checkAd

AMD - Der Weg aus der Krise - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 24.05.08 15:21:43 von
neuester Beitrag 24.11.08 17:18:51 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.05.08 15:21:43
Liebe AMD-Fangemeinde. Als Langjähriger AMD-Fan, bin ich mir, wie wahrscheinlich alle Fans hier - allen Risiken dieses Wertes aber auch der Chancen bewusst. Meines Erachtens bietet die aktuelle Phase, in der sich das Unternehmen derzeit befindet eine Chance für ein neues Forum. Ich traue AMD sehr viel zu, immer wieder hat sich "David" gegen "Goliath" gestemmt und sich aus Krisen herauskatapultiert. Dieses wird aus meiner Sicht auch dieses Mal klappen. Geprägt wird die Phase der Kurserholung jedoch durch viele negative Rahmenbedingungen.
- Rezession in den USA
- Ölpreishausse
- Verbrauchervertrauen ist durch Immobilienkrise gebeutelt
Es ist also nicht nur eine AMD-Krise, sondern eine allgemeine Krise in der sich AMD und somit auch wir uns befinden. Ich würde mich daher freuen, wenn AMD auf seinem schwierigen Weg aus der Krise von Pro-AMDlern begleitet wird und hier interessante Facts und charttechnische Analysen gepostet werden und dieser neue Thread einen guten Geist darstellt, der unser "Baby" wieder zurück auf alte Kurshöhen begleitet. Allen Unkenrufen zum Trotz. Der Himmel in den USA sieht mehr als düster aus, gerade deshalb ist es wichtig, vielleicht doch an das Unmögliche zu glauben. Es könnte doch auch so kommen:
- Rezessionsängste werden gedämpft, es ist doch nicht sooo schlimm
- Ölpreisblase platzt, Gesetzesentwicklungen in den USA streben danach
- Verbrauchervertrauen kehrt zurück. Dennoch bleibt der Ölpreis recht hoch nach dem Platzen der Blase. Dadurch steigt die Nachfrage nach PCs, und Internetbestellungen dominieren das Einkaufsverhalten - gut für AMD
Schauen wir mal. Es wird eine spannende Zeit und ich würde mich freuen, wenn sich "Optimisten" und "Techniker" an diesem Thread beteiligen würden.
Avatar
25.05.08 09:12:27
AMD hat sich mit der ATI Übernahme selbst ein Bein gestellt. Das hat ein riesiges Loch gerissen. Die Probleme mit ATIs wenig gelunger R600 Serie belasteten zusätzlich. Seit G80 hat Nvidia die Performancekrone bei den Grafikkarten zurückerobert. ATI hat kaum Karten verkaufen können und fährt somit Verluste ein. So schnell wird sich da auch nichts ändern, da Nvidias Marketing viel besser ist und sie sogar schlechte Produkte noch besser verkaufen.
Auch bei den CPUs ist Intel meilenweit davongezogen, als AMD das bessere Produkt hatte konnte man die Stückzahlen nicht erhöhen um Intel mehr Anteile wegzunehmen.
AMD wankt und zwar gewaltig.
Avatar
08.07.08 20:18:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.166.428 von Mumins am 25.05.08 09:12:27Nvidia hat eine Gewinnwarnung gegeben!
Ich hoffe mal, dass das nicht auf die ganze Branche zukommt.

AMD hat einen sehr starken Prozessor für Notebooks, der um einiges besser ist (stromsparender, efizienter) als der von Intel!
Avatar
10.07.08 19:47:26
die 5 dollar haben wir zurück erobert,war das der boden.????:confused:
Avatar
10.07.08 21:59:58
Ja. Das sollte er wohl gewesen sein, ab jetzt nur noch Norden, werdet sehen! Nächstes Ziel ist imho die 8 $ Marke...:lick:
Avatar
10.07.08 22:49:48
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.484.267 von mattor am 10.07.08 21:59:58ok:look:
Avatar
11.07.08 07:12:51
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.165.108 von mattor am 24.05.08 15:21:43da sind einfach zu viel auf dem Markt , irgend einer wird da bald verschwinden oder geschluckt werden , die Marktkapitalisierung von AMD ist ein Witz

aber wer übernimmt eine Firma die nur Verluste macht
Avatar
11.07.08 07:31:36
5$, 8$ - bescheiden geworden, was ?
Wollte AMD nicht Intel überholen ? :confused: Wie weit hängen sie jetzt zurück, technologisch ?
Das Imperium hat ganz fürchterlich zurückgeschlagen :eek:
Avatar
11.07.08 09:40:33
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.484.267 von mattor am 10.07.08 21:59:58da die aktie den 5 jahrestief getestet hat, gehe ich auch davon aus, dass wir mit höheren kursen rechnen dürfen.:D die shortis werden sich wohl jetzt wider erstmal eindecken müssen.:kiss:

früher oder später werden sie alle gegrillt...ab 8.11 dollar!:mad::mad:
Avatar
11.07.08 10:10:39
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.485.964 von maverick77 am 11.07.08 09:40:33der tiefster kurs in der vergangenheit war aber allerdings bei ca.3,10$ im jahre 2002. damals war aber der umsatz -marktanteil viel niedriger, allerdings auch weniger schulden.

hoffen wir mal das die neuen produkte sich verkaufen wie die warme semmeln!:look:
Avatar
11.07.08 17:27:57
AMD hält sich in dem umfeld,heute super.;)
habe mit tieferen kursen gerechnet.
Avatar
11.07.08 17:49:52
Hallo ist doch klar. Die Abschreibungen waren doch schon
vorher angekündigt worden.
Nur durch die Belastung durch die Hypothekenkrise
bleibt den Anlegern auch hierbei nichts anderes über
sich kurzfristig zu verabschieden.
Übers Wochenende wird sich der Ölpreis wieder entspannen.
Sind nur reine Spekulationen wegen Israel und Irak.Der Markt sucht
immer nach Begründungen.
Haben beim Ölpreis wieder eine Fahnenstange gebildet.
Es werden demnach wieder Kurse bei 120 USD zu sehen sein,
unter Umständen nächste Woche schon.
Und dann wird keiner AMD so verneinen.
Eine Unterbewertung der Aktie ist ja hier doch klar wenn man mit der
Bewertung von Intel vergleicht die 4 fach immer noch Überbewertet ist.
AMD wird sich in den nächsten Wochen vom Markt abkoppeln und
wieder Kurse bei 6-7 USD sehen.
Ps. Krisen sind auch gute Chancen

[/img]
Avatar
12.07.08 05:19:45
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.490.730 von fliesenbatscher am 11.07.08 17:27:57Das Imperium steigt sogar !:eek:
Avatar
12.07.08 06:12:11
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.493.761 von big_mac am 12.07.08 05:19:45moin,moin.;)
amd hat sich gut gehalten,trotz gemeldeten sonderbelastungen.
bald kommen die zahlen und der ausblick nach vorne,
mal sehen ob amd überrascht.:D
20 % sind short in amd,mal sehen wieviele sich vorher eindecken ???
da der kurs jetzt wohl nicht mehr fallen will.
Avatar
12.07.08 08:27:43
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.493.766 von fliesenbatscher am 12.07.08 06:12:11Habt ihr auch INTEL inside ? :eek:
Avatar
12.07.08 11:46:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.493.861 von big_mac am 12.07.08 08:27:43Den letzten Intel hatte ich bis 1998. In der Firma Intel Pc bis 1999. Server bis 2005. Alles AMD. :)
Avatar
12.07.08 12:24:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.494.366 von Paral am 12.07.08 11:46:53In einem Laptop habe ich AMD - etwas lahm, könnte mehr PS brauchen :rolleyes:
Avatar
12.07.08 13:09:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.494.507 von big_mac am 12.07.08 12:24:02Es gibt einTestprogramm zu Vista, welche Komponente der Schwachpunkt ist. Oft ist es die Grafik, kann auch der Speicher sein. Meist ist esnur der Proz, wenn es um aufwändige Programmme geht. Gehen dannn halt langsamer.

Auch unsere Kunden haben fast nur AMD von uns bekommen. Für spezielle Anwendungen brauchte man ab und zu Intel, weil die Programme das vorgeschrieben haben.
Avatar
12.07.08 14:02:56
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.494.651 von Paral am 12.07.08 13:09:18kenn ich - ist der Prozessor, iirc.
Avatar
13.07.08 11:59:25
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.486.209 von maverick77 am 11.07.08 10:10:39es sollte natürlich heißen, dass der umsatz im vergleich zu 2002 viel höher ist 3,3 mrd $:laugh:
Avatar
14.07.08 17:26:35
heute schaffen wir es aber ins plus...........oder ????:D
Avatar
14.07.08 18:47:40
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.503.540 von fliesenbatscher am 14.07.08 17:26:35Oder morgen. :)
Avatar
14.07.08 20:14:06
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.504.313 von Paral am 14.07.08 18:47:40genau,:laugh::laugh:
Avatar
07.08.08 17:21:12
Das soll mal einer blicken. Grottenschlechtes Quartal und der Kurs macht einen Aufwärtsatz. Wurde mit noch mieserm Ergebnis gerechnet?

Na mir solls recht sein.
Avatar
08.08.08 19:25:20
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.673.018 von Paral am 07.08.08 17:21:12die sehen halt die zukunft besser.:D
Avatar
08.08.08 19:32:07
Quartal ist vorbei.
Die Abschreibungen sind zu berücksichtigen.
Wer ist denn da so pessimistisch!
AMD wird wieder seinen Weg finden.
Wer jetzt nicht investiert kommt zu spät.
Nächste Woche die 6 Dollar Marke in Angriff.
schönes Wochenende
Avatar
08.08.08 21:24:30
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.688.555 von Dosenbiere am 08.08.08 19:32:07stellt euch doch einmal vor intel einigt sich mit amd außergerichtlich wie damals sun und microsoft,

sagen wir mal 2 millarden dollar

bessere performance und energieeffizienz neuer produkte und joint venture mit ibm,

und amd steht in einem jahr bei 50 dollar,

nur ein traum,


dann sind sie auch wieder kreditwürdig und das ist zur zeit amd hauptproblem,

in der bankenkrise frisches geld zu bekommen durch vertrauen,

wird die aktie dann kein halten mehr finden,

und die ati übernahme zahlt sich aus


habe beim tiefstkurs nochmal ein paar kilos zugelegt,

amd ist für mich der spekulativeste wert überhaupt in beide richtungen,

jetzt geht es nur noch gen norden,

happy weekend,

euer hubidoc:cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool:
Avatar
08.08.08 21:39:31
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.689.966 von hubidoc am 08.08.08 21:24:30noch etwas zum nachdenken beobachtet mal folgende werte:

solar : sunways

software : ariba

biotech: evotec


wer nicht wagt......

ich will keine verdoppler,

ich will verzehnfacher

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Avatar
08.08.08 21:53:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.690.130 von hubidoc am 08.08.08 21:39:31zum nachdenken


beitrag von sun microsystems


fastest server,


bestückt,

nun ratet mal...............................


mit amd !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

sun ist voll auf energieeinsparung,


kennt ihr das projekt in japan...grins...

spezielle höhle mit erdkühlung!!!!!!!!!!!!!!!!


dahin geht die reise


die unternehmen wollen keine stromfresser mehr
Avatar
09.08.08 22:02:36
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.165.108 von mattor am 24.05.08 15:21:43hallo,
das nenn ich mal ein schönes posting! in diesem ton sollte jeder user schreiben:)
ich arbeite gerade meine Technische Anylse-Bibel von J. Murphy durch und würde gerne mit meinem neuerlangtem wissen diesen thread hier mit zumindest chartanalysen bereichern! wenn es keinen stört. und wer es besser kann von dem lerne ich doch sehr gerne! :cool:
ich hoffe das wir in ein paar jahren hier zusammen party machen können wenn amd die wende schaffen sollte! mfg
Avatar
17.10.08 12:33:03
Na endlich. Gte Nachrichten. :)
Ati kommt langsam und AMD fasst (vielleicht) wieder Tritt.
Avatar
17.10.08 13:39:26
Wer AMD kaufen will sollte es vor 15.00 Uhr machenn. Bevor Amerika aufwacht. Die Nachricht kam gestern sehr spät.
Avatar
17.10.08 13:51:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.601.583 von Paral am 17.10.08 12:33:03Fast nicht vielleicht wieder Tritt.
Es geht Bergauf.
Zahlen nicht gesehen und die Aussichten
werden auch nicht schlecht sein.
Der Markt braucht nur eine Beruhigung.

Intel muss sich warm anziehen.
Avatar
17.10.08 13:54:45
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.602.190 von Paral am 17.10.08 13:39:26Wieso jetzt kaufen???
Man sollte erst mal die Futures abwarten.
Denn ich geh mal davon aus das da erst einmal kurzfristig
Gewinnmitnahmen sein werden.
Und dann kann man im späteren Handel beobachten.
Ob Kauf oder nicht.
Ich mein mir kanns nur Recht sein wenn jetzt alle
übertreiben.
Entscheidend ist auch noch das nächste Qurartal.
Da kann man dann sehen ob dies nachhaltig ist .
Sonst erst mal Traden.
Avatar
17.10.08 16:09:52
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.602.314 von Dosenbieree am 17.10.08 13:54:45Wieso jetzt kaufen???
:)
Die Antwort ergibt sich von selbst. :)
Avatar
17.10.08 16:21:29
Habt Ihr die Nachrichten gesehew? Ich habe sie nicht reingestellt, weil sie überall zugängliich sind. :rolleyes:

Ich würde mich riesig freuen, wennn AMD wieder den Intels anns Bein pinkkelt. Mehr ist es ja nnichht. :)
Avatar
17.10.08 21:23:17
Na jja, ein bisschen mmer Bewegung hätte ich mir doch gedacht
Avatar
17.10.08 21:25:31
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.606.669 von Paral am 17.10.08 21:23:17verstehe nicht ,warum die aktie na diesen guten news nicht anspringt,

ist mir ein rätsel:(:(:(:(:(:(:(:(
Avatar
17.10.08 22:25:46
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.606.690 von hubidoc am 17.10.08 21:25:31Pööööö:rolleyes:
Avatar
19.11.08 21:30:32
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.607.175 von Paral am 17.10.08 22:25:46unter 2 euro boah , so billig hab ich die aktie ,das ist wohl das neue Allzeittief ?
Avatar
19.11.08 22:52:04
Nicht schlecht, wenn man nicht schon gekauft hätte. :eek: Na ja, die Nachrichten deuten auf eine gute Erholung hin. AMD iist ja sehr selbstsicher, dass sie Intel wieder ans Bein pinkeln. :rolleyes:
Avatar
19.11.08 23:39:12
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.010.689 von Paral am 19.11.08 22:52:04die Prozessoren können ja allemal mithalten , Intel versucht in letzter Zeit aber immer stärker bei reinen Officesystemen den Preis zu drücken
Avatar
20.11.08 10:02:15
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.009.963 von user74 am 19.11.08 21:30:32unter 2 euro boah , so billig hab ich die aktie ,das ist wohl das neue Allzeittief ?

Ne heute morgen waren wir schon bei 1,68 Euro.:eek:
Avatar
20.11.08 17:42:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.010.925 von user74 am 19.11.08 23:39:12So wie ich das derzeit beobachte, geht es um die Reduktion des Stromhungers der Prozessoren für Server. Anscheinend haben Kostenrechner mal gerechnet, wieviel Geld sie das kostet. Die Strompreise sind zwar am Fallen, aber der Spartrend hat eingesetzt.

Und da scheint AMD die Nase vorne zu haben. Wir haben jetzt also nicht mehr ausschlißlich die Prämisse, je schneller, um so besser. Es wurde attraktiver möglichzst effizient die Leistung zu erbringen.

Dabei geht es nicht nur um den Stromverbrauch des Prozessors sondern auch um die Lüfter und die Klimatisierung der Räume. Gerade bei den heißen Sommern wird tagsüber sehr viel Energie verbraucht, um die Rechnerräume kühl zu halten.

Weniger wärmeabstrahlung wirkt auch verkleinernd auf die Gehäuse, denn man braucht weniger Luftvolumen und kann kleinere Lüfter einsetzen. Oder sogar Passivkühlung ohne lüfter. Genau da ist es entscheidend, ob ein Prozessor 20 oder 30 Watt Wärme produziertt.

So ein geringer Unterschied von z.B. 10 Watt hat in dieser Kette gewaltige Auswirkungen. Und da könnte der Scherpunkt sich von Intel auf AMD verlagern.

Der Kurs selbst ist derzeit nicht hübsch, aber wie bei den Autos ist es derzeit auch bei Aktien. Egal welche Aussichten oder welche Kostenvorteile... Es werden derzeit Autos und Aktien nicht gekauft. Wenn der Käuferstreik zu Ende ist, entscheiden die Aussichten, welche sich schneller erholen.
Avatar
24.11.08 17:18:51
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.010.689 von Paral am 19.11.08 22:52:04Bodenbildung ist in Sicht.
Langsam vervilligen.

Positive Signale aus USA
wirken sich aus auf die Börsen.
Diese Woche wird eine Rallyewoche.
Viele müssen sich wieder Positionieren.
Wir nähern uns dem Windowdressing.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
AMD - Der Weg aus der Krise