checkAd

Nvidia!Ein Klares Langfristinvestment! (Seite 2)

eröffnet am 10.09.02 14:15:23 von
neuester Beitrag 24.06.22 18:08:38 von

ISIN: US67066G1040 | WKN: 918422 | Symbol: NVDA
171,26
$
02:00:00
Nasdaq
+5,55 %
+9,01 USD

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 2
  • 256

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
23.06.22 12:10:30
Beitrag Nr. 2.547 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.839.433 von TSIACOM am 23.06.22 12:03:22
einen sehr überqualifizierten Eindruck
:laugh: :laugh: :laugh:

Noch eine kleine Richtigstellung zu dem kritisierten Beitrag Deines Vorredners:

Nokia hatte zwar mal Probleme - ab sie waren nie insolvent!


Freundliche Grüße
supernova
NVIDIA | 157,32 €
Avatar
23.06.22 12:03:22
Beitrag Nr. 2.546 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.839.106 von Galileo_Investments am 23.06.22 11:28:54Tja dann vertrauen wir mal deiner fundamentalen Eigenanalyse, die sicherlich seriöser sein wird als alle Schätzungen, die die Unternehmen selber abgeben. Da du mir jetzt eben einen sehr überqualifizierten Eindruck machst, setz ich dich vorsichtshalber mal auf "ignore"...
NVIDIA | 157,62 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.06.22 11:28:54
Beitrag Nr. 2.545 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.838.803 von TSIACOM am 23.06.22 10:58:47
Zitat von TSIACOM: Einwand von mir!

Bei Nvidia Zielkurse in Euro anzugeben, bring noch Währungsschwankungen ins Spiel. Und was heißt "astronomische" Bewertung? Die gab es bei Technologieaktien mit einem KGV im dreistelligen Bereich. Hatten wir z.B. vor nicht all zu langer Zeit bei Tesla. Nvidia hat ein 2023er KGV von 30! Nicht gerade billig, aber billig gibt es einen Marktführer nie. Astronomoisch ist etwas ganz anderes.

2023er KGV´s zum Vergleich: Tesla: 60 Microsoft: 26,4 Amazon: 65 Intel: 10

Ja, nach unten ist jederzeit noch Luft, vor allem wenn die prognostizierten Gewinne nicht kommen sollten. Aber es gab Technologiewerte, die hatten noch vor wenigen Jahren astronomische Bewertungen (Amazon, Google, Facebook, Netflix, Tesla etc.) und sind in einen völlig akzeptablen Bereich hineingewachsen. Die Bewertung bei Nvidia ist in meinen Augen noch vertretbar (das war vor 6 Monaten etwas anders) bei einem deutlich überproportionalen Wachstum zum Gesamtmarkt.

Eine scharfe Rezession lass ich mal außer acht, da schüttelt es ja vermutlich noch mal den Gesamtmarkt.


Soweit ok, aber woher kennst du das KGV aus dem Jahr 2023? Kannst du mir bitte die Lottozahlen für kommenden Sonnabend geben? :laugh:

Ganz erhlich, noch nicht mal das KGV für 2022 kann heute seriös berechnet/vorhergesagt werden.... schon gar nicht das für kommendes Jahr. Das kannst du dann 2024 rückwirkend berechnen... aber doch nicht vorher. Das sind alles nur Schätzungen welche auf "sehr wahrscheinlich komplett falschen" hypothetischen Annahmen zur zukünftigen Geschäftsentwicklung beruhen. Nokia hatte auch ein KGV fürs folgejahr von 8 kurz vor der Insolvenz.

Sorry, wie teuer oder Billig eine Firma ist lässt sich leider nur für die Vergangenheit berechnen. Und da ich mit viel schlechteren Umsätzen und Ergebnissen rechne, als viel Analysten, kannst du deine KGV Schätzung für Nvidia (und für viele andere Firmen auch) gerne mal verdoppeln.

Intel KGV 10 für 2023 ist auch echt lustig.

VG G
NVIDIA | 156,88 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.06.22 10:58:47
Beitrag Nr. 2.544 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.838.323 von Galileo_Investments am 23.06.22 10:11:16Einwand von mir!

Bei Nvidia Zielkurse in Euro anzugeben, bring noch Währungsschwankungen ins Spiel. Und was heißt "astronomische" Bewertung? Die gab es bei Technologieaktien mit einem KGV im dreistelligen Bereich. Hatten wir z.B. vor nicht all zu langer Zeit bei Tesla. Nvidia hat ein 2023er KGV von 30! Nicht gerade billig, aber billig gibt es einen Marktführer nie. Astronomoisch ist etwas ganz anderes.

2023er KGV´s zum Vergleich: Tesla: 60 Microsoft: 26,4 Amazon: 65 Intel: 10

Ja, nach unten ist jederzeit noch Luft, vor allem wenn die prognostizierten Gewinne nicht kommen sollten. Aber es gab Technologiewerte, die hatten noch vor wenigen Jahren astronomische Bewertungen (Amazon, Google, Facebook, Netflix, Tesla etc.) und sind in einen völlig akzeptablen Bereich hineingewachsen. Die Bewertung bei Nvidia ist in meinen Augen noch vertretbar (das war vor 6 Monaten etwas anders) bei einem deutlich überproportionalen Wachstum zum Gesamtmarkt.

Eine scharfe Rezession lass ich mal außer acht, da schüttelt es ja vermutlich noch mal den Gesamtmarkt.
NVIDIA | 156,52 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.06.22 10:11:16
Beitrag Nr. 2.543 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.833.697 von Hitman2 am 22.06.22 17:24:45
Zitat von Hitman2: Nvidia: Wann macht ein Einstieg wieder Sinn?
https://www.wallstreet-online.de/video/15612398-trading-baer…


Ich denke im Bereich von 70 bis 85 Euro würde ein Einstieg sein machen. Ich halte es gar nicht für so unrealistisch das wir diese Kurse im Herbst bzw Winter sehen werden weil nvidia im Moment noch immer astronomisch bewertet wird. Die nächsten Zahlen und der Ausblick werden hart zu verkraften für viele hier, fürchte ich.

Für mich weiterhin kein Kauf auf diesem Niveau. Bei 80 sehe ich mir das ganze noch mal an. Im Moment, und das sage ich schon seit Monaten ist der gesamte Sektor Halbleiter zu meiden. Meine Meinung.

Vg G
NVIDIA | 156,02 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.06.22 23:30:00
Beitrag Nr. 2.542 ()
@Hitman

Ein "Einstieg" macht bei einem Unternehmen wie NVDA "immer" Sinn....

NVDA / NASDAQ / WEEK / 22-06-22



Aber nicht nur aus charttechnischer, sondern vor allem aus fundamentaler Sicht. NVDA wird/ist "die" Chipschmiede, die sich permanent breiter positioniert und immer mehr in den "Softwarebereich" vorstößt (siehe z.B. Kooperation mit Mercedes)

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/nvidia-go…

oder die neue "Omniverse-Plattform....

https://www.nvidia.com/de-de/omniverse/

Nur uninformierte Anleger glauben bei Nvidia noch immer an Grafikkarten und reinem Halbleiterhersteller, obwohl ja längst die Weichen auf andere Geschäftsfelder gestellt wurden.

Sie haben im Softwarebereich ja längst Fuss gefasst und dort sind dann noch bessere Margen als hier gezeigt möglich.....



wobei diese ja jetzt schon deftig sind und viele andere Unternehmen davon nur träumen können.

Wenn wir uns dann noch den Cashflow betrachten und in unsere Analyse mit einwirken lassen



könnten wir auf die Idee kommen ein für die Zukunft super aufgestelltes Unternehmen mit fantastischen Kerndaten vor uns zu haben, welches gerade jetzt -50% günstiger als noch vor wenigen Monaten zu haben ist.

Natürlich sagt all das nichts darüber aus, ob NVDA nicht nochmals nach Süden korrigiert, was wir aber mit einem Lächeln zur Kenntnis nehmen, da strategische Anleger ja längst genügend liquide Mittel für weitere Zukäufe für dieses absolute Qualitätsunternehmen bereithalten.

Ein Einstieg bei NVDA kann nie zu früh sein, jedenfalls nicht für jene die wissen, dass ein permanentes Zuwarten auf ein vermeintliches Tief vergeudete Lebenszeit ist, weshalb man genau jetzt peu a peu Positionen aufbaut um investiert zu sein, wenn sich die Karawane wieder Richtung Norden bewegen sollte.

Gute Zeit & gute Kurse

PS: Wie immer habe ich nur laut gedacht und meine Aussagen stellen keinesfalls eine Kauf/Verkaufsempfehlung dar = jeder macht sein`s !
NVIDIA | 163,60 $
Avatar
22.06.22 17:24:45
Beitrag Nr. 2.541 ()
Nvidia
Nvidia: Wann macht ein Einstieg wieder Sinn?
https://www.wallstreet-online.de/video/15612398-trading-baer…
NVIDIA | 164,20 $
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.06.22 17:39:58
Beitrag Nr. 2.540 ()
NVIDIA-Aktie: Wie der NVIDIA-Chef den Halbleiter-Primus in neue Höhen steuert

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/mehr-als-bloss-chi…
NVIDIA | 156,91 $
Avatar
16.06.22 18:20:42
Beitrag Nr. 2.539 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.798.591 von ymhi2017 am 16.06.22 17:42:18
Zitat von ymhi2017: 0815 Media sind in den Themen Inflation, Zinsen, Notenbanken eh überfordert und beschäftigen sich eher mit den Auswirkungen aufs einfache Volk

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vielleicht ist das wirklich so und hat sozusagen "System", wobei man beim SPON davon ausgehen sollte, dass deren Leserschaft eher bildungsnah unterwegs ist. Was ich übrigens bez. "schlampig" meine, ist, weil ich schon diverse Artikel bez. E-Mobilität lesen konnte und nicht einer davon hatte auch nur ein einziges Mal den Namen BYD aufgeführt, was dann nicht nur oberflächig, sondern nachgerade ignorant oder ahnungslos daherkommt.

Vom einfachen Volk kann ich (noch nicht) erwarten, dass sie diese Marke kennen, aber von einem guten Wirtschaftsredakteur der über E-Mobilität schreibt, schon.
NVIDIA | 155,49 $
Avatar
16.06.22 17:42:18
Beitrag Nr. 2.538 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.797.592 von Innov70 am 16.06.22 16:09:190815 Media sind in den Themen Inflation, Zinsen, Notenbanken eh überfordert und beschäftigen sich eher mit den Auswirkungen aufs einfache Volk
NVIDIA | 156,11 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 2
  • 256
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Nvidia!Ein Klares Langfristinvestment!