checkAd

Unterschiede zwischen Libertex der Plattform Metatrader 4?

eröffnet am 07.07.21 23:43:20 von
neuester Beitrag 08.07.21 14:57:23 von

ISIN: EU0009652759 | WKN: 965275 | Symbol: EUR/USD
1,1771
$
10:00:43
Forex
+0,01 %
+0,0002 USD

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.07.21 14:57:23
Beitrag Nr. 3 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.716.949 von TradingAzubi am 07.07.21 23:43:20Bei Währungen ist ein Lot 100.000 Einheiten .. ein Lot Gold sind 100 Unzen

Der Hebel ergibt sich aus der zu hinterlegenden Margin. Wenn du eine Position im Wert von 1.000 Euro eröffnest und du dafür nur 200 Euro einsetzen musst, dann ist das ein Hebel von 5.

Ich habe jetzt nicht die Benutzeroberfläche vor Augen aber recherchiere mal Magrin.
EUR/USD | 1,185 $
Avatar
07.07.21 23:45:06
Beitrag Nr. 2 ()
Unterschied Libertex und Metatrader 4
Die Unterschiede zwischen den Bedienoberflächen von Libertex und Metatrader 4
EUR/USD | 1,179 $
Avatar
07.07.21 23:43:20
Beitrag Nr. 1 ()
Hey,

Ich bin ziemlich neu im Bereich des Daytradings und habe dazu eine wichtige Frage. Libertex ist ja bekanntlich ein Broker, mit dem man unter anderem mit Hebeln traden kann. So sieht die Bedienoberfläche für EUR/USD aus:

https://ibb.co/60VNHGV

und so sieht es auf der Plattform Metatrader 4 aus:

https://ibb.co/VwRjSjr

Wie man sehen kann, unterscheiden sich die Bedienoberflächen des selben Instruments ein wenig. Ich selber trade hauptsächlich mit Libertex, da ich damit viel einfacher zurecht komme.

Bei Libertex kann man sehr einfach den Handelsbetrag einstellen. in dem Fall sind es 64 Euro und der Hebel wäre dann x30. Take Profit und Stop Loss ist ebenfalls kein Problem, leider fehlen hier die Limit und Stop order.

Nun kommen wir zum Metatrader 4, den ich leider nicht nachvollziehen kann. Ich habe bereits mein Libertex Konto mit dem Metatrader 4 verknüpft, jedoch ist die Oberfläche komplett anders aufgebaut, und ich verstehe einige Dinge nicht ganz:

Was genau ist das Volumen? Mir ist klar, dass man damit die Positionsgröße, also den Handelsbetrag einstellen kann. Und 1 Lot entspricht 100.000 Einheiten, soweit ich richtig liege. Aber wieso unterscheidet sich der Aufbau? Bei Libertex konnte ich ganz gemütlich für jedes Instrument, sei es eine Aktie oder Währungspaar, den Handelsbetrag einstellen und wenn gewünscht, den Hebel.


Beim Metatrader verstehe ich nur Bahnhof. Wo kann ich den Hebel einstellen? Wie genau stelle ich den Handelsbetrag ein? Ich habe ein bisschen recherchiert bevor ich diese Frage gestellt habe. Ich glaube, dass man den Volumen mit dem Basiswert multiplizieren muss, um auf die Positionsgröße zu kommen. Das heißt: 100.000 x 1.17941
Wäre eine Positionsgröße von 117.941 Euro. Ist es das? oder liege ich komplett falsch? Und wo kann man denn nun den Hebel einstellen?




MFG
1 Antwort
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Unterschiede zwischen Libertex der Plattform Metatrader 4?