Aktien Frankfurt Eröffnung DAX testet erneut Unterstützung – US-Technologiewerte bleiben die Pandemie-Gewinner

Gastautor: Jochen Stanzl
22.01.2021, 09:31  |  512   |   |   

Die Börse hat vieles der sich hoffentlich verbessernden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in diesem Jahr vorweggenommen, jetzt müssen die Beweise in Form von Zahlen und Fakten her, die diesen Optimismus bestätigen.

Solange diese ausbleiben – und das kann noch einige Wochen und Monate dauern – ist eine weitgehende Seitwärtstendenz an der Börse das wahrscheinlichste Szenario.

 

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Short
Basispreis 14.675,00€
Hebel 14,97
Ask 9,06
Long
Basispreis 12.909,74€
Hebel 14,96
Ask 9,11

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Der US-Technologieindex Nasdaq ist gestern wieder auf einen neuen Rekord gestiegen. Die schärferen Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie, die Joe Biden gerade als Kontrastprogramm zur Regierung Trump verabschiedet, übersetzen die Märkte mit einer erneuten Option zur Beschleunigung des Wachstums im IT-Sektor. Ob diese Erwartungen erfüllt werden, darüber dürfte auch die Berichtssaison mitentscheiden, wo mit Apple, Facebook, Microsoft und AMD in der kommenden Woche zahlreiche große und prominente Unternehmen auf der Agenda stehen.

 

Der Deutsche Aktienindex leidet unterdessen an einem in den letzten 24 Stunden wieder stärker gewordenen Euro. Der dadurch scheinbare Deckel auf dem Index führt zu einer weiter relativ schwächeren Entwicklung zur Wall Street und einer Seitwärtsbewegung in den letzten Tagen. Über 13.805 Punkten bliebe die Welt aus charttechnischer Sicht in Ordnung. Fällt der Markt unter diese Unterstützung, droht erneut eine größere Korrektur.

 

Lesen Sie auch:

 

Tencent Aktie – Zu viel des Guten?

 

Wirksam gegen B117-Mutante: BioNTech Aktie vor scharfer Rally?

 

Sie wollen sofort benachrichtigt werden, wenn etwas an der Börse passiert? Eröffnen Sie ein Demo-Konto und aktivieren Sie die "push notifications"!

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Jochen Stanzl*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aktien Frankfurt Eröffnung DAX testet erneut Unterstützung – US-Technologiewerte bleiben die Pandemie-Gewinner Die Börse hat vieles der sich hoffentlich verbessernden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in diesem Jahr vorweggenommen, jetzt müssen die Beweise in Form von Zahlen und Fakten her, die diesen Optimismus bestätigen.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel