Minenaktien First Majestic sieht noch düster aus

Gastautor: Philip Hopf
27.10.2020, 08:43  |  731   |   |   

First Majestic Silver Corp: FR // ISIN CA32076V1031 Es gibt ein positives Lebenszeichen von First Majestic.

 

Die Aktie konnte unseren Zielbereich nach oben verlassen und hat dort den Widerstand von $14.65 angelaufen, welcher bislang aber noch zu viel war für die Bullen. Klar ist auch, ein Überschreiten dieser Marke darf nicht mit einer Bestätigung des Tiefs verwechselt werden. Solch eine Bestätigung ist frühestens bei einem Überschreiten von $16.69 gegeben. Bis dahin haben wir aber noch eine ordentliche Strecke zurückzulegen. Logischerweise darf die Aktie zuvor keine Tiefs mehr unter $12.48 erleben.

 

 

FAZIT

Wir halten fest, die Aktie hat sich hier erstmal gerettet, aber dies kann weiterhin nur eine Rettung auf Zeit sein. Es ist absolut zu früh, davon auszugehen, dass die Aktie hier ihre Korrektur hinter sich hat. Ein Abfall unter $12.48 muss unter allen Umständen verhindert werden, sonst wird es hier sehr düster im Chart. Wer es nicht lassen kann und Long investiert ist oder einsteigen möchte, sollte seinen Stopp unter der 12.48$ setzen.

 

Wir Analysieren 8 weitere Gold und Siberminen, wenn Sie auch per Mail benachrichtig werden wollen, wann und wo wir Einsteigen, einfach Anmelden und testen!

Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de

First Majestic Silver Corporation Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Minenaktien First Majestic sieht noch düster aus First Majestic konnte sich in unseren Zielbereich retten und aus diesem ansteigen, trotzdem sind wir sehr vorsichtig mit der Aktie. Nachhaltig ist hier noch nichts entschieden.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel