gefunden zu haben. Es sah im V auch schön üppiger aus.Mal schauen ob Gottex diese Woche etwas aufsammelt ? Wenn Gottex jetzt die Zocker wirklich draussen lassen möchte, müsste Sie augenblicklich stark Verteuern, das müsste aber genau so schnell gehen wie der Abverkauf. Am besten mit kleinen Positionen gleich bei beginn des Börsentages. Ich denke Zocker steigen bei 3.XX lieber wie bei 5.XX auf. Sollten Sie es zulassen das der Kurs wieder Rappenweise anzieht, werden Sie die Übung in den nächsten Wochen wohl wiederholen müssen.
Wo bleibt denn die Kursaktualisierung? Du möchtest doch jetzt nicht etwas unbedarfte Anleger mit ihren Gottex Aktien hier zurücklassen?
hei Schnukotti

.... welche Anleger ? Schau Dich um, das Ding war nie im Focus irgendwelcher Anleger ? Nach den Aufrufen der letzten Tage, ging das Ding sogar den Zockern am Popo vorbei. Dein altes Forum hatte bei weitem mehr Besucher wie meins ;)
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1146500-141-150/g…

Schnuki meine liebe, wir sind weit und breit allein in diesem Forum. Ich und Du allein auf einer Insel, ist das nicht toll.

Ich hab das Papier zum Zock bei 3.38.- Sichergestellt. Das Ding hat bis zum " Handverlesenen " crash ein Top + erzielt.

Zum Ende hin musst Du mir aber etwas verraten, wie tief steckst Du im Gottexsumpf drin ? Das Du allen Zocker den tod wünscht, ist den meisten klar .... aber welche Rolle spielst Du in diesem Spiel ? ........ du dürftest Gottexpapiere bis über beide Ohren haben. Ich hoffe Du bekommst die Dinger mit Gewinn an den Mann.

Habe die Ehre. ciao
Zitat von Schnuckelinchen: Wo bleibt denn die Kursaktualisierung? Du möchtest doch jetzt nicht etwas unbedarfte Anleger mit ihren Gottex Aktien hier zurücklassen?


..... Meine Antwort darauf , ich hoffe im 2010 haben die Mitleser nicht auf deine Hoffnung gehört .... März 2010, bis Ende Jahr ging es Damals nur noch nach Süden, ca -60% . Dein EP muss sich also noch etwas Gedulden.


Schnuckelinchen
schrieb am 02.03.10 15:29:55
Beitrag Nr.142 (39.041.708)

Hoffe, einige von Euch haben um 8 chf auch nachgelegt

Seit einigen Tagen läuft der Kurs kaum bemerkt nach oben, heute unter erhoehten Umsätzen. Die dicken Bretter, die noch gestern im OB standen, sind nun alle weggekauft.Alles in allem das typische Kursverhalten von Gottex vor der Bekanntgabe von Zahlen, ist beinahe jedes Mal so dass hier vorgekauft wird. Die Art wie hier heute gekauft wurde lässt auf Transaktionen der Informierten schliessen. Es bleibt spannend.Mein unmassgeblicher Wunsch für Ostern wäre eine niedrige Dividende (0.10chf-0.30usd) sowie ein neues Aktienrückkaufprogramm- und natürlich ein guter begründeter Ausblick

Grüsse
Schnucki
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1146500-151-160/g…



...... im Mai dann übrigens dein letzter Eintrag in deinem Forum, mit dem angepriesenen Hoffnungskauf von 8.- einige Tage zuvor.

Aktuell müsstest Du deine Papiere aber im Verkauf haben, denn Vorgekauft wird zurzeit nicht, im Gegenteil, es wird sogar vom VR Abverkauft. Ich hoffe jetzt mal dass sich bis zum 20igsten der Kurs nach diesem "Handverlesenen" crash erholen kann. Sperrfrist bis zu den Zahlen. Mit Stromänner werden wir wohl hier unten bleiben.


.
Hallo efeu,
schön, dass du dich doch nochmal gemeldet hast:D

Zuerst mal ist die Anzahl der Klicks, die hier irgendein Thread aufweisst, irrelevant. Die Qualität der Beiträge hängt selten damit zusammen, noch dazu kann dieser Klickzähler beliebig manipuliert werden- auf w.o. offenbar gang und gäbe.

Ich hatte tatsächlich schonmal eine Affaire mit Gottex, die Firma verfolge ich seit deren Börsengang. Das erste Mal hab ich Ende 2008 begonnen zu kaufen, den Kursverlauf seit dem kennen wir alle.
Wie bei anderen Titeln auch, habe ich nach der doch als äusserst positiven Kursentwicklung meinen Einsatz nach kurzer Zeit wieder mehr als herausgezogen, war dann aber so unvorsichtig nach dem Hype (14.05chf im Hoch) zu früh wieder Stücke zurückzukaufen. Ausserdem habe ich die Zeitdauer bis zum Turnaround (worauf wir ja heute noch warten) unterschätzt. Seit letzten Jahr im März war ich sogar mal vollkommen Gottex- frei, seit letzten Herbst bin ich sukzessive wieder auf der Kaufseite- diesmal nicht als Einzelkämpfer sondern im Verbund mit anderen Investoren- Ich denke das sollte Dir als Information genügen. Meine Strategie hier hat sich im Laufe der Zeit also gewandelt.
Ich kann Dich auch dahingehend beruhigen, dass ich beim aktuellen Kurs von 2.90 chf keinen Franken mit meinen Papieren im Buchverlust stehe. Wobei das vollkommen egal für die weitere Einschätzung ist, weil nichts an der Börse so unwichtig ist wie der eigene Einstandspreis.

Ist schön, dass Du den alten Thread noch gefunden hast (ich hatte in vergeblich auf w.o. gesucht). Ursprünglich hätte ich auch da weiterschreiben können, nur war mir die Resonanz hier zu gering. Mein Ziel durch die Aktivität im cash Forum war lediglich eine Diskussion über die Gottex dort in einem bereits vorhandenen Thread anzuregen. Was ich sehr stark unterschätzt hatte war der Umstand, dass sich dort fast nur kurzfristige Zocker tummeln.

Verkäufe vom VR gab es in der Vergangenheit immer schon, aber auch Käufe. Eine Frechheit ist meiner Meinung, dass die Verkäufe über den Markt vom Herr Leibovitsch nie gemeldet wurden. Der war plötzlich aus der Aufstellung der grössten Aktionäre verschwunden.


Grüsse
Schnucki
Zitat von Schnuckelinchen: Hallo efeu,
schön, dass du dich doch nochmal gemeldet hast:D ..........


morgen

Nun ja, wie dem auch sei. Die letzten Jahre sind auch für Gottex nicht spurlos vorüber gegangen. Man muss narisch sein um nicht zu erkennen das einige Institute in den letzten Jahren "Kriesenbedingt" Berge von Gelder abgezogen haben. War auch bei Gottex im verwaltetem Vermögen sehr gut zu erkennen, hier muss man nicht weiter darauf eingehen. Auch auf Dividende warten hier einige seit Jahren ... nun gut, kein Einzelfall ..... sè passé !

Jetzt gilt es aber nach vorne zu schauen. Ich hoffe das Maximilian Gottschalk seine Aufgabe in Fernost besser in den Zügeln hält, als sein Pferd beim Polospiel ! Man sagt das Gottex " im Vergleich " in den letzten Jahre überdurchschnittlich gute Produkte auf den Markt gebracht hat, dass sei mal dahingestellt, "Selbstlob " ? Lange Rede kurzer Sinn, focus auf Aktienpreis und Dividende. Man erkennt einer leichte Erholung im Geschäft, jedoch denke ich dass diese nicht wegen den einzelnen Produkte von Gottex kommt.

Viele User habe deine Idee der Privatisierung von Gottex aufgeschnappt. Wenn ich mich nicht irre spielst Du schon seit mehreren Monaten( 2009) mit diesem Gedanken. Ich denke, diese Ansicht ist schlichtweg auf die Seite zu legen, dafür war mehr wie nur einmal die Möglichkeit vorhanden. Ich denke das dies nicht ein Ziel von Gottex ist. Sollte es in ferner Zukunft so kommen, würde der aktuelle Aktienpreis einen Sinn ergeben. Jedoch könnte man bei weiter fallenden Kursen ja gleich die Insolvenz beantragen. Das würde ich Gottex auch noch zutrauen.

Es ist also bei weitem kein Wunder das hier doch einige Zocker im Spiel gewesen sind. Es ist aber auch ersichtlich das Gottex den Anker geworfen hat. Wass dieser nun aber gebracht hat, ist die eigentliche Frage? Es bleibt mir ein Rätsel wie und ob Gottex diese Problem "Zocker" lösen möchte? Wir haben jetzt bis zu den Zahlen eine Sperrfrist für Gottex, "Nicht für ihre Strohmänner" aber für Gottex. Der Aktienpreis aber, ist jetzt wieder auf Zockerniveau angekommen. Will man das Spiel jetzt also bei Gelegenheit nach belieben wiederholen ? Ich denke bei dieser Taktik müssen sich die Gottex-Investoren wohl noch lange die Hausgemachten Zocker vom Leibe halten, mit dem bitteren Nachgeschmack von tiefen Aktienkursen! Wie lange man die Zocker jetzt aber noch dulden muss, liegt in den Händen von Gottex. Der Aktienpreis ist ausschlaggebend, wo fängt ein Zockerpreis an, wo beginnt er unattraktiv zu werden. Vor allem aber, wann könnte der richtige Zeitpunkt sein um so ein Problem zu lösen, wenn man dies denn möchte, und könnte . Q-Zahlen ?
abend

19-Oct 6:00 Gottex Fund Mgmt Hldg Ltd Q3 Trading Update GFMN.S

Freitag stehen ein paar Zahlen an! Der Kurs ist z.Z mehr wie nur interessant!
Gottex Q3: Ertragsgenerierende Vermögen von 7,56 Mrd USD (Ende Juni: 7,4 Mrd)

19.10.2012 08:15
Guernsey/Lausanne (awp) - Der Vermögensverwalter Gottex Fund Management (GFM) weist per Ende September 2012 ertragsgenerierende Vermögen von 7,56 Mrd USD aus. Damit erhöhte sich die Vermögensbasis im Vergleich zu Ende Juni um 2,0%, wie das auf Hedge Funds-Produkte spezialisierte Finanzhaus am Freitag mitteilte.

Die Vermögen setzen sich aus den Assets under Management (AUM) von GFM von 6,16 Mrd USD (+8,5) und den Assets von LUMA Gottex Solutions Services (GSS) in der Höhe von 1,40 Mrd (-20%) zusammen. Der Anstieg der GFM-Assets sei besonders auf die Übernahme des asiatischen Asset-Managers Penjing, was neue Gelder im Umfang von 390 Mio einbrachte. Insgesamt betrug der Neugeldzufluss 625 Mio.

Der Rückgang bei LUMA GSS sei dagegen auf den Rückzug dreier von der Gesellschaft geführten Accounts zurückzuführen. Dies alleine habe zu einem Abgang von 290 Mio USD geführt. Weitere Rücknahmen in der Höhe von 160 Mio standen Zuflüssen von 60 Mio gegenüber. Die Performance führte zu einem Anstieg der Assets von 45 Mio.

Im Ausblick erwartet Verwaltungsratspräsident und CEO Joachim Gottschalk weiterhin ein schwieriges Finanzmarktumfeld mit den Risiken einer Rezession in Europa oder einer Wachstumsabschwächung in China. Die Anleger langfristiger Bonds würden sich in dieser Situation nach Alternativen und besseren risikoadjustierten Rendite umschauen. Dies stelle für Gottex eine Chance dar. Im laufenden Jahr rechnet das Management weiterhin damit, dass ein operativer Verlust und ein Reinverlust resultieren wird.

Ausserdem sieht sich Gottex mit dem Anfang August von den Aktionären genehmigten Aktienrückkauf auf Kurs. Bis am 5. Oktober wurden 288'500 eigene Aktien zurückgekauft.

mk/mf

(Quelle: AWP)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.