DAX-0,02 % EUR/USD+0,14 % Gold+0,57 % Öl (Brent)-0,44 %

M.Frick neu Nano Rakete!A.Maydorn Muster Depot aufnahme!!!! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: AU000000SPL0 | WKN: 796461 | Symbol: PQ6
0,797
08:05:47
München
-2,57 %
-0,021 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Starpharma mit KZ 5€ in seine Hot Line!!!Der Wert wurde Gestern von A.Maydorn Muster-Depot zu 0,63€ aufgenommen worden.Soll ähnlich wie Obducat laufen!!!!Gestern hätte die Aktie für Stimmung bei Nano Konferenz gesorgt:cool: Beste Nano Aktie ist OBDUCAT ;) Er sagte Obducat wird sich vervielfachen:lick: Gestern wären paar Fonds eingestiege Willkommen:kiss: Gestern im geschpräsch als beste Nano Aktie vor geschlagen worden:D

MFG ARMANDO
Natürlich beste Nano Aktie der Welt.Ich bin wieder bei Obducat drin!Ausstieg zu 0,57-0,56€ aus genutz :rolleyes: So ist halt Zocker leben:p 0,52€ hat mich wieder rein gelockt:D
Doppelte Phantasie durch Symbiose von Biotech und Nanotech und dann noch Firstmovervorteil und milliardenschwerer AIDS-Markt!!!

Seit kurzem handelbar und heute schon sehr gut gelaufen. Hier eine Artikel aus dem " Aktienboard" :

Starpharma hat gute Chancen auf den ersten Nanowirkstoff

Starpharma Pooled Development Ltd., nennt sich ein 1996 in Melbourne, Australien, gegründetes Unternehmen, dessen Spezialgebiet eine am Biomolecular Research Institute in Melbourne erforschte Technologie ist und für die das Unternehmen die weltweiten Exklusivrechte erworben hat.

Die Technologie, die durch eine Anzahl wichtiger Patente geschützt ist, umfasst eine Klasse hochmolekularer stark verzweigter chemischer Verbindungen, sogenannte Dendrimere, die aktiv gegenüber einer großen Anzahl von Viren sein sollen. Der Name Starpharma leitet sich übrigens von den sternförmigen Strukturen der Dendrimer-Moleküle ab, die die Basis für die in der Entwicklung befindlichen Wirkstoffe des Unternehmens sind.

Im Juli 2002 gründete Starpharma speziell zur Entwicklung von nanotechnologischen Anwendungen in den USA ein neues Tochterunternehmen. Dendritic Nanotechnologies wird von Donald Tomalia, einem Spezialisten auf dem Gebiet der Nanotechnologie geleitet und hat zur Entwicklung von VivaGel beigetragen. Das neuartige Vaginalgel auf Wasserbasis, das als aktive Komponente das Polylysin Dendrimer SPL7013 enthält, soll nun auf seine Wirksamkeit gegen HIV getestet werden.

Ebenfalls im Juli erst erhielt Starpharma für sein auf Nanopartikeln basierendes Gel zur HIV-Prävention die FDA-Genehmigung zur Durchführung eines Phase I Versuches. Damit ist das von Starpharma entwickelte VivaGel das erste!!! auf Nanopartikeln basierende Gel, das demnächst am Menschen getestet werden soll.

Die Wirkung von SPL7013 soll darauf beruhen, dass die Dendrimere die Bindung von HIV an Körperzellen blockieren und dadurch eine Infektion verhindern. Das Gel hat aber laut Starpharma gegenüber den üblichen physikalischen Barrieren den Vorteil, dass die Nanopartikel die Viren nicht nur am Eindringen in die Körperzellen hindern, sondern sie gleichzeitig auch zerstören.

Dendrimere sind synthetische Nanostrukturen, die so maßgeschneidert werden können, dass sie sich für pharmazeutische Anwendungen eignen. Mit speziellen chemischen Prozessen wird eine präzise Kontrolle der physikalischen und chemischen Eigenschaften der Dendrimere möglich. Die Dendrimere werden in einer Serie von kontrollierten Reaktionsschritten konstruiert, dabei ordnen sich viele kleine Moleküle um ein Zentralmolekül an. Vorstellen muss man sich so ein Dendrimer wie einen sehr stark verästelten Zweig. Im letzten Reaktionsschritt werden dann die verschiedenen aktiven Gruppen an das stark verzweigte Molekül angelagert. Das so entstehende Dendrimer verfügt dann auf seiner Oberfläche über eine Vielzahl möglicher Reaktionsstellen, die mit verschiedenen Rezeptoren auf der Oberfläche von Viren oder Bakterien in Wechselwirkung treten können.

In der Präklinik war die SPL7013 Nanostruktur nicht nur aktiv gegen HIV, sondern auch gegenüber Genitalherpes, Chlamydien, Hepatitis B, und Genitalwarzen, ausgelöst durch Papillomviren. In Primaten, die dem Affen-AIDS-Virus ausgesetzt wurden, konnte VivaGel die Infektion zu 100 Prozent verhindern. Eine HIV-Infektion erfolgt durch die Bindung des Proteins gp120 auf der Oberfläche des Virus an den CD4-Rezeptor auf der Zielzelle.

