DAX+0,79 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+0,09 %

AKTIE IM FOKUS Texas Instruments belastet Halbleiterhersteller vorbörslich

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.10.2019, 08:54  |  350   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien deutscher Halbleiterhersteller haben am Mittwoch schon vorbörslich unter negativen Nachrichten von Texas Instruments gelitten. Der US-Wettbewerber habe im dritten Quartal die Erwartungen verfehlt und mit einem schockierenden Ausblick auf das Schlussquartal die Stimmung für die gesamte Branche getrübt, sagte ein Händler. Die fast zeitgleich mit der Schlussglocke an der Wall Street veröffentlichten Zahlen hatten die Texas-Titel nachbörslich um gut zehn Prozent absacken lassen.

Aus dem schwächer erwarteten Dax büßten Infineon-Titel auf der Handelsplattform Tradegate knapp zweieinhalb Prozent ein. Für die Papiere des Apple-Zulieferers Dialog Semiconductor ging es um fast anderthalb Prozent bergab und die Aktien des Halbleiterwafer-Herstellers Siltronic verbilligten sich um 3,7 Prozent. Beim Chipindustrie-Ausrüster Aixtron stand ein Minus von rund einem halben Prozent zu Buche. Siltronic und Aixtron legen am morgigen Donnerstag selbst Quartalszahlen vor./gl/fba

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen

Diskussion: DAX-Werte im Chartcheck

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 23.10.2019
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienHandelQuartalszahlenBrokerWall Street


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel