Cisco Auf einmal wieder bullisch

16.11.2020, 16:51  |  590   |   |   

Nachdem der US-Netzwerkausrüster in der abgelaufenen Woche positive Zahlen zum letzten Quartal vorgelegt hatte, konnte auch die Aktie wieder anspringen und über den Widerstand von 40,50 US-Dollar zulegen. Damit steuert das Papier nun auf seine erste Zielmarke um den EMA 200 zu, könnte seine Gewinne insgesamt aber noch sehr viel weiter ausbauen. Ein Long-Investment auf kurzfristiger Basis dürfte sich allem Anschein noch sehr positiv auswirken.

Bullen geben Gas

Das erste genannte Ziel für diese Aktie liegt am EMA 200 bei 42,62 US-Dollar. Kann diese Hürde überwunden werden, würde die Anfang August gerissene Kurslücke zwischen 43,84 und 47,27 US-Dollar in den Fokus der Marktteilnehmer rücken. Über ein Long-Investment beispielsweise in das Open End Turbo Long Zertifikat WKN MA3L14 könnte bei Erreichen des unteren Niveaus der Kurslücke bei 43,84 US-Dollar bereits eine Rendite von 35 Prozent erzielt werden. Eine Verlustbegrenzung ist vorläufig aber nicht höher als 40,50 US-Dollar und die dortige Unterstützung anzusetzen. In stürmisches Fahrwasser würde die Cisco Systems-Aktie dagegen unter 38,00 US-Dollar geraten, in diesem Szenario müssten dann Abschläge auf die Oktobertiefs bei 35,28 US-Dollar zwingend einkalkuliert werden.

Cisco Systems (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 42,00 // 42,32 // 42,62 // 42,88 // 43,31 // 43,63 US-Dollar
Unterstützungen: 41,35 // 40,96 // 40,50 // 39,92 // 39,45 // 39,39 US-Dollar
Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Diskussion: Cisco - Bärenfalle oder Waterloo???
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Cisco Auf einmal wieder bullisch Nachdem der US-Netzwerkausrüster in der abgelaufenen Woche positive Zahlen zum letzten Quartal vorgelegt hatte, konnte auch die Aktie wieder anspringen und über den Widerstand von 40,50 US-Dollar zulegen. Damit steuert das Papier nun auf seine erste …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
13.11.20