checkAd

UPDATE AktienSensor: Anleger fürchten sich vor zweiter Corona-Welle

12.06.2020, 07:55  |  1065   |   |   

Die Angst vor einer zweiten Corona-Welle insbesondere in den USA hat am gestrigen Donnerstag für starke Verunsicherung unter den Anlegern gesorgt. Infolge überdurchschnittlich starker Kursverluste - der Dax rutschte klar unter die 12.000er-Marke - wurden am frühen Freitagmorgen auch die Stimmungs-Werte deutlich im negativen Bereich registriert. Das Musterdepot des AktienSensor Deutschland, seit Mittwoch wieder komplett auf Short eingestellt, konnte indessen deutliche Buchgewinne verzeichnen: etwa bis zu +10 Prozent mit einer Short-Position auf Telefonica Deutschland oder +6 Prozent mit einer Short-Position auf den Dax innerhalb von nur zwei Tagen Haltedauer.

Jetzt weiterlesen auf Finanzen100.de
Lesen Sie den vollständigen Artikel im
AktienSensor Deutschland bei Finanzen100 -
dem mobilen Marktführer der Börsenportale.
PREMIUM
Partnerschaft
wallstreet:onlineFinanzen100
AktienSensor Deutschland
Diese Daten bringen Rendite
  • Einzigartige Sentiment-Analysen durch intelligentes Data Mining
  • Klare Handelssignale mit enormer Trefferchance
  • Bewiesene Outperformance zum Dax

+185%
Seit April 2014
(Stand 23.06.2020)
SentimentHDAXLONGSHORT

E-Stoxx 50 jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

UPDATE AktienSensor: Anleger fürchten sich vor zweiter Corona-Welle Die Angst vor einer zweiten Corona-Welle insbesondere in den USA hat am gestrigen Donnerstag für starke Verunsicherung unter den Anlegern gesorgt. Infolge überdurchschnittlich starker Kursverluste - der Dax rutschte klar unter die 12.000er-Marke - …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel