DAX-0,24 % EUR/USD-0,30 % Gold-0,51 % Öl (Brent)-0,34 %

Drillisch Auf Wochenbasis stark!

06.07.2018, 17:45  |  718   |   |   

Auf die letzte größere Aufwärtsbewegung zwischen Sommer 2016 und Anfang dieses Jahres folgte eine dreiwellige Korrekturbewegung zurück auf das Niveau des 38,2 % Fibonacci-Retracements um 47,66 Euro. Damit hat die Aktie insgesamt etwas mehr als 60 Prozent korrigiert und ist dabei auf einen sehr bedeutenden Trendwendepunkt gestoßen. Das zeigt auch die gerade erst abgeschlossene und positive Wochenkerze an, dass jetzt zum Anlass für ein Long-Investment genommen werden kann. Hierdurch deutet sich für den Beginn der nächsten Handelswoche ein positiver Handelsauftakt an, an dem Investoren über entsprechende Long-Instrumente bestens partizipieren können.

Erholungsbewegung gestartet

Ausgehend von dem eindeutigen Bullenkonter in dieser Woche kann ein direktes Long-Engagement erfolgen und bietet eine schnelle Rendite, sofern das Niveau von gerade einmal 55,00 Euro angesteuert wird. Theoretisch hätte die Aktie sogar Platz bis zur federführenden Abwärtstrendlinie um 58,50 Euro, das wird sich allerdings um 55,00 Euro erst noch entscheiden. Eine Verlustbegrenzung darf natürlich nicht fehlen und ist jetzt unterhalb von 47,60 Euro zunächst gut aufgehoben.

Hervorragendes Chancen-Risiko-Verhältnis

Das Gegenszenario sieht für die kommende Handelswoche hingegen einen direkten Rückzug der Käufer und einen Kursabschlag unter 47,60 Euro vor, wodurch die Aktie von Drillisch wieder merklich unter Druck geraten dürfte und Kurs in Richtung der 200-Wochen-Durchschnittslinie bei derzeit 41,50 Euro nehmen sollte. Diese Möglichkeit könnte auf der anderen Seite über entsprechende Short-Positionen nachgehandelt werden, tendenziell ist das Wertpapier kurzfristig jedoch auf der Oberseite zu sehen.

Drillisch (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 51,90 // 53,40 // 53,65 // 55,00 // 55,80 // 58,10 // 58,50 Euro
Unterstützungen: 50,00 // 49,22 // 47,68 // 46,33 // 45,12 // 43,90 // 42,95 Euro

Strategie: Long-Einstieg direkt möglich

Der positive Wochenausklang kann für den Aufbau von direkten Long-Positionen bis in den Bereich von zunächst 55,00 Euro genommen werden und erlaubt es über ein Investment in entsprechende Long-Instrumente hieran zu partizipieren. Ein Stop sollte allerdings noch unterhalb der Jahrestiefs von 47,60 Euro angesetzt werden. Besonders positiv hierbei hervorzuheben ist das günstige Chancen-Risiko-Verhältnis.

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Wertpapier
1&1 Drillisch


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel