Allianz Fortsetzungsmuster vor Auflösung!

21.01.2020, 08:21  |  221   |   |   

Das Wertpapier des Versicherungskonzerns Allianz weist bereits seit 2016 und einem Punktestand von grob 120,00 Euro einen intakten Aufwärtstrend auf, innerhalb dessen es bis Ende letzten Jahres auf ein Niveau von 225,90 Euro aufwärts ging. Das Jahr 2018 war jedoch von einem zwischengeschalteten Abwärtstrend mit wechselnden Tendenzen und einer Bodenbildungsphase geprägt, erst in 2019 konnte das Wertpapier wieder durchstarten und an das besagte Hoch zulegen. Seitdem läuft in der Akte jedoch eine volatile Seitwärtsphase, die sich zunehmend als spitzes Dreieck, also technisches Trendfortsetzungsmuster präsentiert. Da derartige Formationen häufig in der übergeordneten Trendrichtung aufgelöst werden und nach dem Fibonacci-Extension-Reihen noch immer Aufwärtspotenzial in der Allianz-Aktie herrscht, könnte sich ein Long-Investment schon sehr bald auszahlen.

Ausbruch in dieser Woche möglich

Solange das Papier der Allianz in seinem spitz zulaufenden Dreieck feststeckt, ist noch kein Handlungsbedarf gegeben. Erst wenn es nachhaltig über das Niveau von 222,60 Euro aufwärts geht, wird ein Ausbruch und Anstieg zurück an die Jahreshochs aus Ende 2019 bei 225,90 Euro wahrscheinlich. Mittelfristig lässt sich durch die Fibonacci-Analyse ein Ziel bei 234,19 Euro ableiten, bis wohin der Wert noch zulegen könnte. Eine Verlustbegrenzung sollte das Niveau der aktuellen Jahrestiefs bei 215,00 Euro zunächst noch nicht übersteigen. Kommt es zu einem Rückfall unter das Stopp-Niveau, drohen direkte Rücksetzer zurück auf den 200-Tage-Durchschnitt bei aktuell 210,00 Euro. Sollte dieser Support für keine nachhaltige Stabilisierung sorgen, müssten weitere Abgaben zur zentralen Unterstützung aus 2019 bei 195,80 Euro zwingend einkalkuliert werden.

Allianz (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 221,95 // 222,60 // 225,00 // 225,90 // 227,44 // 229,95 Euro
Unterstützungen: 218,11 // 215,00 // 212,20 // 210,29 // 206,85 // 204,80 Euro
Diesen Artikel teilen

Diskussion: Allianz Real Estate GmbH: dunkle Vermietungsgeschäfte über HOCHTIEF Asset Services GMBH
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroBörseBasiswertHandelDeutschland


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel