DAX+0,86 % EUR/USD+0,37 % Gold+0,42 % Öl (Brent)+0,52 %
Thema: Uran

Nachrichten zu "Uran"

Cape Lambert Resources Limited20.08.2018
Kipushi Kobalt-Kupfer Projekt Update
...Resources Limited   Tony Sage Executive Chairman   Cape Lambert Resources Limited (ASX: CFE) ist ein voll finanziertes Rohstofferschließungsunternehmen mit Eisenerz-, Kobalt-, Kupfer-, Gold-, Uran-, Lithium- und Blei-Silber-Zink- Projekten in Australien, Europa, Afrika und Südamerika.   Australian Securities Exchange Symbol: CFE   Stammaktien: 1,011,734,914  ... [mehr]
(
0
Bewertungen)
08.08.2018
IsoEnergy erzielt geochemische Ergebnisse von 3,58 % U3O8 über 2,5 m in der Hurricane-Zone im Konzessionsgebiet Larocque East
...die Hurricane-Zone eine wichtige neue Entdeckung der hochgradigen Uranmineralisierung im östlichen Athabasca-Becken darstellt. Insbesondere ist die Mineralisierung relativ flach und befindet sich in der Nähe von anderen wichtigen Uranlagerstätten und Minen im höffigen Osten von Athabasca. Wir freuen uns, dass wir im Zuge der weiteren Durchführung unserer Erwerbs- und Explorationsstrategie für die Uranlagerstätten im Athabasca-Becken somit anfangen, das Explorationspotenzial... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wirtschaft / Finanzen06.08.2018
JSR-Wochenrückblick KW 31-2018
...Sie mehr.   Auryn Resources gibt für 4,6 Mio. CAD neue Aktien aus {{MP_3}}   Die Emission soll in zwei Tranchen erfolgen.   Lesen Sie mehr.   Uran - beginnt nun der Bullenmarkt? {{MP_4}}   Eine weitere stabilisierende Nachricht für den Uranmarkt lieferte Cameco noch mit der Ankündigung, das für die Langfristigen Verträge benötigte Uran über den Spotmarkt einzukaufen.   Lesen Sie mehr.   Neue Vereinbarungen für EnWave lassen das zweite Halbjahr vielversprechend starten {{MP_5}} Neue... [mehr]
(
0
Bewertungen)
02.08.2018
Harris beginnt in Belmonts Lithiumprojekt Kibby Basin mit Bohrungen
...Basin (das „Konzessionsgebiet“) auf 2.056 Hektar (5.080 Acres).   Im Rahmen einer Kooperation mit International Montoro Resources Inc. (Besitzverhältnis 50/50) hat Belmont im Uranium City District im Norden der kanadischen Provinz Saskatchewan zwei wichtige Urankonzessionen (Crackingstone -982 Hektar und Orbit Lake – 11.109 Hektar) erworben und prüft nun die Möglichkeit, diese in Form eines Joint Ventures zu bearbeiten.   FÜR DAS... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wirtschaft / Finanzen02.08.2018
Uran - beginnt nun der Bullenmarkt?
...auch der weltgrößte Uranproduzent Kazatomprom. Im Dezember 2017 hatte Kazatomprom mitgeteilt, ab Januar 2018 für drei Jahre die Uranproduktion um 20 % zu drosseln. Ebenfalls kein Uran ist in der nächsten Zeit aus der bekannten ‚Langer Heinrich’-Mine in Namibia zu erwarten, die im vergangenen Mai in den ‚Wartungsstatus’ versetzt worden war. Damit wird die Uranproduktion drastisch ausgedünnt. Eine weiteren stabilisierende Nachricht für den Uranmarkt lieferte Cameco noch mit der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Uran-Aktie31.05.2016
Uranmarkt vor der Trendwende? Diese Aktie dürfte einen Blick wert sein
...werden, dürfte das die Nachfrage nach Uran weiter antreiben. Im Jahr 2015 stieg der weltweite Uran-Bedarf um acht Prozent. In diesem Jahr sollen es voraussichtlich 14 Prozent sein. Sollte sich der Markt weiter so entwickeln, dürfte das Angebotsdefizit wieder vor der Tür stehen. Hier werden noch Weltklasse-Vorkommen entdeckt Wer sich nicht allein auf fundamentale Entwicklungen beschränken möchte und jetzt nach einem aussichtsreichen Uran-Investment sucht, sollte seinen Blick nach Kanada in... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Uran10.01.2017
Die Renaissance eines unbeliebten Rohstoffs!
...Uran zu sichern, macht aus Sinn der Energieerzeuger damit wieder Sinn. Wer aktuell einen langfristigen Lieferkontrakt abschließen will, zahlt für das Pfund Uran noch rund 30 US-Dollar. Damit können die Minen nicht wirklich leben, sodass schon bald wieder höher dotierte Verträge abgeschlossen werden müssen. Der Preis dürfte dann eher bei 50 bis 60 US-Dollar pro Pfund liegen und es ist zu erwarten, dass auch der Spottpreis dieser Entwicklung folgen wird. Nicht nur das Uran selbst auch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wirtschaft / Finanzen02.08.2018
Uran - beginnt nun der Bullenmarkt?
...auch der weltgrößte Uranproduzent Kazatomprom. Im Dezember 2017 hatte Kazatomprom mitgeteilt, ab Januar 2018 für drei Jahre die Uranproduktion um 20 % zu drosseln. Ebenfalls kein Uran ist in der nächsten Zeit aus der bekannten ‚Langer Heinrich’-Mine in Namibia zu erwarten, die im vergangenen Mai in den ‚Wartungsstatus’ versetzt worden war. Damit wird die Uranproduktion drastisch ausgedünnt. Eine weiteren stabilisierende Nachricht für den Uranmarkt lieferte Cameco noch mit der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.03.2015
Skyharbour beginnt im Uran- und Thoriumprojekt Falcon Point im südöstlichen Teil des Athabasca-Beckens in Saskatchewan mit seinem Winterbohrprogramm
...  Skyharbour beginnt im Uran- und Thoriumprojekt Falcon Point im südöstlichen Teil des Athabasca-Beckens in Saskatchewan mit seinem Winterbohrprogramm   Vancouver, BC - Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) (OTCBB: SYHBF) (Frankfurt: SC1N) („Skyharbour“) freut sich bekannt zu geben, dass im 79.003 Hektar großen Uran- und Thoriumprojekt Falcon Point (das „Konzessionsgebiet“), das 55... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.03.2015
Skyharbour erhält Bohrgenehmigungen für sein Uran- und Thoriumprojekt Falcon Point im Südosten des Athabasca Basin (Saskatchewan)
...Skyharbour erhält Bohrgenehmigungen für sein Uran- und Thoriumprojekt Falcon Point im Südosten des Athabasca Basin (Saskatchewan)   Vancouver (British Columbia). Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH; OTCBB: SYHBF; Frankfurt: SC1N) („Skyharbour“) freut sich bekannt zu geben, dass es die Bohrgenehmigungen für das zu 100 Prozent unternehmenseigene, 79.003 Hektar große Uran- und Thoriumkonzessionsgebiet Falcon... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Uran-Aktie31.05.2016
Uranmarkt vor der Trendwende? Diese Aktie dürfte einen Blick wert sein
...werden, dürfte das die Nachfrage nach Uran weiter antreiben. Im Jahr 2015 stieg der weltweite Uran-Bedarf um acht Prozent. In diesem Jahr sollen es voraussichtlich 14 Prozent sein. Sollte sich der Markt weiter so entwickeln, dürfte das Angebotsdefizit wieder vor der Tür stehen. Hier werden noch Weltklasse-Vorkommen entdeckt Wer sich nicht allein auf fundamentale Entwicklungen beschränken möchte und jetzt nach einem aussichtsreichen Uran-Investment sucht, sollte seinen Blick nach Kanada in... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Uran10.01.2017
Die Renaissance eines unbeliebten Rohstoffs!
...Uran zu sichern, macht aus Sinn der Energieerzeuger damit wieder Sinn. Wer aktuell einen langfristigen Lieferkontrakt abschließen will, zahlt für das Pfund Uran noch rund 30 US-Dollar. Damit können die Minen nicht wirklich leben, sodass schon bald wieder höher dotierte Verträge abgeschlossen werden müssen. Der Preis dürfte dann eher bei 50 bis 60 US-Dollar pro Pfund liegen und es ist zu erwarten, dass auch der Spottpreis dieser Entwicklung folgen wird. Nicht nur das Uran selbst auch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wirtschaft / Finanzen02.08.2018
Uran - beginnt nun der Bullenmarkt?
...auch der weltgrößte Uranproduzent Kazatomprom. Im Dezember 2017 hatte Kazatomprom mitgeteilt, ab Januar 2018 für drei Jahre die Uranproduktion um 20 % zu drosseln. Ebenfalls kein Uran ist in der nächsten Zeit aus der bekannten ‚Langer Heinrich’-Mine in Namibia zu erwarten, die im vergangenen Mai in den ‚Wartungsstatus’ versetzt worden war. Damit wird die Uranproduktion drastisch ausgedünnt. Eine weiteren stabilisierende Nachricht für den Uranmarkt lieferte Cameco noch mit der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.03.2015
Skyharbour beginnt im Uran- und Thoriumprojekt Falcon Point im südöstlichen Teil des Athabasca-Beckens in Saskatchewan mit seinem Winterbohrprogramm
...  Skyharbour beginnt im Uran- und Thoriumprojekt Falcon Point im südöstlichen Teil des Athabasca-Beckens in Saskatchewan mit seinem Winterbohrprogramm   Vancouver, BC - Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) (OTCBB: SYHBF) (Frankfurt: SC1N) („Skyharbour“) freut sich bekannt zu geben, dass im 79.003 Hektar großen Uran- und Thoriumprojekt Falcon Point (das „Konzessionsgebiet“), das 55... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.03.2015
Skyharbour erhält Bohrgenehmigungen für sein Uran- und Thoriumprojekt Falcon Point im Südosten des Athabasca Basin (Saskatchewan)
...Skyharbour erhält Bohrgenehmigungen für sein Uran- und Thoriumprojekt Falcon Point im Südosten des Athabasca Basin (Saskatchewan)   Vancouver (British Columbia). Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH; OTCBB: SYHBF; Frankfurt: SC1N) („Skyharbour“) freut sich bekannt zu geben, dass es die Bohrgenehmigungen für das zu 100 Prozent unternehmenseigene, 79.003 Hektar große Uran- und Thoriumkonzessionsgebiet Falcon... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Uran"

Aura Energy mausert sich...26.02.2018
...unter welchen Umständen es gelten wird. Bereits heute verlangt die betreffende Gemeinde eine Urangewinnung. Das Risiko liegt auf der Hand Sie können keine Ausnahmen machen, wenn Uran ein Nebenprodukt ist. Es gibt also keinen Schutz in der vorgeschlagenen vorgeschlagenen Ausnahme für ein Unternehmen wie In Anbetracht der Entwicklung eines uranhaltigen Urans aufgrund der Gemeinde kann immer noch Uran verwenden, um Unterstützung zu sammeln, um Operationen zu verhindern. Daher ist die Ausnahme... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Red Tiger Mining RMN ehem. Zaruma Resources , Jetzt ist Zeit sich zu positionieren09.09.2008
...Rohstofflieferung zugesichert bekommen. So werden nach Aussage von Duane Parnham, CEO der Uranminengesellschaft Forsys Metals, derzeit immer noch langfristige Abnahmekontrakte zu Preisen von 90 Dollar und höher abgeschlossen, obwohl der Uranpreis nur bei 64,50 Dollar notiert (vgl. Interview mit Duane Parnham in Rohstoffraketen.de, Ausgabe 23./24. Mai 2008, Seite 30f.). Spezialsituation „UranUran dürfte der Rohstoff sein, der in den kommenden Jahren das größte Angebotsdefizit aufweisen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DAX-Werte im Chartcheck01.05.2007
"Spekulanten-Hausse" bei Uran? 07:16 01.05.07 Quelle: http://www.rohstoff-trader.de Eine der mir in den letzten Monaten meist gestellten Fragen war: Welche Möglichkeiten gibt es, in Uran zu investieren? Fast schon gebetsmühlenartig musste ich dann immer erläutern, dass es keine Derivate gibt, mit denen man direkt auf Preisveränderungen bei dem „strahlenden“ Metall „wetten“ kann. Grund: Uran-Futures, die den Emittenten als Absicherung hätten dienen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lesenwertes und allgemeine Infos09.04.2007
...Uran "in industriellem Maßstab" anreichern Bildunterschrift: Mahmud Ahmadinedschad (Archivbild) Iran ist nach eigenen Angaben inzwischen in der Lage, Uran "im industriellen Maßstab" anzureichern. Außerdem beginne die Phase der Massenproduktion von Zentrifugen, sagte der Chef der iranischen Atomenergie-Organisation, Gholam-Resa Aghasadeh. Damit habe "eine neue Phase seiner Arbeiten am Atomprogramm begonnen". Das islamische Land hatte vor genau einem Jahr erstmals bekannt gegeben, Uran für... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
United Internet - Eine Internetperle mit großer Zukunft ?31.01.2007
...sich der Uranpreis in den letzten fünf Jahren mehr als verzehnfacht. Grund genug, diesen Rohstoff einmal etwas näher unter die „Lupe“ zu nehmen. Uran Der Uranpreis vollzog seit Anfang 2001 eine atemberaubende Rallye! Verbreitung und Vorkommen Reines Uran ist ein silberweiß glänzendes, relativ weiches und radioaktives Schwermetall. In der Natur kommt Uran nicht als reines Metall vor sondern in Form von über 200 Uran-Mineralien. Am häufigsten findet man das so genannte Uraninit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rheinmetall: Informationen über die "Wehrtechnik"02.03.2001
...auf die Entwicklung und Beschaffung von Uranmunition verzichtet. Naturwissenschaftliche Grundlagen zum Verständnis der neuen „nachhaltigen Kriegsführung“ Woraus bestehen Urangeschosse? Abgereichertes Uran 238 ist das Abfallprodukt, das bei der Herstellung von Brennelementen für Atomkraftwerken übrig bleibt. Um in einem Atomkraftwerk Energie zu erzeugen, werden atomare Brennelemente benö­tigt, die aus spaltbarem Uran 235 bestehen. Bei der Kernspaltungsreaktion des Uran 235, die durch ein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die Glaubwürdigkeit der Bibel22.08.2001
...nur noch ein Achtel übrig und so weiter. Die Halbwertszeit des Urans beträgt 4,5 Milliarden Jahre. Da sich Uran in Blei umwandelt, entsteht fortlaufend mehr Blei. Wieviel sich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt gebildet hat, ist an der gestrichelten Kurve abzulesen. Die Blei-Kurve bildet das Gegenstück zur Uran-Kurve, das heißt, die Gesamtzahl der Blei- und Uranatome bleibt stets unverändert. Angenommen, man hätte einen uranhaltigen, aber bleifreien Gesteinsbrocken so dicht versiegelt, daß... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Kosovo wurde befreit, in dem er radioaktiv verseucht wurde03.05.2001
...zeigte, dass einige der Uran-Geschosse Spuren von Uran 236 und Plutonium enthielten. (...) Wie sich jedoch herausstellte, sind die Spuren von Uran 236 so gering, dass sie die Radioaktivität des abgereicherten Urans nicht erhöhen. Durch das beigemengte Plutonium ergab sich allenfalls eine schwache Zusatzbelastung von zwei Millisievert. Seit dem 13. März liegt nun der Abschlussbericht des UN-Umweltprogramms vor. Die Experten stufen das Gesundheitsrisiko, das von den Urangeschossen im Kosovo... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hat sich der Kosovo-Einsatz gelohnt?27.03.2001
...zeigte, dass einige der Uran-Geschosse Spuren von Uran 236 und Plutonium enthielten. (...) Wie sich jedoch herausstellte, sind die Spuren von Uran 236 so gering, dass sie die Radioaktivität des abgereicherten Urans nicht erhöhen. Durch das beigemengte Plutonium ergab sich allenfalls eine schwache Zusatzbelastung von zwei Millisievert. Seit dem 13. März liegt nun der Abschlussbericht des UN-Umweltprogramms vor. Die Experten stufen das Gesundheitsrisiko, das von den Urangeschossen im Kosovo... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Für Mord und Folter 10 Jahre in Den Haag01.08.2001
...html Uran-Munition Hamburg - Im Kosovokrieg 1999 haben A-10-Kampfflugzeuge der USA etwa 31.000 Granaten mit abgereichertem Uran abgefeuert. Vorteil aus der Sicht der Militärs: Die harten Geschosse können mühelos auch dicksten Panzerstahl durchschlagen. Kritiker vertreten seit langem die Auffassung, Reste der Uran-238-Ummantelung seien Zeitbomben, die die Gesundheit vieler Menschen bedrohten. Abgereichertes Uran ("depleted uranium", DU) ist ein Abfallprodukt aus der Urananreicherung von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rheinmetall: Informationen über die "Wehrtechnik"02.03.2001
...auf die Entwicklung und Beschaffung von Uranmunition verzichtet. Naturwissenschaftliche Grundlagen zum Verständnis der neuen „nachhaltigen Kriegsführung“ Woraus bestehen Urangeschosse? Abgereichertes Uran 238 ist das Abfallprodukt, das bei der Herstellung von Brennelementen für Atomkraftwerken übrig bleibt. Um in einem Atomkraftwerk Energie zu erzeugen, werden atomare Brennelemente benö­tigt, die aus spaltbarem Uran 235 bestehen. Bei der Kernspaltungsreaktion des Uran 235, die durch ein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die Glaubwürdigkeit der Bibel22.08.2001
...nur noch ein Achtel übrig und so weiter. Die Halbwertszeit des Urans beträgt 4,5 Milliarden Jahre. Da sich Uran in Blei umwandelt, entsteht fortlaufend mehr Blei. Wieviel sich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt gebildet hat, ist an der gestrichelten Kurve abzulesen. Die Blei-Kurve bildet das Gegenstück zur Uran-Kurve, das heißt, die Gesamtzahl der Blei- und Uranatome bleibt stets unverändert. Angenommen, man hätte einen uranhaltigen, aber bleifreien Gesteinsbrocken so dicht versiegelt, daß... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Kosovo wurde befreit, in dem er radioaktiv verseucht wurde03.05.2001
...zeigte, dass einige der Uran-Geschosse Spuren von Uran 236 und Plutonium enthielten. (...) Wie sich jedoch herausstellte, sind die Spuren von Uran 236 so gering, dass sie die Radioaktivität des abgereicherten Urans nicht erhöhen. Durch das beigemengte Plutonium ergab sich allenfalls eine schwache Zusatzbelastung von zwei Millisievert. Seit dem 13. März liegt nun der Abschlussbericht des UN-Umweltprogramms vor. Die Experten stufen das Gesundheitsrisiko, das von den Urangeschossen im Kosovo... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hat sich der Kosovo-Einsatz gelohnt?27.03.2001
...zeigte, dass einige der Uran-Geschosse Spuren von Uran 236 und Plutonium enthielten. (...) Wie sich jedoch herausstellte, sind die Spuren von Uran 236 so gering, dass sie die Radioaktivität des abgereicherten Urans nicht erhöhen. Durch das beigemengte Plutonium ergab sich allenfalls eine schwache Zusatzbelastung von zwei Millisievert. Seit dem 13. März liegt nun der Abschlussbericht des UN-Umweltprogramms vor. Die Experten stufen das Gesundheitsrisiko, das von den Urangeschossen im Kosovo... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Für Mord und Folter 10 Jahre in Den Haag01.08.2001
...html Uran-Munition Hamburg - Im Kosovokrieg 1999 haben A-10-Kampfflugzeuge der USA etwa 31.000 Granaten mit abgereichertem Uran abgefeuert. Vorteil aus der Sicht der Militärs: Die harten Geschosse können mühelos auch dicksten Panzerstahl durchschlagen. Kritiker vertreten seit langem die Auffassung, Reste der Uran-238-Ummantelung seien Zeitbomben, die die Gesundheit vieler Menschen bedrohten. Abgereichertes Uran ("depleted uranium", DU) ist ein Abfallprodukt aus der Urananreicherung von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Uran

Suche nach weiteren Themen