Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 05.11.2020

eröffnet am 04.11.20 22:15:04 von
neuester Beitrag 06.11.20 06:14:53 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
04.11.20 22:15:04


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 05.11.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:30JapanJPNMarkit PMI Dienstleistungen47,7-46,9
06:30HollandNLDVerbraucherpreisindex, nicht saisonbereinigt (im Jahresvergleich)1,2%-1,1%
08:00GroßbritannienGBRBoE Anleihenkaufprogramm895 Mrd.£845 Mrd.£745 Mrd.£
08:00DeutschlandDEUWerkaufträge s.a. (Monat)0,5%2%4,5%
08:00DeutschlandDEUWerksaufträge n.s.a. (Jahr)-1,9%-4,7%-2,2%
08:00GroßbritannienGBRBoE Zinssatzentscheidung0,1%0,1%0,1%
08:00GroßbritannienGBRBoE MPC Abstimmung für Senkung der Zinsen000
08:00GroßbritannienGBRBank of England Bericht zur Geldpolitik---
08:00GroßbritannienGBRBoE MPC Abstimmung für unveränderten Zins999
08:00GroßbritannienGBRBank von England Sitzungsprotokoll---
08:00GroßbritannienGBRBoE MPC Abstimmung für Erhöhung der Zinsen000
08:00GroßbritannienGBRZusammenfassung der geldpolitischen Sitzung---
08:45FrankreichFRAEinzelinvestition ( laufendes Jahr )4%--11%
10:00GriechenlandGRCArbeitslosenquote (Monat)16,8%-16,8%
10:15GroßbritannienGBRBoE Gouverneur Bailey Rede---
10:30GroßbritannienGBRCIPS PMI Konstruktion53,15556,8
11:00Euro ZoneEUREinzelhandelsumsätze (Jahr)2,2%2,8%3,7%
11:00Euro ZoneEUREinzelhandelsumsätze (Monat)-2%-1%4,4%
11:00Euro ZoneEUREuropäische Kommission veröffentlicht ihre Prognose zum Wirtschaftswachstum---
12:40Euro ZoneEUREZB De Guindos Rede---
13:30USAUSAChallenger Arbeitsplatzabbau (Jahr)80,666 Tsd.-118,804 Tsd.
14:30USAUSAArbeitsproduktivität außerhalb der Landwirtschaft4,9%5,6%10,1%
14:30USAUSALohnstückkosten-8,9%-11,5%9%
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung7,285 Mio.7,2 Mio.7,756 Mio.
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung751 Tsd.732 Tsd.751 Tsd.
14:30USAUSAErstanträge auf Arbeitslosenunterstützung 4-Wochendurchschnitt787 Tsd.-787,75 Tsd.
16:00DeutschlandDEUDeutschlands Bundesbank Präsident J. Weidmann spricht---
16:10Euro ZoneEUREZB Schnabel Rede---
20:00USAUSAFed Zinssatzentscheidung0,25%0,25%0,25%
20:00USAUSAFed´s Kommuniqué zur Geldpolitik---
20:30USAUSAFOMC Pressekonferenz---


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
04.11.20 22:18:00
Daxacan-Tagessignal für Donnerstag, den 5. November 2020
Die Order für den 5. November 2020:
BUY Stopp @ 12.484
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wurde am 15.10.2020 ausgestoppt.
---
Keine aktuell offene Position!
DAX long/short bei --/---
---
Geschlossene Positionen:
09.10.2020 - 15.10.2020: Long bei 13.070 und glatt bei 12.678 = -392 Punkte
17.09.2020 - 09.10.2020: Short bei 13.060 und glatt bei 13.070 = -10 Punkte
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 12.266,00 PKT
Avatar
04.11.20 22:56:10
Unternehmensdaten

Vorbörslich

07:00 DEU: Commerzbank, Q3-Zahlen (10.30 h Call)
07:00 DEU: Lufthansa, Q3-Zahlen (detailliert) (11.00 h Call)
07:00 DEU: HeidelbergCement, Q3-Zahlen (10.00 h Call)
07:00 DEU: Stratec, 9Monatszahlen
07:00 DEU: Lanxess, Q3-Zahlen (10.00 h Call)
07:00 DEU: Wacker Neuson, Q3-Zahlen
07:00 AUT: S&T, Q3-Zahlen (Call 9.00 h)
07:00 BEL: Solvay, Q3-Zahlen
07:00 FRA: Societe Generale, Q3-Zahlen
07:00 ITA: UniCredit, Q3-Zahlen
07:00 NLD: Shop Apotheke, Q3-Zahlen (detailliert)
07:00 NLD: ING Groep, Q3-Zahlen
07:00 LUX: ArcelorMittal, Q3-Zahlen
07:00 JPN: Suzuki, Halbjahreszahlen
07:30 DEU: Munich Re, Q3-Zahlen (detailliert) (Call 9.00 h)
07:30 DEU: Dürr AG, Q3-Zahlen (15.00 h Call)
07:30 DEU: Gea Group, Q3-Zahlen
07:30 DEU: ProSiebenSat.1, Q3-Zahlen (8.15 h Call)
07:30 DEU: SLM Solutions, Q3-Zahlen
07:30 GBR: Dialog Semiconductor, Q3-Zahlen
07:30 SWE: Skanska, Q3-Zahlen

ab 8 Uhr

08:00 EUR: Acea, Fahrzeugzulassungen mit alternativem Antrieb Q3/20
08:00 DEU: Compugroup Medical, Q3-Zahlen
08:00 DEU: Verbio, Q1-Zahlen
08:00 DEU: New Work, Q3-Zahlen
08:00 ESP: Siemens Gamesa, Jahreszahlen (10.30 h Call)
08:00 JPN: Nintendo, Halbjahreszahlen
08:00 AUT: Verbund, Q3-Zahlen
08:00 FRA: Lagardere, Q3-Umsatz
08:00 GBR: Wizz Air, Halbjahreszahlen
08:00 GBR: Sainsbury, Halbjahreszahlen
08:00 GBR: AstraZeneca, Q3-Zahlen
08:00 GBR: RSA Insurance Group, Q3-Umsatz
10:30 DEU: Online-Pk Handelsverband Deutschland (HDE) zum Weihnachtsgeschäft
10:30 DEU: Online-Pk Maschinenbauer Trumpf und Sensorhersteller Sick zu Kooperation bei Fertigung von Quantensensoren

ab 12 Uhr

12:00 DEU: Linde, Q3-Zahlen (Call 16.00 h)
12:30 CHN: Alibaba, Q3-Zahlen
13:30 USA: General Motors, Q3-Zahlen
14:00 SWE: Volvo Group, Capital Markets Day (online)
17:50 ITA: Enel, Q3-Zahlen
18:00 DEU: Freenet, Q3-Zahlen

ohne Zeitangabe

AUT: Andritz AG, Q3-Zahlen
AUT: Wienerberger, Q3-Zahlen
FIN: Outokumpu, Q3-Zahlen
FRA: Veolia Environnement, Q3-Zahlen
FRA: Legrand, Q3-Zahlen
ITA: Banca Montei dei Paschi di Siena, Q3-Zahlen
ITA: Leonardo, Q3-Zahlen
NLD: Euronext, Q3-Zahlen
USA: Electronic Arts, Inc, Q2-Zahlen
USA: Bristol Myers Squibb, Q3-Zahlen
USA: Cigna, Q3-Zahlen
USA: Allstate, Q3-Zahlen

Nachbörslich

22:05 USA: T-Mobile US, Q3-Zahlen
22:05 USA: Uber Technologies, Q3-Zahlen
22:15 USA: News Corp, Q1-Zahlen

earning calendar

sonstiges

09:00 DEU: Online-Pressegespräch zur US-Präsidentschaftswahl - Reaktionen und Ausblick auf die EU-US-Beziehungen. Mit David McAllister, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, Bernd Lange, Vorsitzender des Ausschusses für internationalen Handel und Reinhard Bütikofer, Mitglied des Auswärtigen Ausschusses und der USA-Delegation.


Pivots zum anklicken

good trades @all

lg gesine
DAX | 12.288,00 PKT
Avatar
04.11.20 23:10:20
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 05.11.2020
Video:


Ja da war ich wohl zu voreilig, mit dem offensichtlichen Wahl-Sieg für Trump. Da zeigt das amerikanische Wahlsystem mal wieder, dass der am besten lacht, der zuletzt lacht. Nach einer deutlichen Aufholjagd liegt Biden nun wieder deutlicher vorn und die Indizes ebenso. Nach einem deutlichen Konter der Marktschwäche schloss der breite Markt mit solidem Plus.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750, 11600, 11356, 11200
Chartlage: neutral
Tendenz: seitwärts / aufwärts
Grundstimmung: starke Vorstellung, weitere Hochs nicht auszuschließen


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Die US-Wahl war bereits so gut wie entscheiden. Auch wenn das Ergebnis noch nicht offiziell war, sah eh bereits fest nach einem Wahlsieg von Donald Trump aus. Ich konnte mir dennoch eine erste Impulsreaktion aus der Wahl direkt noch vorstellen. Wichtig ist war mir dabei die 12100 / 12133. Sollte der Dax deutlich darunter eröffnen wäre insbesondere unter 12040 dann auch 11940 und später 11800 zu rechnen. Stabilisiert er sich aber über der 12133 dann wieder und zeigt sich ruhig im Bewegungsverlauf, sollte einem wohl erstmal nichts anderes übrig bleiben, als sich nochmal hoch Richtung 12335, 12400 und vielleicht sogar schon 12640 / 12680 zu positionieren. So das Fazit für den gestrigen Tag. Ja es kam ein tiefer Start, es kam die Impulsreaktion unter 12040 hin zur 11940 und auch zur 11800, dort die Stabilisierung, hoch über 12133 und ab zur 12335. Für mehr hatte es dann erstmal nicht gereicht, war aber dennoch ein ordentliches Programm.

Damit hat unser Dax hier nun eine ordentliche Ansage nach oben erstmal gemacht. Schaut man mal nach Übersee gab es da sogar noch impulsivere Tageskerzen, die aussehen wie als wollen die schon direkt auf neue Rekordkurse eilen. Sollte unser Dax nun keine Schwäche zeigen und sich stabil über der 12300 halten, sollte man mit jeder Stunde die er darüber notiert, dann auch mit weiteren Hochs rechnen. 12350 nochmal, dann 12400, darüber 12460. Die 12460 wird dann als Gap-Kante nochmal recht interessant und könnte auch gut reagieren, steigt unser Dax durch, würde das Platz bis 12500 und bis hoch an den Stundenchart-Channel bei 12640 schaffen. Letztendlich auch bloß an einem Tag erreichbar. Wäre nun kein Akt.

Tut sich unser Dax aber nun schwer mit seinen ersten beiden erreichten Zielen bei 12335 / 12400 und strahlt rote Stunden-Kerzen nach unten aus zum Donnerstag sollte man schon nicht ganz vergessen wo wir her kommen. Schnell könnten da auch zum Donnerstag nochmal größere Strecken abgelaufen werden, das wäre nun nicht ungewöhnlich. Ziele wären dabei 12190 und die Zone um 12040 / 12000 die sich auch für bullishe Konter nach oben gut eignen würde. Sollte er aber tiefer als 12000 fallen, würden bei mir im Büro hier rote Lampen angehen, dann käme nochmal richtig Risiko in den Chart. Die Scheine bleiben die gleichen, ich würde nur einen Call ergänzen, für die Arbeit oberhalb von 12000. Tiefer würde ich den dann nicht mehr halten und nutzen. Für Aufwärtsstrecken der GF5T97 mit KO bei etwa 11460 und der alte GC4RU5 mit KO bei etwa 10820 sowie für Abwärtsstrecken der GF50HD mit KO bei etwa 12765.

Fazit: Die US-Wahl Entscheidung wurde dann doch knapper als ich und auch viele andere zwischenzeitlich dachten. Unser Dax hat sich gut geschlagen, aber auch schon eine schöne Zielzone bei 12335 / 12400 angeschlagen. Nun wird wichtig wie er sich zum Donnerstag halten kann. Strahlt er von 12335 / 12400 rote Stundenkerzen runter, sollte man ihm durchaus Platz bis 12190 und in die Zone bei 12040 / 12000 einräumen. Dort könnte unser Dax nochmal deutlicher aufdrehen, tut er das nicht, geht darunter dann ordentlich Risiko auf. Besonders wichtig ist aber was unser Dax macht, wenn er nicht nach unten rot ausstrahlt, wenn er einfach stabil und damit stark oberhalb von 12300 bleibt. Ich denke er würde sich dann nochmal zur 12350 schieben und auch 12400 anlaufen, wichtiger dürfte ihm dann aber die Gap-Kante bei 12460 werden, die hätte gut Reaktionspotential. Zeigt er sich aber so kraftvoll aufwärts dass er auch die überlaufen kann, kommen dann nur noch 12500 und 12640 bevor die Chartlage wieder auf 'positiv' wechselt.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 12.278,00 PKT
Avatar
04.11.20 23:37:34
Vergesst doch die Wahlen in den USA.

Alles nur ein Zwischengeplänkel. Genauso wie Covid 19.

Man sollte diese perverse Kurserholunhg im DAX nutzen, um zu shorten.

Noch nie war die Realwirtschaft soweit von der Finanzwirtschaft abgekoppelt.

Die Zombieunternehmen werden täglich mehr. Und damit die Probleme der Banken.

Irgendwann sind auch die Zentralbanken am Ende.

Und das Ende wird fürchterlich.

Insbesondere für die Neunmalklugen und die "Heile Welt Hellseher".

Deswegen kaufen, kaufen, kaufen..... am besten Call-Optionen!!
DAX | 12.278,00 PKT
2 Antworten
Avatar
04.11.20 23:55:18
DAX


Nach wie vor erwarte ich eine Konsolidierung des DAX Kurses, von einer weiter steigenden Tendenz ist trotzdem auszugehen.
DAX | 12.278,00 PKT
Avatar
05.11.20 01:21:29
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.599.295 von Kurraz am 04.11.20 23:37:34Denkst Du wirklich das heute die Trumpblase platzt, der Schuldenberg explodiert und die Aktienmärkte Implodieren, wegen Notliquidierungen und Verkäufen der Trump-Dynastie?

Diesen Crash habe ich noch nicht auf dem Radar, alles ist stabil und die Notenbankengeldgenerierung läuft gleichmäßig hoch.

Die Marktgsetze wurden geändert, besser gesagt,es gibt sie nicht mehr, seit die Notenbanken alles, aber auch alles aufkaufen..müssen;)
DAX | 12.278,00 PKT
Avatar
05.11.20 05:48:55
Geldschleusen werden weiter auf bleiben. Für den heutigen Tag wird interessant, wie der so langsam feststehende Sieg i.V.m. einer doch noch sich auch langsam entwickelnder Mehrheit im Senat gespielt wird.
DAX | 12.278,00 PKT
Avatar
05.11.20 06:18:01
Wahnsinn, 1000 Punkte Up im Dax ohne Gegenbewegung 600 hatte ich mitgenommen und dann die falsche Richtung genommen.

Schauen wir mal wie es weiter geht die 12340 ist wichtig !!!
DAX | 12.278,00 PKT
2 Antworten
Avatar
05.11.20 06:22:56
Der Nasdaq ist noch geiler auch 1000 Punkte hoch !!
Die Märkte können wirklich nur noch krass steigen oder krass fallen.

Eure Charts könnt ihr euch sparen, als wenn es eine Bewegung gibt dann sind es 1000 Punkte.
DAX | 12.278,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 05.11.2020