DAX+0,24 % EUR/USD-0,80 % Gold-0,94 % Öl (Brent)+0,77 %

Daimler Aktie mit kleinem Kursplus

05.04.2018, 11:27  |  544   |   |   

Nach Aussagen von Daimler-Chef Dieter Zetsche soll das Tempo der Produktoffensive weiter hoch bleiben und Dutzende neue PKW Modelle in Neuauflagen erscheinen. Hierdurch möchte der Vorstandsvorsitzende das wirtschaftliche Rückgrat weiter stärken und damit eine Umsatzrendite von gut neun Prozent erzielen. Der Autohersteller strebt aber auch die Etablierung als Mobilitätsdienstleister bis hin zur Entwicklung von selbst fahrenden Autos an.

Geely mit 10 Prozent beteiligt

Aus der Perspektive der Charttechnik er ist ein Vorstoß der Käufer im heutigen Handel zu beobachten, jedoch blieben die Kursnotierungen der Daimler-Aktie im Bereich der gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 zunächst noch stecken. Aber auch der Horizontalwiderstand um 69,50 Euro trug zu keinem glücklichen Start bei, die Aktie ist von dort aus zur Unterseite wieder abgeprallt. Trotzdem ergeben sich recht attraktive Handelschancen, sobald die Hürden an den heutigen Tageshochs beiseite geräumt worden sind.

Autoindustrie im Umbruch

Obwohl der kurzfristige Abwärtstrend seit Ende Januar bereits Mitte letzten Monats überwunden werden konnte, konnte sich ein Kaufsignal noch nicht vollends durchsetzen. Die heutige Entwicklung zeigt eine mögliche Long-Chance aber erst ab 69,50 Euro auf, dann könnte es recht schnell an die Februar-Zwischenhochs von 72,70 Euro weiter rauf gehen. Hierzu können Investoren beispielsweise auf das hoch gehebelte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CQ659S) zurückgreifen – die mögliche Rendite beliefe sich dann auf gut 150 Prozent.

Kaufsignal abwarten

Solange der genannte Widerstandsbereich noch nicht überwunden wurde, müssen zeitweise Rücksetzer bis in den Bereich von 67,00 Euro eingeplant werden. Merklich eintrüben sollte sich das Chartbild allerdings erst bei einem Rückfall unter 66,00 Euro, in diesem Fall drohen ein Test der Jahrestiefs bei 65,13 Euro und darunter ein nachhaltiger Kursrutsch auf die Horizontalunterstützung von 63,11 Euro. Dieses Szenario ist jedoch zweitrangig, solange Käufer in der Daimler-Aktie im aktuellen Kursbereich festhalten.

Daimler (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 69,68 // 70,00 // 70,98 // 71,48 // 72,00 // 72,70 Euro
Unterstützungen: 68,51 // 68,00 // 67,15 // 66,40 // 66,00 // 65,13 Euro

Strategie: Kaufenswert erst ab 69,50 Euro

Solange das Wertpapier von Daimler unterhalb von 69,50/70,00 Euro tendiert, ist die Aktie kurzzeitig anfällig für Rücksetzer. Daher wird ein Long-Szenario erst darüber attraktiv und dürfte weitere Kursgewinne an 72,70 Euro erfolgreich absolvieren. Um als Investor bestmöglich von einem Lauf bis in diesen Bereich zu partizipieren, kann auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CQ659S) zurückgegriffen werden. Die mögliche Renditechance beläuft sich auf bis zu 150 Prozent, die Verlustbegrenzung sollte sich aber noch unterhalb von 68,80 Euro befinden.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CQ659S Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,20 - 0,21 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 67,0135 Euro Basiswert: Daimler
KO-Schwelle: 67,0135 Euro akt. Kurs Basiswert: 68,90 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 72,70 Euro
Hebel: 34,42 Kurschance: + 150 Prozent
Order über Börse Stuttgart

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel