checkAd

    dpa-AFX Börsentag auf einen Blick  261  0 Kommentare Leichte Kursverluste erwartet

    Für Sie zusammengefasst
    • Dax wird etwas niedriger erwartet
    • Dow Jones gab nach, Nasdaq legte zu
    • Asiatische Märkte verzeichnen Kursverluste

    FRANKFURT (dpa-AFX)
    ------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN
    -------------------------------------------------------------------------------

    DEUTSCHLAND: - ETWAS NIEDRIGER - Der Dax wird am Dienstag nach dem ruhigen Feiertagshandel etwas niedriger erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor Xetra-Start mit minus 0,24 Prozent auf 18 724 Punkten. Das Rekordhoch aus der vergangenen Woche bei 18 892 Punkten bleibt in Reichweite. Danach wäre auch die runde Marke von 19 000 Zählern nicht mehr weit. Die Vorgaben von den Überseebörsen zeichnen ein gemischtes Bild. Angesichts der beendeten Berichtssaison blieben für einen positiven Ausbruch und eine neue Rekordjagd erst einmal nur Konjunkturdaten, schrieb Marktexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Auf der negativen Seite seien auch jederzeit einsetzende Gewinnmitnahmen möglich, die nach der Menge an Allzeithochs niemanden überraschen sollten.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Dow Jones Industrial Average Excess Return!
    Short
    44.221,64€
    Basispreis
    47,97
    Ask
    × 8,16
    Hebel
    Long
    33.982,01€
    Basispreis
    48,45
    Ask
    × 8,07
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    USA: - DOW GIBT NACH - Die US-Aktienmärkte haben sich zum Wochenstart in unterschiedlicher Verfassung gezeigt. Während die Technologiewerte an der Nasdaq zulegten, geriet der Leitindex Dow Jones Industrial am Montag nach einem Rekord im frühen Handel unter Druck. Er schloss 0,49 Prozent tiefer bei 39 806,77 Punkten und rutschte wieder unter die 40 000-Punkte-Marke, die er in der vergangenen Woche erstmals überwunden hatte.

    ASIEN: - KURSVERLUSTE - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben am Dienstag nachgegeben. Auch in den USA hatte der Leitindex Dow Jones Industrial geschwächelt und unter der Marke von 40 000 Punkten geschlossen. In Tokio sank der japanische Leitindex Nikkei 225 kurz vor dem Handelsende um 0,1 Prozent. Der CSI 300 mit den wichtigsten Werten der chinesischen Festlandbörsen büßte im späten Handel 0,4 Prozent ein und in der Sonderverwaltungszone Hongkong gab der technologielastige Hang-Seng-Index mit 1,9 Prozent besonders deutlich nach.

    ^
    DAX 18768,96 0,35%
    XDAX 18750,86 0,13%
    EuroSTOXX 50 5074,34 0,20%
    Stoxx50 4531,59 0,21%

    DJIA 39806,77 -0,49%
    S&P 500 5308,13 0,09%
    NASDAQ 100 18674,19 0,69%°

    ------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
    -------------------------------------------------------------------------------

    RENTEN:

    ^
    Bund-Future 130,64 0,04%°

    DEVISEN:

    ^
    Euro/USD 1,0859 0,02%
    USD/Yen 156,41 0,09%
    Euro/Yen 169,85 0,12%°

    ROHÖL:

    ^
    Brent 83,22 -0,49 USD WTI 79,32 -0,48 USD°

    /jha/





    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen

    Verfasst von dpa-AFX
    dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Leichte Kursverluste erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) - AKTIEN - DEUTSCHLAND: - ETWAS NIEDRIGER - Der Dax wird am Dienstag nach dem ruhigen Feiertagshandel etwas niedriger erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor Xetra-Start mit minus 0,24 …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer