Silvercrest Metals (CA8283631015)

eröffnet am 02.08.16 22:56:18 von
neuester Beitrag 19.01.21 19:01:53 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
02.08.16 22:56:18


SilverCrest Announces First Drill Hole Results From Las Chispas;
Multiple Drill Intercepts of Greater Than 2,000 gpt AgEq


... bonanza grades of up to 18.55 gpt Au and 2,460 gpt Ag or 3,851.3 gpt AgEq,
but also show mineralized widths up to 7.2 metres in estimated true thickness...
...4.6 metres wide grading 4.56 grams per tonne (“gpt”) gold (“Au”) and 621.5 gpt silver (“Ag”),
or 963.2 gpt silver equivalent including 0.8 metres grading 3,851.3 gpt AgEq ...
... 7.2 metres wide grading 2.41 gpt Au and 311.5 gpt Ag, or 492.5 gpt AgEq...
Meldung
Avatar
03.08.16 11:38:47
SilverCrest meldet erste Bohrergebnisse für Las Chispas: mehrere Bohrabschnitte mit mehr als 2.000 g/t AgEq*

VANCOUVER, BC - 2. August 2016 - SilverCrest Metals Inc. (SilverCrest oder das Unternehmen) freut sich, die ersten Bohrergebnisse für das unternehmenseigenen Projekt Las Chispas (Las Chispas) im mexikanischen Bundesstaat Sonora bekanntzugeben. Las Chispas befindet sich in einer historischen Silber-Gold-Bergbauregion, in der gegenwärtig zwei nahegelegene Edelmetallproduzenten tätig sind. Aus den historischen Informationen geht hervor, dass zwischen 1880 und 1930 nur bei drei - Las Chispas, William Teill und Babicanora - der vierzehn historisch erfassten Erzgänge bei Las Chispas ein Abbau stattgefunden hat. SilverCrest wird sich zunächst auf diese drei Erzgänge konzentrieren. Nach Kenntnis des Unternehmens wurden vor der aktuellen Bohrkampagne des Unternehmens bei keinem der bekannten Erzgänge Bohrungen absolviert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite unter www.silvercrestmetals.com.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/36444/201… SIL NR - Las Chispas Drill Holes Final (11 45am)_DEPRcom.001.jpeg

President und CEO N. Eric Fier (CPG, P.Eng) sagte: Die bislang erzielten Bohrergebnisse für Las Chispas können sich sehen lassen. Sie lassen nicht nur sehr hohe Gehalte (Bonanza-Werte) von bis zu *** 18,55 g/t Au und 2.460 g/t Ag bzw. 3.851,3 g/t AgEq*, sondern auch mineralisierte Abschnitte mit einer geschätzten wahren Mächtigkeit von bis zu 7,2 Metern erkennen. Diese ersten Ergebnisse haben unserer Erwartungen klar übertroffen und scheinen zu bestätigen, dass hier auch nach den historischen Abbauarbeiten Anfang des 19. Jahrhunderts immer noch bedeutende nicht erkundete und abgebaute sowie leicht zugängliche hochgradige Mineralisierungen vorliegen. Bislang richteten sich unsere Arbeiten danach, welche Gebiete von den geschätzten 11,5 Kilometern an historischen unterirdischen Abbaustätten mit abgebauten Mächtigkeiten von etwa 1 bis 3 Metern aus zugänglich waren. Aus unseren Bohrungen in der Nähe der historischen Abbaustätten geht nun hervor, dass diese 1 bis 3 Meter die Mindestmächtigkeit des Erzgangs Las Chispas sein könnten. Durch die Kombination unserer jüngsten unterirdischen Probenahmen mit den neuen Bohrergebnissen der ersten von mehreren zu erkundender Erzgänge decken wir nun langsam das verborgene Potenzial dieses distriktweiten Projekts auf. Diese Meldung ist die erste einer Reihe von Pressemeldungen zu den Phase-I-Bohrergebnissen und anderen Aktivitäten, die in den nächsten paar Wochen veröffentlicht werden.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/36444/201… SIL NR - Las Chispas Drill Holes Final (11 45am)_DEPRcom.002.jpeg

Zu den bedeutendsten Ergebnissen der Kernbohrungen in dieser Pressemeldung gehört ein 4,6 Meter mächtiger Abschnitt mit 4,56 Gramm Gold pro Tonne (g/t Au) und 621,5 g/t Silber (Ag) bzw. 963,2 g/t Silberäquivalent (AgEq, ungeschnitten, unverwässert, siehe Abbildung im Anhang) einschließlich eines Teilabschnitts von 0,8 Metern mit 3.851,3 g/t AgEq in Bohrloch LC16-08. In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Bohruntersuchungsergebnisse (ungeschnitten, unverwässert) für den Erzgang Las Chispas allein angeführt:

Bohrunvon bis (mErbohrteGesch. wAu (g/tAg AgEq*
g (m) ) ahre ) (g/t) (g/t)
Nr. Mächtigk Mächtig
eit keit
(m) (m)

LC16-0149,0 150,0 1,0 0,9 2,10
5 226 383
,0 ,5
167,0 172,0 5,0 4,6 4,56
963
621,5 ,2
inkl. 171,0 172,0 1,0 0,8 18,55 2, 3,
460 851
,0 ,3
LC16-066,0 67,0 1,0 0,7 14,90 1, 2,
6 815 932
,0 ,5
LC16-0144,0 145,0 1,0 0,7 1,73
7 164 293
,0 ,8
LC16-0143,0 145,0 2,0 1,4 1,58
8 163 282
,5 ,5
171,0 182,0 11,0 7,2 2,41
311 492
,5 ,5
inkl. 171,0 176,0 5,0 3,3 2,25
276 444
,3 ,8
inkl. 181,0 182,0 1,0 0,7 14,40 1, 2,
900 980
,0 ,0
LC16-195,0 96,0 1,0 0,9 1,32
1 198 297
,0 ,0
108,0 110,0 2,0 1,6 1,30

152,6 251,8
Anmerkung: Alle Angaben sind gerundet.
*Der Silberäquivalent (AgEq) beruht auf einem Silber-Gold-Verhältnis von 75:1 und einer metallurgischen Gewinnungsrate von 100 %.
** Sämtliche Bohrlöcher wurden in scheinbarer Neigung zur Mineralisierung niedergebracht und an die wahre Mächtigkeit angepasst. Haupterzgang Las Chispas fett hervorgehoben.
*** Die Gehalte der Bohrlochabschnitte reichen von 1,3 g/t Au und 152,6 g/t Ag bis 18,55 g/t Au udn 2.460 g/t Ag; gewichteter Durchschnitt von 3,52 g/t Au und 454,8 g/t Ag.
---
Die Analysen wurden von ALS Chemex in deren Laboreinrichtungen in Hermosillo (Mexiko) und North Vancouver (BC, Kanada) durchgeführt.

Alle Bohrlöcher durchteuften Quarz-Stockwerkerzschnüre, -gänge und/oder -brekzien. Bei der Bohrung im Erzgang Las Chispas wurden keine unterirdischen Abbaustätten durchschnitten.

Bohrloch LC16-01 durchteufte den Erzgang Las Chispas (außerhalb des potenziell abgegrenzten hochgradigen Korridors) und ergab Gehalte unterhalb des zunächst festgelegten Cutoff-Werts von über 150 g/t AgEq*. Die Bohrlöcher 2, 3 und 4 konzentrierten sich ausschließlich auf den benachbarten parallel verlaufenden Erzgang William Tell und werden gesondert bekanntgegeben werden. Die Bohrlöcher 9 und 10 durchteuften ein Quarz-Stockwerk mit anomalen, jedoch geringen Gold- und Silberkonzentrationen. Die endgültigen Ergebnisse der Bohrungen LC16-12 bis -19 stehen noch aus; einige dieser Löcher durchteuften nur den Erzgang William Tell. Sie werden veröffentlicht werden, sobald alle Untersuchungsergebnisse vorliegen und aufgearbeitet wurden.

Zum Vergleich: Bohrloch LC16-05 durchschnitt eine Brekzie über 4,6 Meter mit 4,56 g/t Gold und 621,5 g/t Silber bzw. 963,2 g/t AgEq in der Nähe der zuvor veröffentlichen unterirdischen Schlitzprobenergebnisse (siehe Pressemeldung vom 19. Juli 2016), die auf einer Erzgangstreichlänge von 8 Metern einen Brekzienabschnitt von 1 Meter mit 1.163,0 g/t AgEq ergaben. Der mineralisierte Bohrabschnitt ist im Vergleich 2,5 Meter mächtiger als die zugänglichen historischen Abbaustätten und die durchschnittlichen unterirdischen Probenabschnitte des Unternehmens.

Die Bohrlöcher LC16-05, -08 und -11 durchteuften einen neuen durchgehenden Erzgang (unbenannt), der parallel zum nahegelegenen Haupterzgang Las Chispas zu verlaufen scheint. Diese Neuentdeckung, die in drei Durchörterungen im Schnitt 1,32 g/t Au und 152,6 g/t Ag bzw. 251,8 g/t AgEq auf 1,3 Metern (gewichteter Durchschnitt) ergab, legt nahe, dass zusätzliche Explorationsarbeiten gerechtfertigt sind.

Das Unternehmen ist im Begriff, sein erweitertes oberirdisches Phase-I-Bohrprogramm abzuschließen, wobei es bislang 22 Kernbohrungen über insgesamt rund 6.300 Meter niedergebracht hat. Hiervon wurden neunzehn Bohrlöcher in den Erzgängen Las Chipas und William Tell und drei Löcher im nahegelegenen Gebiet Babicanora (La Victoria) absolviert. Angesichts der positiven Ergebnisse der oberirdischen Phase-I-Bohrungen plant das Unternehmen ein oberirdisches Phase-II-Bohrprogramm für den Herbst 2016.

Der Start des geplanten 2.000 Meter umfassenden unterirdischen Bohrprogramms, dessen Genehmigung in Kürze ausgestellt werden sollte, ist für Ende des 3. Quartals oder Anfang des 4. Quartals 2016 angesetzt. Das Hauptaugenmerk des unterirdischen Bohrprogramms wird in Vorbereitung auf eine erste Ressourcenschätzung für Las Chispas auf der Abgrenzung einer potenziellen Großprobe, Infill- und Erweiterungsbohrungen sowie Tiefbohrungen liegen.

Der für diese Pressemeldung zuständige qualifizierte Sachverständige im Sinne der National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects ist N. Eric Fier (CPG, P.Eng), President und CEO von SilverCrest. Er hat den Inhalt dieser Meldung geprüft und freigegeben.
http://www.ariva.de/news/silvercrest-meldet-erste-bohrergebn…
Avatar
12.08.16 13:11:38
Ich hatte von der Silvercrest mines Übernahme durch FM noch etliche Silvercrest mtls in meinem Depot...habe hier heute folgendes gefunden, Fier freut sich darin wie ein kleines Kind:D...wie es aussieht, unterzieht er sich im Moment einer schon seit längerem geplanten ärztlichen Behandlung...

Avatar
12.08.16 19:22:25
Gerade per Zufall gesehen, ab ca 16.45 - 19.20 Silvercrest, Eric voll des Lobes über das Management Team...

Avatar
13.08.16 17:25:36
Was macht Sprotti denn da?

Top Ten Holdings

Coeur Mining Inc.
Silver Wheaton Corp.
Fresnillo PLC
First Majestic Silver Corp.
Hecla Mining Company
Hochschild Mining PLC
Pan American Silver Corp.
Silvercrest Metals Inc.
Industrias Penoles S.A. De C.V.
Tahoe Resources Inc.

Allocation data as of July 29, 2016

http://www.sprott.com/products/sprott-silver-equities-class/
Avatar
18.08.16 18:08:15
Korrekturmeldung: SilverCrest: Weitere hochgradige Ergebnisse bei Las Chispas
18.08.2016 | 14:52 Uhr | IRW-Press
Mehrere Proben mit über 2.500 g/t AgÄq*

http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=58970
Avatar
18.09.16 17:19:22
Avatar
20.10.16 20:07:13
SilverCrest Receives Underground Drilling and Bulk Sample Permit; Extensive Phase II Exploration Program to Commence in November 2016

http://www.minenportal.de/artikel.php?sid=181314&lang=en#Sil…
Avatar
20.10.16 20:44:42
1.SilverCrest's recently completed Phase I exploration work consisted of approximately 6,400 metres of drilling in 22 core holes. Details of the Phase I drilling results were previously announced on the Company's news releases dated August 2, September 7 and September 14, 2016.

2. As previously reported, the first Las Chispas NI 43-101 technical report (non-resource) is currently being completed and will be available before the end of October 2016.

3. The Company is preparing an underground core drilling program of 2,000 metres and a minimum surface core drill program of 6,000 metres. Phase II will commence in November 2016

4. SilverCrest's schedule is to establish a maiden resource estimation in the first half of 2017

5. The Company anticipates that this Phase II campaign will be completed by early Q2 2017
1 Antwort
Avatar
01.11.16 11:36:00
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.520.636 von trobs am 20.10.16 20:44:42
Zitat von trobs: 2. As previously reported, the first Las Chispas NI 43-101 technical report (non-resource) is currently being completed and will be available before the end of October 2016.


Hier kommt die Nummer 2...keine Bange sind nur 80 Seiten:-)

SilverCrest Files Technical Report on the Las Chispas Property, Sonora, Mexico
SilverCrest Metals Inc.

TSX-V: SIL VANCOUVER, Oct. 31, 2016


http://www.silvercrestmetals.com/staging/silvercrestmetals.c…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Silvercrest Metals (CA8283631015)