checkAd

DAX-Werte im Chartcheck (Seite 18846)

eröffnet am 04.07.01 21:23:35 von
neuester Beitrag 07.02.23 19:28:58 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 18846
  • 19223

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    01.10.04 11:57:25
    Beitrag Nr. 3.779 ()
    Evotec: Harte Trendlinie

    01.10.2004 - Am Vortag ist der zweite Versuch innerhalb kürzester Zeit gescheitert, die Abwärtstrendlinie zu brechen. Die Aktie des Biotech-Unternehmens Evotec hat zwar den Break zunächst vollziehen können, doch ist weder die Abwärtstrendlinie noch die Widerstandslinie bei 3,80 Euro überwunden worden. In beiden Fällen liegt der Schlusskurs deutlich darunter.



    Avatar
    01.10.04 11:48:56
    Beitrag Nr. 3.778 ()
    Bayer: Breakversuch gescheitert

    01.10.2004 - Die Aktie des Pharmakonzerns Bayer ist mit einem Breakversuch der Widerstandslinie bei 22,19 Euro gescheitert. Zur Wochenmitte war der Titel auf Schlusskurzsbasis durchgebrochen, allerdings ist der Break der Linie nicht signifikant gewesen. Schon der auffällig lange obere Schatten der Mittwochskerze hat gezeigt, dass dem Titel jenseits der 22,19 Euro ein scharfer Gegenwind ins Gesicht bläst. Der Donnerstag hat zunächst die Hoffnung genährt, dass Bayer das eroberte Niveau hält, doch zum Handelsschluss ist die Aktie auf 22,02 Euro abgerutscht.


    Avatar
    01.10.04 10:54:52
    Beitrag Nr. 3.777 ()
    Allianz: Schwacher Gegenangriff

    01.10.2004 - Nach zwei positiven Tagen ist die Aktie der Allianz am Donnerstag an ihrer Grenzen gestoßen: Bei Vorstoß Richtung 83,29 Euro, wo sich eine jüngst gebrochene Support-Linie befindet, ist der Titel auf Widerstand gestoßen und relativ stark gefallen. Zuvor hatte die 50-Tage Linie den Kursverfall bei 80, 15 Euro aufgehalten und einen Gegenangriff eingeleitet.


    Avatar
    01.10.04 09:06:35
    Beitrag Nr. 3.776 ()
    Dax-Tagesausblick 01.10.2004 08:57.08
    Positionierung: short im Dax Future, siehe Text

    Kurzfristiger Ausblick:

    Der Dax-Future startete mit einem Aufwärtsgap in den Handel, die verbliebene Shortposition wurde leider – im nachhinein etwas unglücklich - auf Einstand ausgestoppt. Die erste Handelshälfte verbrachte der FDAX in einer engen Handelsspanne an den Tageshochs. Diese enge Seitwärtsrange wurde dann am Nachmittag impulsiv nach unten verlassen und der FDAX verlor in der Spitze knapp 80 ! Punkte vom Tageshoch. Gegen Handelsende konnte sich der Kontrakt wieder leicht von den Tagestiefs erholen und wird auch heute behauptet bzw. leicht festern in den Handel starten. Auf Tagesbasis ergeben sich mit der gestrigen Performance ganz klare Verkaufsignale. Der MACD-Indikator zeigt unverändert einen Abwärtstrend an (siehe Chart) und mit der gestrigen Tageskerze ergibt sich zudem ein so genanntes „Bearish Engulfing“-Pattern. Unsere Handelssysteme, sowohl die kurz- als auch die mittelfristigen, sind alle im Verkaufmodus. Wir schauen daher in Erholungen zur Eröffnung nach einem mittelfristigen Einstieg auf der Shortseite. Sie können ein Verkauflimit 3920 für eine mittelfristige Shortposition mit Stopp 3980 platzieren. Wir melden uns im Intraday Bereich.



    Avatar
    01.10.04 08:33:41
    Beitrag Nr. 3.775 ()
    30.09. 14:42

    TecDAX: QIAGEN mit Kaufsignal

    Qiagen

    WKN: 901626 ISIN: NL0000240000

    Intradaykurs: 9,10 Euro

    Aktueller Tageschart (log) seit dem 10.02.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

    Diagnose: Die Qiagen Aktie hatte am 13.07 die wichtige Unterstützung bei 8,70 Euro unterschritten. Danach kam es bereits an der Unterstützung bei 7,08 Euro zu einer Stabilisierung und Bodenbildung. Das eigentliche Ziel bei ca. 6 Euro wurde damit verfehlt. Im heutigen Handel produziert die Aktie ein wichtiges Kaufsignal. Sie bricht dabei aus einer kleinen Bullflag nach oben aus, erobert die Marke bei 8,70 zurück, überwindet den Abwärtstrend seit dem Jahreshoch und den exp. GDL 200. Aus der Bullflag ergibt sich ein Ziel bei ca. 10,20 Euro, aus dem Bruch des Abwärtstrends eines bei knapp unter 12 Euro. Bei 12,59 befindet sich dann mit dem Jahreshoch ein wichtiger Widerstand, ebenso bei 10,10 Euro. Die Aktie hat heute mit einem Gap zwischen 8,65 und 8,72 Gap eröffnet. Dieses Gap dürfte noch Anziehungskraft beitzen.

    Prognose: Die Qiagen Aktie hat nun sehr gute Chancen auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung. Als Ziele können im ersten Schritt 10,10-10,22 Euro erreicht werden. Später sind dann 12-12,59 Euro möglich. Ein Tagesschlusskurs unter dem Gap, das die Aktie heute gerissen hat, also unter 8,65 Euro ist zu vermeiden.
    Avatar
    01.10.04 08:29:20
    Beitrag Nr. 3.774 ()
    Guten Morgen:):)

    Technische Dax-Analyse

    (Powered by X-markets) Der DJIA schloss gestern zwar im negativen Terrain, rechnet man hier jedoch die Verluste der Merck-Aktie, die auf Grund des Verkaufsstopps eines Blockbuster-Medikaments um 26 % einbrach, heraus, so hätte der DJIA auch am Donnerstag im Plus geschlossen. Dies berücksichtigt, schloss die indikative Wall Street in ihrer jüngsten Handelssitzung gut behauptet. Der Dax gab gestern 0,7 % ab, was sentimenttechnisch vornehmlich zum einen auf die negative Merck-Nachricht sowie auf den wieder robust tendierenden Ölpreis und die leicht enttäuschenden Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe zurückzuführen war.



    Technisch gelang es dem Dax gestern, den zweiten Tag in Folge, nach einer Aufwärtsreaktion nicht, die 200-Tageslinie zu überwinden. Entsprechend prallte er von dieser, einhergehend mit dem 61,8%-Retracement der vorangegangenen Korrekturbewegung seit 4.000, gestern nach unten ab.

    Damit erweist sich die 3.954er-Marke derzeit als signifikanter Kreuzwiderstand. Entsprechend erscheinen prominente Neupositionierungen auf der Longseite aus technischer Sicht erst sinnvoll, sobald die 3.954er-Marke nachhaltig überwunden werden kann. Unterhalb der 3.848/3.836er-Marke rückt dagegen die kurzfristig bearishe Trendindikation wieder in den Fokus.



    Die Deutsche Bank bietet folgende Wave-Zertifikate auf den Dax an:

    Art....... WKN........ Strike...... KO-Schwelle...... Laufzeit

    Call... 243 905..... 3.850..... 3.850.................. 29.11.04

    Call... 105 437..... 3.825..... 3.825.................. 28.10.04

    Put.... 243 632..... 3.975..... 3.975.................. 29.11.04

    Put.... DBoFCW... 4.000..... 4.000.................. 28.10.04




    [ Freitag, 01.10.2004, 07:52 ]
    Avatar
    30.09.04 21:56:17
    Beitrag Nr. 3.773 ()
    30.09.2004 18:23:
    TecDAX-Schluss: Schwaches Umfeld zieht Tec-Werte nach unten

    Die deutschen Technologiewerte konnten sich nach einem turbulenten Handelstag mit Aufschlägen aus dem Handel verabschieden. Bis zum Nachmittag hatte der TecDAX, getrieben durch die Internettitel, mit rund 2 Prozent im Plus gelegen. Nach den schlechten Nachrichten aus den USA und dem Kursrückgang in Deutschland mussten auch die deutschen Tec-Werte etwas an Wert abgeben. Zum Handelsschluss notiert der TecDAX mit einem Plus von 0,87 Prozent bei 496,09 Zählern.

    Im TecDAX mussten bis zum Abend rund die Hälfte der Werte Einbußen hinnehmen. An der Spitze befanden sich zum Handelsende TELES, QIAGEN und JENOPTIK. Von gesteigertem Interesse waren heute die Internet-Aktien. Diese profitierten von der gestrigen Bekanntgabe der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP), nach der die Nutzungsentgelte für T DSL ZISP um rund 18 Prozent gesenkt werden.

    Auf der Verliererseite standen am Abend die Aktien von GPC Biotech, Funkwerk und REpower Systems. Die größten Umsätze verbuchen derzeit T-Online, freenet.de und QIAGEN.

    Schlussstand von 17.40 Uhr TecDAX: 496,09 Punkte (+0,87 Prozent)

    Tagesgewinner: TELES, QIAGEN, JENOPTIK

    Tagesverlierer: GPC Biotech, Funkwerk, REpower Systems

    Unternehmensnachrichten:

    Das Systemhaus Bechtle gab heute die vollständige Übernahme der Anteile der Servicegesellschaft für Geld- und Banksysteme mbH (SGB) bekannt. Durch die Akquisition weitet das Unternehmen sein Dienstleistungsportfolio um Services für Selbstbedienungskomponenten, wie etwa für Geldautomaten und Auszugsdrucker, aus. Die SGB wird in das zum Systemhaus-Segment gehörende Geschäftsfeld Finanz integriert, wobei dieser Geschäftsbereich damit auf über 200 Mitarbeiter wächst. Bechtle baut hiermit seine Marktposition im Geschäft mit Banken und Sparkassen weiter aus. SGB erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2003 mit 40 Mitarbeitern einen Umsatz im mittleren, einstelligen Millionenbereich und schreibt seit mehreren Jahren schwarze Zahlen. Über finanzielle Einzelheiten der Übernahme wurde von beiden Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

    STRATEC Biomedical Systems, ein Entwickler und Hersteller vollautomatischer Systeme für Diagnostik- und Biotechnologie-Unternehmen, und das Pharma- und Diagnostikunternehmen Biotest schlossen einen Vertrag über die Weiterentwicklung und Lieferung des vollautomatischen Blutanalysensystems TANGO. TANGO wird bereits auf dem europäischen Markt vertrieben und soll nun den Erfordernissen des amerikanischen Diagnostika-Marktes angepasst und mit weiteren Funktionalitäten und weiterentwickelten Technologien ausgestattet werden. Die FDA-Zulassung wird für Anfang 2005 erwartet. Für den amerikanischen und kanadischen Markt hat Biotest eine Vertriebskooperation mit der Olympus Amerika Inc. geschlossen.

    Aktuelle Empfehlungen:

    Funkwerk – Halten, German Business Concepts

    Micronas – Kaufen, LB Baden-Württemberg

    IDS Scheer – Buy, Kursziel: 23 Euro, HypoVereinsbank






    TELES AG INFORMATIONSTECH..

    Sedol: 745490 Exch: XETRA Sym: TLI.ETR



    D + S ONLINE AG

    #
    Avatar
    30.09.04 21:48:28
    Beitrag Nr. 3.772 ()
    QIAGEN N.V. Aandelen aan ..

    Sedol: 901626 Exch: XETRA Sym: QIA.ETR 27/02 08:59





    KARSTADT QUELLE


    JENOPTIK AG Inhaber-Aktie.. )

    Sedol: 622910 Exch: XETRA Sym: JEN.ETR

    Hmh - Windowdressing?!?!? Na - morgen werden wir es gleich sehen!!


    Avatar
    30.09.04 16:48:04
    Beitrag Nr. 3.771 ()
    MERCK CO INC 33.06 -12.01 (-26.65 %)

    Sedol: 2578312 Exch: NYSE Sym: MRK.NYS 30/09 15:24



    Price Time Trades 31,463

    Latest 33.06 15:24 30/09 Traded Shares 53,644,300

    Bid - - Trading Volume 1.57 Bil.

    Offer - - 52W High 51.95

    Open 33.40 30/09 52W Low 40.57

    High 34.10 30/09 1Y High 49.33

    Low 32.46 30/09 1Y Low 42.85

    Close 45.07 21:04 29/09 Split (22.01.99) 1 : 2

    Split (27.05.92) 1 : 3
    Avatar
    30.09.04 16:01:02
    Beitrag Nr. 3.770 ()
    Headwaters: Positiv!

    30.09.2004 -

    Headwaters ist wieder auf dem aufsteigenden Ast, hat charttechnisch allerdings die Konsolidierung noch nicht beendet. Diese wurde nach der letzten Übernahme des Unternehmens (wir berichteten) initiiert und läuft zwischen den Chartmarken von rund 28 und 32 Dollar. Aktienpositionen unterhalb von 27 Dollar absichern – ansonsten bleibt es bei der positiven Einschätzung der Aktie!
    ( mic )


    Headwaters Incorporated -.. 30.79 +0.20 (+0.65 %)

    Sedol: 2229773 Exch: NASDAQ Sym: HDWR.NAS 30/09 14:39




    Price Time Trades 209

    Latest 30.79 14:42 30/09 Traded Shares 143,425

    Bid 30.75 14:41 30/09 Trading Volume 3.15 Mil.

    Offer 30.79 14:41 30/09 52W High 32.02

    Open 31.15 30/09 52W Low 14.78

    High 31.15 30/09 1Y High 32.02

    Low 30.75 30/09 1Y Low 19.50

    Close 30.59 21:00 29/09
    • 1
    • 18846
    • 19223
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    DAX-Werte im Chartcheck