DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

European Lithium - (Re)Start einer Resource/Mine im Herzen Europas - 500 Beiträge pro Seite (Seite 60)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.070.704 von capo70 am 20.07.19 14:45:57Vorsicht WIEDERHOLUNG!

Solange kein rentabler Lithium-Abbau REAL erfolgt (nach Verschiebung von 2018 auf 2021) bleibt die ganze "Story" uninteressant, der Kurs wird bis dahin m.M.n. im niedrigen Centbereich bleiben und wenn überhaupt nichts aus der geplanten Lithiumförderung werden sollte - Versprechungen und "Bohrungen" hin oder her - dann geht es höchstwahrscheinlich weiter abwärts.
Mit dem ALLERWELTSSPRUCH "Alles wird gut" kann ich leider nichts Vernünftiges anfangen.

Viel Erfolg.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.069.504 von Acapulcovogel am 20.07.19 09:42:11
"wird sie gebraucht,die Ösimine?..."

Nun, darauf gibt das Video nicht nur eine klare Antwort. Und Stefan Müller weiß offensichtlich ganz klar, im Gegensatz von unserer Dauerbashertruppe hier, wovon er redet: Nämlich von realen Dingen!

Kann sich jeder anschaun und jeder sich dazu seine Meinung bilden. Die "Begleitmusik" mag lästig sein, jedoch wie lautet eine alte Erkenntnis: Die Hunde bellen und die Karawane zieht weiter. Hier muß man wohl rihtiger Weise ergänzen: "... die Karawane zieht weiter ihrem Ziel zu"!
European Lithium | 0,050 €
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.069.825 von TiefimWesten70 am 20.07.19 10:58:21
"Sehr interessant, das NEUE Video !!! Wann genau ist es geführt worden ? "

Brandaktuell, wurde heute per Versendermail bekannt gegeben.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.069.798 von spidox am 20.07.19 10:50:13
Zitat von spidox:


Refreshing to see something useful here on the basher posting site for EUR....:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

With Europe trying to catch up (KETCHUP) with China and Tesla we holders of EUR may see some fireworks soon........................:p:p:p:p:p

Down to my last million shares of EUR so I would like to see some action soon.....:cry::cry::cry::cry::cry:
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.070.818 von GrafSmidt2525 am 20.07.19 15:24:17Dann wollen wir mal hoffen, daß "die Karawane" 2021 "ihr Ziel erreicht"......und nicht eine weitere Verschiebung verkündet wird....

Danke fürs Mitlesen.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.070.818 von GrafSmidt2525 am 20.07.19 15:24:17Das VIDEO ist O.K., aber die Frage, ob die Anleger glauben, wovon Stefan Müller "überzeugt" ist, muß jede(r) für sich selbst beantworten.

Tschüß.
European Lithium | 0,050 €
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wir werden die Antworten bekommen, mit dem Bau und Kauf von Anlagen muss Anfang 2020 begonnen werden.
In genau einem Jahr gibt es keine Ausreden mehr.


Die einzelnen Antworten auseinander zu nehmen, da fehlt mir die "Ruhe zu bewahren".
European Lithium | 0,050 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.071.172 von clonecrash am 20.07.19 17:16:16
Zitat von clonecrash: Wir werden die Antworten bekommen, mit dem Bau und Kauf von Anlagen muss Anfang 2020 begonnen werden.
In genau einem Jahr gibt es keine Ausreden mehr.


Die einzelnen Antworten auseinander zu nehmen, da fehlt mir die "Ruhe zu bewahren".


Sehr Unwahrscheinlich ich Wette da liegt noch nicht mal die DFS vor und danach
kann man sicher noch ein knappes Jahr für sämtliche Genehmigungen einrechnen bei
positiven verlauf .....

Grundstück währe eine Sache die vorrangig währe .....

Und generell jemand der hier 400 Mio auf den Tisch legt ....

Weiß jemand von den positiven wie lange die Vorlaufszeit bei Bestellung einer Anlage dieser Art
ist bin da auch nicht voll im Bilde meine Erfahrungen beruhen da eher auf den Automotive-Bereich
European Lithium | 0,050 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich fand das Video, anfangs sehr gut, ehrlich, zurückhaltend, zwischendurch und am Ende, ständig dieses im Sinne des Visonärs und Vordenker bla bla bla, nervt etwas aber jeden das Seine.

negativ:
-Firmensitzverlegung läuft...dauert länger als gedacht, mit erhöhten Geldaufwand könnte man es wohl beschleunigen, davon wird aber abgesehen. (wohl kaum noch Kohle vorhanden)

negativ:
-Australier (inkl. Tony Sage) wollen am liebsten Projekte kurzfristig weiterverkaufen (geht wohl nicht), zukünftig werden die das Projekt irgendwann nicht mehr weiter begleiten (aufgeben)

negativ:
-Offtakes, derzeit laufen Gespräche mit 6, die Intensität dabei mal schneller, mal langsamer (heiße Luft, nichts dahinter)

Gab's eigentlich auch was positives?

Erwartungen wurden gedämpft, alle mal tief durchatmen, (ein einziges Trauerspiel, kein Ende in Sicht, wobei das Ende ja doch irgendwie zum greifen nah ist)
European Lithium | 0,050 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.071.436 von Sylt1204 am 20.07.19 18:55:54
Zitat von Sylt1204: Ich fand das Video, anfangs sehr gut, ehrlich, zurückhaltend, zwischendurch und am Ende, ständig dieses im Sinne des Visonärs und Vordenker bla bla bla, nervt etwas aber jeden das Seine.

negativ:
-Firmensitzverlegung läuft...dauert länger als gedacht, mit erhöhten Geldaufwand könnte man es wohl beschleunigen, davon wird aber abgesehen. (wohl kaum noch Kohle vorhanden)

negativ:
-Australier (inkl. Tony Sage) wollen am liebsten Projekte kurzfristig weiterverkaufen (geht wohl nicht), zukünftig werden die das Projekt irgendwann nicht mehr weiter begleiten (aufgeben)

negativ:
-Offtakes, derzeit laufen Gespräche mit 6, die Intensität dabei mal schneller, mal langsamer (heiße Luft, nichts dahinter)

Gab's eigentlich auch was positives?

Erwartungen wurden gedämpft, alle mal tief durchatmen, (ein einziges Trauerspiel, kein Ende in Sicht, wobei das Ende ja doch irgendwie zum greifen nah ist)


Jetzt müsste die ASX noch EL zwingen diese angeblichen Verhandlungspartner offen zu legen,
so wie bei CL.
European Lithium | 0,050 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.071.436 von Sylt1204 am 20.07.19 18:55:54Cape Lambert entwickelt die Projekte um sie dann gewinnbringend weiterzuverkaufen;)
https://www.capelam.com.au/wp-content/uploads/2019/07/180205…
war eigentlich schon immer so,nix anderes sagt Müller;) Du bist doch eigentlich schon lange genug dabei,um das zu verstehen.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.071.874 von capo70 am 20.07.19 21:47:19der verkauf wird höchstwahrscheinlich dann stattfinden, wenn die firma offiziell nach österreich verlagert wird
European Lithium | 0,050 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.071.907 von ChingChung am 20.07.19 22:04:56
Zitat von ChingChung: der verkauf wird höchstwahrscheinlich dann stattfinden, wenn die firma offiziell nach österreich verlagert wird




Die Lithium Mine Wolfsberg in Österreich ist eine GMBH, die der European Lithium gehört, mit Hauptssitz Australien.

Wenn die GMBH verkauft wird, besteht European Lithium aus Herr Sage, also aus nichts.

Oder ist wer anderer Meinung?
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.070.665 von GrafSmidt2525 am 20.07.19 14:36:09
Zitat von GrafSmidt2525: ... Dies also alles im Rahmen der Jork-konformen Aufbereitung. Das so festgestellte/bestätigte Ergebnis von erwarteten rd. 11 Mio Tonnen wird dann Grundlage einer entsprehend aufgearbeiteten PFS.....mit 700 Mio USD zu bemessen ist!


Dann kann man die Aktie European Lithium mit einem Wert von 700 Mio. bewerten, oder liegt der Wert in der GmbH.

700 Mio.
-400 Mio. Hydroxid Anlage
________
300 Mio. Gewinn

Wie hoch wäre dann der Übernahmepreis, Aktuell Market Cape 35 Mio. bietet enormes Aufwärtspotenzial.


_______________________________

eine Übernahme kann nicht stattfinden....da erst rd. 11 Mio Tonnen nachgewiesen werden und es ja bis zu 3 mal mehr Resourcen vorhanden sein sollen.

Keiner wird also das Projekt jetzt für 11 Mio. Tonnen verkaufen, wenn im Berg die 3 fache Menge vorhanden ist.

Also 3 x 700 Mio. = 2,1 Milliarden NPV

Deshalb verstehe ich nicht weshalb man die Spiegelung nicht bohrt und nachweist und dann alles verkauft, dies war übrigens anfangs der Plan...

Weshalb man die Spiegelung nun gar nicht bohrt...bleibt mir ein Rätsel, es wurde argumentiert, dass die jetziges Resources bereits ausreiche wirtschaftlich zu sein und mit den Banken in Gespräche gehen zu können.

Demnach also erstmal die 11 Mio. In Produktion gehen und dann den Berg nach und nach abbauen möchte, soweit die jetzige Idee.

Zitat von SM-DGWA: @SYLT1204: wie gesagt, ich werde hier nur kommentieren, wenn es offensichtlich falsch ist:

Ihre Schilderung der geologischen Situation im Berg ist schlichtweg Quatsch ... und Ihre Unterstellung wir hätten keine Strategie anmaßend ... schade dass Sie nicht zum Minentag kommen!


Welche Strategie? Sie haben keine , es wird hin und her gerudert zwischen Übernahme und Max. Ressourcen Erschließung und Bohrung der Spiegelung....

Und anderseits der Gedanke es mit rd. 11.Mio. in Produktion zu gehen und anschließend den Berg weiter zu erforschen...viel Erfolg bei den Banken.
European Lithium | 0,050 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.071.436 von Sylt1204 am 20.07.19 18:55:54Ich für meinen Teil und auch Leute mit denen ich mich darüber unterhalten hab bewerten das Video positiv.
Manche hier sind schon komisch, rührt sich SM nicht, wird er angefeindet....kommt ein klärendes Video wird wieder alles ins Negative gezogen.

Alle wichtigen Punkte wurden angesprochen wie Banken/ Bohrungen und Dauer deren Auswertung/ Offtake/ Börsenwert/ schlechter Kurs wegen Magna/ Förderungen/ Verschiegenheitsklauseln... der Rest regelt die Zeit😏

Wie groß soll den der Wink mit den Zaunpfahl noch sein?

Ich glaube kaum das SM seinen Ruf aufs Spiel setzt wenn er nicht schon sicher wäre das, das Ding schon eingetütet ist.....ansonsten würde er sicherlich sich klammheimlich von der EL Bühne verabschieden und sich nicht mehr dazu äußern.

Wer jetzt kurz vor dem Ziel der Meinung ist, es wird nix und das ist alles nur Hochstaplerrei der soll doch bitte so konsequent sein und seine Aktien zu den jetzigen niedrigen Kurs verkaufen bevor er einen Totalverlust erleidet, aber auch überrascht sein, das der Markt ohne mit der Wimper zu zucken alles schön unter 0.05 aufsaugt.....aber bitte nicht hinterher rumjammern, denn momentan sind das nur Buchverluste, die zugegeben auch meinen Augen schmerzen, aber sich nicht in barer Münze bemerkbar machen....erst wenn der Verkaufsknopf gedrückt wurde ist die Sache für die Tränendrüse unumkehrbar!

In diesen Sinne noch ein schönes Wochenende.
European Lithium | 0,050 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.071.481 von clonecrash am 20.07.19 19:15:57Die ASX ist dazu befugt offene verhandlungen zu melden. Deswegen sind sie ja offen und nicht fest.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.066 von Bergfreage am 20.07.19 23:22:52Magna ist jetzt schuld am Kurs? Ach was, ehrlich? Wer hat diese Drecksfinanzierung für Aktionäre denn eingefädelt, obwohl lt. eigener Aussage unzählige Investoren Schlange stünden?

Welchen Ruf soll er noch aufs Spiel setzen? Nach all dem was Aktionäte bislang bei CFE und EUR ertragen mussten.

Bist du wirklich so naiv zu glauben, dass alles längst eingetütet ist? Glaubst du, das die Investoren in eine Black Box investieren? Hast du schon mal andere Projekte verfolgt?

Das Video ist für mich eher das Pfeifen im Walde, erste zaghafte Erkenntnisse, dass man bislang eigentlich nichts erreicht hat, was man den treuen Newsletter-Abonnenten seit Monaten versprochen hat.
European Lithium | 0,050 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.216 von bcgk am 21.07.19 01:50:50AIMO. DYOR.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.066 von Bergfreage am 20.07.19 23:22:52
Zitat von Bergfreage: Ich für meinen Teil und auch Leute mit denen ich mich darüber unterhalten hab bewerten das Video positiv.
Manche hier sind schon komisch, rührt sich SM nicht, wird er angefeindet....kommt ein klärendes Video wird wieder alles ins Negative gezogen.

Alle wichtigen Punkte wurden angesprochen wie Banken/ Bohrungen und Dauer deren Auswertung/ Offtake/ Börsenwert/ schlechter Kurs wegen Magna/ Förderungen/ Verschiegenheitsklauseln... der Rest regelt die Zeit😏

Wie groß soll den der Wink mit den Zaunpfahl noch sein?

Ich glaube kaum das SM seinen Ruf aufs Spiel setzt wenn er nicht schon sicher wäre das, das Ding schon eingetütet ist.....ansonsten würde er sicherlich sich klammheimlich von der EL Bühne verabschieden und sich nicht mehr dazu äußern.

Wer jetzt kurz vor dem Ziel der Meinung ist, es wird nix und das ist alles nur Hochstaplerrei der soll doch bitte so konsequent sein und seine Aktien zu den jetzigen niedrigen Kurs verkaufen bevor er einen Totalverlust erleidet, aber auch überrascht sein, das der Markt ohne mit der Wimper zu zucken alles schön unter 0.05 aufsaugt.....aber bitte nicht hinterher rumjammern, denn momentan sind das nur Buchverluste, die zugegeben auch meinen Augen schmerzen, aber sich nicht in barer Münze bemerkbar machen....erst wenn der Verkaufsknopf gedrückt wurde ist die Sache für die Tränendrüse unumkehrbar!

In diesen Sinne noch ein schönes Wochenende.


Genau so ist es.... danke für dein Statement!
European Lithium | 0,050 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.264 von trader-tommes am 21.07.19 06:26:18
Neue Erkenntnisse...
...sehe ich in dem neuen VIDEO durchaus.

Wer sie nicht sieht, hat einfach das primäre Ziel von EUL, das bestmögliche Ergebnis zu erreichen, nicht verstanden oder will nicht begreifen, dass so ein Projekt nicht hopplahopp umsetzbar ist.

Wie erwähnt:

- Die Laborproben sind in Arbeit und Ergebnisse sind noch in der zweiten Jahreshälfte erwartbar.

- Diese werden die Ressource voraussichtlich auf 10,98 - 11,00 Mio Tonnen erhöhen.

- Dass auf dieser Basis andere Gesprächsvoraaussetzungen gegeben sind mit Investoren und Banken sowie der EU, dürfte ebenfalls klar sein.

- AUf den durchaus wichtigen Lithium-Preis hat niemand Einfluss von EUL, auch nicht die Foren-Teilnehmer hier oder die EU, die Chinesen, der Weihnachtsmann oder Ötzi oder Micka Mouse.

Okay...bei den Chinesen bin ich mir nicht ganz so sicher :-)

Und genau da liegt der springende Punkt:

Wenn man NICHT von CHINA abhängig werden bzw. bleiben will, benötigt Europa eine eigene Batteriezellenfertigung. Die Probleme in Portugal, Serbien, im Erzgebirge sind bestens bekannt.

Ich sehe EUL nach Fertigstellung und Veröffentlichung voll "on track" und finde diese ständige, ungeduldige und absolut unsachlich einhergehende Begleitung hier einfach nur infantil.

Aber was soll´s, Gelassenheit wird steigen, genau wie der Kurs.

Ich bin froh, dass mit dem neuen Video viele Fragen geklärt wurden und weitere werden in den nächsten Monaten abgearbeitet. Rom ist auch nicht in den Sommerferien 753 v. Vhristi Geburt von Romulus und Remus gebaut worden, die brauchten auch ein paar Monate Papierkram, Planung und Fundament-Legung. :laugh:
European Lithium | 0,050 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.039 von Sylt1204 am 20.07.19 23:15:16
"... Aktuell Market Cape 35 Mio. bietet enormes Aufwärtspotenzial....".
Richtig! Einfach und auf den Punkt beschrieben.
European Lithium | 0,050 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.330 von TiefimWesten70 am 21.07.19 08:15:48
Zitat von TiefimWesten70: ...
Wie erwähnt:
- Die Laborproben sind in Arbeit und Ergebnisse sind noch in der zweiten Jahreshälfte erwartbar.

- Diese werden die Ressource voraussichtlich auf 10,98 - 11,00 Mio Tonnen erhöhen.

- Dass auf dieser Basis andere Gesprächsvoraaussetzungen gegeben sind mit Investoren und Banken sowie der EU, dürfte ebenfalls klar sein.


Wenn dies bestätigt und veröffentlicht wird, steigt dann sofort der Kurs? Immerhin steigt der NPV von 400 auf 700 oder wird der Markt diese News dann als Non Event bewerten, da ja eh bereits alles bekannt

Und wie wird das Projekt dann umgesetzt, möchte man mit den 11 Mio. Tonnen dann 2021/22 in Produktion gehen, lohnt sich dafür eine HydroxidUmwandlungsanlage?
(Ob das die Banken/Offtaker finanzieren?)

Oder

Gibt es eine Finanzspritze von wem auch immer, damit erstmal die gesamte Ressourcen gebohrt werden können, nur dann kann man doch zuverlässiger die zukünftigen Erträge mit dem Aufwand der doch kostspieligen Umwandlungsanlage als Basis für Banken und Finanziere zu Grunde legen.


Es wird doch keiner für 11 Mio Tonnen das ganze Projekt finanzieren, mit der Aussage, es ist denkbar das im Berg die ca. 3 fache Menge an Lithium vorhanden sei, dies kann man ja dann im Rahmen der Produktion feststellen und mit rausholen.


Kann dazu jemand was sagen, was bedeutet wir sind on Track?
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.378 von GrafSmidt2525 am 21.07.19 08:36:27"... Aktuell Market Cape 35 Mio. bietet enormes Aufwärtspotenzial....".

Richtig! Einfach und auf den Punkt beschrieben

Zitat von capo70: Na dann können wir mal davon ausgehen,dass Tony Sage European Lithium geinnbringend abstösst;)


hoffentlich nicht zu dem Preis von 11 Mio Tonnen!

Ein andere Preis ist momentan aber nicht begründbar da die gesamte Ressourcen Größe nicht nachgewiesen ist.

Alles unlogisch hier....ein einziges Trauerspiel.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.330 von TiefimWesten70 am 21.07.19 08:15:48
Zitat von TiefimWesten70: ..
Die Probleme in Portugal, ....sind bestens bekannt.


Anwohner möchten keinen Bergbau, klar laufen dort alle Sturm da die Wahrscheinlichkeit des Minenbaus sehr hoch ist, zum Glück hat man in Wolfsberg bereits eine Mine, somit kann da die Bevölkerung nicht gegen den Bau der Mine trommeln.

Aber weshalb bohrt man in Portugal bereits mehr als 30 Mio. Tonnen und bohrt weiter da man unbedingt die Ressource vergrößern möchte um eine klare Kosten/Ertragsrechnung zu haben, damit das Projekt auch finanziert werden kann........während dessen belässt man es in Österreich bei 11 Mio. Tonnen


Eine Firma bohrt die andere nicht mehr, das ist der Unterschied, wohl andere Strategien.

Ja mir ist schon auch klar das EUR auch bohrt aber um die Resourcen von geschätzt in nachgewiesen zu Papier zu bringen, weshalb man nicht die Zone 2 bohrt damit eine bessere Verhandlungsposition zu erlangen ist, erscheint unlogisch.
European Lithium | 0,050 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.378 von GrafSmidt2525 am 21.07.19 08:36:27Ich sehe überhaupt kein Aufwärtspotential. Unabhängig davon, ob die MK 25, 35 oder 60m beträgt.

Was dieses Projekt dringend braucht, um nicht als P&D bzw. PR-Projekt wahrgenommen zu werden, wäre ein komplett neuer, seriöser Anstrich. Darunter verstehe ich ein neues MM und eine neue Art der Öffentlichkeitsarbeit.

Positiv kann gesagt werden, dass hier mit beinahe einmaliger Intensität versucht wurde, dieses Projekt zu promoten und in den buntesten Farben anzupreisen. Der reality check ist halt immer Mist, und was Aktionäre heute sehen sind leere Versprechungen en masse (Investoren, Dax-Unternehmen, keine Verwässerung, kein Grundstück etc..), kaum operativer Fortschritt (lt. ASX Anns) und eine Forenkultur, die ihres Gleichen sucht.


Ich wiederhole mich - das MM muss irgendwann mal liefern. Bis dahin glaube ich kein Wort, was in Corporate Updates, Videos etc verkündet wird. Die Vergangenheit hat mir diesbzgl. Recht gegeben. Ich warte also weiterhin auf ASX Ann. bzgl. offtakes, Subventionen, tollen Partnern und News rund um das Thema Plant, Grundstück, UVP etc. Solange bleibt das für mich eine reine PR-Veranstaltung.

AIMO. DYOR.
European Lithium | 0,050 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.579 von bcgk am 21.07.19 09:46:00Wenn "EU" bei 1 Cent steht, könnte man vielleicht einen Zock riskieren, denn PLEITE halte ich nicht für sehr wahrscheinlich - obwohl, man weiß ja nie....

MfG
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.071.124 von dlrowralos am 20.07.19 17:04:17
"Das VIDEO ist O.K., aber die Frage, ob die Anleger glauben, wovon Stefan Müller "überzeugt" ist,

... ist, muß jede(r) für sich selbst beantworten."

Wovon Stefan Müller "überzeugt" ist, ist seine Sache. Natürlich wirkt der Eindruck eines Mannes, der von einer Sache überzeugt ist, anders, als bei einem Zweifler.

Aber worum geht es: Grundsätzlich ist es doch so, daß, wenn man sein Geld "in etwas steckt", man sich etwas erwartet. Selbst bei einer Lottoannahmestelle zahlen die Leute auf ihren Tippschein Geld ein mit einer gewissen "Erwartung" oder richtiger: Hoffnung. Ein Punkt ist dabei wesentlich: Wir dürfen wohl davon ausgehen, daß die große Mehrheit der Lottospieler da im wesentlichen realistich vorgeht, was Einsatz/Chance und Risiko angeht.
Daß man sich ärgert, wenn man Verluste erleidet, ist verständlich und menschlich. Anders wären ja gewisse Zweifel angebracht.

Nun stelle man sich aber vor, jede Woche würden die Lottoannahmestellen gestürmt von Menschen, die nicht gewonnen, sprich: ihr Geld in den Sand gesetzt haben und dort jeden Tag rumlästern. Man würde wohl am Verstand solcher Menschen zweifeln. Und dann stelle man sich vor, es würden Menschen die Annahmestellen stürmen und krakkelend über Lotto lästern, obwohl sie bei Lotto garnicht spielen, stattdessen aber in einem Internetcasino an einem anderen Glückspiel gleicher Art (sagen wir mal AVZ) teilnehmen? Wie hätte man den Geisteszustand dieser Menschen zu beurteilen?

Doch nun zu dem Video: Wovon Stefan Müller "überzeugt" sein mag, ist eine andere Sache. Natürlich ist er, im Gegensatz zu den Aktionären, am nächsten dran, weil in die Sache eingebunden und weiß deshalb vieles, vieles davon wovon er, jedenfalls im derzeitigen Stadium, garnicht reden darf. Zum einen, weil es bestimmte rechtliche, zum anderen weil es, was z. B. Verhandlungen mit Wirtschaftskreisen, allgemeine und/oder aber vereinbarte Stillschweigeregeln gibt.

Deshalb wird man aber als Aktionär doch nicht völlig ahnungslos gelassen. In diesem Interview gibt Stefan Müller Auskunft über Sachverhalte (Beisp. aktuelle Untersuchungen/Bohrarbeiten, Resourcen, daß bereits Verhandlungen mit Banken stattfinden u.s.w.) und er teilt Einschätzungen (z. B. globale Entwicklung zu Lithium) mit. Insoweit ist da sehr wohl zu unterscheiden. Daraus und damit ist unsereins nun ja vieles an die Hand gegeben, sich seine eigene Meinung zu bilden. Man muß ja, was seine Einschätzung zur globalen Entwicklung angeht, nicht mit ihm einer Meinung sein, nur dazu gilt jedenfalls: Wie seinen Aussagen zu entnehmen, bezieht er sein Wissen nun ja nicht etwa aus solchen Foren oder aus "Berichten" von so gewissen "Gastautoren"! Nein, er bezieht sein Wissen aus Gesprächen und Verhandlungen in und auch mit direkt betroffenen bzw. befassten Wirtschafts- und Politikkreisen. Und genau damit haben wir umzugehen. Die "Begleitmusik" unserer Dauerbasher dazu ist schlicht lästig, aber in Wirklichkeit bedeutungslos.

Natürlich ist nicht "garantiert", daß das geplante Unternehmen auch wirklich umgesetzt wird. Was aber ist bei Invest schon garantiert - Sparzinsen? Es wird heute so "modern" mit Begriffen hantiert wie "Startup" - dann sollte man aber auch wissen, wovon man redet. Natürlich kann man da immer anderer Einschätzung sein, dazu bieten z. B. solche Foren eine Plattform. Sinn und Zweck solcher Foren ist jedoch der sachliche Austausch. Ja, man kann auch seiner Verärgerung Luft geben, wenn Dinge nicht so laufen, wie sie vielleicht laufen sollten (Beispiel: Information) - nur keinesfalls sind diese Foren gedacht für den "trash" unserer Dauerbasher, nur leider ist es eben Tatsache, daß das Internet heute grundsätzlich davon voll ist.

Im Ergebnis bleibt: Ja, garantiert ist der Erfolg (noch) nicht. Aber das Interview gibt einem jedenfalls eine gute Grundlage für ein eigenes Meinungsbild. Und was z. B. Politik bewirkt, wenn man dort meint, gewisse Entwicklungen umsetzen zu müssen, dafür gibt es Beispiele genug. Ob nun die Entwicklung in den östlichen Bundesländern, was dort man aus dem Rückbau von umweltbelastenden Industriezweigen geschaffen hat oder eben z. B. diese "Industriedenkmäler" im Westen (Stichwort: Ruhrgebiet). "Sauberes Lithium" ist jedenfalls mit Sicherheit nicht nur "Bedenken- oder Sprechblase"!
European Lithium | 0,050 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.552 von Sylt1204 am 21.07.19 09:37:20"Gebohrt" wird Tag und Nacht, besonders in den Köpfen der "Intelligenzbolzen"....

:laugh::laugh::laugh:
European Lithium | 0,050 €
Ich sehe noch eine weitere Möglichkeit.... die Aufbereitungsanlage wird vermutlich nicht nur für die 11 Mio. Tonnen gebaut. Weitere Lithium aus Europa könnte dort veredelt werden, entweder über eine Art Miete, oder EL kauft Rohlithium und veredelt selbst. Die eigene Resource ist somit nicht maßgeblich.... Beispiel Australien z. B. die Firma Mineral Resource... Batteriefähiges Lithium, das ist der Schlüssel zum Erfolg!
European Lithium | 0,050 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.888 von Money$ am 21.07.19 11:20:08Sehe ich auch so, die Aufbereitungsanlage ist aus Ökonomischer und Ökologischer Sicht eine Notwendigkeit. Der Standort ist Zentral gelegen mit guter Bahnanbindung.
Es gibt in Zukunft sicher mehr zu veredeln.
Wer diese Investition als erster tätigt ist klar im Vorteil.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.813 von GrafSmidt2525 am 21.07.19 10:58:22
Zitat von GrafSmidt2525: Aber das Interview gibt einem jedenfalls eine gute Grundlage für ein eigenes Meinungsbild.


Interviews von SM haben noch nie dafür getaugt in ein objektives Bild gesetzt zu werden. Wie ich bereits mehrfach begründet und belegbar ausgeführt habe, ist bislang wenig bis nichts von dem eingetroffen, was SM den Interessierten bislang erzählt und prognostiziert hat. Warum sollte das zukünftig anders sein? Die Story mit weltweit einmaligen Pilot Plant deutet eher darauf hin, dass die kreative PR fortgesetzt wird.

AIMO.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.813 von GrafSmidt2525 am 21.07.19 10:58:22Gut ausgedrückt und das Management wird auch weiterhin auf Kurs bleiben um es voran zu bringen. Ich sehe das Interview auch als gute Grundlage um sich seine eigene Meinung über das Projekt zu bilden.
European Lithium | 0,050 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.134 von Atompuls am 21.07.19 12:15:12
Zitat von Atompuls: das Management wird auch weiterhin auf Kurs bleiben


Das liest sich für Aktionäre wie Dystopie. Nichts braucht das Unternehmen mehr als einen krassen Kurswechsel.

Weniger reden, mehr machen.
Weniger versprechen, mehr erreichen.
Weniger PR, operatives Geschäft.
Weniger fees, mehr Leistung.


tbc endlessly.....

AIMO
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.134 von Atompuls am 21.07.19 12:15:12
"... Management wird auch weiterhin auf Kurs bleiben...".
Davon bin ich überzeugt. Das Interview in dem aktuellen Video ist nur ein weiterer Schritt was die Überzeugung stützt.

Auf fällt ja in dem Video ein Satz von Stefan Müller, in dem er ausdrücklich klarstellt, daß jeder dort seine Fragen anbringen kann, sofern sie nicht den Rahmen des normalen Umgangstons verlassen. Offenbar läuft da so einiges ab, was da an "Anfragen" der Gesellschaft zugemutet wird. Das Forum hier bietet ja genug "Anschauungsmaterial".
European Lithium | 0,050 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.284 von GrafSmidt2525 am 21.07.19 12:58:26Woher kommt eigentlich dieser unkaputtbare Glaube an alles, was seitens SM geäußert wird?

Ich beneide dich für deine Gutgläubigkeit, ehrlich. Das vereinfacht sicherlich einige Dinge im Leben. Am Kapitalmarkt gehört eine gesunde Prise Skepsis aber sicherlich dazu. Insbesondere im Rohstoffexplorer-Segment, wo der Shareholder häufiger Mittel zum Zweck als umsorgter Kunde ist.

AIMO
European Lithium | 0,050 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.284 von GrafSmidt2525 am 21.07.19 12:58:26
Zitat von GrafSmidt2525: in dem er ausdrücklich klarstellt, daß jeder dort seine Fragen anbringen kann.


Du darfst natürlich Fragen stellen. Warum auch nicht?
Das Problem liegt eher in den ausbleibenden Antworten auf die mE richtigen Fragen.

AIMO.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.308 von bcgk am 21.07.19 13:07:36SM macht halt einen besseren Eindruck als Du !
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.284 von GrafSmidt2525 am 21.07.19 12:58:26
Zitat von GrafSmidt2525: Auf fällt ja in dem Video ein Satz von Stefan Müller, in dem er ausdrücklich klarstellt, daß jeder dort seine Fragen anbringen kann, sofern sie nicht den Rahmen des normalen Umgangstons verlassen. Offenbar läuft da so einiges ab, was da an "Anfragen" der Gesellschaft zugemutet wird.


Was könnte wohl der Grund sein, weshalb dort die Anfragen heiß laufen....ist doch eigentlich alles transparent auf Kurs.

Oder etwa nicht !
European Lithium | 0,050 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von GuardianMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, unterlassen Sie doch bitte Beschäftigungen mit anderen Usern
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.383 von Sylt1204 am 21.07.19 13:27:08Meine Fresse - ich weiß, daß ich ein altes Waschweib bin und immer das letzte Wort haben muß (???)....
DU sprichst "ein GROSSES WORT gelassen aus".......der "Kurs".....
JA, der AKTIENKURS ist die endgültige Antwort auf alle seine langatmigen "Interpretationen"....
Vorsicht WIEDERHOLUNG! Ich wünsche ihm ("Graf Schmidt") das ALLERBESTE, kann aber leider nicht dafür haften.....

MfG
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.419 von Money$ am 21.07.19 13:33:58
Zitat von Money$: , nur gönnt er es Herrn Müller nicht... die Beiden haben aus vergangenen Tagen noch eine üble Rechnung offen.


Woher nimmst du denn bitte diese Gewissheit?
European Lithium | 0,050 €
Gewissheit hat man, die nimmt man sich nicht
European Lithium | 0,050 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.888 von Money$ am 21.07.19 11:20:08
"... die Aufbereitungsanlage wird vermutlich nicht nur für die 11 Mio. Tonnen gebaut...

... Weitere Lithium aus Europa ...".

Das ist nicht nur vermutlich so, sondern auch so vorgesehen und, soweit ich erinnere, kann aber trotz Suchens jetzt die Stelle nicht finden - von Stefan Müller auch schon angesprochen. Ausdruck findet das auch schon im einleitenden Satz der hp: "... Wir wollen der erste Lieferant für batteriefähiges Lithium in einer vollständig integrierten europäischen Batterieversorgungskette sein." Liest man dazu die Ausführungen allein schon was die geplante Verarbeitungsanlage betrifft (S. 9 ff)

https://boerse-social.com/static/uploads/file_2367_european_…

dann wird jedenfalls klar, daß diese Anlage durch flexible Haldenhaltung auch durch Fremdaufträge beschickt werden kann. Die Planung wird dazu sich im Laufe der Zeit genauer ausgestalten - im Moment spricht man ja nur überschlägig schon von bis zu 400 Arbeitsplätzen, wovon der geringere Teil (ich denke es war von 75 die Rede) auf den reinen Minenbetrieb entfällt.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.479 von Money$ am 21.07.19 13:48:46Immerhin mal wieder eine neue Geschichte, nachdem ich bereits Penner, Hartzer, Lehrer, Consulter, bezahlter Basher und AVZ-Promoter war. Nun das neueste Märchen als Intimus von SM.

Schon krass wie hier haltlose Unterstellungen als Fakten verkauft werden.
European Lithium | 0,050 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Einer wird sein Gesicht verlieren.... Panda 🐼 oder SM.... schau mer mal
European Lithium | 0,050 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.542 von bcgk am 21.07.19 14:07:50 Irgendwie muss man diese Märchen doch immer wieder befeuern .

Schauen wir mal was in den letzten Jahren hier passiert ist praktisch
nichts........
Ich habe vergessen die zeitlichen Verschiebungen der Timeline ist das beständigste
hier und halt zahllose Versprechen die niemals eingehalten wurden .....

Und dann die Zahllosen Beiträge hier die im Gegensatz zur wahren Aktivität
des Fortschritts bei EL stehen .....

Das größte LOB muss man einem S. Müller aussprechen der macht wirklich einen Top-Job
Der Verkauft den Leuten diese bedeutungslose Mini - Bude als Leuchtturmprojekt Europas
Und es Funktioniert

Tipp - Heute und in nächter Zeit tut sich hier eh nichts also genießt das schöne Wetter
an diesem Sonntag anstatt hier zahllose Beiträge am Nachmittag einzustellen .
European Lithium | 0,050 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.066 von Bergfreage am 20.07.19 23:22:52
Zitat von Bergfreage: Ich für meinen Teil und auch Leute mit denen ich mich darüber unterhalten hab bewerten das Video positiv.
Manche hier sind schon komisch, rührt sich SM nicht, wird er angefeindet....kommt ein klärendes Video wird wieder alles ins Negative gezogen.

Alle wichtigen Punkte wurden angesprochen wie Banken/ Bohrungen und Dauer deren Auswertung/ Offtake/ Börsenwert/ schlechter Kurs wegen Magna/ Förderungen/ Verschiegenheitsklauseln... der Rest regelt die Zeit😏

Wie groß soll den der Wink mit den Zaunpfahl noch sein?

Ich glaube kaum das SM seinen Ruf aufs Spiel setzt wenn er nicht schon sicher wäre das, das Ding schon eingetütet ist.....ansonsten würde er sicherlich sich klammheimlich von der EL Bühne verabschieden und sich nicht mehr dazu äußern.

Wer jetzt kurz vor dem Ziel der Meinung ist, es wird nix und das ist alles nur Hochstaplerrei der soll doch bitte so konsequent sein und seine Aktien zu den jetzigen niedrigen Kurs verkaufen bevor er einen Totalverlust erleidet, aber auch überrascht sein, das der Markt ohne mit der Wimper zu zucken alles schön unter 0.05 aufsaugt.....aber bitte nicht hinterher rumjammern, denn momentan sind das nur Buchverluste, die zugegeben auch meinen Augen schmerzen, aber sich nicht in barer Münze bemerkbar machen....erst wenn der Verkaufsknopf gedrückt wurde ist die Sache für die Tränendrüse unumkehrbar!

In diesen Sinne noch ein schönes Wochenende.




GENAU SO >>> Perfektes Statement !!!


Hier noch einmal das Interview:



:cool:
European Lithium | 0,050 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Video an Video.....jedoch genießt der CEO einen höheren Stellenwert!






European Lithium Management in Österreich
- Dietrich Wanke als CEO der European Lithium Limited

https://www.irw-press.com/de/news/ernennung-ceo-european-lit…
European Lithium | 0,050 €
warten wir doch einfach mal ab was passiert,
https://www.greentechmedia.com/articles/read/europe-set-to-r…

und für cape lambert bin ich zuversichtlich das die (natürlich)Chinesen sich alles einverleiben.....
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.563 von Money$ am 21.07.19 14:18:38
Zitat von Money$: Einer wird sein Gesicht verlieren.... Panda 🐼 oder SM.... schau mer mal


Warum sollte jemand sein Gesicht verlieren? SM wird es auch dann nicht verlieren, wenn es nicht zur Produktion kommt. Dann hat er alles versucht und es sollte nicht sein, weil irgendjemand halt letztlich Schuld hat.
Und wenn EUR Produzent wird und der Aktienkurs jenseits der 20c-Marke notiert, bin ich euer erster Gratulant. Versprochen.

Dennoch verstehe ich nicht, warum solche hanebüchenen Geschichten erfunden werden müssen. SM und ich kennen uns nicht, hatten noch nie geschäftlichen oder privaten Kontakt und demnach auch keine "üble offene Rechnung" offen. Wer dir das gesagt hat, hat dich schlicht angelogen oder hält mich für jemanden der ich nicht bin.

Du solltest dich vielleicht eher fragen aus welchem Motiv heraus dur das jemand erzählt haben könnte.....
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.605 von alessio19 am 21.07.19 14:31:31
Zitat von alessio19: Das größte LOB muss man einem S. Müller aussprechen der macht wirklich einen Top-Job
Der Verkauft den Leuten diese bedeutungslose Mini - Bude als Leuchtturmprojekt Europas
Und es Funktioniert.


Herr Müller ist zweifelsfrei ein exzellenter Vertreter seines Fachs. Ansonsten würde TS ihn auch sicherlich nicht engagieren. Herr Müller kann sich und seine Projekte wunderbar verkaufen und das ist für einen PR-Mann das A&O. Ich habe persönlich gewisse Schwierigkeiten mit der Art und Weise seiner PR-Arbeit, aber diese Haltung möge man mir erlauben.

Zu deinem letzten Satz - es funktioniert bislang aber nicht. Klar kann man damit Kleinanleger inspirieren, aber es wird doch deutlich, dass das Projekt echter DD noch nicht standhält.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.419 von Money$ am 21.07.19 13:33:58Über EHRLICHE KRITIKER herzufallen oder sie "zur Sau zu machen", ist wohl DEINE SPEZIALITAET!
Wer gegenüber "EU" skeptisch ist, verdient UNSEREN VOLLEN RESPEKT!
Was haben wir denn bis jetzt schon gesehen?
Leere Werbesprüche, zweifelhafte "Bohrergebnisse", Terminverschiebungen, Kaufempfehlungen, KURSSTURZ von 20 auf 4 Cents!!!

:cry::cry::D:cry::confused:
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.650 von berma am 21.07.19 14:50:45
Zitat von berma:
Zitat von Bergfreage: Ich für meinen Teil und auch Leute mit denen ich mich darüber unterhalten hab bewerten das Video positiv.
Manche hier sind schon komisch, rührt sich SM nicht, wird er angefeindet....kommt ein klärendes Video wird wieder alles ins Negative gezogen.

Alle wichtigen Punkte wurden angesprochen wie Banken/ Bohrungen und Dauer deren Auswertung/ Offtake/ Börsenwert/ schlechter Kurs wegen Magna/ Förderungen/ Verschiegenheitsklauseln... der Rest regelt die Zeit😏

Wie groß soll den der Wink mit den Zaunpfahl noch sein?

Ich glaube kaum das SM seinen Ruf aufs Spiel setzt wenn er nicht schon sicher wäre das, das Ding schon eingetütet ist.....ansonsten würde er sicherlich sich klammheimlich von der EL Bühne verabschieden und sich nicht mehr dazu äußern.

Wer jetzt kurz vor dem Ziel der Meinung ist, es wird nix und das ist alles nur Hochstaplerrei der soll doch bitte so konsequent sein und seine Aktien zu den jetzigen niedrigen Kurs verkaufen bevor er einen Totalverlust erleidet, aber auch überrascht sein, das der Markt ohne mit der Wimper zu zucken alles schön unter 0.05 aufsaugt.....aber bitte nicht hinterher rumjammern, denn momentan sind das nur Buchverluste, die zugegeben auch meinen Augen schmerzen, aber sich nicht in barer Münze bemerkbar machen....erst wenn der Verkaufsknopf gedrückt wurde ist die Sache für die Tränendrüse unumkehrbar!

In diesen Sinne noch ein schönes Wochenende.




GENAU SO >>> Perfektes Statement !!!


Hier noch einmal das Interview:



:cool:

..............................

Anmerkungen/Überlegungen bezüglich angeblich zu kleine Resourcen/Rentabilität.

In Deutschland und auch viele anderen EU Staaten ist die Grüne Welle und auch Parteien auf den Vormarsch.
Falls es vielen hier entgangen ist achten die Leute mehr auf Qualität/ Tierwohl/ Umweltschutz und der dafür höher zu entrichtende Preis ist oft Zweitrangig.
.....warum wird verstärkt nach Bio Produkten nachgefragt?
......warum gibt's sogar in Aldi/ Lidl verstärkt ganze Regale mit teuren Bioprodukten?
Richtig:Angebot und Nachfrage nach gewissen Sachen regeln den Preis.
So wird es auch bei EL sein....sauberes /teueres Lithium wird in Zukunft genauso auf den Weltmarkt kommen und nachgefragt werden , wie günstigers nicht so nach den neusten Standarts hergestellte aus Chile/ China.

Die nahe Zukunft wird's zeigen.....
European Lithium | 0,050 €
Hoffe der Verkauf klappt.Egal wer die Bude kauft,es wird auf jeden Fall besser laufen als unter der Führung von TS und seinem Geldantreiber SM.
European Lithium | 0,050 €
Wir haben Aktien von EL, wenn die GmbH verkauft wird in Österreich, hat EL nur noch Nadelstreifentony
in Australien und den Wert kennen wir.
European Lithium | 0,050 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.074.397 von clonecrash am 21.07.19 19:21:38
Was für ein Unsinn...

... und dennoch ein bedeutsamer Beitrag: Zeigt er doch exemplarisch, mit welcher Verve hier unsere Dauerbasher zu Werke gehn a) ohne sich überhaupt über das zu informieren worüber sie schreiben,
und das mit b) offenbar ohne sich über Aktienwesen, geschweige denn Aktienrecht auch nur in Ansätzen zu informieren.

Schon einleitend und wiederholt in den Beiträgen der hp ist ausdrücklich zu lesen: Die GmbH, also das Wolfsberg-Projekt gehört nicht in Anteilen, sondern zu 100 % EUL, also der AG!
European Lithium | 0,050 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.074.559 von GrafSmidt2525 am 21.07.19 20:00:57
Zitat von GrafSmidt2525: ... und dennoch ein bedeutsamer Beitrag: Zeigt er doch exemplarisch, mit welcher Verve hier unsere Dauerbasher zu Werke gehn a) ohne sich überhaupt über das zu informieren worüber sie schreiben,
und das mit b) offenbar ohne sich über Aktienwesen, geschweige denn Aktienrecht auch nur in Ansätzen zu informieren.

Schon einleitend und wiederholt in den Beiträgen der hp ist ausdrücklich zu lesen: Die GmbH, also das Wolfsberg-Projekt gehört nicht in Anteilen, sondern zu 100 % EUL, also der AG!


Genau das habe ich auch geschrieben, wenn die GmbH verkauft ist, was einfacher ist, weil eine GmbH keine AG ist.

Weil bei einer AG in Australien müssen die Aktionäre gefragt werden.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.074.559 von GrafSmidt2525 am 21.07.19 20:00:57
Zitat von GrafSmidt2525: ... und dennoch ein bedeutsamer Beitrag: Zeigt er doch exemplarisch, mit welcher Verve hier unsere Dauerbasher zu Werke gehn a) ohne sich überhaupt über das zu informieren worüber sie schreiben,
und das mit b) offenbar ohne sich über Aktienwesen, geschweige denn Aktienrecht auch nur in Ansätzen zu informieren.

Schon einleitend und wiederholt in den Beiträgen der hp ist ausdrücklich zu lesen: Die GmbH, also das Wolfsberg-Projekt gehört nicht in Anteilen, sondern zu 100 % EUL, also der AG!


Welche Asstes hat die AG EL noch, wenn die GmbH verkauft ist?

Das Geld und was noch?
European Lithium | 0,050 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.074.757 von clonecrash am 21.07.19 21:16:13
Zitat von clonecrash: Das Geld und was noch?

....und noch viele Positivisten die unermüdlich Posten werden, SM an den Lippen hängen werden und allen Links Glauben schenken werden.
NmM
European Lithium | 0,050 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.074.826 von abgemeldet-620128 am 21.07.19 21:43:52
Zitat von CoinTom:
Zitat von clonecrash: Das Geld und was noch?

....und noch viele Positivisten die unermüdlich Posten werden, SM an den Lippen hängen werden und allen Links Glauben schenken werden.
NmM


wenn man das Szenario, eines Verkaufs der GmbH durchspielt, was bleibt für die Aktionäre der AG
( kleine Sonderdividende) und was verbleibt in der AG, für neue Projekte.
European Lithium | 0,050 €
Was allen LI-Werten die nächste Zeit helfen dürfte:

Der Kurs scheint sich wieder einigermaßen zu erholen !!

Erneut starten wir mit einem kräftigen Plus beim Kurs unter "tradingeconomics.com"

https://de.tradingeconomics.com/commodity/lithium

Damit liegen wir inzwischen auf dem höchsten Stand in den letzten zwei Monaten.

Zum Interview:

Ich gehe davon aus, dass ab September/Oktober weitere Zahlen kommen zur DFS.

Sollten diese positiv bzw. erwartungsgemäß sein... den Rest kann sich jeder denken.

Weitere Verschiebungen wären allerdings nicht hilfreich.

Ich bleibe investiert, eventuell kaufe ich auch noch ein wenig nach.

Meine Geely-Dividende ist ja inzwischen eingetroffen :-)

Eine Gute Woche für Alle !
European Lithium | 0,052 €
Wow, Herr Müller hat mal wieder richtig zugelangt :D

Soeben läuft über den Ticker, dass er sage und schreibe 100.000 Stücke für 4.900€ am Markt gekauft hat. Mehr Committment kann man sich nicht erträumen.

https://www.asx.com.au/asx/statistics/displayAnnouncement.do…
European Lithium | 0,051 €
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.452 von bcgk am 22.07.19 09:37:01Der Board Director, der uns die Zukunft in den schönsten Farben beschreibt, der eine so niemals zuvor dagewesene , quasi dilutionfreie Finanzierung mit 3% Kapitalkosten, besitzt gerade mal 1.35m Stücke. Davon waren die ersten 600k Teil seiner Vergütung, wenn ich nicht irre.

Die Intetpretation überlasse ich jedem selbst.
European Lithium | 0,051 €
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.503 von bcgk am 22.07.19 09:41:19Wozu dann dieser sinnlose Kommentar?
European Lithium | 0,051 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.503 von bcgk am 22.07.19 09:41:19
Zitat von bcgk: Der Board Director, der uns die Zukunft in den schönsten Farben beschreibt, der eine so niemals zuvor dagewesene , quasi dilutionfreie Finanzierung mit 3% Kapitalkosten, besitzt gerade mal 1.35m Stücke. Davon waren die ersten 600k Teil seiner Vergütung, wenn ich nicht irre.

Die Intetpretation überlasse ich jedem selbst.


Welche persönlichen Probleme du auch immer mit SM haben solltest, erspare das doch dem ganzen Forum. Wieso frustriert dich dass denn derart, wenn der Herr Anteile kauft?
Ich brauche hierzu keine Erklärung, die Frage war rhetorisch, nur um sicher zu gehen.
European Lithium | 0,051 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.647 von Atompuls am 22.07.19 09:58:19
Richtig. Auffällig nur, wie dieser "Komtareschreiber" ...

... bei einem "Lithiumexplorervorhaben" im Kongo auftritt:

"... Ich rechne , sofern DFS und Funding bis I/2020 erfolgt sind, mit einem raschen Anstieg. Evtl. auch vorher bereits mit takeover offers. Wohin uns diese führen werden, who knows? Ich halte auch nichts von zu ambitionierten Zielen und Prognosen. Die derzeitige MK von gerade mal 65m€ ist in jedem Fall absolut lächerlich und bizarr. Dass die Aktie manipuliert wird, steht für mich außer Frage...".

AVZ Minerals Strong Outperformer | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1246048-4011-402…

Man mag sich garnicht vorstellen, zu welcher Form diese basher hier aufliefen, wenn man zu EUL zu schreiben hätte: "... sofern DFS und Funding bis I/2020 erfolgt sind, "!

"Sofern" ... oder wie es Karl Valentin ausgedrückt hätte: Nix gwies woaß ma ned (nichts Gewisses weiß man nicht). :laugh:

Nun liegt bei EUL ja nicht nur eine PFS vor, sondern diese soll nach den Ergebnissen der aktuellen Bohrungen, somit in allernächster Zeit, den Ergebnissen angepaßt und für anstehende Bankverhandlungen gefertigt werden!
European Lithium | 0,051 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.986 von numILV am 22.07.19 10:44:58
"... Welche persönlichen Probleme du auch immer mit SM haben solltest,...".

Das kann auch wirklich dahinstehen. Auf fällt jedoch extrem, wie massiv diese Bashertruppe hier auftritt. Und ebenso auffällig - ich habe es in meinem Beitrag davor und schon an diversen Beispielen aufgezeigt - das genau gegenteilige Hochjubeln dieses Lithiumexplorationsunternehmens von AVZ im Kongo.

Die weniger Erfahrenen mögen staunen, ganz offensichtlich steht jedoch hinter all dem eine Strategie. "Frontrunning" wäre da nur 1 Beispiel.
European Lithium | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.071.289 von alessio19 am 20.07.19 17:58:54
Zitat von alessio19:
Zitat von clonecrash: Wir werden die Antworten bekommen, mit dem Bau und Kauf von Anlagen muss Anfang 2020 begonnen werden.
In genau einem Jahr gibt es keine Ausreden mehr.


Die einzelnen Antworten auseinander zu nehmen, da fehlt mir die "Ruhe zu bewahren".


Sehr Unwahrscheinlich ich Wette da liegt noch nicht mal die DFS vor und danach
kann man sicher noch ein knappes Jahr für sämtliche Genehmigungen einrechnen bei
positiven verlauf .....

Grundstück währe eine Sache die vorrangig währe .....

Und generell jemand der hier 400 Mio auf den Tisch legt ....

Weiß jemand von den positiven wie lange die Vorlaufszeit bei Bestellung einer Anlage dieser Art
ist bin da auch nicht voll im Bilde meine Erfahrungen beruhen da eher auf den Automotive-Bereich


Für jeden Investor ist es geschäftlicher und persönlicher Suizid, einen Herrn Müller und Herrn Sage 400 Mio $ zu geben, für ein Projekt.

Nach vielen Jahren haben die noch nicht einmal 40 Mio bekommen für CL Projekt, weil sie selbst kein Vertrauen in das Projekt beweisen, jetzt müssen/sollen afrikanische Banken das Projekt für reiche Australier finanzieren. Mal schaun ob sie so d... sind.
European Lithium | 0,051 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.452 von bcgk am 22.07.19 09:37:01
Du hast schon bemerkt, von wann die Order ist?

Davon ab jammerst Du, wenn er kauft, egal zu welchem Betrag und Du jammerst, wenn er nicht kauft. Überhaupt jammerst Du in diesem Thread ausschliesslich.

Hast Du mehr Aktien, mehr commitment? Nicht? Zieh weiter, wir brauchen Dich und Deine "kritische Stimme" hier nicht. Komm über Deinen Frust hinweg, Deine Ergüsse sind überflüssig.

Es gibt sicher genug Vorstände großer Unternehmen, die aus eigenem Vermögen nicht eine einzige Aktie ihrer Unternehmen kaufen. Und wenn sie es tun, dann sicherlich, weil sie an ihre Firma und deren Projekte glauben und nicht, um das Geld sinnlos zu verbrennen.

Du kommst doch nicht klar. Werd endlich mal erwachsen und klär Deine Probleme mit der DGWA oder Stefan Müller persönlich.
European Lithium | 0,051 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.503 von bcgk am 22.07.19 09:41:191.35 Mio. Anteile entsprechen einen Wert von immerhin ca. 67.500 €; das ist auch für Müller Geld.

Und >>>> er hat dazu gekauft !!! Würde er das Schiff sinken sehen, hätte er doch sicherlich eher Anteile abgestoßen.


Nehmt doch einfach einmal das Gesamtpaket:

Sämtliche offizielle Veröffentlichungen >>> sämtliche Interviews >>> Aktivitäten hinsichtlich der eigenen Aktienbestände >>> Zukäufe !!!


bcgk, allessio19, Maigret etc. >>> meine Güte; wie und warum verarbeitet Ihr gute Unternehmensnachrichten so, wie Ihr es hier bei den DGWA-Werten abliefert?
Okay, Ihr wollt mit Euren Kommentaren den Aktienpreis weiter nach unten manipulieren, damit Ihr dann noch etwas günstiger einkaufen könnt. Aber schon mal überlegt, das Ihr Euch mit diesen ständig einseitigen Kommentaren auch absolut unglaubwürdig macht?

Bcgk >>> Deine 65 Abonnenten lesen Deine Kommentare und werden sich auch so ihre Gedanken machen. Viele lesen auch quer, vergleichen Deine Kommentare zu den weiteren Werten, zu denen Du postest und und resümieren für sich selbst.
Denke nicht mal im Traum daran, dass das alles Deine "Fans" seien!


Tenor von Müller und Co ist: Die Mine wird realisiert.

Entwicklungsstrategie:

Q 03/04 2019 >>>
● Voraussichtlicher Abschluss der DFS
● Standortentscheidung des Lithium Hydroxid Werk

Q 01/2020
● Beginn Genehmigungsverfahren mit den zuständigen Behörden

Q 02/2020
● Abschluss Grundlagen / Start der UVP und Zulassungverfahren

2021/2022
● Vorgeschlagene Betriebsaufnahme zur Produktion von Lithium Hydroxid


Und noch etwas: Bis dahin werden wir wohl komplett andere Lithiumpreise sehen !

:cool:
European Lithium | 0,049 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.247 von clonecrash am 22.07.19 11:21:53
Das werden ja nun nicht Sie zu entscheiden haben.
Wenigstens sind Sie offenbar schon mal von Ihrem Unsinn runter, daß bei dem von Ihnen
angedachten Verkauf der GmbH nur Herr T. S. als "Wert" bei der AG verbliebe. Hanebüchener
geht Unsinn wohl kaum.
Mit dem hier am WE mehrmals eingestellten Interview haben Sie sich offensichtlich nicht näher befasst.
European Lithium | 0,049 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.325 von GrafSmidt2525 am 22.07.19 11:36:57
Zitat von GrafSmidt2525: Wenigstens sind Sie offenbar schon mal von Ihrem Unsinn runter, daß bei dem von Ihnen
angedachten Verkauf der GmbH nur Herr T. S. als "Wert" bei der AG verbliebe. Hanebüchener
geht Unsinn wohl kaum.
Mit dem hier am WE mehrmals eingestellten Interview haben Sie sich offensichtlich nicht näher befasst.


Welcher Wert soll es dann noch sein, der in der AG ist?
European Lithium | 0,051 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.322 von berma am 22.07.19 11:36:55
"... Tenor von Müller und Co ist: Die Mine wird realisiert....".
Richtig. Und konkret sind demnächst folgende Schritte:

1. Abschluß der aktuellen Bohrungen und entsprechende Kartierung des Bohrkernlagers. Danach
Übersendung der Bohrkerne ins Labor. Das sollte im August erfolgen.

2. Bekanntgabe der neuen (Jork-konformen) Bohr- und Laborergebnisse (erwartet wird eine Steigerung von bisher gemessenen 6,7 Mio t auf nahezu 11 Mio t!).

3. Aufarbeitung der PFS anhand dieser Ergebnisse
European Lithium | 0,051 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.607 von GrafSmidt2525 am 22.07.19 12:11:02
Zitat von GrafSmidt2525: Richtig. Und konkret sind demnächst folgende Schritte:

1. Abschluß der aktuellen Bohrungen und entsprechende Kartierung des Bohrkernlagers. Danach
Übersendung der Bohrkerne ins Labor. Das sollte im August erfolgen.

2. Bekanntgabe der neuen (Jork-konformen) Bohr- und Laborergebnisse (erwartet wird eine Steigerung von bisher gemessenen 6,7 Mio t auf nahezu 11 Mio t!).

3. Aufarbeitung der PFS anhand dieser Ergebnisse


1. es ist der JORC Standart, es ist nicht Jork eine Gemeinde in Niedersachsen im Landkreis Stade
European Lithium | 0,051 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.670 von clonecrash am 22.07.19 12:18:22
Zitat von clonecrash:
Zitat von GrafSmidt2525: Richtig. Und konkret sind demnächst folgende Schritte:

1. Abschluß der aktuellen Bohrungen und entsprechende Kartierung des Bohrkernlagers. Danach
Übersendung der Bohrkerne ins Labor. Das sollte im August erfolgen.

2. Bekanntgabe der neuen (Jork-konformen) Bohr- und Laborergebnisse (erwartet wird eine Steigerung von bisher gemessenen 6,7 Mio t auf nahezu 11 Mio t!).

3. Aufarbeitung der PFS anhand dieser Ergebnisse


1. es ist der JORC Standart, es ist nicht Jork eine Gemeinde in Niedersachsen im Landkreis Stade


Vielleicht handelt es sich sogar um den Standard und nicht den Standart 😂
European Lithium | 0,051 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.986 von numILV am 22.07.19 10:44:58Ich habe weder ein Problem mit SM noch bin ich ob seines Kaufs frustriert. Ich frage mich nur welchen Sinn es macht, wenn ein Board Director für Kleingeld am Markt kauft. Entweder gar nicht oder aus Überzeugung.

AIMO.
European Lithium | 0,051 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.301 von justmy2cents am 22.07.19 11:30:25
Zitat von justmy2cents: Du hast schon bemerkt, von wann die Order ist?

Ja, vom 19. Juli. Ich nehme an du hast selbst Schwierigkeiten das 3Y zu lesen oder was bezweckte deine Frage?


Zitat von justmy2cents: Davon ab jammerst Du, wenn er kauft, egal zu welchem Betrag und Du jammerst, wenn er nicht kauft. Überhaupt jammerst Du in diesem Thread ausschliesslich.

Ich respektiere deine Wahrnehmung. Ich darf dir aber versichern, dass ich in keinster Weise jammere. Da bringst du Dinge mächtig durcheinander.


Zitat von justmy2cents: Hast Du mehr Aktien, mehr commitment? Nicht? Zieh weiter


Wieso sollte ich Committment zeigen? Bin ich derjenige, der EUR als europäisches Leuchtturmprojekt anpreist, der sagenumwobene Finanzierungsmodelle in den Raum stellt, der vom saubersten Lithium der Welt spricht? Wäre ich derjenige, würde ich sicherlich mehr Committment zeigen, sofern ich meinen eigenen Worten glaube.


Falls du weitere Fragen haben solltest, feel free to ask.
European Lithium | 0,051 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.509.849 von SM-DGWA am 22.08.18 17:46:55
Zitat von SM-DGWA: ich zeigte mich überrascht dass nicht mehr SL Limits bei ,10 im Markt lagen und dass ich ein Kauf Limit bei 0,095 im Markt habe ...


-10 Cent Marke (kauf 0,095)

- 5 Cent Marke (kauf 0,049)

An entscheidenen Unterstützungslinien, sowohl charttechnisch als auch psychologisch, steht Hr. Müller als Käufer am Markt, kann jetzt alles Zufall sein oder auch nicht.

(Für mich sieht das nicht nach Vertrauen aus, eher die Angst das der Kurs weiter abschmiert und somit auch die gut bezahlten Jobs im Management in Gefahr geraten, da lohnt sicherlich eine überschaubare Summe zu investieren, wenn dafür der Kurs und der Job womit bestimmt auch Geld verdient wird stabil bleiben, denn generell deuten Insiderkäufe auf Zuversicht hin das die Kurse steigen, Hut ab., hier ist der Fall aber anders gelagert, lediglich meine persönliche Sichtweise, wobei ich persönlich die Insiderkäufe vor oder auch nach einem Video als Interessenkonflikt sehe und dies auch nicht besonders glücklich finde, bei einer Dreieck Konstellationen aus MM, PR und Marktteilnehmer, egal jedem das Seine.)
European Lithium | 0,051 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.454 von clonecrash am 22.07.19 11:52:04
"Welcher Wert soll es dann noch sein, der in der AG ist?"

Wenn Sie nicht mal um die grundlegendsten Abläufe von Geschäftsvorgängen wissen, was treten Sie hier dann so "laut" auf?

1. Wenn Sie sich das Video (aber auch die anderen davor, wie zuletzt das von Anfang Mai) genau angesehen hätten, hätten Sie feststellen können, daß von einem "Verkauf der GmbH " überhaupt nicht die Rede ist. Direktor Stefan Müller legt stattdessen ausdrücklich die Planung vor bis hin zur Produktion!

2. Wenn Sie schon einen Verkauf dieser Art in Ihren Vorstellungen bewegen wollen, denken Sie ein solcher Verkauf ginge im "Geheimen" oder als "Tafelgeschäft" an der AG vorbei?

Seltsam blühende Vorstellungen. Aber die Absicht dahinter ist ja klar. Nur: Was gibt Ihnen Anlaß zu denken, alle anderen die Sie da ins Auge nehmen wären nur dumm?
European Lithium | 0,051 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.322 von berma am 22.07.19 11:36:55
Zitat von berma: 1.35 Mio. Anteile entsprechen einen Wert von immerhin ca. 67.500 €; das ist auch für Müller Geld.

Ich glaube nicht, dass das für Herrn Müller viel Geld ist, kann ich aber natürlich lediglich vermuten. Ich habe aber darauf hingewiesen, dass 600k der 1.35m - soweit ich das korrekt in Erinnerung habe - Teil seiner Vergütung war. Er hat also recht wenig selbst investiert. Angesichts der Zuwendungen, die er über die DGWA bezieht, eine unter dem Strich dann eher unbedeutende Summe mMn.

AIMO.
European Lithium | 0,051 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.607 von GrafSmidt2525 am 22.07.19 12:11:02
Zitat von GrafSmidt2525: 2. Bekanntgabe der neuen (Jork-konformen) Bohr- und Laborergebnisse (erwartet wird eine Steigerung von bisher gemessenen 6,7 Mio t auf nahezu 11 Mio t!).


Fast. Aus Yorck wurde jetzt schon Jork. Beim nächsten Mal klappt´s bestimmt. 👍
European Lithium | 0,051 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.763 von bcgk am 22.07.19 12:32:21Lerne Lesen.

DIRECTORS' DEALINGS


Non-Executive Director Stefan Müller hat am 19.07.2019 100.000 EUROPEAN LITHIUM Aktien zu € 0,049 in einer on-market Transaktion gekauft. Die entsprechende Order wurde am 11.10.2018 platziert.
European Lithium | 0,051 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.850 von justmy2cents am 22.07.19 12:41:00Ich weiß immer noch nicht worauf du mit deiner Frage hinaus wolltest? Dass die Order aus 10/18 stammt und am 19.7. ausgeführt wurde können wir nachlesen.
European Lithium | 0,051 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.706 von Commodity am 22.07.19 12:25:14
Zitat von Commodity:
Zitat von clonecrash: ...

1. es ist der JORC Standart, es ist nicht Jork eine Gemeinde in Niedersachsen im Landkreis Stade


Vielleicht handelt es sich sogar um den Standard und nicht den Standart 😂


Der NI 43-101 (Canada) und der JORC Standart (Australien) sind die wichtigste Richtlinie zur Bewertung von Ressourcen. Eine NI 43-101 konforme und/oder nach JORC Standart Ressource gilt als nachgewiesen, d.h. man kann davon ausgehen, dass es diese Rohstoffe auch tatsächlich gibt. Der Standard schreibt zudem vor, in welcher Weise Minengesellschaften wissenschaftliche und technische Erkenntnisse über ihre Projekte der Öffentlichkeit zugänglich zu machen haben.

https://www.miningscout.de/blog/2011/08/25/der-ni-43-101/
European Lithium | 0,051 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.811 von GrafSmidt2525 am 22.07.19 12:38:00
Zitat von GrafSmidt2525: Wenn Sie nicht mal um die grundlegendsten Abläufe von Geschäftsvorgängen wissen, was treten Sie hier dann so "laut" auf?

1. Wenn Sie sich das Video (aber auch die anderen davor, wie zuletzt das von Anfang Mai) genau angesehen hätten, hätten Sie feststellen können, daß von einem "Verkauf der GmbH " überhaupt nicht die Rede ist. Direktor Stefan Müller legt stattdessen ausdrücklich die Planung vor bis hin zur Produktion!

2. Wenn Sie schon einen Verkauf dieser Art in Ihren Vorstellungen bewegen wollen, denken Sie ein solcher Verkauf ginge im "Geheimen" oder als "Tafelgeschäft" an der AG vorbei?

Seltsam blühende Vorstellungen. Aber die Absicht dahinter ist ja klar. Nur: Was gibt Ihnen Anlaß zu denken, alle anderen die Sie da ins Auge nehmen wären nur dumm?


Welche Asset hat die AG European Lithium dann noch, nach einem Verkauf der GmbH in Österreich?
European Lithium | 0,051 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.874 von clonecrash am 22.07.19 12:44:44
"Eine NI 43-101 konforme und/oder nach JORC ...

... Standart Ressource gilt als nachgewiesen, d.h. man kann davon ausgehen, dass es diese Rohstoffe auch tatsächlich gibt...".

Na denn, dann dürfen wir uns ja umso mehr über die Meldungen in nächster Zeit freuen. :D
European Lithium | 0,051 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.904 von clonecrash am 22.07.19 12:48:54
Von einem "Verkauf" reden nur Sie...

... sonst niemand. :confused:
European Lithium | 0,051 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.934 von GrafSmidt2525 am 22.07.19 12:53:28
Zitat von GrafSmidt2525: ... sonst niemand. :confused:


wenn Herr Müller im Video davon spricht, ab 7.54 min und 9.00 min.

"Die suchen die Projekte, entwickeln sie und verkaufen sie am liebsten weiter"

ab 9.05 min

" ...das Tony Sage in Person, das Unternehmen jetzt noch lange und Nachhaltig begleiten werden .."

------

Was das wohl bedeutet
European Lithium | 0,051 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.078.123 von clonecrash am 22.07.19 13:18:47
"... Was das wohl bedeutet"?

Tja, was mag das wohl bedeuten?

1. Eine Einschätzung zur grundlegenden Einstellung von australischen Investoren zu Rohstoffexplorern. Da muß man auch nicht raten, sondern schlicht und einfach genau zuhören.

2. Wie jeder, der, sei es spekulativ oder investiv, sich aus einem Invest verabschieden will, kann auch ein Herr Tony Sage sein Aktien verkaufen. Die Aktionärsstruktur habe ich ja hier schon kürzlich angesprochen, sie ist auf der hp einsehbar. Im übrigen ist von Stefan Müller in den veröffentlichten früheren Interviews ja bereits angesprochen, daß auch eine Übernahme im Bereich des möglichen liegt. Also auch nichts neues. Als Mitglied in der GL könnte T. S. natürlich an so einer Übernahme auch mitwirken. Soweit ich erinnere, müßte ich jetzt weit zurückblättern, stand die Frage einer Übernahme schon mal im Raum. Da war was von 50ct die Rede, die als nicht ausreichend angesehen wurden.

3. Wie man sieht, spricht Direktor Müller alle Fragen offen an. Die Planung ist jedoch seinen Aussagen nach ganz klar: Man will in Produktion gehen und in diesem Zusammenhang laufen auch mit verschiedenen Partnern Verhandlungen, nicht zuletzt auch über Abnahmeverträge. Die Sache läuft also.
European Lithium | 0,051 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.152.886 von InvestMS am 01.03.18 07:25:09
Zitat von InvestMS: Zu Beginn möchte ich im Sinne eines Disclaimers anmerken, dass ich hier ja nur meine eigene Meinung bzw. meine persönliche Interpretation der gestrigen Präsentation von Stefan Müller wiedergeben kann ... werde mich also bemühen, immer schön brav den Konjunktiv zu verwenden ;) Im Anschluss an die Präsentation hatte ich die Möglichkeit mich 30 Minuten mit Stefan Müller austauschen. Ich würde jedem empfehlen mal direkt mit Stefan Müller zu sprechen.

Um nicht jemanden mit einem ewig langen Post langzuweilen, werde ich die Infos auf mehrere aufteilen ...

In beiden Studien könnten Kursziele veröffentlicht werden, von denen viele Investoren sehr positiv überrascht sein könnten. Die "bestätigten" Lithiumvorkommen könnten sich nach Veröffentlichung der Studien noch verzweifachen oder maximal verdreifachen, wenn die noch durchzuführenden und zu analysierenden Bohrungen (Tiefenbohrungen, Spiegelung, etc.) erfolgreich verlaufen.


Zitat von InvestMS: Der Preis je Aktie, den Unternehmen für eine Übernahme von European Lithium bieten müssten, dürfte wohl derzeit zwischen 0,50 Euro und 1 Euro liegen. Bisherige Übernahmeangebote sind möglicherweise an der 0,50 Euro Hürde gescheitert.


Klingt sehr spannend....
European Lithium | 0,051 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.078.354 von Sylt1204 am 22.07.19 13:49:28
"Zitat von InvestMS: Der Preis je Aktie, ...

... den Unternehmen für eine Übernahme von European Lithium bieten müssten, dürfte wohl derzeit zwischen 0,50 Euro und 1 Euro liegen. Bisherige Übernahmeangebote sind möglicherweise an der 0,50 Euro Hürde gescheitert."

Danke für die Quelle. Ich konnte sie so rasch nicht auffinden.
European Lithium | 0,051 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.078.390 von GrafSmidt2525 am 22.07.19 13:56:13..mal ehrlich, warum sollte jemand derzeit bereit sein mindestens ca. 300 Mio.€ für EL auf den Tisch zu legen, lässt sich eine solche Summe überhaupt wirtschaftlich anhand der derzeitigen Rahmenparameter rechnerisch darstellen??
European Lithium | 0,051 €
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.078.702 von Wolf1966 am 22.07.19 14:33:51
Zitat von Wolf1966: ..mal ehrlich, warum sollte jemand derzeit bereit sein mindestens ca. 300 Mio.€ für EL auf den Tisch zu legen, lässt sich eine solche Summe überhaupt wirtschaftlich anhand der derzeitigen Rahmenparameter rechnerisch darstellen??



Kurze und knappe Antwort


Nein


Die Augenblickliche MK ist schon .............Utopisch

Vergleicht doch einfach mal die MK mit verschieden Explorern ......
schaut euch das Verhältnis preis pro Tonne zur MK an .....
Zieht Vergleiche bei Opex und Capex
Die Gesamtgröße ,die Qualität der Ressource .....der aktuelle zeitliche Stand der
Entwicklung

Macht euch mal einfach selbst ein Gesamtbild .....wo man hier im Bezug
zu anderen Explorern im Vergleich zur Mk liegt
European Lithium | 0,051 €
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.078.702 von Wolf1966 am 22.07.19 14:33:51
"...lässt sich eine solche Summe ...

... überhaupt wirtschaftlich anhand der derzeitigen Rahmenparameter rechnerisch darstellen?? "

Genau das rechnet schon die aktuelle PFS vor. Die Überarbeitung nach dem Vorliegen der Ergebnisse aus den aktuellen Bohrungen wird weitere Klarheit schaffen.

Aktuell aber stellt die Frage einer Übernahme bestimmt nicht. Den Aussagen nach aus dem aktuellen Interview dürfen wir realistisch aber doch von folgendem ausgehen: 1. Demnächst Abschluss der Bohrarbeiten und, nach Kartierung, Übersendung von Bohrkernen an das Labor. Dann Bekanntgabe der Ergebnisse. 2. Anpassung und Aktualisierung der PFS (bankable!) zwecks Aufnahme von Finanzierungsverhandlungen. Ebenso Verhandlungen mit Industrie und Offtake-Partnern /s. das Video!).
Jede Meldung wird uns voranbringen, mit "ma ma mal" (a la Schröder) geht das natürlich nicht. ;)
European Lithium | 0,051 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.078.702 von Wolf1966 am 22.07.19 14:33:51
Klar, Zahlen behaupten jeder! Aufgepuscht durch sog. "Gastautoren" .

Und die EU schickt ihre Fördermittel auch ganz bestimmt in den Kongo! Tja, wieder typisch. Hier bashen auf Teufel komm raus und bei besagtem Lithium"explorer" im Kongo hochjubeln! Da gibt man sich dann auch zufrieden mit "ja, wenn PFS in 2020... dann"!
European Lithium | 0,051 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.078.975 von GrafSmidt2525 am 22.07.19 15:06:05
Direktor Müller hält ...

... jetzt jedenfalls 1.350.000 shares, nachdem er sich mal wieder 100.000 Stück dazu gekauft hat.

https://www.asx.com.au/asxpdf/20190722/pdf/446snj493xwk8g.pd…
European Lithium | 0,051 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.078.975 von GrafSmidt2525 am 22.07.19 15:06:05
Zitat von GrafSmidt2525: Klar, Zahlen behaupten jeder! Aufgepuscht durch sog. "Gastautoren" 


Es ist recht bizarr, was du hier postest. Könntest du dich nochmal sammeln und dich verständlich ausdrücken?
European Lithium | 0,052 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.078.843 von alessio19 am 22.07.19 14:49:24Rechne es uns doch einfach einmal mit den Dir bekannten Zahlen vor!
European Lithium | 0,052 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.078.843 von alessio19 am 22.07.19 14:49:24
Zitat von alessio19: Die Augenblickliche MK ist schon .............Utopisch


Da würde ich dir gerne widersprechen wollen. Das hängt sicherlich davon ab, ob hier produziert wird oder nicht.

Den ganzen Subventions- und 3%-Kapitalkostenquatsch mal außen vor - let´s start dreaming:

400m$ Capex:

200m Subventionen
100m Debt
100m Equity a 0,05€

--> 2.6 Milliarden Aktien insgesamt. Wenn bis 30.06.2020 die 200m Optionen zu 0.1$ noch gezogen werden sollten, hätten wir 2.8 Milliarden neue Aktien.

Zitat von SM-DGWA: VERWÄSSERUNG: ich kann es nicht mehr hören - KEINER hier hat sich jemals die Mühe gemacht, ähnliche Projekte zu analysieren - in unserem Fall benötigen wir ca US$420m (vor Subventionen) aber verdienen auch über 20Jahre plus x über 100m p.a.


Leider hat Herr Müller nie öffentlich erklärt, wie er auf die 100m p.a. kommt. Steuern wurden auch vergessen, der Hydroxidpreis im selben Posting mit 18.000$ unterstellt, naja sei´s drum.

Ich rechne mal etwas konservativ mit 50m Gewinn nach Steuern. Macht bei der von mir unterstellten Anzahl an Aktien ein EPS von ca. 2c. Dann hat die Aktie durchaus Potential für 10-15c.

Man sieht aber recht deutlich, dass all dies lediglich auf Vermutungen beruht:

1.) Reichen die Capex überhaupt? NMX hatte zuerst eine Capex von 800m$, mittlerweile ist diese um ca. 65% gestiegen. PFS von NMX und PFS von EUR haben gleichen Ersteller.
2.) Wie wird die Capex gewuppt? Wirklich nur 100m Equity? Zu welchem Kurs? Gar kein Equity? Wieviel Subventionen? Überhaupt Subventionen?
3.) Wieviel wird letztlich produziert?
4.) Funktioniert das Plant? Explodieren Kosten? Gibt es Probleme bei Upscaling?
5.) Timeline? Je mehr Verzug, desto mehr Kosten entstehen.

Usw. usw. usw.......

Moral von der Geschicht´- sofern es EUR in Produktion schafft, sind höhere Kurse als heute logisch. Mir persönlich fehlt bekanntlich der Glaube, aber dieser soll ja Berge versetzen 💕
European Lithium | 0,052 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.080.862 von bcgk am 22.07.19 18:40:39Selbstverständlich fehlt noch folgender Zusatz:

AIMO. DYOR.
European Lithium | 0,052 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.057.987 von Atompuls am 18.07.19 18:34:53
Zitat von Atompuls: wenig Kurspotenzial, nur meine Meinung wie auch bei Nemaska.


Zwei Tage nach diesem Statement steht Nemaska 73% höher. 📈
Manchmal geht es schneller als man denkt, aber dafür braucht es operativen Fortschritt und Funding. Vielleicht kommen Aktionäre von European Lithium eines Tages auch in den Genuß. Zu wünschen wäre es (einigen von) euch.
European Lithium | 0,052 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.080.880 von bcgk am 22.07.19 18:41:55
Und wie sieht deine aufschlussreiche Rechnung aus,...
...sofern sich die Ressource bzgl. (nicht bckg)...ihres Umfanges erhöhen sollte und auch der zukünftige Lithium-Preis, sagen wir mal, jährlich um 8 -10 % steigen sollte ?

Natürlich kann auch beides NICHT eintreten, aber falls eben doch:

Wie siehst du dann das MK zukünftig ?

bin gespannt auf deine ergänzenden Zahlenwerke.

Aktuell liege ich nur noch 1 Cent im Plus gg.über EK, sagen wir mal lieber 25 %,

das hört sich besser an. Im Übrigen plane ich meine Invests immer ca. eine volle Dekade.

Und bis Nov. 2027 ist ja nun noch etwas Zeit ;-)

Ganz früher mal mit Bundesanleihen und -obligationen (zu seinerzeit 8,25 p.a.), später mit

Gold/Geely/Fonds (im Schnitt mit 9 % netto Plus p.a.) und heute mit EL, wo ein Zwischenverkauf sicher nicht schlecht gewesen wäre, aber nun ist es so, wie es ist und ich warte definitiv die DFS ab, egal wer hier was schreibt oder rechnet.

Erst exakt danach entscheide ich, ob ich weiter nachkaufe oder verkaufe oder halte.

Gleichwohl bin ich gespannt auf deine Antwort.

Time will tell.

P.S. Ich differenziere zwischen Investment und Spekulation.

Entweder unterstütze ich ein Projekt langfristig oder gar nicht, rein raus rein raus gibt es bei anderen Vorgängen, aber nicht bei Aktien.

So ist meine Devise. Aber ich akzeptiere auch andere Geisteshaltungen mit Respekt.

Jeder ist eben seines Glückes Schmied.
European Lithium | 0,052 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.081.033 von TiefimWesten70 am 22.07.19 19:02:20
Zitat von TiefimWesten70: ...sofern sich die Ressource bzgl. (nicht bckg)...ihres Umfanges erhöhen sollte und auch der zukünftige Lithium-Preis, sagen wir mal, jährlich um 8 -10 % steigen sollte ?


Korrigiere mich, aber Ersteres hat Herr Müller mMn bereits in seinem "Zahlenwerk" unterstellt. Zweiteres ist mMn so wahrscheinlich, wie dass ich den Nobelpreis in Physik erhalte.

AIMO.
European Lithium | 0,052 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.081.057 von bcgk am 22.07.19 19:06:03Er sagte wenn!!.

Sie müssen seine wenn Fragen nicht beneinen und ausgehen das es nicht passiert.

Könnten sie seine wenn frage bitte beantworten.(auch wenn es in ihrer sicht nicht passiert).
Mich würden ihre antworten auch interessieren über tim wiesels fragen an ihnen.
European Lithium | 0,052 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.081.270 von Cloduminer am 22.07.19 19:30:37Meinte natürlich TiefimWesten70 hatte den Text schon geschrieben und kam nicht mehr auf Ihren Namen entschuldigen Sie bitte dafür.
European Lithium | 0,052 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.081.270 von Cloduminer am 22.07.19 19:30:37Wenn der Lithiumpreis, sich jedes Jahr verhundertfacht, wird EUR auf >1€ laufen.

Wem hilft das jetzt?
European Lithium | 0,052 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.081.342 von bcgk am 22.07.19 19:38:04muss leider 10 Zeichen machen .. aber um ihren Quatsch zu beantworten : Falsch
European Lithium | 0,052 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.080.862 von bcgk am 22.07.19 18:40:39
Zitat von bcgk:
Zitat von alessio19: Die Augenblickliche MK ist schon .............Utopisch


Da würde ich dir gerne widersprechen wollen. Das hängt sicherlich davon ab, ob hier produziert wird oder nicht.

Den ganzen Subventions- und 3%-Kapitalkostenquatsch mal außen vor - let´s start dreaming:

400m$ Capex:

200m Subventionen
100m Debt
100m Equity a 0,05€

--> 2.6 Milliarden Aktien insgesamt. Wenn bis 30.06.2020 die 200m Optionen zu 0.1$ noch gezogen werden sollten, hätten wir 2.8 Milliarden neue Aktien.

Zitat von SM-DGWA: VERWÄSSERUNG: ich kann es nicht mehr hören - KEINER hier hat sich jemals die Mühe gemacht, ähnliche Projekte zu analysieren - in unserem Fall benötigen wir ca US$420m (vor Subventionen) aber verdienen auch über 20Jahre plus x über 100m p.a.


Leider hat Herr Müller nie öffentlich erklärt, wie er auf die 100m p.a. kommt. Steuern wurden auch vergessen, der Hydroxidpreis im selben Posting mit 18.000$ unterstellt, naja sei´s drum.

Ich rechne mal etwas konservativ mit 50m Gewinn nach Steuern. Macht bei der von mir unterstellten Anzahl an Aktien ein EPS von ca. 2c. Dann hat die Aktie durchaus Potential für 10-15c.

Man sieht aber recht deutlich, dass all dies lediglich auf Vermutungen beruht:

1.) Reichen die Capex überhaupt? NMX hatte zuerst eine Capex von 800m$, mittlerweile ist diese um ca. 65% gestiegen. PFS von NMX und PFS von EUR haben gleichen Ersteller.
2.) Wie wird die Capex gewuppt? Wirklich nur 100m Equity? Zu welchem Kurs? Gar kein Equity? Wieviel Subventionen? Überhaupt Subventionen?
3.) Wieviel wird letztlich produziert?
4.) Funktioniert das Plant? Explodieren Kosten? Gibt es Probleme bei Upscaling?
5.) Timeline? Je mehr Verzug, desto mehr Kosten entstehen.

Usw. usw. usw.......

Moral von der Geschicht´- sofern es EUR in Produktion schafft, sind höhere Kurse als heute logisch. Mir persönlich fehlt bekanntlich der Glaube, aber dieser soll ja Berge versetzen 💕


Du gehst immer noch davon aus, dass EL in Produktion geht und niemand Interesse an dem ganzen Unternehmen hat? Wie Herr Müller des öfteren schon angemerkt hat, wird normalerweise vor Produktionsstart schon verkauft.
Und dann kannst du überhaupt keine Berechnung anstellen, denn du weißt nicht um welchen Preis - EL würde wohl nicht für einen Weltmarktpreis, sondern zu einem entsprechenden Preis, der in Europa relevant ist, verkaufen oder anbieten.

Und am Ende ist entscheidend, welcher andere Anbieter kann innerhalb von 2 Jahren Lithium in Europa anbieten?
European Lithium | 0,052 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zu

Und am Ende ist entscheidend, welcher andere Anbieter kann innerhalb von 2 Jahren Lithium in Europa
anbieten?

Da muss man nicht 2 Jahre warten ....Aktuell wird auch Lithium in Europa angeboten :)

Ich gehe davon aus das sie meinten in Europa abgebaut .......

El wird sicher nicht zu Produzenten gehören die in absehbarer Zeit Produzieren davon
ist man wirklich sehr sehr weit entfernt .......

In einer Timeline von 24 Monate des Zeitablaufs alles hier einzubringen um zum
Produzenten zu werden ist schlichtweg nicht machbar und völlig abwegig ......

So viele Wunder gibt es Leider nicht ........
European Lithium | 0,053 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.082.575 von numILV am 22.07.19 21:53:57Wenn du meinen Eingangssatz lesen würdest, erübrigt sich deine Verwunderung sicherlich.

Wenn eins klar ist, dann, dass EUR nicht innerhalb der kommenden 24 Monate Hydroxid produziert.
European Lithium | 0,053 €
Ich gehe davon aus, dass der LI-Preis der entscheidende Faktor sein wird in den kommenden Monaten, sowohl für die Wirtschaftlichkeit des EL-Projekts als auch für seine Förder-Anträge in den jeweiligen Konsortien.

Bei fallenden Preisen wird man kaum große Unterstützung finden, wohin gg. ein wachsender LI-Bedarf mit einer stabilen und sogar ausbaufähigen REssource meines Erachtens das Brüsseler Wohlwollen ebenso finden dürfte wie jenes der Banken und Fonds u. Kleinanleger.

Aktuell tendiert der LI-Preis nach Bodenbildung wieder recht stabil, hat natürlich noch viel Luft nach oben:

https://de.tradingeconomics.com/commodity/lithium

Des Weiteren werden die Phase-I-Bohrungen in nächster Zeit abgeschlossen sein lt. Mitteilung an die Presse:

https://www.boerse-social.com/2019/05/28/inbox_european_lith…

Ich gehe davon aus, dass mit der erweiterten PFS-Ressource dann auch eine höhere Bewertung des kompletten Projekts einher geht.

Aber auch ich bin kein Hellseher, man mu abwarten und Kaffee trinken.

Chancen und Risiken sind vorhanden, die Zeit spielt aus meiner Sicht für EL.

Vorausgesetzt, die PFS wird ergänzt, die DFS geht positiv aus und der LI-Preis steigt, außerdem ist man bei den Fördergeldern mit dabei. Alles mit Wenn und Aber, das ist eben das Invest-Risiko.

Bleibe dabei, Zukauf erst, wenn weitere Zahlen kommen. Only my private, honest opinion :-)
European Lithium | 0,053 €
Chancen und Risiken !
Und ganz bestimmt werde ich meine EL-Anteile NICHT vorzeitig verkaufen, weil die Bedenken-Träger hier keine Chancen sehen wollen oder können.

Da ich durchaus nicht an deren Weltfremdheit glaube, sondern einiges an rhetorischem Geschick dort erkenne, ist deren zur Schau getragener Pessimismus durchaus systematisch erklärbar.

Aus meiner Sicht stehen sich hier Chancen und Risiken ähnlich gegenüber wie Soll u. Haben.

Wenn man nur eine Kehrseite betrachet, wird man jedoch betriebsblind.

Deshalb: Frage stets: Cui bono est ?

Wem nutzt es, wenn er/sie ausschließlich manche Probleme mit der Lupe sieht und vergrößert ?

Auch ich habe Zweifel und Bedenken, dass alles zeitnah über die Bühne geht, wohl wahr, sehe aber deutlich und klar andererseits auch die Chancen auf die wachsende Ressource, dazu den in Zukunft steigenden LI-Bedarf durch die E-Mobilität und die Option auf politisch gewünschte Unterstützung mittels Fördergeldern.

Hinzu kommt:

EUROPA will sich nicht läänger abhängig machen von Export.

Die Politik wird dazu gezwungen werden, Standards in Sachen Umwelt einzuhalten beim Abbau.

Auch Unternehmen werden mit eingeführtem Lithium aus Chile/Bolivien hier keine Lobeshymnen ernten von der Umwelt- bzw. F4F-Bewegung, die ja durchaus zukünftige Kunden sein werden.

Man kann sich als Automobilkonzern heutzutage nicht erlauben, das Billigste zu kaufen und die Umweltschäden massiv zu ignorieren, die man durch den Abbau verursacht. Und das ist gut so !!!

Daher überwiegt bei mir klar und deutlich Positive, auch trotz gewisser Risiken.

Wenn man immer nur eine Seite sieht, fehlt einem jegliche objektive Betrachtungsweise.

Eine schöne heiße Woche 👍
European Lithium | 0,051 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.083.832 von TiefimWesten70 am 23.07.19 07:40:06
Zitat von TiefimWesten70: Da ich durchaus nicht an deren Weltfremdheit glaube, sondern einiges an rhetorischem Geschick dort erkenne, ist deren zur Schau getragener Pessimismus durchaus systematisch erklärbar.


Man muss weltfremd sein, um EUR nicht zu seinem fall-in-love-Investment zu machen?

Ich möchte deine kleine Lithiumwelt nicht ins Wanken bringen und dich auch nicht desillusionieren, aber versuche dich damit abzufinden, dass Pessimisten wie ich nicht "systematisch erklärbar" handeln. Ich habe hier weder persönliche Rachefeldgelüste, noch Probleme mit SM, noch besitze ich hier ökonomische Interessen. Was mich hier wirklich antreibt ist die Art und Weise wie hier Forenmitglieder Stimmungen erzeugen, um es ganz nüchtern zu formulieren.

Ich denke, dass ich genügend Gründe angeführt habe, warum die Aussichten auf den ganz großen Erfolg eher im Bereich von 6 aus 49 liegen als greifbar vor Augen. Ich kann aber nachvollziehen, dass man bemüht ist sich den offiziellen Fakten (ASX) zu entziehen und in blumigen Träumen und Wunschszenarien zu schwelgen.

Und nochmal, logo. WENN man Subventionen bekommt, WENN der Li-Preis massiv steigt, WENN man non-dilutive Kapital aufnehmen kann, WENN Dax-Unternehmen bereit stünden, WENN irgendwann mal ein Grundstück, eine UVP und ein Konzept diesbzgl. existiert, WENN ein Chemical funktionieren sollte, WENN........ja, dann machst du bei aktuell 0,05€ wenig falsch.

Kannst du nach den letzten 18 Monaten daran glauben?

Noch ein paar Worte zum letzten Video - mit Ausnahme einiger Rückfälle in alte Zeiten bzgl. "Übertreibungen bzw. Dehnung der Realität" empfand ich dieses Interview als recht geerdet. Ich glaube, dass ihm mittlerweile klar geworden ist, dass die hohen Erwartungen, die geschürt wurden, wie ein Boomerang zurück kommen. Sich erklären zu müssen, Gründe liefern zu müssen etc. kann auf Dauer schon nervig sein. Daher habe ich ihn so wahrgenommen, dass er die Euphorie etwas gebremst hat (Bohrungen fast fertig, aber bitte keine Wunder erwarten......Umzug nach Austria, hups, das ist doch nicht so wichtig und dauert noch.....etc)
Eine letzte, ganz subjektive Deutung meinerseits - kann es sein, dass es zwischen ihm und TS etwas knirscht? Ich habe das Gefühl, dass er evtl. merken könnte, dass in Europa nichts geht, solange "Glamour Tony" an Board ist.

AIMO. DYOR
(non-holder)
European Lithium | 0,051 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.083.832 von TiefimWesten70 am 23.07.19 07:40:06
Zitat von TiefimWesten70: Und ganz bestimmt werde ich meine EL-Anteile NICHT vorzeitig verkaufen, weil die Bedenken-Träger hier keine Chancen sehen wollen oder können.

Da ich durchaus nicht an deren Weltfremdheit glaube, sondern einiges an rhetorischem Geschick dort erkenne, ist deren zur Schau getragener Pessimismus durchaus systematisch erklärbar.

Aus meiner Sicht stehen sich hier Chancen und Risiken ähnlich gegenüber wie Soll u. Haben.

Wenn man nur eine Kehrseite betrachet, wird man jedoch betriebsblind.

Deshalb: Frage stets: Cui bono est ?

Wem nutzt es, wenn er/sie ausschließlich manche Probleme mit der Lupe sieht und vergrößert ?

Auch ich habe Zweifel und Bedenken, dass alles zeitnah über die Bühne geht, wohl wahr, sehe aber deutlich und klar andererseits auch die Chancen auf die wachsende Ressource, dazu den in Zukunft steigenden LI-Bedarf durch die E-Mobilität und die Option auf politisch gewünschte Unterstützung mittels Fördergeldern.

Hinzu kommt:

EUROPA will sich nicht läänger abhängig machen von Export.

Die Politik wird dazu gezwungen werden, Standards in Sachen Umwelt einzuhalten beim Abbau.

Auch Unternehmen werden mit eingeführtem Lithium aus Chile/Bolivien hier keine Lobeshymnen ernten von der Umwelt- bzw. F4F-Bewegung, die ja durchaus zukünftige Kunden sein werden.

Man kann sich als Automobilkonzern heutzutage nicht erlauben, das Billigste zu kaufen und die Umweltschäden massiv zu ignorieren, die man durch den Abbau verursacht. Und das ist gut so !!!

Daher überwiegt bei mir klar und deutlich Positive, auch trotz gewisser Risiken.

Wenn man immer nur eine Seite sieht, fehlt einem jegliche objektive Betrachtungsweise.

Eine schöne heiße Woche 👍


👍bin genau deiner Meinung.....
European Lithium | 0,051 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.683.024 von bcgk am 28.05.19 20:17:27
Zitat von bcgk: Ich habe nochmal 28889 nachgelegt, halte jetzt 140k. Mal sehen, ob mich morgen mein Banker anruft und fragt, ob mein Account geknackt wurde :laugh:

Falls es zu einem Anstieg kommen sollte, wovon ich nicht wirklich ausgehe, werde ich den kompletten Gewinn übrigens aneine wohltätige Organisation spenden. Vorschläge für einen geeigneten Adressaten sind gerne gesehen.


non-holder ….aha … mit der Wahrheit nimmst du es wohl immer noch nicht so genau …
European Lithium | 0,051 €
Wir müssen abwarten, wie die DFS letztlich ausfällt und wie der LI-Preis sich entwickelt.

Alles Andere führt hier nur zu HIN und HER-Duskussionen ohne Relevanz.

Die Fördermittel würden ebenfalls helfen.

Abwarten.

Für mich sind es prinzipiell Kaufkurse unter 5 Cent, aber ich warte trotzdem erstmal ab.

Bin bereits sechsstellig von der STückzahl drin und bleibe an der Seitenlinie.

Time will tell.
European Lithium | 0,051 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.084.228 von bcgk am 23.07.19 08:28:08Eine letzte, ganz subjektive Deutung meinerseits - kann es sein, dass es zwischen ihm und TS etwas knirscht? Ich habe das Gefühl, dass er evtl. merken könnte, dass in Europa nichts geht, solange "Glamour Tony" an Board ist.
‐‐---------

Genau dieses Gefühl habe ich auch schon seit längerem.
SM will unbedingt was weiterbekommen und ist auch bemüht aber irgendwo klemmt es. Und da kommt nach meiner ganz persönlichen Meinung TS ins Spiel. Ein Hemmschuh und nur auf den eigenen Vorteil bedacht - so meine Empfindung.
European Lithium | 0,051 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.084.228 von bcgk am 23.07.19 08:28:08
Zitat von bcgk: Eine letzte, ganz subjektive Deutung meinerseits - kann es sein, dass es zwischen ihm und TS etwas knirscht? Ich habe das Gefühl, dass er evtl. merken könnte, dass in Europa nichts geht, solange "Glamour Tony" an Board ist.
AIMO. DYOR
(non-holder)


War auch mein erster Gedanke, "Australier sind wie Trüffelschweine", kommen holter die polter und haben keine Geduld die in Europa zu verhandeln notwendig ist.
European Lithium | 0,054 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.085.362 von Sylt1204 am 23.07.19 10:32:39
Ob da bei Tony S. eine "andere Erwartung" vorherrscht...

... kann doch letztlich dahinstehen. Stefan Müller hat auch das offen angesprochen und seine Einschätzung zu australischem Anlegerverhalten dargelegt. Man kann dieser Einschätzung teilen oder nicht. Vieles spricht jedenfalls dafür, man braucht sich ja nur bei so australischen "Explorern" umschaun.

Nur kann man EUL damit nicht vergleichen, ist ein völlig anderes Projekt. Und wie auch bei anderen Gesellschaften bleibt es auch einem Tony S. unbenommen, sein Aktienpaket, sei es in Teilen oder im Ganzen, abzustoßen und auch aus der Gesellschaft auszuscheiden.
European Lithium | 0,054 €
https://www.handelsblatt.com/meinung/gastbeitraege/gastkomme…

Ein großartiger Artikel im Handelsblatt !!!!

Wer den gelesen hat, weiß...woher und wohin der Wind weht.

Sorry. But this is simply a

MUST READ !!!

Nachkaufen werde ich zeitnah nach diesem Kommentar.
European Lithium | 0,054 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.086.700 von TiefimWesten70 am 23.07.19 13:13:16Gastkommentar beim Handelsblatt.....
wieso wird European Lithium nicht erwähnt "Leuchtturmprojekt"

"Jens Gutzmer ist Gründungsdirektor des Helmholtz-Instituts Freiberg für Ressourcentechnologie"

wo liegt eigentlich Freiberg (da bündeln sich ja gleiche Richtungen)

Zufälle gibt's die gibt's gar nicht.🤔
(@Sylt1204 es gibt keine Zufälle,niemals)

Dietrich Wanke als CEO der European Lithium Limited e. ... von der Technischen Universität Bergakademie Freiberg

https://m.onvista.de/news/irw-news-european-lithium-ltd-erne…
European Lithium | 0,054 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.085.047 von abgemeldet-620128 am 23.07.19 09:53:38Würde mir SM wahnsinnig sympathisch machen :)
European Lithium | 0,054 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.087.270 von Sylt1204 am 23.07.19 14:20:08
Zitat von Sylt1204: Gastkommentar beim Handelsblatt.....
Helmholtz-Instituts Freiberg für Ressourcentechnologie"

Technischen Universität Bergakademie Freiberg

2 km voneinander entfernt, irgendwo zwischen Chemnitzß und Dresßden
European Lithium | 0,054 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.087.375 von Sylt1204 am 23.07.19 14:34:55
Aktuelles Zwischenfazit !
Auch wenn es "Zufälle" bzw. das "Zufallen"...nur bei Türen und Pforten gibt:

Alles is legitim, was juristisch erlaubt ist.

Netzwerke sind doch auch im Sport und der Kultur stets relevant.

Nennt man Vitamin B.

Jedenfalls kommt allmählich Bewegung in den Ozeandampfer Eurpean Lithium hinein,

auch wenn manche es als Nußschale oder Fischerboot abqualifizieren.

Deren akribische Beschäftigung beweist im Übrigen nicht, dass es Gutmenschen sind, die ggf. unsereins vor größeren Verlusten bewahren wollen...oooooh nein....

So weltfremd ist wohl keiner, das anzunehmen.

Ich glaube, jedem Fremden auf der Straße ist mein finanzieller Status Quo völlig scheißegal.

Und genau das glaube ic hauch über einige Foren-Teilnehmer hier. Vermutlich die Mehrheit.

Ist übrigens völlig Okay. Ich mag ohnehin kein "Betreutes Denken".

Somit auch keinerlei Betreutes "Traden".

Die DFS kommt und damit der Tag der Abrechnung, würde Arnold Schwarzenegger sagen.

Ist übrigens auch Österreicher :laugh:

Der Kurs nimmt positive Fahrt auf, freut mich.
European Lithium | 0,050 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.087.537 von TiefimWesten70 am 23.07.19 14:55:04Du schreibst viel, drehst dich permanent im Kreis, als ob du dir Mut zureden würdest.

Nochmal - löse dich von dem Gedanken, dass Kritiker bezahlte Konkurrenz ist. Auch wenn es dur helfen mag, dich wohler zu fühlen.

Wo der Kurs anzieht weiß ich auch nicht. Bid 5c, in Oz Mehrmonats-Low <8c.
European Lithium | 0,053 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: Persönliche Differenzen bitte ggf. per BM klären und hier Beiträge zum Threadthema, Danke.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.088.440 von justmy2cents am 23.07.19 16:42:35Dir ist bewusst, dass First Berlin für ihre "Analysen" vom Unternehmen beauftragt wird?
European Lithium | 0,053 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.088.539 von bcgk am 23.07.19 16:52:21 Abschließend. Vor allem

Auch gut bezahlt wird um genau das
zu schreiben was man erwartet.....

Vor allem für das weglassen der
unzähligen..... wenn. " s
European Lithium | 0,053 €
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.086.700 von TiefimWesten70 am 23.07.19 13:13:16
Ein Auszug: "...Rohstoffe wie Seltene Erden, Lithium, Kobalt ...

... und Kupfer sind die Grundlage all unserer politischen Großprojekte: Kampf gegen den Klimawandel durch grüne Technologien, Sicherung des Industriestandorts Deutschland durch Zukunftstechnologien, stärkere sicherheitspolitische Autonomie durch eine europäische Rüstungsindustrie. Die Bundesregierung und die EU-Kommission sollten die wichtigsten Metalle als wirtschaftsstrategische Rohstoffe einstufen, die Nutzung vorwiegend europäischer Lagerstätten fördern und Anlagen zur Weiterverarbeitung Seltener Erden und anderer wichtiger Rohstoffe wie Lithium in der EU errichten. Damit könnten sie mehrere Ziele erreichen: Versorgungssicherheit für die europäische Industrie, Schutz der Umwelt aufgrund strengerer Regeln in Europa als in China und regionale Wirtschaftsförderung in den Abbauregionen...".

Nicht nur hoch interessant zu lesen, sondern das sind die entscheidenden Fragen wie für die Zukunft man aufgestellt sein will. Das aktuelle, hier am WE eingestellte Interview zeigt: Stefan Müllers Aussagen zu EUL bewegen sich ganz offensichtlich auf realen Grundlagen und sind überhaupt nicht vergleichbar mit den "Denkmodellen" zu irgendwelchen Zockerbuden!
European Lithium | 0,052 €
Guten Tag,
nachdem ich in diesem Forum nun seit ca. einem halben Jahr als stiller Mitleser dabei bin, habe ich mich nun doch mal angemeldet und hoffe, hier mit diesem link keine "Eulen nach Athen" zu tragen....mich irritiert schlicht der oben zitierte Artikel im Handelsblatt bzw. sein "Empfehlungscharakter"....

Das was hier empfohlen wird, ist doch bereits seit ca. 2 Jahren in Rahmen des unter folgendem link beschriebenen Projektes "in Arbeit"?!...und zwar genau aus den genannten Gründen.

Wie auch immer, für mich waren die hier dargestellten Informationen (ein Blick auf "network" und "Actions" lohnt...) sowohl Auslöser für meinen Invest als auch die Grundlage für mein Vertrauen in die handelnden Personen bei EL und deren Aussagen...und gfls. sogar ein Hintergrund für die Verschiebung des urprünglich für einen früheren Zeitraum geplanten Produktionsstart, da es innerhalb eines solchen Projektes natürlich auch darum gehen muss, sich mit anderen Teilnehmern terminlich abzustimmen und somit entsprechende Synergien zu schaffen....


[https://www.eba250.com/about-eba250/]

In diesem Sinne, ich wünsche dem Projekt und allen Investierten aus gegebenem Anlass viel Erfolg!
Vielen Dank für Aufmerksamkeit, schönen Abend!
European Lithium | 0,053 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Weiteres MUST READ ! Politik will promote and push electromobility !
Ein weiteres MUST READ, most probably, mindestens genau so aktuell u perfekt den springenden Punkt treffend wie im HANDELSBLATT:

Leute, bleibt alle mal völlig entspannt:

Die Fachwelt steht auf unserer Seite 👍:lick:👍


https://www.springerprofessional.de/elektrofahrzeuge/nachhal…

..."Engpässe könnte es...geben, wenn die Förderstätten...nicht rechtzeitig erschlossen werden. Zudem müssen Umwelt- und Sozialprobleme gelöst werden. Insbesondere Kobalt gilt als "schmutziger" Rohstoff. Über die Hälfte des weltweiten Kobalts kommt aus dem Kongo. In den Minen werden oft Kinder als billige Arbeitskräfte eingesetzt, berichtet Amnesty International. Darüber hinaus belastet die Kobalt-Förderung die Umwelt.

Auch der Lithiumabbau hat Konsequenzen, insbesondere für die Bevölkerung in Bolivien, Chile und Argentinien, wie "Brot für die Welt" untersucht hat. Rund zwei Millionen Liter Wasser werden benötigt, um eine Tonne Lithium herzustellen. In der Folge sinkt der Grundwasserspiegel in dem sogenannten Lithiumdreieck, die Vegetation vertrocknet, Böden versalzen und endemische Vogelarten wie Flamingos sterben aus. Zudem wird der Lebensraum indigener Gemeinschaften zerstört.

Dies kann sich definitiv weder eine Regierung noch ein Multi-Autokonzern leisten.

Dazu die Abhängigkeit von Asien...Leute...EUL wird normalerweise in drei Jahren ganz vorn sein.

Spätestens, idealerweise bereits erheblich früher ! Nur meine begründete Meinung.
European Lithium | 0,053 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Welch ein ..............


Selbst wenn man in Europa auf Förderung innerhalb der Grenzen aus sein
sollte.......

Ist dieses Vorkommen Größen - Technisch absolut strategisch bedeutungslos ....

Da sind vorkommen wie das von Jadar von Rio Tinto schon eine andere Nummer ....

Bis dahin wird man mit den Riesen - Vorkommen in Afrika auf dem Markt sein ....
Australien nicht zu vergessen ......
Selbst bei einen stetigen Anstieg des weltweiten Verbrauchs von dem ich ausgehe werden
wir keinen Engpass sehen .........

Und immer wieder das man hier in zwei Jahren produzieren wird ....

Aber Sorry ......das ist absoluter Bullshit

Natürlich dürfen sie ihre Meinung und ihr Gedanken hier vertreten aber im
Umkehrschluss sollte das wohl für alle gelten ...........
European Lithium | 0,053 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.089.253 von sebola am 23.07.19 18:18:53
Zitat von sebola: Guten Tag,
nachdem ich in diesem Forum nun seit ca. einem halben Jahr als stiller Mitleser dabei bin, habe ich mich nun doch mal angemeldet


Na, endlich mal ne neue Geschichte :laugh:

Herzlich Willkommen :D
European Lithium | 0,053 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.089.295 von TiefimWesten70 am 23.07.19 18:25:26WENN der AKTIENKURS Deinen OPTIMISMUS IRGENDWANN bestätigt, O.K...aber aktuell...5 Cents ????

:confused::confused::confused:
European Lithium | 0,053 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.089.295 von TiefimWesten70 am 23.07.19 18:25:26
Zitat von TiefimWesten70: ..Leute...EUL wird normalerweise in drei Jahren ganz vorn sein.

Spätestens, idealerweise bereits erheblich früher ! Nur meine begründete Meinung.


Jetzt wird es wieder vogelwild. :)
European Lithium | 0,053 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
https://www.springerprofessional.de/elektrofahrzeuge/nachhal…

"Auch der Lithiumabbau hat Konsequenzen, insbesondere für die Bevölkerung in Bolivien, Chile und Argentinien, wie "Brot für die Welt" untersucht hat. Rund zwei Millionen Liter Wasser werden benötigt, um eine Tonne Lithium herzustellen. In der Folge sinkt der Grundwasserspiegel in dem sogenannten Lithiumdreieck, die Vegetation vertrocknet, Böden versalzen und endemische Vogelarten wie Flamingos sterben aus. Zudem wird der Lebensraum indigener Gemeinschaften zerstört"

Wie groß muss eine Ressource denn sein, damit man auf eine nachhaltige Lösung kommt ?

11 Mio. Tonnen x 2 Mio. Liter Wasser = 22 Billionen Liter, die in Südamerika für diese Größe ausfallen.

22.000.000.000.000 Liter Wasser sind auch in Kubikmeter zeimlic krass.

Wer soll denn hier das Lithium noch guten Gewissens kaufen, wenn man dort die Umwelt zerstört ???

Sorry, not in my name.
European Lithium | 0,053 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
https://de.tradingeconomics.com/commodity/lithium

Australien zieht mit über 5 % Plus endlich nach und auch der Lithium-Preis steigt zum wiederholten Mal, was ja kein Wunder ist, wenn man das Argument der Nachhaltigkeit endlich einmal zur sog.

Wirtschaftlichkeit zumindest GLEICHWERTIG hinzufügt.

Und genau eben diese Nachhaltigkeit und ein absolut bedeutsamer, schonender Umwelt-Gedanke könnte EUL nach oben bringen, nach meiner Auffassung.
European Lithium | 0,053 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.092.667 von TiefimWesten70 am 24.07.19 09:21:27
Zitat von TiefimWesten70: https://de.tradingeconomics.com/commodity/lithium

Australien zieht mit über 5 % Plus endlich nach und auch der Lithium-Preis steigt zum wiederholten Mal, was ja kein Wunder ist, wenn man das Argument der Nachhaltigkeit endlich einmal zur sog.

Wirtschaftlichkeit zumindest GLEICHWERTIG hinzufügt.

Und genau eben diese Nachhaltigkeit und ein absolut bedeutsamer, schonender Umwelt-Gedanke könnte EUL nach oben bringen, nach meiner Auffassung.


....Genau mein reden: Umweltgedanke kommt heutzutage bei vielen Leuten vor Kommerz.
Darum nochmals meine
Anmerkungen/Überlegungen bezüglich angeblich zu kleine Resourcen/Rentabilität.

In Deutschland und auch viele anderen EU Staaten ist die Grüne Welle und auch Parteien auf den Vormarsch.

Falls es vielen hier entgangen ist achten die Leute mehr auf Qualität/ Tierwohl/ Umweltschutz und der dafür höher zu entrichtende Preis ist oft Zweitrangig.

.....warum wird verstärkt nach Bio Produkten nachgefragt?

......warum gibt's sogar in Aldi/ Lidl verstärkt ganze Regale mit teuren Bioprodukten?

Richtig:Angebot und Nachfrage nach gewissen Sachen regeln den Preis.

So wird es auch bei EL sein....sauberes /teueres Lithium wird in Zukunft genauso auf den Weltmarkt kommen und nachgefragt werden , wie günstigers nicht so nach den neusten Standarts hergestellte aus Chile/ China.
European Lithium | 0,053 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.090.450 von TiefimWesten70 am 23.07.19 20:53:01Wie ich schon mal angedeutet habe,
wenn klein-Greta von dieser Sache Wind bekommt, werden die in Südamerika Schwierigkeiten haben, ihr Lithium zu verkaufen, vielleicht kommt dort auch die ganze Abbau zum Stillstand. Ratet mal, wer dann davon Vorteil hat:)
European Lithium | 0,053 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.092.916 von Bergfreage am 24.07.19 09:49:19
Zitat von Bergfreage:
Zitat von TiefimWesten70: https://de.tradingeconomics.com/commodity/lithium

Australien zieht mit über 5 % Plus endlich nach und auch der Lithium-Preis steigt zum wiederholten Mal, was ja kein Wunder ist, wenn man das Argument der Nachhaltigkeit endlich einmal zur sog.

Wirtschaftlichkeit zumindest GLEICHWERTIG hinzufügt.

Und genau eben diese Nachhaltigkeit und ein absolut bedeutsamer, schonender Umwelt-Gedanke könnte EUL nach oben bringen, nach meiner Auffassung.


....Genau mein reden: Umweltgedanke kommt heutzutage bei vielen Leuten vor Kommerz.
Darum nochmals meine
Anmerkungen/Überlegungen bezüglich angeblich zu kleine Resourcen/Rentabilität.

In Deutschland und auch viele anderen EU Staaten ist die Grüne Welle und auch Parteien auf den Vormarsch.

Falls es vielen hier entgangen ist achten die Leute mehr auf Qualität/ Tierwohl/ Umweltschutz und der dafür höher zu entrichtende Preis ist oft Zweitrangig.

.....warum wird verstärkt nach Bio Produkten nachgefragt?

......warum gibt's sogar in Aldi/ Lidl verstärkt ganze Regale mit teuren Bioprodukten?

Richtig:Angebot und Nachfrage nach gewissen Sachen regeln den Preis.

So wird es auch bei EL sein....sauberes /teueres Lithium wird in Zukunft genauso auf den Weltmarkt kommen und nachgefragt werden , wie günstigers nicht so nach den neusten Standarts hergestellte aus Chile/ China.


Genau so ist es...."Sustainability" ist hier das Zauberwort.
Da liegt EUR gaaanz weit vorn!
European Lithium | 0,053 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.092.667 von TiefimWesten70 am 24.07.19 09:21:27
Australien...

Zu Australien kann man gelassen bleiben. Wie sagte Direktor Müller in dem aktuellen Interview (Min. 5.58)? "Die überwiegende Mehrheit der Umsätze, 90-95 %, erfolgt inzwischen in Europa!
European Lithium | 0,053 €
Bei der Vernetzung sämtlicher sozialer und digitaler Medien sehe ich absolut keinerlei Chance, die Austrocknung von Salzseen und die Ausbeutung der Natur grundsätzlich überhaupt noch irgendwie auch nur halbwegs zu rechtfertigen.

Es ist eine Schande, dass für eine einzige Tonne Lithium rund 2 Millionen Liter Wasser verdunsten müssen. Das ist das allergrößte Eigen-Tor, was die Industrie überhaupt schießen kann.

Ich sehe EUL hier Lichtjahre weit im Vorsprung, OPEX hin, Capex und Pattex her.

Und "unsere" Ressource muß auch nicht durch die Luft oder per Schiff transportiert werden, sondern kann ganz normal per Elektro-LKW o auf Schienen transportiert werden.

Diesen Weitblick traue ich täglich mehr Entscheidungsträgern zu.
European Lithium | 0,053 €