DAX-0,29 % EUR/USD+0,17 % Gold0,00 % Öl (Brent)+1,40 %

Bewegung im SCALE-Segment: NAGA GROUP AG wächst rasant, Llyod Fonds AG verstärkt Management

Gastautor: Rainer Brosy
07.07.2018, 08:36  |  970   |   |   

Bewegung im SCALE-Segment: NAGA GROUP AG wächst rasant, Llyod Fonds AG verstärkt Management

Scale Management: eine Branche in Bewegung. Bildquelle: NAGA GROUP AG

Unternehmen NAGA GROUP AG hat seinen Sitz in Hamburg. Es gehört zu den wenigen deutschen börsengelistetn FinTechs, die den globalen Finanzmarktmarkt erobern möchten. Auch wenn der Aktienkurs zuletzt eher stagnierte, scheinen die kürzlichen Entwicklungen Anlegern Auftrieb zu geben.

Wie hat sich die NAGA GROUP AG bisher entwickelt?

In der jüngsten Vergangenheit hat sich die NAGA GROUP AG sehr stark vergrößert. Das Unternehmen bietet Kunden die NAGA WALLET an, welche vor kurzem über 100.000 Neuanmeldungen verzeichnen konnte und weiterhin deutlich wächst. Anzumerken ist, dass NAGA weltweit expandiert und über 180 Länder inzwischen auf die Services von NAGA zugreifen können. Ebenfalls äußerst positiv ist zu bewerten, dass die NAGA ACADEMY eine Zertifizierung für ihren ersten Kurs erhält, der in Q3 zusammen mit dem renommierten Alexander College (aus Zypern) stattfindet. Der Grundstein für das Wachstum wurde bereits in der Vergangenheit gelegt: im März 2017 hat die führende chinesische Investment Gruppe FOSUN 12,5 Millionen Euro in das Hamburger FinTech investiert.

Die NAGA Wallet ist essentieller Bestandteil des Unternehmens. Alle Dienstleistungen sowie Produkte der Firma laufen hier zusammen. Darüber hinaus wird die Wallet genutzt, um zum Beispiel Währungen aufzubewahren oder aber auch Güter. Wenn man berücksichtigt, dass die NAGA WALLET erst seit zwei Monaten auf dem Markt ist und jetzt über 100.000 Neuanmeldungen verzeichnen konnte, lässt sich daraus mühelos ableiten, dass die Zahl der Nutzer bei mehreren tausend am Tag liegt. Die Kunden schätzen bei der Nutzung der NAGA Wallet vor allem das hohe Maß an Zuverlässigkeit. Das bedeutet konkret, dass nach eigenen Messungen des Unternehmens bisher eine Fehlerquote von 0 Prozent erzielt werden konnte, wenn es um Transaktionen zwischen zwei Wallets geht. Dies sorgt natürlich dafür, dass die NAGA WALLET bei den Kunden nachhaltig einen positiven Eindruck hinterlässt und das Unternehmen entsprechend weiter wachsen kann.

Social Trading App NAGA TRADER als Primäres Produkt

Zu den bekanntesten Produkten des Hamburger Unternehmens zählt unter anderem der NAGA TRADER. Dabei handelt es sich um ein soziales Netzwerk, das für Trader geschaffen wurde. Zum 22. Juni 2018 wurde der neue NAGA WEB TRADER vorgestellt, welcher sehr viel leichter und vor allem intuitiv bedient werden kann. Die Bedienbarkeit hat sich aus Sicht der Kunden massiv verbessert und trägt natürlich dazu bei, dass die Software intensiv genutzt wird. Erklärtes Ziel des Unternehmens ist es laut Vorstand Yasin Sebastian Qureshi die Kompetenz der Finanztechnologien zu bündeln: "Mit unserer innovativen Finanztechnologie können unsere Kunden ihre Leidenschaft für Finanzmärkte, Kryptowährungen und virtuelle Güter für den Aufbau von Vermögen nutzen. So erreichen wir nicht nur Profis und erfahrene Trader, sondern führen auch Neulinge an Themen wie Börsenhandel, Kryptowährungen oder virtuelle Güter heran."

Ebenso bietet das Unternehmen mit NAGA MARKETS, einen Online Broker, der weltweit genutzt werden kann und bei dem die Trader Zugriff auf aktuell mindestens 180 verschiedene Märkte haben. Es kann davon ausgegangen werden, dass fast alle Staaten der Erde hier vertreten sind und an das Netzwerk von NAGA angeschlossen sind.

Ergänzt wird die Produktwelt von NAGA durch NAGA VIRTUAL, eine Handelsplattform, die eigens für den Handel von virtuellen Gütern geschaffen wurde. Diese wurde gegen Ende 2017 ins Leben gerufen und zwar in Kooperation mit der Firma Asobimo, einem Hersteller von Spielen aus Japan. Insbesondere in diesem Segment scheint das deutsche Unternehmen noch ein First Mover zu sein. Bereits in der Vergangenheit wurden in diesem Segment Wachstumsraten von mehr als 10% p.a. prognostiziert – Tendenz steigend. Sollte sich NAGA hier einen großen Marktanteil sichern können, würde dies als weiteres Standbein das operative Geschäft der Gesellschaft deutlich beflügeln können.

Lloyd Fonds AG verstärkt das Management – Scale-Management gefragt

Im Scale-Segment passiert derzeit eine Menge und auch das Unternehmen Lloyd Fonds hat vor kurzem das eigene Management verstärkt. Dabei wird der Vorstand um Jochen Sturtzkopf erweitert, der bereits seit Jahren Erfahrungen im Bereich der Finanzmärkte hat. Er wird frischen Wind in das Unternehmen bringen und hat bereits nachweislich erfolgreich im Vertrieb gearbeitet. Darüber hinaus hat er bei der Hamburger Sparkasse den Bereich der Individualkunden betreut.

Bildquelle: NAGA GROUP AG

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Rainer Brosy
Geschäftsführer

Rainer Brosy (B.Eng.) betreibt eigene Finanz- und Energieportale und gehört zum Team verschiedener ICO`s.

RSS-Feed Rainer Brosy