Altech Chemicals: Fraunhofer-Institut testet Sicherheitsvorteile von HPA

25.03.2020, 11:12  |  283   |   |   

Das Fraunhofer-Institut in Dresden wird die Sicherheitsvorteile des von Altech Chemicals produzierten hochreinen Aluminiumoxids (HPA) testen. Zudem liefern die Australier ein  Update zu den Arbeiten auf der in Bau befindlichen Verarbeitungsanlage in Malaysia.

Fraunhofer-Forscher testen Altechs HPA

Altech Chemicals (0,03 AUD | 0,02 Euro; AU000000ATC9) baut gerade seine erste Fabrik für hochreines Aluminiumoxid (HPA) in Malaysia. Ein Vorteild es Verfahrens ist die Umweltverträglichkeit. Weniger Energie ist nötig, es entstehen praktisch keine Abfälle. Dazu kommt aber, das HPA die Sicherheit von Batterien erhöht. Hochreines Aluminiumoxid kommt im Seperator von Lithium-Ionen-Batterien zum Einsatz und verhindert dort die gefürchteten Kurzschlüsse. Aufgrund der hohen Reinheit (5N) ist es den zumeist genutzten 4N-Produkten überlegen. Nun wird das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme (IKTS) in Dresden diese Vorteile testen und herausarbeiten. Das unabhängige Institut ist unter anderem auf Seperator-Technologien in Batterien spezialisiert.

Bauphase II fast fertig

Daneben teilte Altech Chemicals den neusten Stand zu den Bauarbeiten in Johor, vor den Toren Singapurs, mit. Demnach hat man die zweite Phase der Bauarbeiten nahezu abgeschlossen. Aktuell wurden die Arbeiten eingestellt, da die Regierung Malaysias bis zum 31. März Ausgangsbeschränkungen beschlossen hat. Lediglich das Sicherheitspersonal wird in dieser Zeit seine Arbeit verrichten. Daneben teilte man mit, dass Altechs deutscher Partner Altech Advanced Materials (AAM) damit rechnet, dass die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) bis Mitte April das eingereichte Prospekt zur beschlossenen Kapitalerhöhung genehmigt (mehr hier). Man hält daran fest, dass man nach der Bezugsrechtskapitalerhöhung zusammen mit einer Schweizer Investmentbank ein Private Placement der restlichen Anteile umsetzt. AAM will insgesamt bis zu 100 Mio. Dollar an Kapital aufbringen, um sich mit bis zu 49 Prozent an der HPA-Fabrik in Malaysia zu beteiligen.

 

Aktieninfo Altech Chemicals

Aktienkurs: 0,03 AUD | 0,02 Euro
ISIN: AU000000ATC9
Kürzel ASX: ATC
Größte Anteilseigner (mehr Details): Delphi Unternehmensberatung, Deutsche Balaton, SMS Investments, MAA Group
Mehr Information zu Altech Chemicals sowie eine Unternehmenspräsentation finden Sie unter https://www.altechchemicals.com.

Das könnte Sie auch interessieren:

Seite 1 von 5
Altech Advanced Materials Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
SteuerfreiheitAktienAnalystenUSAWertpapiere


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel