DAX-0,59 % EUR/USD0,00 % Gold-0,39 % Öl (Brent)-0,76 %

Konsortium AG - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: DE000A1EWZA9 | WKN: A1EWZA | Symbol: KUB1
0,750
09:01:55
München
0,00 %
0,000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.320.865 von sulp002 am 08.01.20 22:57:17

Aber ein neues Seil gibt es wohl unverändert nicht, oder?

Hat Wolfi nicht gross rumgetönt, dass im November ein neues Seil gezogen werden soll?

Aber Wolfi ist eben etwas "besonders".

Mal sehen, wann die Bahn dann endgültig steht.
KONSORTIUM | 0,920 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.959.911 von Hanspeterdergrosse am 19.11.19 13:36:32
Zitat von Hanspeterdergrosse: Na, was macht das Tragseil der Karwendelbahn???
Und wann kommt die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft?


Das Karwendelbahnseil wiegt 12 kg pro Meter macht bei 2 500 Meter ein Gewicht von 30 000 kg
KONSORTIUM | 0,920 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.126.129 von Hanspeterdergrosse am 10.12.19 19:42:24
Alles wie immer
ergebnislos abgebrochen
KONSORTIUM | 0,920 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.113.505 von Hanspeterdergrosse am 09.12.19 14:49:52
GSC Research wird wohl berichten:lick:.
KONSORTIUM | 1,120 €
Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!!


Na, wer kommt denn alles zur arg verspäteten ordentlichen Hauptversammlung diese Woche???

Die Situation rund um die Karwendelbahn AG und die Bordellaktivitäten der Konsortium AG dürften für viele Fragen der Aktionäre sorgen.
KONSORTIUM | 1,120 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.831.155 von Hanspeterdergrosse am 04.11.19 13:59:54Na, was macht das Tragseil der Karwendelbahn???
Und wann kommt die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft?
KONSORTIUM | 1,120 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.797.238 von Hanspeterdergrosse am 30.10.19 11:51:38Auch wenn witterungsbedingt in den vergangenen Tagen die Karwendelbahn kaum in Betrieb war, seit heute ist sie nun bis zu den Weihnachtstagen ausser Betrieb.

Mal sehen, ob das neue Tragseil - wie von Wolfi gross angekündigt - nun auch im November aufgezogen wird.
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.790.407 von Hanspeterdergrosse am 29.10.19 15:45:34Hier eine geschlossene, parteiübergreifende grundsätzliche Stellungnahme der Mitglieder Gemeindevertretung von Mittenwald in Sachen Karwendelbahn AG:

https://veh.de/sites/default/files/2019-10/KarwendelbahnAGOf…
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.789.369 von Hanspeterdergrosse am 29.10.19 13:34:38
Regelrecht bizarr der Auftritt .......
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.788.904 von straßenköter am 29.10.19 12:39:27Richter sind im Umgang mit gestörten Personen meist gut trainiert. Das zieht man das Programm einfach professionell durch.
KONSORTIUM | 1,000 €
Ich kann mir vorstellen, dass es als Richter/in echt schweirig sein muss, die Fassung zu wahren.
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.788.634 von Hanspeterdergrosse am 29.10.19 12:12:44
Zitat letzter Satz:

"Daraufhin erhebt sich Reich – und kommt nicht wieder.":laugh::laugh:

Nee, bitte nicht!

Wolfis Peinlichkeiten sind doch immer für ein Lacher gut.🤣
KONSORTIUM | 1,000 €
Neue Peinlichkeiten vom lustigen Wolfi und der Karwendelbahn AG . Schwere psychopathologische Auffälligkeiten manifestieren sich da im kindischen Gebaren:

https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/mittenw…

Und die Aufklärung tragisch-peinlichen Puff-Affäre der Frau Aniko Köpf in Funktion als Vorstandsfrau der Konsortium AG zieht sich auch hin. Die gesetzlich längst überfällige ordentliche Hauptversammlung steht immer noch aus.

So wird uns das peinliche Bordelltreiben der tragischen Aniko und dem lustigen Wolfi noch lange Zeit beschäftigen. Die Aktionäre verlangen ja zu Recht Rechenschaft.
KONSORTIUM | 1,000 €
Wie steht es denn nun um den Puff????

Da stand doch eine Baugenehmigung zu Baubeginn bis Oktober im Raum, wenn ich den Artikel in der Heidenheimer Zeitung noch recht in Erinnerung habe.

Und eine ordentliche Hauptversammlung steht hier wohl auch noch aus..... Die bayrische Justiz wird dem lustigen Wolfi schon Beine machen......
KONSORTIUM | 1,000 €
Peinliche Puff-Geschichten aber kein Jahresabschluss und ordentliche Hauptversammlung. Dürfte alles wieder ein Fall für das Gerichte werden.
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.410.203 von Hanspeterdergrosse am 04.09.19 16:03:46Aber zurück zu meiner Ausgangsfrage:

Wie laufenden die Geschäfte im Rotlichtmilieu??

Steffen Saur ist ja kürzlich aus seinem Amt bei der Karwendelbahn AG geflohen. Hat er dann mehr Zeit für die Redrooms AG und deren Aktivitätren mit der Nutten-Hütte?
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.410.047 von Hanspeterdergrosse am 04.09.19 15:47:30
Aber das sind eben die Risiken und Nebenwirkungen wenn man sich vom lustigen Wolfi als Vorstands(-marionette) für Unsinn einspannen läßt.

Da muss man dann schon auch selber den Spott ertragen.
KONSORTIUM | 1,000 €
Saur ist ja Vorstand der redrooms AG und unter dem Dach der Muttergesellschaft Konsortium AG maßgeblich für die peinlichen Rotlicht-Aktivitäten rund um den Heidenheimer Dorf-Puff verantwortlich.

Noch so jung versucht sich Steffen Saur unter dem Auge des staunenden Heidenheimer Publikums mit Puff-Aktivitäten das Fundament seiner noch langen beruflichen Karriere aufzubauen.

Saur und seine Bordell-Aktivitäten dürften uns sicherlich noch Anlass zu mancher Erheiterung geben.
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.409.915 von sulp002 am 04.09.19 15:37:12
Zitat von sulp002: Der weiße Hai „Ich bin Aufsichtsratsvorsitzender und 30 cm größer als Sie". zu Steffen Saur und dann steht was von Würstchen . Er meinte das Pflegeheimwürstchen.


Nein, Steffen Saur ist sinngemäss kein Würstchen. Aber man kam auf seine Kosten ala Pflegeheim-Würstchen wenn man durchgehalten hat bis zu letzt.
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.409.708 von straßenköter am 04.09.19 15:17:43Der weiße Hai „Ich bin Aufsichtsratsvorsitzender und 30 cm größer als Sie". zu Steffen Saur und dann steht was von Würstchen . Er meinte das Pflegeheimwürstchen.
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.409.708 von straßenköter am 04.09.19 15:17:43Wie denn?? Hat man sich über Aktivitäten im Puff-Milieu lustig gemacht??
KONSORTIUM | 1,000 €
Also wer GSC-Berichte freischalten kann, sollte den HV-Bericht von MK Kliniken lesen. Der Herr Marseille muss wohl einen Vertreter der Reich-Gruppe extrem "nett" behandelt haben...
KONSORTIUM | 1,000 €
Gibt es Neuigkeiten von den bei der Konsortium AG angesiedelten Bordell-Aktivitäten???

Die IR mit den Gesellschaften ist ja leider eine Katastrophe.
KONSORTIUM | 1,000 €
Nun, die Mühlen der Justiz mögen langsam mahlen ....... aber die "Null-Toleranz"-Strategie gegenüber den Akteuren aus Heidenheim zeigt doch offenbar Früchte.
Egal welche Gesellschaft aus dem Gestrüpp der Reich-Firmen man nimmt, überall hat der zu albernen Handlungen neigende Wolfi und seine Helfer ernsthaft Probleme. Und das nicht ohne Grund.
Auch die weitere Entwicklung der Konsortium AG dürfte für Aussenstehende noch immens unterhaltsam sein.
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.369.220 von Hanspeterdergrosse am 29.08.19 13:02:27
Zitat von Hanspeterdergrosse: Na, immer noch keine ordentliche Hauptversammlung in Sicht??

Da dürfte es bald wieder Zwangsgeld-Androhuinmgen geben. Die Gesellschaft und deren Akteure sind der bayrischen Justiz bereits einschlägig bekannt.


Ja gut, dann kommen halt Zwangsgeldandrohungen, das juckt doch die Gesellschaft nicht.
Ich habe gerade heute auf der Mologen HV kurz mit dem Vertreter der SdK über die zwangsweise Einberufung einer HV gesprochen und er sagte mir ausdrücklich, dass das nur selten passiert. Die Gesellschaften haben dann immer wieder eine Ausrede vor Gericht, um sich dem zu entziehen.
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.329.034 von Hanspeterdergrosse am 23.08.19 17:03:20
Na, immer noch keine ordentliche Hauptversammlung in Sicht??

Da dürfte es bald wieder Zwangsgeld-Androhuinmgen geben. Die Gesellschaft und deren Akteure sind der bayrischen Justiz bereits einschlägig bekannt.
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.327.384 von iceland1960 am 23.08.19 14:16:39
Zitat von iceland1960: Aber eines muss klar sein: Mit Herrn Hornsteiner und Herrn Schöner wird sich ein Vertreter der Karwendelbahn AG nie an einen Tisch setzen!

(Ende):laugh::laugh::laugh:

Aussender: Karwendelbahn AG
Tannhäuser Weg 44
89518 Heidenheim an der Brenz
Deutschland

ENDE echt super :laugh::laugh::laugh:


😄 ein Komiker wider Willen.
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.327.561 von Hanspeterdergrosse am 23.08.19 14:32:06Über die Kindereien unseres lustigen Wolfis weden wir noch viel zu lachen haben. Heilung ist ja nicht in Sicht.
KONSORTIUM | 1,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.327.384 von iceland1960 am 23.08.19 14:16:39Echt gestört der Typ. Aber sehr unterhaltsam.
KONSORTIUM | 1,000 €
Aber eines muss klar sein: Mit Herrn Hornsteiner und Herrn Schöner wird sich ein Vertreter der Karwendelbahn AG nie an einen Tisch setzen!

(Ende):laugh::laugh::laugh:

Aussender: Karwendelbahn AG
Tannhäuser Weg 44
89518 Heidenheim an der Brenz
Deutschland

ENDE echt super :laugh::laugh::laugh:
KONSORTIUM | 1,000 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben