checkAd

SBM Monaco – ein Substanzriese mit Perspektive (Seite 2)

eröffnet am 25.09.17 23:56:40 von
neuester Beitrag 05.12.22 18:47:59 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 2
  • 27

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    07.07.22 18:16:50
    Beitrag Nr. 259 ()
    War das FL Entertainment IPO ein Erfolg? Ausgabepreis war 11 und erster Kurs 11,50?
    https://live.euronext.com/en/ipo-showcase/fl-entertainment-n…
    https://live.euronext.com/en/product/equities/nl0015000x07-x…
    Ste des Bains de Mer et du Cercle des Etrangers a Monaco | 88,40 €
    Avatar
    07.07.22 14:31:59
    Beitrag Nr. 258 ()
    Heute tut sich etwas im Kurs, aktuell EUR 96,00.

    Es ist noch viel Luft nach oben vorhanden.
    Ste des Bains de Mer et du Cercle des Etrangers a Monaco | 88,40 €
    Avatar
    06.06.22 14:03:43
    Beitrag Nr. 257 ()
    SBM: 10 Jahre Umsatz und Reingewinn
    Ste des Bains de Mer et du Cercle des Etrangers a Monaco | 86,40 €
    Avatar
    04.06.22 16:07:58
    Beitrag Nr. 256 ()
    Korrektur: Die 30,9 Mio. Euro aus der Betclic-Beteiligungen waren aber für das Vorjahr (2020/21). Im abgelaufenen GJ waren es 46,2 Mio. Euro. Also KGV 18,4 für Betclic.
    Ste des Bains de Mer et du Cercle des Etrangers a Monaco | 86,40 €
    Avatar
    04.06.22 13:24:50
    Beitrag Nr. 255 ()
    Die Zahlen sind äußerst positiv. Man sollte die gesamte Meldung auf Englisch lesen.

    NetCash EUR 30 Mio.

    Positive Entwicklung bisher im neuen Geschäftsjahr.

    EPS 2021/22 EUR 3,12.

    Damit könnte SBM die Dividendenzahlung wieder aufnehmen.

    Aufgrund der zeitweiligen Schließungen in der ersten Hälfte des abgelaufenen GJ sollte 2022/23 - keine neuen Schließungen vorausgesetzt - nochmals deutlich besser werden. Mittlerweile achtet SBM sowohl auf die laufenden Kosten als auch darauf, nur notwendige Investitionen zu tätigen.

    Der Abschluss der Betclic Transaktion wäre ein großer Erfolg für SBM. In 2021/22 EUR 30,9 Mio. Ergebnisanteil für SBM. Dies lässt die Bewertung des SBM Anteils von EUR 850 Mio. realistisch aussehen.

    Einfache NAV Bewertung:

    Mieteinnahmen 2021/22 EUR 117,6 Mio. + 8% auf 127 Mio. leicht reduzierter Vervielfältiger von 45 ergibt einen Marktwert von EUR 5,715 Mrd.
    BetClic Anteil EUR 0,85 Mrd.
    Hotel und Gaming Wert extrem vorsichtig mit 0
    NetCash ca. EUR 50 Mio.

    NAV EUR 6,615 Mrd. / 24,517 Mio. Aktien ergibt EUR 270,- pro Aktie NAV.

    Man könnte den vier Hotels im Eigentum der SBM bzw. der Hotelsparte (und den weiteren Beteiligungen und Grundstücken) sicherlich einen Wert von EUR 1 bis 2 Mrd. zugestehen. Das wäre ein zusätzlicher NAV von EUR 40 bis 80 pro Aktie, insgesamt dann EUR 310 bis 350.

    Dementsprechend ist der Kurs auf ATH mit reichlich Potential.
    Ste des Bains de Mer et du Cercle des Etrangers a Monaco | 86,40 €
    Avatar
    02.06.22 16:32:36
    Beitrag Nr. 254 ()
    Monaco, 31. Mai 2022

    www.montecarlosbm.com ISIN: MC0000031187
    SBM_Communique_Resultats_annuels_21-22_Vdef
    Konzernergebnis 2021/2022

    (Zeitraum vom 1. April 2021 bis 31. März 2022)

    Umsatz von 530,5 Mio. € gegenüber 336,9 Mio. € im Vorjahr mit:
    ein gaming-umsatz von 200,8 mio. € im vergleich zu 124,3 mio. € im jahr 2020/2021
    hotelumsatz von 213,3 mio. € gegenüber 109 mio. € zuvor
    anhaltendes wachstum der vermietungsaktivitäten mit umsatzplus von 11 % auf 117,6 mio. €
    Der Umsatz bleibt jedoch um 14 % niedriger als im Geschäftsjahr 2019/2020.

    Das operative Ergebnis belief sich auf einen Gewinn von 35,4 Mio. € gegenüber einem Verlust von -103,3 Mio. € im Vorjahr und einem operativen Ergebnis von 22,6 Mio. € im Jahr 2019/2020.
    Das Konzernergebnis betrug 76,4 Mio. € gegenüber einem Defizit von -79,1 Mio. € für das Geschäftsjahr 2020/2021, um:ein negatives finanzergebnis von -5,2 mio. €
    unter Berücksichtigung der Auswirkungen im Zusammenhang mit der Beteiligung an der Betclic Everest Group in Höhe von + 46,2 Mio. Euro gegenüber + 30,9 Mio. Euro im Vorjahr

    Perspektiven
    Die Tätigkeit der S.B.M. Gruppe in den ersten beiden Monaten des neuen Geschäftsjahres 2022/2023 bestätigt den im Geschäftsjahr 2021/2022 beobachteten Trend, ist aber Teil eines Kontextes des schrittweisen Ausstiegs aus der Gesundheitskrise, der auch heute noch fragil ist. Die Tätigkeit der S.B.M. Gruppe bleibt somit abhängig von der Entwicklung der Epidemie sowie von der Entwicklung des Konflikts in der Ukraine.

    Darüber hinaus gab die S.B.M. Group am 10. Mai 2022 den Abschluss einer Vereinbarung bekannt, nach der sich ihre Tochtergesellschaft Monte-Carlo SBM International S.à.r.l ("SBM International") verpflichtet hat, ihren gesamten Anteil von 47,30 % an BEG im Wege des Verkaufs und der Einbringung an das niederländische Unternehmen FL Entertainment N.V. ("FL Entertainment") zu übertragen.

    Diese Mitteilung ist Teil des Abschlusses einer Vereinbarung über einen Unternehmenszusammenschluss zwischen der Pegasus Entrepreneurial Acquisition Company Europe B.V. ("Pegasus Entrepreneurs"), einer Special Purpose Company (SPAC), und FL Entertainment, einem weltweit führenden Unterhaltungsunternehmen mit zwei komplementären und erfolgreichen Tochtergesellschaften in attraktiven Marktsegmenten mit hohem Wachstumspotenzial: Banijay (das weltweit größte unabhängige Content-Produktionsunternehmen, B. mit mehr als 120 Produktionsfirmen in 22 Ländern) und BEG. Das aus dem Zusammenschluss hervorgehende Unternehmen wird im regulierten Markt von Euronext Amsterdam notiert.

    Diese Beteiligung von SBM International an der Operation ermöglicht die Fortsetzung einer erfolgreichen Partnerschaft, die seit Mai 2009 mit Stéphane Courbit (zukünftiger Vorstandsvorsitzender von FL Entertainment) anlässlich des Erwerbs einer Beteiligung an BEG durch SBM International geführt wurde. Die Transaktion bewertet den Anteil von SBM International am Kapital der BEG mit 850 Millionen Euro, verglichen mit der anfänglichen Finanzinvestition von 140 Millionen Euro im Jahr 2009.

    Diese Transaktion wird voraussichtlich am 30. Juni 2022 abgeschlossen, vorbehaltlich der Zustimmung der außerordentlichen Hauptversammlung von Pegasus Entrepreneurs und vorbehaltlich der Erfüllung bestimmter aufschiebender üblicher Bedingungen.

    Nach ihrem Abschluss wird sich diese Transaktion sehr deutlich positiv auf den Konzernabschluss der S.B.M. Gruppe für das nächste Geschäftsjahr 2022/2023 auswirken und SBM International die finanziellen Mittel an die Hand geben, um ihre internationale Entwicklungsstrategie zu verfolgen.📈:cool:
    Ste des Bains de Mer et du Cercle des Etrangers a Monaco | 86,00 €
    Avatar
    20.05.22 23:14:43
    Beitrag Nr. 253 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 71.625.303 von Donnerkiesel am 20.05.22 23:05:24Ach so, der link zu dem 435 Seiten Dokument ist in dem 5 Seitendokument!
    Oder einfach hier: (Seite 20!)
    https://www.pegasuseurope.com/images/uploads/documents/Pegas…
    Ste des Bains de Mer et du Cercle des Etrangers a Monaco | 81,20 €
    Avatar
    20.05.22 23:05:24
    Beitrag Nr. 252 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 71.623.788 von honigbaer am 20.05.22 19:15:29Sind leider nur 5 Seiten...
    Ste des Bains de Mer et du Cercle des Etrangers a Monaco | 81,20 €
    1 Antwort
    Avatar
    20.05.22 19:15:29
    Beitrag Nr. 251 ()
    Hier ist der Verschmelzu8ngsplan, ich hoffe, dass der Link funktioniert.
    https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&c…

    In der Tabelle auf Seite 20 ist angegeben, SBM International Equity rollover 425 Mio und SBM Cashconsideration 425 Mio. Deshalb nehme ich nun auch an, dass die 850 Mio im Raum stehen, wobei SBM International aber vermutlich eine Zwischenholding ist.
    Ste des Bains de Mer et du Cercle des Etrangers a Monaco | 85,40 €
    2 Antworten
    Avatar
    20.05.22 17:27:06
    Beitrag Nr. 250 ()
    https://sbcnews.co.uk/latestnews/2022/05/17/betclic-on-cours…

    Betclic auf Kurs zur Banijay-Fusion, da der SBM Monaco-Fonds Aktien verkauft
    Ted Menmuir 17. Mai 2022 Europa , Aktuelle Nachrichten , Sportwetten

    Die Société des Bains de Mer et du Cercle des Étrangers à Monaco ( SBM Monaco ) – der staatliche Investmentfonds des Fürstentums Monaco – hat zugestimmt, seine 47-prozentige Beteiligung an Betclic Everest an FL Entertainment zu verkaufen.

    Der Aktienverkauf wurde bei der Wertpapierbörse Luxembourg Bourse angemeldet , in der der Monaco-Fonds bekannt gab, dass er 850 Millionen Euro für den Verkauf seiner Betclic-Beteiligung vereinbart hatte.

    Die Transaktion war erforderlich, um es dem französischen Medienmagnaten Stéphane Courbit zu ermöglichen, Betclic mit seinem Unterhaltungsunternehmen Banijay zu fusionieren, wodurch ein neues paneuropäisches Unterhaltungskonglomerat FL Entertainment entstehen wird.

    Letzte Woche erklärte Courbits Investmentfonds Financière Lov seine Absicht, FL Entertainment durch eine Fusion von Betclic und Banijay zu gründen. Kurz darauf folgt die Notierung des Konglomerats an der Amsterdamer Euronext über eine SPAC-Transaktion unter Führung des Blankoscheck-Vehikels Pegasus BV.

    Pegasus BV sichert sich vor der Notierung Finanzierungsgarantien in Höhe von 650 Millionen Euro und erwartet, dass FL Entertainment eine Unternehmensbewertung von + 7 Milliarden Euro sichert, da die vollständige Transaktion voraussichtlich am 1. Juli abgeschlossen wird.

    Die Treuhänder von SBM Monaco unterstrichen einen erhöhten Gewinn von 710 Millionen Euro für seine 140-Millionen-Euro-Investition in Betclic Everest, die 2019 getätigt wurde.

    Die Dealmaker, die FL Entertainment gründen, prognostizieren, dass das neue Unternehmen bis Ende 2022 einen Umsatz von rund 3,8 Mrd Programmierung über Banijay.

    Im Zuge der Transaktion prognostiziert Stéphane Courbit, dass FL Entertainment Europas disruptivste und diversifizierteste Unterhaltungsorganisation sein wird, indem es die AV-Produktionskapazitäten von Banijay mit den Sportwettenkompetenzen von Betclic zusammenführt.

    Die Fusion von Betclic und Banijay wird es FL Entertainment ermöglichen, die beste Plattform zu werden, um Wachstumschancen in Technologie und Innovationen zu verfolgen, die traditionelle Unterhaltungsmärkte und -zuschauer stören.

    Courbit wird als Vorsitzender des neuen Unternehmens fungieren, der französische Bankier François Riahi wird die Position des CEO übernehmen, während Nicolas Béraud die Betclic-Gruppe als CEO leiten wird.
    Ste des Bains de Mer et du Cercle des Etrangers a Monaco | 85,00 €
    • 2
    • 27
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    SBM Monaco – ein Substanzriese mit Perspektive