checkAd

Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 2796)

eröffnet am 05.07.15 01:18:03 von
neuester Beitrag 20.06.21 15:38:17 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 2796
  • 2990

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.12.17 15:21:40
Beitrag Nr. 1.946 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.467.898 von DARTHVADER1 am 16.12.17 15:10:09Das ist klar, aber jeder bit Kauf macht bc teurer
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.17 15:19:45
Beitrag Nr. 1.945 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.467.898 von DARTHVADER1 am 16.12.17 15:10:09
Zitat von DARTHVADER1: Man muss ja keinen ganzen kaufen.


Genau.

Wenn die achte Nachkommastelle 1 Dollar kostet rechnet niemand mehr in ganzen BTC, dann wird nur noch in Satoshi gerechnet.
Avatar
16.12.17 15:10:09
Beitrag Nr. 1.944 ()
Man muss ja keinen ganzen kaufen.
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.17 14:59:06
Beitrag Nr. 1.943 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.467.829 von DARTHVADER1 am 16.12.17 14:55:41Ja mittlerweile ist bc teuer. Einen ganzen können sich nur mehr wenige leisten. Bc wird rar und das macht teuer. Diamanten sind sich rar.
Avatar
16.12.17 14:55:41
Beitrag Nr. 1.942 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.467.535 von Chris_M am 16.12.17 14:05:58Naja, mehr als 1 Million ist schon eine Nummer.
Gleichwertige MK wie Gold kann ich mir vorstellen und stellt auch keine Gefahr für das Fiatsystem dar.
Sollte es allerdings zu einer Flucht aus dem Fiatsystem kommen können noch ganz andere Kurse zustande kommen.
Gehe aber nicht davon aus. Unser Fiatsystem ist absolut sicher, da alles virtuell kontrolliert wird.
Um es kurz zu machen sind für mich persönlich Kurse zwischen 1 und 1 000 000 denkbar.
Es fängt gerade erst an.
Die Möglichkeiten die der Bitcoin jedermann bietet sind enorm.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.17 14:24:34
Beitrag Nr. 1.941 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.467.364 von markleb79 am 16.12.17 13:33:28Ich finde man sollte Bitcoin auch eher mit Gold vergleichen und nicht mit Währungen. Dann wird das Argument mit der steigenden Geldmenge schnell entkräftet, denn dann müsste ja der Goldpreis schon seit geraumer Zeit auch explodieren.

Eine steigende Geldmenge (im gesunden Maße) ist sinnvoll da die Gütermenge auch ansteigend ist. Die Bilanzen der EZB und der FED sind derzeit natürlich aufgepumpt da sie infolge der Subrimekrise so reagieren mussten! Und was war der Auslöser der Preisblase im Immobilienmarkt? Ich behaupte es war die pure Gier!

Schnelles leicht verdientes Geld denn die Immobilienpreise können nur weiter steigen. Aber wie sagt ein Sprichwort so schön: "There is no free lunch!"
Avatar
16.12.17 14:05:58
Beitrag Nr. 1.940 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.467.364 von markleb79 am 16.12.17 13:33:28
Zitat von markleb79: Die Argumente gegen klassische Währungen mögen ja richtig sein. Dies ist aber noch keine Erklärung für den Wert von Bitcoin.

Diese Argumentation funktioniert nur dann wenn Bitcoin die einzige Kryptowährung ist, es keine anderen gibt und auch nie geben wird.


Also von Wert spricht hier keiner, denn einen Wert kann niemand bestimmen.

Preiskurse werden bestimmt durch Angebot und Nachfrage im Orderbuch.

Und @DARTHVADER1 argumentiert auch nicht, er liefert Fakten oder fehlt dir VWL Verständnis

@DARTHVADER1 ich habe letztens über mögliche Kurserwartungen gelesen die unseren hochgesteckten Zielen von 100 - 500k sehr sehr weit übertreffen. Mit den Hinweis, das die First Mover auch die aktuellen Herausforderungen bestehen.

wie gesagt, gelesen, keine Empfehlung.
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.17 14:03:56
Beitrag Nr. 1.939 ()
Es gibt auch keine logische Erklärung für unser Lügensystem Fiat.
Bitcoin ist so etwas wie der Platzhirsch. Die Banken und die Bigplayer sehen das auch so.
Spätestens wenn Lightning integriert ist gibt es sowieso kein halten mehr.
Muss aber jeder selber wissen.
Avatar
16.12.17 13:33:28
Beitrag Nr. 1.938 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.467.304 von DARTHVADER1 am 16.12.17 13:23:06Die Argumente gegen klassische Währungen mögen ja richtig sein. Dies ist aber noch keine Erklärung für den Wert von Bitcoin.

Diese Argumentation funktioniert nur dann wenn Bitcoin die einzige Kryptowährung ist, es keine anderen gibt und auch nie geben wird.
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.17 13:27:34
Beitrag Nr. 1.937 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.467.313 von markleb79 am 16.12.17 13:24:09Inflation, fehlendes Vertrauen an eigener Währung. Unabhängigkeit von Politik usw
  • 1
  • 2796
  • 2990
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Bitcoin oder doch Shitcoin?!