DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Santacruz Silver Mining (SCZ.V): Der neue Stern am Silberhimmel? (Seite 413)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Entweder die Minen geben die Richtung vor und Gold/Silber bricht demnächst massiv ein und wird dann laut Charttechnikern auch ein neues, dreistelliges Tief machen (also Gold). Oder es sind bald haufenweise Komplettexplosionen bei den Minenaktien fällig.
Santacruz Silver Mining | 0,160 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.809.898 von Ulfred am 31.10.19 17:03:37Könnte so kommt, gibt ja einige Propheten, die das schon voraussagen, Gold unter 1000$. Nur mir fehlt die Vorstellung, was dafür der Auslöser sein soll, bei der Gemengelage. Da favorisiere ich doch mehr, die zweite Variante. :D
Santacruz Silver Mining | 0,160 C$
Das MK ist 25,6 Mio CAD.
Wenn ich es richtig verstehe, werden ab 2020 jährlich über 4 Mio Silber(äquivalent) produziert.
Kann hier jemand inetwa einschätzen, wieviel CAD je Unze verdient werden - bei den jetzigen Preisen.
Allerdings gehe auch ich für 2020ff für weiter steigende Edelmetallpreise aus.
Isi
Santacruz Silver Mining | 0,155 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.832.748 von Isengrad am 04.11.19 16:30:17..eine der wenigen Minen, die heute im Plus ist. Anscheinend merken nicht nur wir, dass wir eine Perle im Depot haben.;)
Santacruz Silver Mining | 0,160 C$
Ich gebe nichts auf solche Tagesereignisse, zumal die nicht signifikant sind, also eher zufällig.

Ich habe meine paar Aktien Anfang 2014 zu über 0,80 Euro gekauft. Man sieht, ich habe Sitzfleisch.

Meine Frage zielte auf das möglich MK von Santa hin. Meine durch keine Tatsachen unterstützte Vermutung ist, daß die etwas zwischen drei und sechs CAD je Unze verdienen. Dies wären etwa 12 bis 24 Mio CAD. Letzteres wäre schon etwa das jetzige MK.

Aus meiner Sicht haben solche Aktien ein KGV von etwa 5 bis 8, in Boomphasen mehr. Und bei steigenden Rohstoffpreisen wird auch noch mehr verdient. Und natürlich bei sinkenden Preisen weniger.

Der vermutlich Ende Januar kommende Quatalsbericht wird schon zeigen, ob die Annahme von 4 Mio Unzen berechtigt ist. Große Kurssteigerungen erwarte ich dann trotzdem noch nicht, dazu sind zu viele "verbrannt".
Isi
Santacruz Silver Mining | 0,160 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.835.154 von Isengrad am 04.11.19 20:30:12Silberpreis, wie geht es weiter?

Fazit und Ausblick

Der Abverkauf der monetären Edelmetalle, allen voran sichtbar im derzeit fallenden Silberpreis, ist im übergeordneten Bild bedeutungslos.

Die Abhängigkeit der Finanzmärkte und der gesamten Weltwirtschaft von einer ständig steigenden Amplitude an Alimentierung durch die Zentralbanken garantiert mittelfristig die Fortsetzung der Silber-Rallye. Auch wenn kurzfristig eine „alles ist wieder gut Mentalität“ einiger Marktteilnehmer in Folge positiver Konjunkturdaten den Blick auf das Wesentliche vernebelt.

https://finanzmarktwelt.de/silberpreis-faellt-146816/

Die hemmungslose Gelddruckorgie wird weitergehen, eine gute Gelegenheit zum nachkaufen, mehr nicht :cool: ;)
Santacruz Silver Mining | 0,107 €
Dann ergänze ich mal:

Ich habe schon Anfang 2016 in einem anderen Thread für 2022 bis 2024 einen Preis von Gold von zumindest von 2500 USD/Unze und einen Silberpreis von zumindest 80 USD/Unze vorhergesagt.

Begründet hatte ich diese Sicht mit dem "Schweinezyklus", bezogen durchaus auch auf den Edelmetalbereich.

Um diesen Mechanismus zu erklären: Wenn Preise steigen, steigern die Produzenten ihre Produktion und viele Explorer werden gegründet und beginnen ihre Arbeit. Dieser Prozeß geht über Jahre, aber nach und nach fangen auch die anfänglichen Explorer an zu produzieren.

