DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Namaste Technologies - Größter Online Händler startet jetzt richtig durch! - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich verstehe weder den Text, noch den Inhalt.

Weil beidess in deinem Kommentar fehlt.

Zaubertinte? Oder muss ich erst ein Produkt von Cannmart zu mir nehmen? Entschuldigung Sarkasmus :-)
??
Hallo allerseits,
Kann jemand aus diesem Forum etwas mit diesem Text anfangen?
Sprich Versteht jemand den Inhalt?

Gruß Tomas
Mal zur Abwechslung neben den Negativschlagzeilen auch etwas minimal positives.

1. Die Seite von CannMart sah in der letzten Zeit nur halbfertig aus. Was ja schon schlecht ist und meiner Meinung nach auch etwas unprofessionell rüberkommt. Nun scheint sie fertig für den Verkauf von medizinischen Cannabis zu sein zu sein.

Zumindest tut sich da etwas.
hatte das hier gestern zum Glück sehr zeitnah auf dem Tisch, und bin dann raus
https://t.co/GEI2VxgRh8

ich halte diese "Berichte" und "News" für Shice
nervt mich

werd bei Namaste aber erst wieder gegen 1,20 Euro reingehen
Und auch bei Namaste sieht (bereits seit vergangener Woche) alles schon wieder deutlich besser/grüner aus.
Wer auf den Rat Diverser gehört hat, die 2 CAD erst mal als Boden sehen, der konnte hier sogar schon ein klein wenig verdienen.

Go NAMAZONE :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.907.364 von TomasM am 09.10.18 16:21:36
Zitat von TomasM: Hier nochmal die Sammelklage auf Yahoo Finacial News.

https://finance.yahoo.com/news/important-investor-notice-…


Hierzu (m)eine Anmerkung: Die Klage ist eingereicht.
Das macht der Kläger natürlich nur, wenn er sich davon etwas verspricht - aber so etwas kann zum Beispiel auch einfach abgewiesen werden.

Mir passt das auch alles nicht!
Ganz klar... aber das muss man eben auch im korrekten Kontext sehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.920.876 von adult-steigt am 10.10.18 19:45:11Hi Adult,
Ich verstehe nicht was meinst du mit Israel eine gute Quelle?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.862.295 von TomasM am 03.10.18 17:42:07Was ich von Namaste halte?
Die wöchentlichen Auftritte oder gar den CEO kann man als nicht kompetent einstufen. Auf der anderen Seite informiert er offen über die News und Firma.
Wie ist es mit den Ankündigungen, die manchmal/ oft nicht fristgerecht kommen? Bisher werden sie umgesetzt. Verspätet, aber sie liefern ab.
Die Mädels auf der Feier und damit verbunden der Absprung von Tilray, ein Fehler. Sie werden sich selbst dafür am meisten ärgern.
Der aktuelle Kurs, für alle unbefriedigend. Bis auf Herrn Short.
3 CAD Deal. Ein Gefallen an den Investor? Aber sie investieren UND sie werden wissen warum!
Traffic auf den vielen Seiten. Kaufbar und manipulierbar. Aber so sehr, dass sie jetzt von PWC geprüft werden? Der erste Prüfabschluss ist ein Meilenstein und wird wieder Ruhe bringen.
AI, derzeit in aller Munde. Wir werden sehen.
Lieferung am selben Tag, die Realität, Service.
UK und Australien. Große Marktanteile und scheinbar die nächsten logischen Schritte.
Israel, eine gute Quelle.
Eigene Produkte, gute Marge.
Uppy, clever und smart.

Die "SL". Cannmart wurde lange, sehr lange von einer staatlichen Behörde geprüft. Der Schlüssel und für mich das Premium-Gütesiegel.

Jedoch ist -zustimmend-, das ganze ein Geschäft. Nicht nur über die Produkte für die Konsumenten, sondern auch für die Spieler an der Börse
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.906.818 von TomasM am 09.10.18 15:40:14
Namastes Antwort....
...auf die Veröffentlichungen von Berichten im Netzt ( Citron.... ) und die Anschuldigungen gegen sie.

https://www.namastetechnologies.com/namaste-provides-off…
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.906.725 von TomasM am 09.10.18 15:33:13Die Sammelklage befindet sich auf der Seite von "Schall Law". Eine Kanzlei die spezialisiert ist auf Sammelklagen für Aktionäre. Ich wußte jetzt nich ob ich dahin verlinken darf. Und ich bin mir auch nich so sicher wie ernst das zu nehmen ist.
Nicht das ich da noch irgendwas falsch mache.

Gruß Tomas
Sammelklage
Aufruf zur Teilnahme einer Sammelklage gegen Namaste.
Wie ernst man diese nehmen kann weiß ich nicht. Liest sich aber nicht so gut.

Gruß Tomas
Namaste Technologies und Cannabis-Aktien schließen sich einer...
...langen Liste von Unternehmen an, die vom Leerverkäufer Andrew Left ins Visier genommen werden

http://ca.proactiveinvestors.com/companies/news/206511/namas…
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.863.456 von TomasM am 03.10.18 20:12:27
Zitat von TomasM: Ok. Ich hol mir dann mal ein Buch und lerne erstmal was über Börse und Strategien. :)


Das solltest Du tatsächlich tun.
Börse ist ein Geschäft, nichts anderes.
Untersuchung von Wertpapierforderungen gegen Namaste
Rosen Anwaltskanzlei kündigt Untersuchung von Wertpapierforderungen gegen Namaste Technologies Inc. an.

http://www.stockhouse.com/news/press-releases/2018/10/05/equ…
Moin. Wollte nur nochmal nachmelden das mit dem Untergang Namastes war wohl meinerseits etwas übertrieben.

Aber was haltet ihr von diesem Bericht? Könnte sich das sehr negativ für Namaste entwickeln?


Gruß Tomas
!ACHTUNG! WAS HALTET IHR DAVON !ACHTUNG!
Namaste Untersuchung: Bernstein Liebhard LLP gibt eine Untersuchung von Namaste Technologies Inc. - NXTTF bekannt


http://www.stockhouse.com/news/press-releases/2018/10/04/nam…


Das könnte ganz übel ausgehen wenn da was dran ist.
Was haltet ihr davon. Ist das der Untergang Namastes?
Würde mich über einige Meinungen freuen.


Gruß, Tomas
Short Seller am Werk
Diese starken Kursschwankungen in den letzten Tagen sind möglicherweise unter anderem auch durch einen bekannten Short Sellers Namens Andrew Left aus den USA (Berverly Hills) mitbeeinflusst worden.

Andrew Left versucht negative Schlagzeilen in zu ihm nahestehenden Medien über Börsenunternehmen zu publizieren und wettet mit seinem Unternehmen Citron Research auf fallende Kurse um schnelles Geld zu verdienen.

Auch TESLA, Netflix und Andere sind immer wieder "Short Seller" ausgesetzt, wo diese Aktienkurse heute stehen und wieviel diese Unternehmen heute an Marktkapitalisierung aufweisen ist bekannt!

Diese Vorgehensweise verunsichert unerfahrene Anleger, welche dann ihre Aktien verkaufen und die "Short Seller" machen ihre riesen Gewinne!

Natürlich ist man immer ein höheres Risko eines Verlustes ausgesetzt, wenn man in Penny Stocks und junge AG Unternehmen investiert, da es starke Kursschwankungen gibt, aber wenn man gut über das Unternehmen recherchiert und sich die Entwicklungen und Trends genau ansieht, dann sollte einem Erfolgsinvestment wenig im Wege stehen.

Wie heißt eine alte Börsenweisheit:

The Trend is your friend!

Hier ein aktueller Artikel über Short Selling:
https://futurezone.at/b2b/elon-musk-short-selling-sollte-ill…
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.863.456 von TomasM am 03.10.18 20:12:27Mein Tipp dazu :
Verluste begrenzen, nicht am sinkenden Schiff festhalten.
Selbst bei 50% minus zu verkaufen war trotzdem noch in Ordnung, da das Risiko eines Totalverlusts hoch war. Also kopf hoch und nächstes mal früher abspringen :) gutes gelingen.

Ps: Mit einer Stop loss order kannst du dich entspannt zurücklehnen und 5-20% jeh nach Volatilität verlustbegrenzung einstellen, sprich deine Schmerzgrenze
Ich komme mir einfach nur noch vor wie ein Opfer. Kaum habe ich mit 50% Verlust verkauft..... Schwupps springt das Teil 20% in die höhe. Ha Ha.
Ok. Ich hol mir dann mal ein Buch und lerne erstmal was über Börse und Strategien. :)

Schnöen Abend noch, Tomas
Die 20% tun gut.
War denke ich auch einfach "oversold".

Denke aber, das wird noch einige Wochen ein Auf und Ab werden.
Hi Leute. Mich würde mal interessieren was findet ihr an diesem Unternehmen. Ich habe mir mal einige Berichte durchgelesen und einige Videos angeschaut. Irgendwie habe ich das Gefühl das über die Hälfte der Aussagen immer so Sachen sind wie: Wir werden die Größten auf dem Cannabis Markt oder wir sind das Amazon in der Marihuana Branche usw. Also schlecht schreiben möchte ich Namaste ganz bestimmt nicht. Nur irgendwie sehe ich deren Position nicht. Für mich sieht es manchmal so aus als würden sie das Potenzial der Legalisierung sehen, und alles dafür tuhen und nötige abschließen um dabei zu sein.
Also mir kommt das alles nicht so professionell rüber. Ich finde auch solche Ansagen wie, ''wir werden die Größten auf'm Cannabis Markt'', bei den anderen Großen Mitbewerbern, ist schon ziemlich gewagt.
Oder sind die wirklich so?

Gruß Tomas
Ist gerade vom Handel ausgesetzt oder passiert einfach nichts?
ïIch denke halten bringt hier nichts. Vor allem keine Infos seitens Namaste bez. des Kurs verfalles. Gehe hier schon mit übelst Verlust raus.

Gruß Tomas
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.846.611 von Shorty2017 am 01.10.18 22:09:34Was ist denn eigentlich gerade los, liegt das immernoch an der bewertung von citron oder habe ich was verpasst?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben