DAX+0,76 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-0,61 %

Sonos Bullen kehren kehren zurück, Boden in Sicht!

01.10.2018, 15:08  |  645   |   |   

Sonos ist das führende kabellose Smart-Home-Soundsystem für mehrere Räume. Als Erfinder der kabellosen Audiotechnologie für mehrere Räume im Privatbereich ist Sonos bekannt für ein unvergleichliches Musikerlebnis, die durchdachte Ästhetik des Designs der Heimgeräte des Unternehmens. Die einfache Bedienung und eine offene Plattform macht das Unternehmen eine breite Palette an klanglichen Inhalten für jedermann zugänglich.

Aktie nach Schwächeanfall wieder gefragt

Doch der zunächst feste Börsenstart (16,00 US-Dollar) endete bereits bei einem Wert 23,60 US-Dollar und führte das Papier anschließend in einen bis heute anhaltenden Abwärtstrend. Dieser reichte bis Ende September auf ein Verlaufstief von 13,13 US-Dollar, was das Wertpapier aber einen Boden gefunden zu haben scheint. Am Freitag gesessen Käufer beherzt zu und drückte die Aktie wieder merklich gen Norden. Dieses Szenario bietet nun eine hervorragende Long-Chance, um am einen Aufwärtsschub bis zur oberen Trendkanalbegrenzung zu partizipieren.

Hürden fest im Blick

Zunächst einmal ist zu Beginn dieser Handelswoche mit einem weiteren Kursanstieg an den Horizontalwiderstand von grob 16,50 US-Dollar zu rechnen. Darüber bestünde die Möglichkeit eines Tests des 50-Tage-Durchschnitts bei aktuell 17,68 US-Dollar, bei anhaltender Kursstärke könnte es sogar an die obere Trendkanalbegrenzung bei grob 19,00 US-Dollar weiter rauf gehen. Sollte ein direktes Long-Engagement vorgezogen werden, muss eine Verlustbegrenzung aber noch knapp unterhalb von 14,00 US-Dollar angesetzt werden.

Aktie sprintet los

Ein Rückfall unter das Stop-Niveau birgt hingegen die Gefahr eines erneuten Tests der Jahrestiefs bei 13,13 US-Dollar. Zwar könnten Investoren an dieser Stelle versuchen einen Doppelboden aufzubauen, das müsste sich jedoch durch ein merklich gesteigertes Kaufinteresse erst noch zeigen. Misslingt dieser Versuch, sind weitere Abgaben auf rund 12,00 US-Dollar zwingend einzuplanen, wodurch der aktuelle Abwärtstrend noch weiter in die Länge gezogen werden sollte.

Sonos (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 16,04 // 16,50 // 16,95 // 17,65 // 18,20 // 19,36 US-Dollar
Unterstützungen: 15,13 // 14,42 // 14,33 // 14,00 // 13,30 // 13,13 US-Dollar

Strategie: Spekulativ direkter Einstieg möglich

Über entsprechende Long-Instrumente können Investoren spekulativer Natur ein direktes Long-Engagement wagen und auf einen Kursanstieg bis zu rund 19,00 US-Dollar und die dort verlaufende Abwärtstrendlinie setzen. Die Verlustbegrenzung sollte sich dann aber noch knapp unterhalb der Marke von 14,00 US-Dollar aufhalten, ansonsten sind defensiv orientierte Anleger mit einem Einstieg oberhalb von 16,50 US-Dollar gut beraten. Der Anlagehorizont wird auch nur wenige Wochen geschätzt, das minimiert das Risiko zusätzlich.

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Wertpapier
Sonos


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel