checkAd

Nebenwerte Kupferpreis pusht Kurse: Kupferaktien wie Glencore, Freeport-McMoRan, Lundin Mining und Deep-South Resources haussieren

Anzeige
25.02.2021, 15:33  |  2046   |   |   

Fun Fact: Wussten Sie, dass wir uns nach dem chinesischen Kalender 2021 im Jahr des Metall-Büffels befinden? Könnte es ein passenderes Vorzeichen geben, nachdem sich aktuell so viele Metall-Rohstoffe in einem beispiellosen Bullenlauf befinden? Kürzlich empfahlen Analysten der Investmentbank Morgan Stanley, sich rund ums chinesische Neujahrsfest (am 12. Februar) nach Kupferaktien umzuschauen. Tatsächlich stieg in den Wochen seitdem der Kupfer-Rohstoffpreis schneller als noch zuvor. Ein Trend, von dem auch die Kupferproduzenten profitieren, denn: In den Charts von Produzenten, Developern und Explorern zeichnen sich teils spektakuläre Steilkurse ab. Ein Szenario, das Interessenten in Kupfer-Investments auf dem Radar haben sollten.

Dass Kupfer im Augenblick ein hochbegehrter Rohstoff ist, ist längst keine überraschende Nachricht mehr. Angetrieben wird der zwischenzeitlich schon Monate anhaltende Kursanstieg weiterhin durch die Erwartung der Anleger, dass nun, nachdem die Covid-19-Pandemie durch weltweit sinkende Zahlen und verfügbare Impfstoffe bald unter Kontrolle sein sollte, auch die Nachfrage nach dem Rohstoff wieder ansteigen wird. Zugleich dürften sich absehbare Versorgungsengpässe aufbauen.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Glencore PLC!
Short
Basispreis 3,21€
Hebel 14,70
Ask 0,38
Long
Basispreis 2,83€
Hebel 13,01
Ask 0,12

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Investoren setzen ergo auf steigende Kurse, zumal auch die Konjunkturprogramme von Regierungen rund um den Globus die Förderung erneuerbarer Energien und Elektromobilität auf der Agenda haben. Für beides werden bekanntlich sehr große Mengen an Kupfer benötigt. Die Umstellung auf Wirtschaftsmodelle, die auf die Einsparung von CO2-Emissionen aus sind, erweist sich durch den zwangläufig damit verbundenen hohen Kupferbedarf als Beschleuniger für den Konjunkturzyklus. Auch durch die zu erwartende Reflation wird Kupfer stark begünstigt.

Kupferpreis auf Höhenflug

Am vergangenen Montag erreichte das Strom leitende Basismetall Höchstkurse, die wir zuletzt im Jahr 2011 gesehen haben und knackte die 9.000-Dollar-Marke. Am Dienstagvormittag lag der Kurs bereits bei 9.067,35 USD pro Tonne. Die Kontrakte für den Monat März stiegen am Montag ebenfalls um einen Prozentpunkt auf 9.073,13 USD pro Tonne.

Das wiederum löste eine weitere Rallye aus: Kupfer hatte seit Anfang des Jahres eine Kurssteigerung um beeindruckende 17 Prozent verzeichnet. Seit März vergangenen Jahres (dem Vierjahres-Tiefpunkt der Kupfercharts inmitten des Pandemie-Schocks) haben sich die Kurse für den Rohstoff beinahe verdoppelt.

Max Layton, Leiter der EMEA-Rohstoffforschung (EMEA ist der Wirtschaftsraum Europa, Naher Osten und Afrika) bei der Citigroup Inc. äußerte gegenüber dem Business-News-Network Bloomberg, dass sich viele der bullischen Entwicklungen schon in den kommenden Monaten manifestieren werden. Ein Pro-Tonne-Preis an der 10.000-USD-Marke erscheint in weiteren Verlauf des Börsenjahres vor diesem Hintergrund nicht unrealistisch.

Seite 1 von 8
First Quantum Minerals Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nebenwerte Kupferpreis pusht Kurse: Kupferaktien wie Glencore, Freeport-McMoRan, Lundin Mining und Deep-South Resources haussieren Fun Fact: Wussten Sie, dass wir uns nach dem chinesischen Kalender 2021 im Jahr des Metall-Büffels befinden? Könnte es ein passenderes Vorzeichen geben, nachdem sich aktuell so viele Metall-Rohstoffe in einem beispiellosen Bullenlauf befinden? Kürzlich empfahlen Analysten der Investmentbank Morgan […]