checkAd

    Neues vom Rohstoffexperten  3037 Silver Wolf - Der Weg ist endlich frei

    Am 2. November wurden Silver Wolf endlich die lang ersehnten Bohrlizenzen erteilt. Jetzt kann endlich mit den geplanten Bohrprogrammen begonnen werden. CEO Peter Latta erklärte uns seinen Plan.

    Bitte beschreiben Sie uns kurz Ihr Unternehmen.

    Silver Wolf ist auf die Exploration von Projekten in erstklassigen Silber- und Goldregionen Mexikos fokussiert – im Mittelpunkt stehen die Konzessionsgebiete Ana Maria und El Laberinto.Die Liegenschaft Ana Maria liegt 21 Kilometer nordwestlich der Stadt Gómez Palacio und der angrenzenden Stadt Torreón.

     Ana Maria beinhaltet neun Bergbaukonzessionsgebiete mit einer Fläche von 2.549 Hektar. Unsre Projekte befinden sich in einem bekannten Bereich, der reich an Karbonat-Verdrängungslagerstätten (Carbonate Replacement Deposit/CRD) und  in der Nachbarschaft vieler aktiver oder historischer Bergbaubetriebe ist. Zwischen Silver Wolf und Avino Silver & Gold Mines Ltd. bestehen gute betriebliche Synergien und zudem langjährige gemeinsame Erfahrungen in den Bereichen Exploration, Entwicklung und Produktion. Darüber hinaus verfügen wir über ein erfahrenes geologisches Team vor Ort, das bereits an ähnlichen Projekten und Jurisdiktionen in Kooperation mit den lokalen Gemeinschaften erfolgreich gearbeitet haben.                                                  Foto Peter Latta


    Worauf liegt Ihr Fokus und welches Projekt steht im Mittelpunkt? 

    Unser Fokus ist die Liegenschaft Ana Maria, die sich direkt am Highway 49 befindet. Es gibt dort insgesamt drei Abbaugebiete: Nord, Mitte und Süd. Wir haben zwei Ziele identifiziert, von denen wir annehmen, dass sie durch die vulkanische Intrusion El Sarnoso entstanden sind, die dem Skarn-CRD-Modell von Dr. Peter Megaw folgt. Das erste Ziel ist die Skarnstruktur im mittleren Feld an der Grenze zwischen dem intrusiven Gestein und dem Gestein, in welchem sich das Karbonat befindet. Das zweite Ziel ist die Karbonat-Verdrängungslagerstätte im südlichen Feld.

     

    Was waren die besten Nachrichten der letzten zwölf Monate?

    Wir haben unseren Genehmigungsantrag für alle drei Gebiete eingereicht. Für das erste Gebiet rechnen wir mit einer sehr kurzfristigen Genehmigung, für das zweite dürfte sie sehr bald folgen. Zugegebenermaßen haben sich die mexikanischen Behörden aufgrund des Drucks, der aus den aktuellen politischen Anschauungen entspringt, bei allen Genehmigungsanträgen Zeit gelassen. Allerdings gab es in jüngster Zeit Fortschritte und angesichts der landesweiten Wahlen im nächsten Jahr und der Notwendigkeit, weiterhin nordamerikanisches Kapital anzuziehen, glauben wir, dass sich dieser Trend wie zuvor umkehren wird.*Anmerkung

    Welche Meilensteine wollen Sie 2024 erreichen?

    Auf der Liegenschaft wurde, seitdem sie besteht, noch nie gebohrt. Wir planen dies mit unserem ersten Bohrprogramm zu ändern. Dieses Programm umfasst 10.000 Meter an Bohrungen und konzentriert sich auf die beiden oben genannten Ziele in der Hoffnung, eine bedeutende Entdeckung zu machen.

     

    Nennen Sie uns drei Gründe, Ihr Aktionär zu werden.

    Technisches Team und Management: Sowohl aus unternehmerischer als auch aus technischer Sicht verfügen wir über umfangreiche Erfahrungen, die im Widerspruch zu unserer aktuellen Marktkapitalisierung stehen und mit denen wir prüfend den Explorationssektor in Augenschein nehmen. Die technischen Mitarbeiter werden aufgrund des großen Entdeckungspotenzials und der langjährigen Beziehungen zu unserem Management mit einbezogen. Unternehmen wie unseres, die so gut und so günstig sind, gibt es nicht oft.

    Silver Wolf Exploration (@SWLFexploration) / X

    Avino-Synergien: Wir sind in der Lage, den Verbrauch vorhandener Mittel zu reduzieren, indem wir Ressourcen und einige Betriebskosten (wie z. B. Büromiete) mit Avino teilen. Darüber hinaus konnten wir hoch qualifizierte Mitarbeiter (VPX, CFO usw.) einsetzen, die für ein Juniorunternehmen unserer Größe auf eigenständiger Basis unerschwinglich wären. Wenn zudem das Bohrprogramm startet, könnten wir möglicherweise eine der Bohranlagen von Avino mit verwenden. Dadurch würden wir die Bohrkosten im Vergleich zu einem eigenständigen Vertrag drastisch gesenkt.

    Blue Sky-Potenzial mit bislang unbekannter Liegenschaft: Es gibt eine relativ unbekannte Liegenschaft für die Außenwelt, da Avino sie zuvor über 25 Jahre lang besessen hatte, bevor wir eine Option dafür erhielten. Kein Unternehmen hat aktuelle Erkundungen auf dem Konzessionsgebiet durchgeführt, bevor wir mit unseren geologischen Arbeiten begonnen haben. Das bietet ein Potenzial für ein bedeutendes Vorkommen. Unser technisches Team sieht eine Reihe geologischer Ähnlichkeiten mit der historischen CRD-artigen Mine Ojuela, die 160 Millionen Unzen Silberäquivalent mit sehr hohem Gehalt hervorbrachte.

    *Anmerkung: Während der Erstellung der Studie hat Silver Wolf am 2.11. seine erste Bohrgenehmigung erhalten.  (Nachricht anklicken) 

    Silver Wolf Exploration WKN A2QE46

     

    Hier der Link zur Gesamtstudie:

    stockday-report/sdr/sdrspezial2024

    N.C. State University: Jeff Bezos spendet 30 Millionen Dollar an Lab-Grown-Meat-Unternehmen


    Christoph Brüning
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Christoph Brüning leitete als DVFA-zertifizierter Finanzanalyst bis 1999 das Finanzresearchunternehmen Value Research Gmbh. 1999 gründete er die Value Relations GmbH und verlagert seine Expertise von Biotechnologie auf Mining und Exploration. 2011 erschien sein Buch zum Thema Seltene Erden „Selten Erden der wichtigste Rohstoff des 21.Jahrhunderts“ im Börsenbuchverlag.
    Mehr anzeigen

    Weitere Artikel des Autors


    Verfasst von Christoph Brüning
    Neues vom Rohstoffexperten Silver Wolf - Der Weg ist endlich frei Neueste Ausgabe der Sonderstudie des StockDay Report: Die Besten Aktien für 2024 - Unsre Rebound-Portfolio Wir haben zwölf Interviews mit Vorständen für Sie geführt, in dieser Ausgabe deer CEO Peter Latta von Silver Wolf Exploration, den wir in Vancouver sprechen konnten.