Die aktiven Gruppen im Dendrimer SPL7013 binden ihrerseits an gp120 und verhindern dadurch eine Interaktion des Virus mit gesunden Körperzellen, die den CD4-Rezeptor tragen. Umfassende toxikologische Studien in verschiedenen Versuchstieren sprachen zudem für die Sicherheit des neuartigen Gels. Gegenwärtig untersucht Starpharma das Sicherheitsprofil bei wiederholter Verabreichung in der dem Menschen ähnlichsten Affenart, dem Makaken.

Sollten die Phase I Versuche die präklinischen Daten bestätigen, wäre das von Starpharma entwickelte Produkt, auf Basis von Nanostrukturen, eine echte Sensation. Denn mit VivaGel ließe sich die Ausbreitung von Geschlechtskrankheiten, die bereits wieder auf dem Vormarsch sind, effektiv und viel unkomplizierter als mit mechanischen Barrieren eindämmen.

Vor allem die sich rasend verbreitende HPV-Infektion, die durch das humane Papillomvirus ausgelöst wird und sich durch Genitalwarzen bemerkbar macht, wird immer mehr zu einem Problem. Besonders problematisch ist die Tatsache, dass einige Typen von HPV das Risiko für Gebärmutterhalskrebs dramatisch ansteigen lassen. VivaGel wäre also die perfekte Prävention gegen Geschlechtskrankheiten aller Art. Sollte das Produkt bis zur Zulassung gelangen, würde es ein wohl bisher kaum abschätzbares Marktvolumen erwarten.
Kurs in Australien umgerechnet 0,55 EUR - hier 0,70 EUR, ist das normal?? :cry:
Ich habe letzte Nacht in Australien gekauft und würde jetzt liebendgern für 0,68 Euro in Deutschland verkaufen ! Nur leider sagt meine Bank, dass das nicht geht, denn vorher müsste die Lagerstelle geändert werden, was ca. 100 Euro kosten soll und es würde außerdem ca. 2 - 3 Wochen dauern, bis sie im Depot umgebucht sind.

Wer weiß eine Depot-Bank, wo man sofort in Australien kaufen und dann in Europa verkaufen kann ?
leute, seit nicht so kleinlich, wenn die ersten produkte einschlagen, ist es in 1 jahr unerheblich ob ihr bei 0,55 0,6 oder 0,7 rein seid
@ 8

guten morgen.

du willst ganz clever sein mein freund

:confused: :confused: :confused: :confused:

das geht leider nicht, wie du es denkst. du kannst dort kaufen und verkaufen, wo du dein depot hast.


schöner sonntag

nur anfänger zahlen aufschlag, weil sie nicht umrechnen können
wie kann 0,89 asd 0,66 oder 0,63 sein ?
kauft euch ein taschenrechner. bei aldi gibt es für 2 euro
zu 10 ja


wo kann man kurs und orderbuch in australien sehen.

bei finance.yahho sieht man nur den kurs.

danke für antworten.
Na ja, ob wir so bald die 5 Euro sehen, weiss ich nicht, aber auf Sicht von 2 Monaten sehe ich schon 1,80 bis 2 Euro. Der Australien Kurs interessiert dabei nicht die Bohne, ähnlich war es doch auch bei psivida. Da hat es auch eine Zeit gedauert, bis Australien auf dem selben Kursniveau wie Deutschland lag. Im übrigen geht das nicht so ohne weiteres, da unten zu kaufen und hier einbuchen zu lassen.

@armando: wo siehst du das Kursziel bis Ende März?????
Ich nutze jeden rückschlag zum nach kauf!Ich denke wenn wir 1 Aus.$ marke überschritten haben geht es rasant nach oben:lick: Mein KZ ende März 1,20-1,30€ Wir werden noch richtig Geld verdienen mit unsere Star;) Nur etwas geduld.Heute wird noch nach gekauft Akt. 0,97Aus.Cent.Nächste Empfählung soll in kommende Wochen von der Aktonär kommen:D


MFG ARMANDO
Schaut ruhig den Chart an!Bei uns ist keine Blase wie bei Obducat und pSivida ;) Wir versuchen gerade den All Time High von Jahr 2002 durch zu brechen!Starpharma ist noch völlig unbekant.Wenn die erste test ergebniße von Vivagel Positiv kommen dann haben wir schnell 300%-400%:D Kommende Wochen werden Empfählungen Hageln!!Wir haben nur kleine Hürde vor uns 1 Aus.$!Wenn uns die Charttech. AUSBRUCH gelingt,dann haben wir schnellen 100%:cool:


MFG ARMANDO
So, 0,61 EUR ist jetzt mal ein fairer Preis, wenn ich mit Australien vergleiche. Da werde ich mal kaufen.:)
was mich stört ist , dass der Name vom widerling Frick in Zusammhang mit STARPHARMA immer wieder fällt!
ernsthafte Frage , muss das sein ? ich bekomme ekelbeulen , höre ich den Namen in Verbindung mit einer Aktie , für die ich auf meiner WL habe o. in die ich investiert bin


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.