In dieser Phase scheinen wir zu sein, wobei aber wohl noch recht wenig Explorer in die Produktion kommen. Und andererseits scheinen einige der größeren Minen ausgebeutet zu sein, so daß weiterhin die Zeit der Explorer gegeben ist, die noch in Produktion kommen können.

Aus meiner derzeitigen Sicht könnte sich sogar das Preishoch noch später bilden, da es nach meiner Beobachtung recht wenig Bewegung bei den Explorern gibt. Anderseits sind noch Jahre Zeit. Bei weiter steigenden Preisen werden wohl auch noch mehr 'Explorer tätig werden.

Und wenn dann viele neue Anbieter auf dem Markt kommen, werden die Preise wieder sinken.
Auch über Jahre.
Isi
Santacruz Silver Mining | 0,103 €
Santacruz Silver gibt Finanzergebnisse Q3 bekannt
Santacruz Silver Reports Third Quarter 2019 Financial Results

Vancouver, B.C. -- Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX.V:SCZ) (the "Company" or "Santacruz") reports on the operating and financial results from its Mexican mining operations for the third quarter of 2019. The full version of the financial statements and accompanying management's discussion and analysis can be viewed on the Company's website at www.santacruzsilver.com or on SEDAR at www.sedar.com. All amounts are in thousands of US dollars unless otherwise indicated.

Q3 2019 Highlights
Consolidated mining operations generated a gross profit of $102 including gross profit from Zimapan of $992, and gross losses from Rosario and Veta Grande of $672 and $511 respectively plus mine services gross profit of $293;
Net loss after taxes of $1,432;
Consolidated cash cost per silver equivalent ounce sold $18.52 and AISC of $22.83

Carlos Silva, COO of Santacruz, stated, "The 50% acquisition of Carrizal Mining in early Q3 of 2019 made an immediate impact to our production profile and bottom line by producing 606,589 silver equivalent ounces and generating mine operating earnings of $1 million. Further, consolidated production for Q3 2019 set a new quarterly record of 952,832 silver equivalent ounces. Consolidated production for Q4 2019 is expected to significantly increase as a result of Santacruz acquiring the remaining 50% of Carrizal Mining in early October. Management is continuing discussions with Penoles with respect to reaching an agreement for the outright acquisition of the Zimapan mine prior to the expiry of the current mine lease agreement on December 31, 2020."

Mr Silva continued, "Rosario was not as strong in Q3 as the results include a one-time charge for certain mine related expenditures while at Veta Grande operating improvements continued. We expect Rosario to become a consistent cash flow contributor by Q1 2020 and have changed the operating plan at Veta Grande with the expectation of further operating improvements."

The Company realized an average silver price of $17.52 per ounce during Q3 2019 which represents a 22% increase from Q3 2018 and a 20% increase from Q2 2019.

The Company recorded a net loss of $1,432 in Q3 2019 compared to a net loss of $2,888 in Q3 2018 and a net loss of $1,137 in Q2 2019. The Company expects a continued improvement to operating results moving forward at all three mines. At Veta Grande mineralized material from the Garcia mine and Armados vein is now being milled individually on a campaign basis and not blended. It is anticipated that metal recoveries will improve from this processing change and operating results improve.

http://www.santacruzsilver.com/s/news_releases.asp?ReportID=…
Santacruz Silver Mining | 0,140 C$
Die konsolidierte Produktion für das dritte Quartal 2019 stellte einen neuen Quartalsrekord von 952.832 Unzen Silberäquivalent auf. Die konsolidierte Produktion für das vierte Quartal 2019 wird voraussichtlich erheblich steigen, da Santacruz Anfang Oktober die restlichen 50% von Carrizal Mining übernimmt im Hinblick auf den Abschluss einer Vereinbarung über den endgültigen Erwerb der Zimapan-Mine vor Ablauf des aktuellen Minenpachtvertrags am 31. Dezember 2020. '

Erst mal nicht schlecht, aber ohne höheren Silberpreis, wird das hier auch kein Selbstläufer.
Santacruz Silver Mining | 0,140 C$
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben