checkAd

Aareal Bank Es fehlt nicht mehr viel…

In der letzten technischen Besprechung zur Aareal Bank vom 18. Oktober 2021: „Aareal Bank: Schöner Impuls“ wurde auf einen Folgeanstieg in den Bereich zwischen 31,50 und 31,90 Euro hingewiesen. Genau dieser Zielzone nähert sich die Aktie unbeirrt an, investierte Anleger sollten ihre Stopps nun merklich nachziehen. Für ein frisches Long-Investment dürfte der Zeitpunkt jedoch etwas ungünstig stehen.

Stopps anpassen!

Weiterhin wird ein Anstieg in die Zielzone zwischen 31,50 und 31,90 Euro favorisiert, hierzu sollte jedoch mindestens ein Kurssprung auf Wochenschlusskursbasis über 30,00 Euro gelingen. Anderenfalls würde der Wert Gefahr laufen, in diesem Bereich ein Doppelhoch auszubilden. Unterstützungen lassen sich derweil um 27,80 Euro und darunter am EMA 200 bei 25,61 Euro finden.

Aareal Bank (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 29,90 // 30,00 // 30,57 // 30,98 // 31,50 // 31,90 Euro
Unterstützungen: 28,78 // 28,00 // 27,36 // 26,58 // 25,61 // 25,04 Euro

Fazit

Die zuletzt vorgestellte Long-Idee ist bislang sehr gut aufgegangen. Ein Anstieg an 31,50 Euro hält noch weiteres Kurspotenzial von 55 Prozent bereit, sofern das Open End Turbo Long Zertifikat WKN MA9YB2 zu Einsatz kommt. Ziel des Scheins würde in diesem Fall rechnerisch bei 0,55 Euro liegen. Eine Verlustbegrenzung können Investoren unterdessen im Bereich von 28,30 Euro ansetzen, daraus leitet sich ein Stopp-Kurs im Zertifikat von 0,23 Euro ab. Schnelles Handeln wird aufgrund der Nähe zu dem Kursziel vorausgesetzt!

Seite 1 von 2


06.12.2021, 07:55  |  535   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aareal Bank Es fehlt nicht mehr viel… In der letzten technischen Besprechung zur Aareal Bank vom 18. Oktober 2021: „Aareal Bank: Schöner Impuls“ wurde auf einen Folgeanstieg in den Bereich zwischen 31,50 und 31,90 Euro hingewiesen. Genau dieser Zielzone nähert sich die Aktie unbeirrt …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel