Deutsche Bank vor neuem All-Time-High (Seite 10020)

eröffnet am 06.10.06 01:08:13 von
neuester Beitrag 24.02.21 18:15:51 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
19.01.21 17:06:27
Beitrag Nr. 100.191 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.507.233 von Alexander_86 am 19.01.21 16:12:58Allem Zukünftigen beißt das Vergangene in den Schwanz ;)
Deutsche Bank | 9,370 €
Avatar
19.01.21 17:54:27
Beitrag Nr. 100.192 ()
Gerade noch knapp die 10 Euro gesehen und nun geht es nicht aufwärts sondern abwärts?! Warum heute so im Minus?
Deutsche Bank | 9,318 €
Avatar
19.01.21 18:15:11
Beitrag Nr. 100.193 ()
Ich halte viel vom Herrn Sewing...aber diese miesen Kurse unterhalb 10 NERVEN am ATH des DAX.
Deutsche Bank | 9,306 €
Avatar
19.01.21 21:09:43
Beitrag Nr. 100.194 ()
In USA geht es gegen die Banken. Biden hat 2 Verbraucherschützer zu Bankaufsehern ernannt. Die DBK als ehemalige Trump Hausbank wird sicher im Zentrum von Ermittlungen stehen. Oft ist es so daß wenn man sucht dann findet man meistens etwas. Die großen Anleger wie Blackrock, Fidelity oder Vanguard kalkulieren jetzt nüchtern wer profitiert und wer verliert.
Leider sehen die die DBK nicht zu den Gewinnern. Ich als Contrarian Investor glaube dass Sewing und Maggy Riley sehr schlau sind und sich durchlavieren können.
Ein gutes Zeichen ist daß die Bonis um 20% ansteigen sollen. Andere sehen das negativ, ich meine daß das ein Zeichen für ein sehr gutes Ergebnis ist. Vielleicht hat man wegen des Booms bei Equities die CRU Bestände mit deutlich weniger Verlust als ursprünglich erwartet abbauen können.
Deutsche Bank | 9,288 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.01.21 21:24:52
Beitrag Nr. 100.195 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.512.531 von Blaumeise2016 am 19.01.21 21:09:43
Zitat von Blaumeise2016: Ein gutes Zeichen ist daß die Bonis um 20% ansteigen sollen. Andere sehen das negativ, ich meine daß das ein Zeichen für ein sehr gutes Ergebnis ist.
Nö, Boni in Mrd-Höhe wurden in der Vergangenheit auch bezahlt um die Investmentbanker einfach im Unternehmen zu halten, auch wenn sie überhaupt keinen positiven Beitrag fürs Geschäft erbracht haben. Würde mich nicht wundern wenn es nun wieder so ist. Die Kohle geht wieder im großen Stil an die Investmentbanker, nicht an die Aktionäre. Sewing ähnelt zunehmend seinen Vorgängern.
Deutsche Bank | 9,273 €
Avatar
19.01.21 22:28:16
Beitrag Nr. 100.196 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.437.015 von RandomGambler1 am 14.01.21 13:05:51
Zitat von RandomGambler1:
Zitat von musv76: Ich hab nicht mehr daran geglaubt. Nach mehr als 2 Jahren Haltezeit hab ich die DBK jetzt mit einem minimalen Plus verkauft. Tschüß DBK. Ist unwahrscheinlich, dass ich in den Laden noch mal was investier. Vielleicht, wenn der Kurs mal wieder bei 5€ ist, könnte ich eventuell in Versuchung geraten.

Ich denke bei einem Kurs über 10€ geht die Fahrt erst richtig los, wenn denn der Widerstand geknackt ist.

Steigt der Wert signifikant weiter, werden Fusionsphantasien mit einer Großen geweckt ....

Auch hier dann die Haltezeit von 2 Jahren. ( alle nur meine Hoffnungen ) :laugh:


Wo soll denn die Kursfantasie herkommen? Dafür ist die Aktienanzahl viel zu riesig und die, die bei 6 oder 7 Euro gekauft haben, machen spätestens bei 12 Euro Kasse. D.h. wir bräuchten locker mal Käufe von 500 Mio. Aktien bei Kursen über 10 Euro, damit es signifikant bergauf geht. Der Kurs taugt vielen nur für schnelle Zocks, einfach weil sowohl die Fundamentaldaten als auch das Umfeld nichts anderes hergeben.
Deutsche Bank | 9,274 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.01.21 22:54:34
Beitrag Nr. 100.197 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.513.893 von eaglez am 19.01.21 22:28:16
Zitat von eaglez:
Zitat von RandomGambler1: ...
Ich denke bei einem Kurs über 10€ geht die Fahrt erst richtig los, wenn denn der Widerstand geknackt ist.

Steigt der Wert signifikant weiter, werden Fusionsphantasien mit einer Großen geweckt ....

Auch hier dann die Haltezeit von 2 Jahren. ( alle nur meine Hoffnungen ) :laugh:


Wo soll denn die Kursfantasie herkommen? Dafür ist die Aktienanzahl viel zu riesig und die, die bei 6 oder 7 Euro gekauft haben, machen spätestens bei 12 Euro Kasse. D.h. wir bräuchten locker mal Käufe von 500 Mio. Aktien bei Kursen über 10 Euro, damit es signifikant bergauf geht. Der Kurs taugt vielen nur für schnelle Zocks, einfach weil sowohl die Fundamentaldaten als auch das Umfeld nichts anderes hergeben.


Da haben wir Kleinanleger nichts zu entscheiden. Da braucht es Fonds . Aber viele Anleger meiden europäische Bankenfonds wegen des Dividendenverbots.
Eigentlich müssten sich die Banken am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen, das Aktienrückkäufe sobald die wieder erlaubt sind .
Deutsche Bank | 9,298 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.01.21 08:00:12
Beitrag Nr. 100.198 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.514.247 von Blaumeise2016 am 19.01.21 22:54:34
Zitat von Blaumeise2016: Da braucht es Fonds.

Und welchen Grund sollten die haben, in die DBK investieren zu wollen?

Zitat von Blaumeise2016: Aber viele Anleger meiden europäische Bankenfonds wegen des Dividendenverbots.

Die Ursachen dürften wohl eher noch in der Vergangenheit zu suchen sein. Die DBK baut noch immer die Altlasten aus der Ära von Ackermann und seinem Nachfolger Jain ab. Die Zinsen sind seit Jahren historisch niedrig. Und die DBK hat die Privatkunden in einigen Zeitspannen durchaus gerne mal vor den Kopf gestoßen. Mit dem Kurs geht's seit 2007 abwärts.

Sewing scheint schon einen vernünftigen Job zu machen, um die Bank zu stabilisieren und wieder auf feste Beine zu stellen. Ist halt 'ne Mammutaufgabe, die auch noch einige Jahre dauern wird.

Zitat von Blaumeise2016: Eigentlich müssten sich die Banken am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen, das Aktienrückkäufe sobald die wieder erlaubt sind .

Vielleicht ist unter den derzeitigen Umständen (Zinsen, Krisen) die Bewertung der Aktie auch einfach gerechtfertigt. Der Commerzbankkurs bewegt sich auch seit Jahren stabil am Boden verglichen zu früheren Jahren. Dazu sollte man auch bedenken, dass sich der Preis der Aktie seit dem Tiefpunkt zur HV 2019 von unter 5€ wieder verdoppelt hat. Vielleicht ist die 10€-Grenze wirklich einfach nur das Maximum, was die Aktie derzeit hergibt.
Deutsche Bank | 9,299 €
Avatar
20.01.21 20:14:02
Beitrag Nr. 100.199 ()
wie lange brauchen die eigentlich, um endlich aus dem Schlamassel zu kommen ? 😴 ist ja einfach unerträglich...
Deutsche Bank | 9,207 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.01.21 08:00:56
Beitrag Nr. 100.200 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.530.351 von stockfreek am 20.01.21 20:14:02Ohne Impfung gegen "allgemeine Verblödung" wird das wohl nie was.! Problem ist das der Impfstoff noch nicht entwickelt wurde, da "der Virus" ständig mutiert....:laugh::laugh::laugh:
Deutsche Bank | 9,221 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Deutsche Bank vor neuem All-Time-High