DAX+0,64 % EUR/USD-0,10 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-0,45 %
DAX-Future: Aufwärtsdreieck intakt – Technische Analyse vom 09. September 2016
Foto: www.commerzbank.de

DAX-Future Aufwärtsdreieck intakt – Technische Analyse vom 09. September 2016

Gastautor: Commerzbank
09.09.2016, 12:03  |  3891   |   |   

Im Kontext der EZB-Sitzung (Leitzins und QE-Programm [wie erw.] unverändert; Wachstums- und Inflationsprognose für die Eurozone für ´16 – ´18 leicht gesenkt) kam es an deneurop. Aktien- und Long-Bondmärkten sowie beim Euro (zwischenzeitlich deutliche Kursgewinne vs. US-Dollar, brit. Pfund) zu einer hohen Intraday-Volatilität. Bei den europ. Blue- Chips blieb am Ende des Handelstages ein Mixed-Picture. Während Telefonica (+2,0%; zurück über der 200-Tage Linie) ihr Comeback der Vortage fortsetzte, profitierten einige Finanzwerte wie Generali (+2,5%; Chance auf mittelfr. tech. Bodenformation). Zu Abgaben kam es u.a. bei ASML (-3,7% nach Platzierung) und Schneider Electric (-2,3%; Trading Take-Profit-Signal). In der Summe deutet sich für den Wochenausklang ein Fortbestand der Lage (Konsolidierungsstimmung mit freundlichem Grundton) der letzten drei Wochen an.

Aus tech. Sicht hatte der DAX-Future Ende Juni ´16 (Start: 9153) einen mittelfr. Aufwärtstrend etabliert. Hierbei gelang es dem Future Anfang Aug. die mehrfach getestete Widerstandszone 10357 – 10508 zu überwinden. Nach einem weiteren Kursanstieg auf 10804 (Mitte Aug.) ging der Future in eine kurzfr. Konsolidierung über. Diese hat bisher die Form eines Aufwärtsdreiecks (Aufwärtstrend: 10540; Resistance: 10804). Dieses Aufwärtsdreieck weist aus tech. Sicht einen trendbestätigenden Charakter nach oben auf. Allerdings fehlen für den Abschluss der Woche die überzeugenden tech. Hinweise, dass der Future bereits die Resistance-Zone (um 10804) zur Disposition stellt.

Prduktideen: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CD4H0W Long DAX Future Sep 2016 Faktor 2
CD4H16 Short DAX Future Sep 2016 Faktor -2

Regelmäßig auf dem laufenden Bleiben? Kein Problem mit ideas – Zwei Publikationen, eine Idee! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trends mehr verpassen!

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors