checkAd

Dax & Co.

eröffnet am 18.10.21 09:04:28 von
neuester Beitrag 22.01.22 13:08:25 von

DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DAX
15.418,00
12:59:09
Lang & Schwarz
-1,19 %
-185,88 PKT

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 197

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
22.01.22 13:08:25
Beitrag Nr. 1.967 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.599.698 von Tubs66 am 21.01.22 22:09:48Hi Spunky,

naja, es wird nicht einfacher. Und per se hast du alles korrekt gemacht, nur schlussendlich passiert dann das, was uns immer wieder passiert: es geht doch anders. Warum? Weil wir Dinge nicht vorhersagen können. Deshalb ist die Psychologie für mich das Entscheidende. Du kannst 1000x richtig Linien ziehen und Indikatoren analysieren, trotzdem hilft nur der Stopp. Und der wird allzuoft abgeholt, weil jeder vernünftige einen Stopp haben sollte, zumindest kurzfristig. Wenn man dies weiß, dann hilft einem das trotzdem nicht vor dem Rasieren desselben. Eigentlich bleibt nur in viiiiel längeren Zeiteinheiten zu handeln, Hebel auf max 3 zu lassen...usw.
Aber unser innere Schweinehund sieht Chancen und gewichtet die höher als die Risiken. Daran scheitere ich seit 25 Jahren. Aber aufhören will ich auch nicht.
Wie Stiller schon sagte, wir müssen bauchmäßig handeln, da wir spekulieren müssen, weil wir lt. Kostolany auf der untersten Stufe stehen.
Kinseys Methode kann 100mal besser sein, es wird nicht zu dem Ziel führen was wir erhoffen. Weil uns schlichtweg das große Kapital fehlt.

Drück euch die Daumen.. bei uns ist zum Glück alles ok. Und meine ist seit 2 Wochen eh in Quarantäne, da sie in einer Woche nach Canada fliegt. Wäre blöd, wenn sie sich in der letzen Woche was einfängt..
DAX | 15.603,88 PKT
Avatar
21.01.22 22:09:48
Beitrag Nr. 1.966 ()
Der letzte Deal hat mir noch mal die Haut gerettet, verdient habe ich gestern und heute per saldo aber rein gar nichts und ich sitze jetzt (schon wieder) auf meinem long in Gold, der momentan recht rot aussieht.

Noch Buchverluste.

Wie schnell auch ich dann mal in straucheln gerate hat man heute gesehen.

Für Gold und Silber bleibe ich bullisch.Der erste Zock hatte intraday leider trotz guter Ausgangslage schnell an Momentum eingebüßt. Nach Erreichen der rund 46 und der sich anschließenden etwa 8-12-stündigen Bewegung seitwärts sah es dann temporär wieder sehr gut aus, aber schlußendlich brach das Gold rund 15$ ein (alles IG-24Std.-Kurse)....um sich danach wieder zu erholen.

Man muß wirklich versuchen erst die Brotkrumen aufzusammeln (was ich beim Silber sehr kurzfristig realisiert habe) und dann schauen wohin der Markt weiter will. Es ist immer dasselbe.

Was definitiv Geld kostet ist das sture Festhalten an einer einmal gefassten Meinung, selbst ich ertappe mich dabei. Beim Gold hätte ich etwas früher die Reißleine ziehen müssen, war da aber zu zögerlich.

Der Erholungsversuch gegen 17 Uhr in den amerik. A-Märtken war absolut in Ordnung vom Ansatz, es lief einfach diesmal nicht weiter.

Gute Nacht.

Meine Kurze kommt bisher gut klar mit Omikron, fiebert aber leicht. Auch sonst keine HNO-Beschwerden, Husten etc.....

Blöd nur daß ich hier mit Maske sitze, der Ventilator läuft und die Bude Dank Stoßlüften saukalt ist :-)

Gute Nacht!

@ Stiller

EUR/USD ist für mich immer noch....bärisch....aber es fehlt Druck nach unten. Die Ausgangslage für weiter Verluste verbessert sich aber zusehens, je länger der seitwärts läuft.
DAX | 15.461,00 PKT
1 Antwort
Avatar
21.01.22 21:27:22
Beitrag Nr. 1.965 ()
DAX | 15.475,74 PKT
Avatar
21.01.22 21:24:34
Beitrag Nr. 1.964 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.596.908 von Tubs66 am 21.01.22 18:53:23+32 im S&P und +70 im NDX.........geht doch.
DAX | 15.469,11 PKT
Avatar
21.01.22 21:19:05
Beitrag Nr. 1.963 ()
Bin raus, das hat endlich mal "geknallt"
DAX | 15.460,01 PKT
Avatar
21.01.22 20:13:32
Beitrag Nr. 1.962 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.597.901 von D-Haendler am 21.01.22 20:05:03
aber die wohl wahrscheinichste Variante geht so
Aktien bis Montag nochmals scharf runter, Euro hoch auf 1.14

Dann ab Dienstag Gegenbewegung bei beidem , die die Strikes gegen Ende noch fast erreichen lässt, aber den Puts schlussendlich doch wieder nichts bringt - weil dann wieder mehr als 2 Wochen Haltezeit verstrichen sind ....


zu oft erlebt in letzter Zeit ..
DAX | 15.519,03 PKT
Avatar
21.01.22 20:05:03
Beitrag Nr. 1.961 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.597.868 von D-Haendler am 21.01.22 20:02:09
aber ich mach nichts mehr udn sitzt nun eine Woche
meine Europots raus --- .hab heute gelesen, die Angst lasse den Dollar steigen


vieleicht rettet mich ja eine Gegenbewegung bei den Aktien nächste Woche, oder die FED.
Chancen bestehen noch ....

1.13 müssten aber mit viel Dynamk gebrochen werden damit das nennenswert was bringt ... .

Nur ein paar Pips und wieder Hoch bringt nichts ..
DAX | 15.523,10 PKT
1 Antwort
Avatar
21.01.22 20:02:09
Beitrag Nr. 1.960 ()
DOW 34000
die wollen sie nun wohl testen, liegt noch locker drin heute ....
DAX | 15.530,91 PKT
2 Antworten
Avatar
21.01.22 20:01:08
Beitrag Nr. 1.959 ()
aber hat auch was Gutes
wenn ich diesen Drive verpasst habe.... So fällt es vieleicht leichter, mal wirklich kürzer zu treten an der Börse .... schliesslich muss man jetzt nicht mehr mit Optionen Short gehen wollen , und Long eigentlich auch nicht bei der Vola
DAX | 15.530,91 PKT
Avatar
21.01.22 19:59:40
Beitrag Nr. 1.958 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.597.061 von kappleraridistan am 21.01.22 19:05:46
ja hatte vorhin gleichen Gedanken
hat man da einen DOW Put Strike 36000 im Depot der heute verfällt/Verfallen ist - das ist ja horror .... und 2 Wochen vorher bezählt man Prämie wie blöd, sodass man fast nur verlieren kann ...

Hab immer mehr das Gefühl dass im Zeitalter der Compis die Chancen für Kleinanleger immer schlechter werden. Schliesslich können die immer schön sehen, was wir gerne machen würden ..... das war früher nicht so einfach für die Emmitenten
DAX | 15.530,91 PKT
  • 1
  • 197
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Dax & Co.