DAX-0,47 % EUR/USD+0,38 % Gold+0,50 % Öl (Brent)0,00 %

Goldman Sachs Zahlen enttäuschend, aber…

20.04.2017, 13:30  |  483   |   |   

Goldman Sachs verfehlte ganz klar die Analystenschätzungen im ersten Quartal, weshalb die Aktie im Dienstagshandel um bis zu 4 Prozent abgab. Durch diesen Kursabschlag hat der Wert aber eine wichtige Unterstützung erreicht, die von mittelfristiger Bedeutung ist.

Die Investmentbank Goldman Sachs verfehlte im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 5,15 US-Dollar die Analystenschätzungen von 5,40 US-Dollar. Die Erträge lagen mit 8,03 Milliarden US-Dollar unter den Erwartungen von 8,35 Milliarden US-Dollar, dennoch versuchte das Bankhaus Investoren mit einer Anhebung der Quartalsdividende von 0,65 auf 0,75 US-Dollar je Aktie bei Laune zu halten. Anleger stießen trotzdem mehrheitlich ihre Aktien ab und setzten das Dow Jones-Schwergewicht deutlich unter Druck.

Aus technischer Sicht darf der jüngste Rücksetzer der Goldman Sachs-Aktie nicht allzu sehr überbewertet werden, denn schließlich steckt das Wertpapier seit Ende 2008 in einem intakten Aufwärtstrend und konnte Mitte März sogar über die Jahreshochs aus 2007 auf ein Verlaufshoch von 255,15 US-Dollar zulegen. Dabei gelang es auch einen langfristigen Abwärtstrend zu knacken, nur dass eben jetzt ein Rücklauf zurück in diesem Bereich vollzogen worden ist. Unterstützend hinzu kommt aber auch der gleitende Durchschnitt EMA 50, der von unten heranläuft und neben der Trendkanalbegrenzung zusätzlich zu einer baldigen Stabilisierung beitragen dürfte. Solange sich das Wertpapier also oberhalb dieser Doppelunterstützung aufhält, sind mittelfristige Kaufsignale weiterhin aktiv und sollten zu einem späteren Zeitpunkt weiter umgesetzt werden. Hierfür ist aber eine nachhaltige Stabilisierung zwischen 200,00 und 215,00 US-Dollar von Nöten.

stoppkurs

stoppkurs

Mittelfristig interessantes Kursniveau

Durch den jüngsten Rücksetzer zurück auf den zuvor überwundenen langfristigen Abwärtstrendkanal hat das Wertpapier von Goldman Sachs ein überaus wichtiges Kursniveau für ein mittelfristiges Long-Investment erreicht, vorausgesetzt der Aktie gelingt in diesem Bereich auch eine nachhaltige Stabilisierung. Sollte dieses Unterfangen zum Ende dieser Handelswoche gelingen, können Investoren beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: UW5SRV) spekulative Long-Positionen eingehen und auf einen Kursanstieg zunächst an die Jahreshochs bei 255,15 US-Dollar setzen. Übergeordnete Ziele lassen sich am 138,2 % Fibonacci-Retracement von 267,80 US-Dollar ausmachen, was eine Rendite von bis zu 320 Prozent einbringen kann. Allerdings sollten sich Anleger auch eines längeren Anlagehorizontes bewusst sein - eine entsprechende Verlustbegrenzung ist jedoch noch knapp unterhalb der Marke von glatt 200,00 US-Dollar anzusetzen. Erst darunter dürften Bären wieder das Ruder übernehmen und das Papier auf die darunter gelegenen Horizontalunterstützung von 181,13 US-Dollar abwärts drücken. Bei anhaltender Schwäche könnte es sogar zu einem Test der 200-Tage Durchschnittslinie bei 172,01 US-Dollar kommen.

 

Goldman Sachs (Wochenchart in US-Dollar):

Aufwärtstrend Aktie  
 Goldman Sachs steigende Kurse Kaufssignal Ausbruch kurzfristig Erholung Zahlen Boerse Daily

Unterstützungen: 213,18; 209,60; 208,66; 204,15; 199,90; 191,71 US-Dollar

Widerstände: 220,85; 232,89; 244,93; 250,70; 255,15; 260,00 US-Dollar

 

Strategie: Boden abwarten, dann Kauforder platzieren

Sobald ein zuverlässiger Boden zwischen 200,00 und 215,00 US-Dollar im Basiswert Goldman Sachs vorliegt, können Investoren über das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: UW5SRV) Long-Positionen eröffnen und auf einen Kursanstieg zunächst an die Jahreshochs bei 225,15 US-Dollar setzen. Übergeordnetes Ziel lässt sich bei 267,80 US-Dollar ausmachen und kann eine Rendite von bis zu 320 Prozent einbringen. Eine entsprechende Verlustbegrenzung ist zunächst nicht höher als das Niveau von glatt 200,00 US-Dollar anzusetzen. Ein Teil der Gewinne kann bereits an den aktuellen Jahreshochs realisiert werden.

 

Steigende Kurse steigende aktien
Kennzahlen  
 
  WKN: UW5SRV
  Akt. Kurs: 1,47 - 1,55 Euro
  Basispreis:
199,8321 US-Dollar
  KO-Schwelle: 199,8321 US-Dollar
  Laufzeit: Open End
 
 
  Typ: Unlimited Turbo Long
  Emittent: UBS
  Basiswert Goldman Sachs
  Kursziel: 267,80 US-Dollar
  Kurschance: 320%
 
Order über Euwax / Börse Stuttgart
 
 

 

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur UBS Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
20.06.17