Heibel-Ticker Börsenbrief Onboarding Leserfragen 21/5

Gastautor: Stephan Heibel
11.02.2021, 11:50  |  155   |   |   

Durch die Onboarding Sonderaktion im Februar ergeben sich Leserfragen von neuen Lesern, die vielleicht auch für manche der 20.000 bereits aktiven Heibel-Ticker Leser interessant sind.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Short
Basispreis 14.990,46€
Hebel 14,99
Ask 9,70
Long
Basispreis 13.119,65€
Hebel 14,94
Ask 9,40

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.



Durch die Onboarding Sonderaktion im Februar ergeben sich Leserfragen von neuen Lesern, die vielleicht auch für manche der 20.000 bereits aktiven Heibel-Ticker Leser interessant sind. Nachfolgend sehen Sie die Fragen und meine Antworten.

Informationen zur Onboarding Aktion finden Sie unter https://www.heibel-unplugged.de/heibel-ticker-boersenbrief-onboarding- ...

Übersicht zu Fragen

  • Brokerwahl & Finanzinformationsseiten
  • Bestimmung von Kauf- und Verkaufsmarken
  • Verwendung von Stop Limit Loss
  • Vorgehensweise für Neueinsteiger des Heibel-Tickers


 

Brokerwahl & Finanzinformationsseiten

Fr, 05. Februar um 08:58 Uhr

Hallo Herr Heibel,

auch wenn ich Ihren Ticker schon lange kenne, so habe ich es immer noch nicht geschafft aktiv einzusteigen.
Meine persönliche Hürde ist in erster Linie wie und wo ich am besten Kaufe und Verkaufe. Worauf habe ich zu achten? Mit welchen Tools/Sites beobachte ich am besten die Entwicklung meines Portfolios? Leider ist meine Recherche Zeit sehr begrenzt und ich bin froh Ihren, auch unterhaltsamen Ticker lesen zu können.

Daher schon mal mein Dank, das Sie das Thema der Einsteiger aufnehmen. Ich freue mich darauf.
Mit besten Grüßen

Joachim aus Krefeld

ANTWORT

Brokerwahl: Es gibt unzählige Brokervergleiche im Internet, doch Sie sollten der Wahl Ihres Brokers nicht zu viel Gewicht zumessen. Am besten können Sie sich eine Meinung bilden, wenn Sie bereits erste Erfahrungen mit ihrem derzeitigen Broker gesammelt haben. Je nachdem, wie häufig Sie kaufen und Verkaufen, wie groß Ihre Positionen sind und welchen Kommunikationsweg Sie bevorzugen, ergeben sich unterschiedliche Vorschläge.

Ich bin seit vielen Jahren bei der Comdirect zufrieden, werde nun aber flatex testen. Wer nur im spekulativen Bereich unseres Heibel-Ticker Portfolios unterwegs ist, kann auch mal Trade Republic austesten. Für erste Schritte sind aber die Sparkassen, Genossenschaftsbanken und Großbanken ebenso geeignet, deren Gebühren sind jedoch hoch und wenn Sie häufig handeln, eine unnötige Belastung. Sollten Sie Aktien jedoch gerne an der jeweiligen Heimatbörse handeln wollen, sind die Großbanken in der Regel am besten vernetzt.

Seite 1 von 5


Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Heibel-Ticker Börsenbrief Onboarding Leserfragen 21/5 Durch die Onboarding Sonderaktion im Februar ergeben sich Leserfragen von neuen Lesern, die vielleicht auch für manche der 20.000 bereits aktiven Heibel-Ticker Leser interessant sind.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel