Selbstmord von Freddie Mac Finanzchef? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

wo sich alles etwas erholt?!

du glaubst auch an erholung wenns in der Zeitung steht.. toll.. Geld drucken = erholung..

was hat sich geändert? regeln? nein..
also erholt sich nix! es verschiebt sich nur zeitlich nach hinten. Der totale Systemzusammenbruch.. :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.017.788 von Haraldo78 am 22.04.09 15:16:44nee glaube auch nicht wirklich an eine erholung.der anstieg der letzten wochen kann ich mir auch nicht erklären...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.017.788 von Haraldo78 am 22.04.09 15:16:44...Geld drucken

Du liest auch zu viel Zeitung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.019.262 von TyphoonRally am 22.04.09 17:14:27wieso?
Krise schon vorbei?
Das ganze hat meiner Meinung nach erst angefangen:rolleyes:
wir haben bisher noch nicht richtig die Folgen gesehen.
Kurzarbeit hält nicht mehr lange an.
Massenentlassungen folgen.
Da iss ne Inflation das kleinste Problem.:rolleyes:
schon ein schlechtes Zeichen an die Anleger und an die gesamte Finanzbranche. Schade das die Bank von so einem schwachen Menschen geführt wurde.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.019.449 von jackbrenner am 22.04.09 17:31:31Es wird überhaut kein Geld "gedruckt". Selbst wenn man Geld drucken würde müsste man es den Bürgern vor die Füsse werfen damit überhaupt nur eine kleine Inflation entsteht.

Ansonsten bin ich auch der Meinung das wir das schlimmste noch vor uns haben.

2009 Das Jahr der großen Deflation?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.019.582 von stargold123 am 22.04.09 17:44:19ein schwacher Mensch begeht keinen Suizid!
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.019.605 von TyphoonRally am 22.04.09 17:47:27stimmt.
nur fürn Abbau von Staatsschulden wäre ne Inflation von Interesse.

Deflation bringt weitere Risiken mit sich, da auch zwangsläufig die Löhne fallen werden.
War aber auch zu erwarten, wenn ich mir die letzten Jahre betrachte.
Auch wenns mir nicht gefällt mit meinen Schulden.

Leichte Inflation wär mir lieber im Moment.:rolleyes:
Schuld haben nicht unbedingt die Banken oder Banker aber sie sind der Auslöser der Krise.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.019.655 von zocklany am 22.04.09 17:52:12schwach von der Seele.....
Geld ist notwendig zum Leben,
manche leben wegen des Geldes,
die gierigen, falschen Bettler.

Ist das Geld futsch,
hat dann das Leben für diese Gierigen keinen Sinn.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.019.866 von stargold123 am 22.04.09 18:14:38oh,mein Gott,nicht auch noch das :cry:nur eine starke Seele kann also Finanzchef werden :laugh: was immer eine Seele auch ist,um eine Bank zu führen braucht man sie nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.019.962 von zocklany am 22.04.09 18:24:30:D
so isses
sind doch eh nur Seelenverkäufer:laugh:
Vielleicht hatte grade er noch so etwas wie ein Gewissen und konnte die Situation nicht mehr ertragen.

Ist man dann ein schwacher Mensch?

Ist man ein starker Mensch wenn man alles aussitzt und einem die Kohle der kleinen Leute am Arsch vorbeigeht?

Fragen über Fragen???:confused:
US-Senator empfiehlt: "Selbstmord für Manager"
http://www.jobbanet.eu/?p=1792
Freddie-Mac-Manager begeht offenbar Selbstmord
http://nachrichten.aol.de/freddie-mac-manager-begeht-offenba…

Tja, wenn das mit den Empfehlungen doch immer so gut klappen würde...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.019.605 von TyphoonRally am 22.04.09 17:47:27Entschuldigung, das war jetzt doch aber Schwachsinbn-:confused:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.