DAX+0,65 % EUR/USD-0,23 % Gold-0,66 % Öl (Brent)+0,17 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 17.08.2018 (Seite 22)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
12.409,00
21:59:52
Deutsche Bank
+0,67 %
+82,52 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.482.520 von Puhug am 19.08.18 11:13:51"...dass er hilfesuchenden
Usern eine kostenpflichtige Dienstleistung verkaufen möchte."

Ist das so? - Wenns so ist, meine ich auch, daß man das erkennbar machen sollte, aber ich hatte hier bislang nur mitbekommen, daß Rippchen wohl per Boardmail (o.ä.) nen paar Leute coacht - von verlangter Bezahlung habe ich noch nix gesehen!

Rippchen bitte mal ans Mikrophon! :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.482.559 von tradepunk am 19.08.18 11:40:11Das ist so
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.482.559 von tradepunk am 19.08.18 11:40:11Es ist so vieles merkwürdig und zumindest widersprüchlich.

Nehmen wir mal dieses Posting von Milkyway, den selbsterklärten
Kämpfer gegen Schaufelverkäufer:

Zitat von *Milkyway*: Meinst du die neue Gebrüder Grimm Seite? Ohne Marius Schweiz, wären da nur noch kommerzielle Geschichtenerzähler unterwegs und die Seite wäre tod.

:D


Anmerkung: Es geht um die Seite von "Trading-Treff", auf die der User
HerrKoerper öfter aufmerksam macht und der User Milkyway schießt
mit Energie dagegen an.
Aber gerade Marius Schweitz ist auch gewerblich unterwegs. Hier seine
Firmen-Homepage:
http://www.projekt30.de/
Er macht daraus auch überhaupt kein Geheimnis.

Zahlreiche Posts belegen andererseits gegenseitigen Support zwischen
Milkyway und Rippchemitkraut:

Zitat von *Milkyway*:
Zitat von RippchemitKraut: das wäre was für Dich gewesen Atombombe mit Low Risk Einstieg:


Für den hochwertigen Chart gabs nur drei Daumen, Schrott bekommen zig Daumen.

Hier der zweite von mir:


Als Ausgleich zum Müll...;)

Milky
:D


Zitat von RippchemitKraut: zwischen Deinen Zeilen:

Frag mal den Milky was alles möglich ist!


Zitat von RippchemitKraut: Ich wünsche Dir noch viel Erfolg, achso der Milky ist gar nicht so verkehrt hat halt eine große Klappe (muss an Berlin liegen) aber tradet dafür ganz gut....


Das alles geht mich ja eigentlich nichts an, aber interessant fände ich es schon zu wissen,
was da hinter den Kulissen abgeht?
Rivalisierende Netztwerke?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.482.520 von Puhug am 19.08.18 11:13:51Danke für die Antwort.
Ich würde das wie folgt interpretieren:




Aber das ist nur EINE von mMn zahlreichen möglichen Interpretationsvarianten.
Und das finde ich nicht so hilfreich.
Und einen Zielbereich sehe ich auch nicht. :cry:

Da sehe ich bei dir klarere Aussagen und wenn ich mir Lirius anschaue, da sehe ich auch unmissverständliche Aussage Long-Stopp-Ziel

Auch Kmax0 war da richtig gut, aber Rippche :confused::confused::confused:
Puhug schön Dich zulesen
Hallo Trader,

Man sollte sich schon selber mit Charts auseinandersetzen und sich seinen Handelsplan erarbeiten.

Ein und Ausstiege, mögliche Ziele. Dann kommt die Frage nach Schaufelkönigen erst garnicht auf.

Hier ist eigentlich der Platz, um sich auszutauschen und seinen Plan zu überdenken oder sich bestätigen zulassen. Doch alles andere sollten sich die Trader hier eigenständig erarbeiten.

Deshalb verstehe ich die aggressive Rangehensweise einziger hier garnicht!!

Schönen Sonntag

Puhug gut das du wieder da bist.

Guido
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.483.092 von Hollmer am 19.08.18 13:58:33
Zitat von Hollmer: …...
Aber das ist nur EINE von mMn zahlreichen möglichen Interpretationsvarianten.
Und das finde ich nicht so hilfreich.
Und einen Zielbereich sehe ich auch nicht. :cry:

Da sehe ich bei dir klarere Aussagen und wenn ich mir Lirius anschaue, da sehe ich auch unmissverständliche Aussage Long-Stopp-Ziel

Auch Kmax0 war da richtig gut, aber Rippche :confused::confused::confused:


Volle Zustimmung, was will ich mit solchen Charts ohne die Nennung von Ein- und Ausstiegen anfangen? :cry:

Damit kann ich kein Geld verdienen. :keks:

Ich habe auch keine Lust mich tagelang mit seinen Posts zu beschäftigen und versuchen zu verstehen, was ich mit seinen Charts anfangen kann.
Das ist mir viel zu viel Arbeit, dafür ist mir auch meine Zeit zu schade.
Ich möchte lieber meine Freizeit genießen und mir 'nen schlanken Lenz machen. :p

Rippche soll gefälligst konkrete Ansagen machen, damit ich ihm nachtraden kann.
Und wenn er dann mal schief liegt, dann fände ich es nur fair, wenn er mir auch meine Verluste ersetzt, die ich durch ihn erlitten habe. Schließlich ist er der Profi. :D:p

Und warum soll ich etwas für ein Webinar bezahlen? :confused:
Das muss doch auch für lau zu bekommen sein. :cry:
Schließlich ist es ja wahrscheinlich gar nichts wert. :rolleyes:

So das musste mal gesagt werden.:kiss::kiss::kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.484.103 von privatboerse am 19.08.18 18:56:49Genial - Hoch lebe CFD Trader.
Also lasst uns mit seinen Charts beschäftigen und davon das Traden lernen.

Mannomann :cry::cry::cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.483.092 von Hollmer am 19.08.18 13:58:33Wenn Du das so interpretierst, würde ich die Finger vom Traden lassen.
Fang doch einfach mal an mit einem Buch..
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben