Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 12257)

eröffnet am 09.08.13 22:52:15 von
neuester Beitrag 04.03.21 01:48:21 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
05.12.20 16:46:49
Beitrag Nr. 122.561 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.959.092 von sg-1 am 05.12.20 16:01:23Ich habe das doch schon verlinkt:

https://www.bundestag.de/resource/blob/710958/88d53d0482edb1…

Muss man hier alles 2fach verlinken?

Und nochmal meine Frage: Findest Du es gut, dass Berichte über die gefakte Verbrauchsanzeige von TSLAQ in Foren verschwinden?
Im GE Forum sind viele Moderatoren Teslafahrer!
Tesla | 599,04 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.12.20 16:46:50
Beitrag Nr. 122.562 ()
Also ihr könnt machen was ihr wollt. Aber next week sind die 800 USD möglich.

Leider bin ich nicht mehr dabei. Aber ich habe mich die letzten Jahre schon reich gemacht mit Tesla.

Viel Glück an Alle Shorties....

Eure Katze
Tesla | 599,04 $
Avatar
05.12.20 17:03:20
Beitrag Nr. 122.563 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.958.828 von tradit am 05.12.20 15:04:01
Zitat von tradit:
Zitat von Maaanche: Die meisten Prognosen wurden wiet übertroffen, allein China hat seine Ausbaupläne mind. 4x die letztem 10 JaHRE NACH OBEN gesetzt..

Ja vor allem bei der Kohle (Kernkraft ist ihnen wegen Corona gerade zu teuer).

Ansonsten stehen 68GW Kohlezubau (2019) gegenüber 48GWp PV (geplant) 2021, was ca, 7GW Kohle entspricht!

Und die Emissionsfaktorentabelle des von Dir als Lügner bezeichneten wissenschaftlichen Dienst des dt. Bundestags, hänge ich auch nochmal an (das tue ich weil Du sie bisher nicht richtig angeschaut hast, Du hast da 2 Buchstaben übersehen):cool::cool:



Hier die Ergebnisse einer Metastudie von Carbonbrief... der Mittelwert von 17 verschiedenen Studien liegt bei 100 kg/kwh gesamt. Die Studie beinhaltet auch asiatische Zellhersteller bzw. Studien

Teslas GF in Nevada liegt dabei mit 62 kg/kwh deutlich unter dem Durchschnitt. Nevadas Strom wird hpts. aus Gas und Erneuerbaren erzeugt.
Weitere interessante Ergebnisse: E-Autos haben nur ein Drittel der Emissionen über die Lebenszeit im Vgl. zu einem Verbrenner. Die Batterien des Leaf wurden sogar in China produziert 😎

https://www.carbonbrief.org/factcheck-how-electric-vehicles-…

Das Beste ist aber.. die E-Autos werden jedes Jahr sauberer... überall auf der Welt. Und zwar gleich doppelt, einmal durch die Batterieproduktion und das Fahren 😎
Tesla | 599,04 $
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.12.20 18:04:19
Beitrag Nr. 122.564 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.959.317 von TradingKatze am 05.12.20 16:46:50dann steig hald wieder ein... ev auch mit zertifikat wenn du dir sicher bist, warum nicht?
Tesla | 599,04 $
Avatar
05.12.20 18:20:00
Beitrag Nr. 122.565 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.958.828 von tradit am 05.12.20 15:04:01
Zitat von tradit:
Zitat von Maaanche: Die meisten Prognosen wurden wiet übertroffen, allein China hat seine Ausbaupläne mind. 4x die letztem 10 JaHRE NACH OBEN gesetzt..

Ja vor allem bei der Kohle (Kernkraft ist ihnen wegen Corona gerade zu teuer).

Ansonsten stehen 68GW Kohlezubau (2019) gegenüber 48GWp PV (geplant) 2021, was ca, 7GW Kohle entspricht!

Und die Emissionsfaktorentabelle des von Dir als Lügner bezeichneten wissenschaftlichen Dienst des dt. Bundestags, hänge ich auch nochmal an (das tue ich weil Du sie bisher nicht richtig angeschaut hast, Du hast da 2 Buchstaben übersehen):cool::cool:


Was an dieser Grafik kapierst du immer noch nicht?


Anteil thermischer Kraftwerke 2019 in China: 69%.
Anteil am Zubau 2019: nur 36%

Der Ausbau der EE schreitet deutlichst voran, und macht den Energiemix beim CO2 immer besser.
Kraftwerksneubau heisst bei Kohlekraftwerken auch, dass einige schlechte, alte Kraftwerke durch moderne Neubauten ersetzt wurden.
Deine 68 GW Kohlezubau sind also gelogen, denn diese 68 GW würden allein schon weit mehr als die zusätzliche Stromproduktion von 331 TWh decken.

Und wieder: du denkst einfach nicht mit!
Tesla | 599,04 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.12.20 18:20:55
Beitrag Nr. 122.566 ()
Tesla reduces Full Self-Driving Package price for EAP owners

https://electrek.co/2020/12/05/tesla-reduces-full-self-drivi…



Eigentlich sollte es ja nun immer teurer werden ... aber eigentlich kann man sich auf Murks Aussagen ja auch wirklich niemals verlassen.
Tesla | 599,04 $
Avatar
05.12.20 18:29:14
Beitrag Nr. 122.567 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.959.377 von Wegecke am 05.12.20 17:03:20Selbst wenn es so wäre, da ja nach wie vor beim E-Auto mit falschen Zahlen gerechnet wird (Verbrauch/Ladeverluste)

Trotzdem bleibt jeder der ein Model S oder X fährt ein erheblich negativer Faktor für die Umwelt.

Und der Tesla Fahrer denkt er kann ja ruhig mehr durch die Gegend fahren, weil er umweltfreundlich unterwegs ist.

Und genau darum geht es doch!!!

Jeder der Auto fährt schadet zwangsläufig der Umwelt.

Und selbst wenn ich in 2 - 3 Jahren im Vergleich zum Nachbarn mit meinem Diesel 10 - 20 % mehr CO ausstoße.

Da reichen am Ende eine Jeans und 4 argentinische Steaks, und schon hat er eine schlechtere Umweltbilanz als ich.

Und deswegen sind ein Großteil der Diskussionen hier einfach lächerlich.
Aber was mir wichtig ist.

E-Autos sind nicht umweltfreundlich, und auch nicht emissionsfrei!!!!!!!!!

Wenn die Scheinheiligkeit in unserer Welt so weiter geht dann gute Nacht.

Und da ich den Pro Tesla Artikel gelesen habe, könntet IHR euch auch mal mit den objektiven Artikeln befassen, um der Wahrheit auf die Schliche zu kommen.;)
Tesla | 599,04 $
Avatar
05.12.20 18:31:24
Beitrag Nr. 122.568 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.959.377 von Wegecke am 05.12.20 17:03:20Bitte lesen!!
https://www.focus.de/auto/elektroauto/studie-zu-e-autos-und-…
Tesla | 599,04 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.12.20 18:34:19
Beitrag Nr. 122.569 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.958.294 von smallstick am 05.12.20 13:44:11
Zitat von smallstick: Zum eindeutigen Gewinner des Wettrennens zur günstigsten CO2-Bilanz wird der Dieselmotor, wenn er mit synthetischem Treibstoff betankt wird.

Synthetische Kraftstoffe stören die Strategie der Bundesregierung
In der deutschen Politik dürfte diese Studie, die erstmals eine echte Gesamtbilanz aller Antriebsarten aufmacht, auf wenig Gegenliebe stoßen. Die Bundesregierung, allen voran Umweltministerin Svenja Schulze (SPD), versucht nämlich eher, synthetische Kraftstoffe als breite Alternative zur E-Mobilität zu verhindern.

Das Beispiel Tesla in Brandenburg hat dazu gezeigt, dass bei der Errichtung eines neuen Automobilwerkes weder von großen Umweltverbänden noch von der Politik oder Behörden mit relevantem Widerstand zu rechnen ist, wenn denn Elektroautos dort gebaut werden. Tatsächlich hat es Tesla nicht einmal geschadet, dass die Bagger bereits rollten, ohne dass überhaupt eine Baugenehmigung vorlag.

Für Tesla werden Vorschriften auch mal gedehnt
Bei der Elektro-Kaufprämie gibt es zwar auch einen Hersteller-Anteil, doch den größten Batzen - maximal 6000 Euro pro Fahrzeug - steuert der Staat und damit der Steuerzahler bei. Nur so lässt sich überhaupt die Kostenbilanz zugunsten der Stromer verschieben. Andreas Radics, geschäftsführender Partner bei Berylls Strategy Advisors, hält diese Strategie für ambivalent: „Die Förderung muss irgendwann aufhören – ein Produkt muss sich letzten Endes auch ohne Subventionen durchsetzen. In China hat man aus genau diesem Grund die Elektro-Förderung bereits zurückgefahren. Derzeit beobachten wir in Deutschland das Kalkül, Entscheidungen von politisch gelenkten Subventionen abhängig zu machen. Dazu kommt, dass momentan noch konventionell angetriebene Autos mit Benzin- und Dieselmotoren die E-Mobilität innerhalb der Konzerne quersubventionieren müssen.

https://www.focus.de/auto/elektroauto/studie-zu-e-autos-und-…
Tesla | 599,04 $
Avatar
05.12.20 18:35:52
Beitrag Nr. 122.570 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.959.929 von smallstick am 05.12.20 18:31:24K.A.
Zitat runter scrolen.

Da funtzt et
Tesla | 599,04 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Wann platzt die TESLA-Blase