wallstreet:online
42,00EUR | -0,10 EUR | -0,24 %
DAX-0,14 % EUR/USD-0,10 % Gold+0,08 % Öl (Brent)0,00 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 3926)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Schönen guten Morgen in die Runde,

hast zu 100% recht @Codiman. Mit dieser saublöden Fidelity-Werbung kann man sich ja fast nicht mehr einloggen.........:rolleyes: ...........da muss man sich schon fragen wie bekloppt man in der WO-Chefetage sein muss um sich sowas einfallen zu lassen ?!?!? :mad:

@LRS
danke für die Steilvorlage - sowas nehm ich natürlich immer gerne an. Überhaupt in einer nachrichtenlosen Zeit wie aktuell. :yawn: Flaggenspleen hin oder her - ich denke wir sind uns einig: spätestens zwischen den Zeilen kann man herauslesen, ob einer mit seiner Strategie glücklich ist oder nicht. Und da hab ich schon wesentlich wissenschaftlich fundiertere Blogs oder Threads untergehen bzw. verschwinden sehn. Was am Ende des Tages noch immer am Wichtigsten ist: Disziplin und Ausdauer. Und in diesem Punkt bin ich nicht unzufrieden mit mir. ;)

@Linkshaender

Also ich hätte da gerne folgende Kühe von der Timburg-Alm: Eckert + Ziegler, Appen, Fabasoft, Novartis, Novo Nordisk, L'oreal, Paypal,

nachdem Du mir schon mit Adobe die einzige nennenswerte News des Tages weggeschnappt hast, willst jetzt auch noch einen Kuhhandel anbandeln ??? :p:laugh:

Wenn Du was bekommst dann ist das mein argentinisches Rindvieh - hat Ulf schon mal im oberen Bild #39.243 schön präsentiert.

@Uak65
was, seit 10 Jahren in Rente ??? Also soooo alt hörst Du Dich aber nicht an - oder bist auch einer von denen welcher es mit 40 in die finanzielle Freiheit geschafft hat ?? Bin da weit entfernt, und wenn diese lästige Werbung hier nicht aufhört, werde ich wohl meinen eigenen Blog aufmachen: Mister free at 66 :D

Während alles auf die FED wartet, denke ich schon an meinen nächsten Kauf. Ist ja wieder bald soweit. Will wieder was für meine Milchstatistik tun - die 5000 Liter dieses Jahr dürften schon save sein, aber für 6000 im nächsten Jahr muss ich schon noch was tun. Die Steigerungen fallen ja in letzter Zeit nicht mehr so üppig aus. Aber auch 5% von 5000 bedeuten 250€ mehr nächstes Jahr.

Da wäre z.B. AT&T welche sich in letzter Zeit ja schön gemausert haben. Undwas der CEO gestern erzählt hat klingt für mich schon recht verhalten optimistisch für die Zukunft. Vor allem die Verschuldung wird ja immer bemängelt, aber da kommt man schon so langsam voran mit dem Abbau:

https://seekingalpha.com/news/3500010-t-ceo-reiterates-strat…

GIS wäre auch so ein Fall wo ich mir ein Aufstocken vorstellen könnte. Denke die haben das Schlimmste hinter sich - aber das werden wir ja heute mit den Zahlen erfahren:

https://seekingalpha.com/news/3499882-general-mills-q1-2020-…

Sony wird hier ja relativ selten erwähnt - sind die wirklich keinen 2. Blick wert ?? Entertainment ist ja auch ein großes Zukunftsthema wo die ja mitten drin sind ?? Waren übrigens auch ein Ziel von so einer Heuschreckenattacke - dass die Jungs immer meinen, mit 2-3% Stimmrechte kann man groß auf den Tisch hauen ??

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-09/4769412…

Auch die neulich von Com69 erwähnte DSM verfolge ich seitdem - könnten größere News anstehen wenn dieser Deal mit DuPont tatsächlich zustande kommt:

https://zephyr.bvdinfo.com/version-2019821/FullEditorialNews…

Siemens - hier ja nicht ganz unumstritten; ich halte aber an dem Titel fest. Mal schaun ob Kaeser als Visionär oder als Kapitalvernichter irgendwann mal in Erinnerung bleibt:

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/industrie/siemens…

OK, damit wir aber nicht vergessen warum wir eigentlich hier sind - die "schwachen" Sommermonta dürften bald vorbei sein. Zeit sich für die Jahresendrallye zu rüsten. :cool: St. Leger`s ist vorbei:

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/sparen-u…


Guten Start in den Tag allerseits - muaaahhhhhhhh :cool:
Timburg
Dow Jones | 27.102,00 PKT
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Mein Vermieter vom Kuhstall verlangt 5€ Stellgebühr pro Kuh per annum.
Aktuell 24Kühe da ein Kalb von Naspers dazukam.

Wenn man einen GratisStall hat kan man ja mehr Kühe haben.
Dow Jones | 27.072,00 PKT
zu Dermapharm - sehr solide dt. Pharmaaktie, breit aufgestellt und wachsend, eigenes Werk. Keine Forschungsrisiken. Dividende. Noch wenig beachtet.

Ein paar Einsichten:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11749136-dermapha…
Dow Jones | 27.094,00 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.506.893 von Timburg am 18.09.19 06:47:29
Fedex
Na ja, Timburg,

ich habe Dir ja die Fedex-Gewinnwarnung überlassen, da das in Dein Postministerium fällt:

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/fedex-akt…

Könnte auch der Grund für den heutigen Kursrückgang bei der Post sein.
Dow Jones | 27.090,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.506.266 von linkshaender am 17.09.19 22:26:46
Zitat von linkshaender: mit Zahlen über den Erwartungen:

https://seekingalpha.com/news/3499951-adobe-systems-eps-beat…

kein Rindviech, eher was für unverbesserliche Bullen?


Moinsen,

der Ausblick ist allerdings eher mau. Eine Kuh mach Muh und viele Kühe Mühe :

https://de.marketscreener.com/ADOBE-INC-4844/news/Photoshop-…

Photoshop-Konzern Adobe enttäuscht Börse mit schwachem Ausblick

18.09.2019 | 06:46
Washington (awp/sda/reu) - Der US-Software-Konzern Adobe hat die Börse mit einem schwachen Ausblick auf das vierte Quartal enttäuscht. Das Unternehmen prognostizierte Umsätze unter den Erwartungen der Analysten.

Der Konzern rechnet laut einer Medieninformation des Unternehmens vom Dienstag nach US-Börsenschuss mit 2,97 Milliarden Dollar verglichen mit den durchschnittlichen Erwartungen von 3,03 Milliarden Dollar der Experten. Hauptgrund sei der harte Wettbewerb im Cloud-Markt, hiess es. Die Adobe-Titel gaben im nachbörslichen Handel umgehend rund 3 Prozent ab.


Im dritten Quartal steigerte Adobe dagegen dank der Nachfrage nach seinen Produkten zur Gestaltung vom digitalen Inhalten den Umsatz und den Gewinn. Der Nettogewinn kletterte auf 792,8 Millionen Dollar von 666,3 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. Der Umsatz legte um 24 Prozent auf 2,83 Milliarden Dollar zu. Vor allem die Geschäfte im Segment Digital Media liefen gut, teilte der Konzern mit.
Dow Jones | 27.084,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.506.893 von Timburg am 18.09.19 06:47:29@ Timburg danke für die Blumen aber dann solltes Du aber erst mal hören wie es knackt wenn ich mich morgens aus dem Bett quäle. Mit Börse habe ich eigentlich erst angefangen nachdem ich in den Ruhestand gegangen bin, es war vorher einfach keine Zeit. Umso mehr wundere ich mich wieviel Zeit die Meisten hier investieren, neben dem Beruf. Ist mir aber natürlich recht, kann ich ja nur von lernen.
Dow Jones | 27.068,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.506.893 von Timburg am 18.09.19 06:47:29
Zitat von Timburg: Schönen guten Morgen in die Runde,

hast zu 100% recht @Codiman. Mit dieser saublöden Fidelity-Werbung kann man sich ja fast nicht mehr einloggen.........:rolleyes: ...........da muss man sich schon fragen wie bekloppt man in der WO-Chefetage sein muss um sich sowas einfallen zu lassen ?!?!? :mad:

@LRS
danke für die Steilvorlage - sowas nehm ich natürlich immer gerne an. Überhaupt in einer nachrichtenlosen Zeit wie aktuell. :yawn: Flaggenspleen hin oder her - ich denke wir sind uns einig: spätestens zwischen den Zeilen kann man herauslesen, ob einer mit seiner Strategie glücklich ist oder nicht. Und da hab ich schon wesentlich wissenschaftlich fundiertere Blogs oder Threads untergehen bzw. verschwinden sehn. Was am Ende des Tages noch immer am Wichtigsten ist: Disziplin und Ausdauer. Und in diesem Punkt bin ich nicht unzufrieden mit mir. ;)

@Linkshaender

Also ich hätte da gerne folgende Kühe von der Timburg-Alm: Eckert + Ziegler, Appen, Fabasoft, Novartis, Novo Nordisk, L'oreal, Paypal,

nachdem Du mir schon mit Adobe die einzige nennenswerte News des Tages weggeschnappt hast, willst jetzt auch noch einen Kuhhandel anbandeln ??? :p:laugh:

Wenn Du was bekommst dann ist das mein argentinisches Rindvieh - hat Ulf schon mal im oberen Bild #39.243 schön präsentiert.

@Uak65
was, seit 10 Jahren in Rente ??? Also soooo alt hörst Du Dich aber nicht an - oder bist auch einer von denen welcher es mit 40 in die finanzielle Freiheit geschafft hat ?? Bin da weit entfernt, und wenn diese lästige Werbung hier nicht aufhört, werde ich wohl meinen eigenen Blog aufmachen: Mister free at 66 :D

Während alles auf die FED wartet, denke ich schon an meinen nächsten Kauf. Ist ja wieder bald soweit. Will wieder was für meine Milchstatistik tun - die 5000 Liter dieses Jahr dürften schon save sein, aber für 6000 im nächsten Jahr muss ich schon noch was tun. Die Steigerungen fallen ja in letzter Zeit nicht mehr so üppig aus. Aber auch 5% von 5000 bedeuten 250€ mehr nächstes Jahr.

Da wäre z.B. AT&T welche sich in letzter Zeit ja schön gemausert haben. Undwas der CEO gestern erzählt hat klingt für mich schon recht verhalten optimistisch für die Zukunft. Vor allem die Verschuldung wird ja immer bemängelt, aber da kommt man schon so langsam voran mit dem Abbau:

https://seekingalpha.com/news/3500010-t-ceo-reiterates-strat…

GIS wäre auch so ein Fall wo ich mir ein Aufstocken vorstellen könnte. Denke die haben das Schlimmste hinter sich - aber das werden wir ja heute mit den Zahlen erfahren:

https://seekingalpha.com/news/3499882-general-mills-q1-2020-…

Sony wird hier ja relativ selten erwähnt - sind die wirklich keinen 2. Blick wert ?? Entertainment ist ja auch ein großes Zukunftsthema wo die ja mitten drin sind ?? Waren übrigens auch ein Ziel von so einer Heuschreckenattacke - dass die Jungs immer meinen, mit 2-3% Stimmrechte kann man groß auf den Tisch hauen ??

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-09/4769412…

Auch die neulich von Com69 erwähnte DSM verfolge ich seitdem - könnten größere News anstehen wenn dieser Deal mit DuPont tatsächlich zustande kommt:

https://zephyr.bvdinfo.com/version-2019821/FullEditorialNews…

Siemens - hier ja nicht ganz unumstritten; ich halte aber an dem Titel fest. Mal schaun ob Kaeser als Visionär oder als Kapitalvernichter irgendwann mal in Erinnerung bleibt:

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/industrie/siemens…

OK, damit wir aber nicht vergessen warum wir eigentlich hier sind - die "schwachen" Sommermonta dürften bald vorbei sein. Zeit sich für die Jahresendrallye zu rüsten. :cool: St. Leger`s ist vorbei:

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/sparen-u…


Guten Start in den Tag allerseits - muaaahhhhhhhh :cool:
Timburg


It is all about Time, Not Timing...

Kann dir nur beipflichten, deine Ausdauer und Beharrlichkeit ist wirklich - im Vergleich zu vielen anderen - klasse.
Ich habe noch 13 Jahre ansparzeit, nach aktueller Planung, vor mir ;)
Dow Jones | 27.066,00 PKT
@Traumatron
Consors mag zwar bei den Transaktionsgebühren nicht der Billigheini sein, aber ansonsten bin ich da top zufrieden. Keine Gebühren für einzelne Positionen oder gar für Dividendeneingänge (hab da mal gelesen dass andere Broker 5€ pro Zahlung verlangen). Wäre bei mir tödlich da ich ja manchmal nur 3-5€ pro Divi-Termin kassiere. Also mal überlegen ob Du beim richtigen Broker bist - vor allem wenn man nicht täglich handelt.............

@uak65
na ja, ist - zumindestens bei mir - manchmal recht stressig. Auf der anderen Seite macht es aber auch Spaß und der Lerneffekt betrifft ja jeden einzelnen aktiven oder passiven Teilnehmer. In unserer schnelllebigen Zeit find ich es schon gut, wenn hier dann doch etwas längerfristig gedacht (und gehandelt) wird. Und im Allgemeinen find ich hier ein unerschöpfliches Reservoir an Ideen - welche ich dann natürlich auch (fast) alle umsetzen möchte. :laugh: Spätestens hier wird`s dann manchmal schon schwierig...........

@Linkshaender
hab zwar einen amtierenden Verkehrsminister - aber der bleibt anscheinend doch lieber bei seiner Biotech-Forschungsabteilung. :p Logistik ist an und für sich schon ein hart vedientes Brot - bietet sich jetzt nicht unbedingt als Investitionsschwerpunkt an. Aber die Post ist halt mal meine erste Position, hab da auch schon die Hälfte der Kaufsumme über Dividenden zurückbekommen - also bleib ich meinen Stücken treu. Haben quasi Bestandsschutz.



GIS mit Zahlen; schauen jetzt nicht gerade berauschend aus und anscheinend waren die auch vorbörslich im Minus. Mittlerweile hat sich der Kurs aber berappelt - gilt wahrscheinlich auch hier: irgendwann ist alles Negative im Kurs eingepreist und der Markt schaut wieder optimistischer nach vorne. Dann hoffen wir mal das Beste:

https://www.reuters.com/article/us-general-mills-results/gen…

Leider nach wie vor ziemlich negative Presse zu JUUL - wo doch Indien und China eigentlich ganz wichtige Zukunftsmärkte sein sollten......:rolleyes:

https://seekingalpha.com/news/3500097-india-bans-e-cigarette…

https://www.forbes.com/sites/lisettevoytko/2019/09/17/juul-s…
Dow Jones | 27.066,00 PKT
Die US-Notenbank senkt den Leitzins wie erwartet um 0,25 Prozentpunkte.
https://www.godmode-trader.de/analyse/intraday-kursausschlae…
Dow Jones | 26.960,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben