DAX-0,04 % EUR/USD+0,16 % Gold-0,20 % Öl (Brent)-0,61 %

Diese Verluste bringen mich um den Verstand - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich habe mir letzte Woche meine erste Aktie gekauft.
Von D-Logistic.

Jetzt habe ich schon 12% minus oder in Zahlen fast DM 500,--

Die Verluste machen mich verrückt. Wo soll das hinführen, wenn man an der Börse gleich mit 500,-- miesen anfängt.

Soll ich die Aktien lieber verkaufen.
Bitte Ratschläge.
Dann mußt Du Dich fragen, warum Du vor kurzem DL gekauft hast. Was ist in der Zwischenzeit passiert? Würdest Du DL jetzt nochmal kaufen- dann bleib drin!
Übrigens mußt Du solche Verluste am NM in Kauf nehmen. Wenn Du das nicht verkraftest, such Dir einen Fond.
mein Ratschlag:

Strumpfmaske überziehen und ab in die nächste Bank
Ist doch klar!
Alle, die wegen optisch niedriger Kurse angelockt werden, verbrennen wie Motten im Licht!
Eines muss man jetzt feststellen, da ist der russische Aktienmarkt mittlerweile seriöser als der NM.
@softbanker

wo bitte ist Deine Logik?

D Logistics ist doch ein erfolgreiches Unternehmens und kein Refugium des Neuen Marktes!
Nein ? Du weißt es nur noch nicht. Auch die D.Log. wird bald zum PennY - Stock. VF Keine Mark dem Neuen Markt, lasst die Gauner und Betrüger einfach ausbluten.
@Nylon

behalte sie.

An alle anderen. Wenn ich Euch hier so reden höre, kommt mir der kaffee hoch. Ihr seid einfach nur dumm z.B. Softbanker.Vor kurzem noch ein Pusher und jetzt alles vergessen.
Natürlich behalten.
Keine Angst auch wenns 30% Minus werden.
In 1 Monat sieht die Welt schon wieder anders aus.
Der NM Index wird 3stellig.

Werte wie D-Log, die völlig überteuert sind, werden überproportional verlieren.

Ein Index von 800 im Nemax 50 dürfte eienm D-LOg Kurs von €3,50 entsprechen.

Verkaufe das Zeug sofort, dann kannst Du ruhig schlafen und im November wieder einsteigen.
500 DM??

Über was regst du dich auf? Meine Transaktionsgebühren liegen pro Trade schon bei 500 DM.

Wenn man den Verlust schon von DM 500 nicht verkraften kann, hat man an der Börse nichts verloren. Mann sollte durststrecken schon durchstehen können.

mfg Ammo
@ Schwuchtel
Kein wirklich guter Vorschlag !
Und sowas kurz vor der Euro-Umstellung.
Die Kohle wirst Du doch kaum noch los,
bestenfalls zu `nem ganz schlechten Kurs!
Meine Gang und ich sind auch schon
ganz fickerig, aber wir reißen uns zusammen,
und halten die Füße still,
bis wir uns die erste Eurofuhre greifen können !
Nur zwei Kumpel habens es einfach nicht ausgehalten,
und haben sich die zwei Geldtransporter gegriffen,
aber auch nur, weil sie die Langeweile
nicht mehr ausgehalten haben !
Also ruhig Brauner, die Schlafmünzen will keiner mehr !
Stani
Nylon,

sei froh!

Kostolany hat mal gesagt, dass der, der zu beginn
seiner börsenkarriere gute gewinne macht, sein
leben lang kein erfolgreicher böersianer mehr werden
kann.

Du musst aber bei verstand bleiben!

wenn Dich deine verluste emotional belasten, heisst
das, dass Du überinvestiert bist.

dagegen musst Du was tun
@ nylon

nimm den verlust als lehrgeld und schau wo du die reißleine ziehst.
das geheimnis der gewinner ist verlustbegrenzung :D:D:D:D
sei froh, dass du erst in diesen tagen an die börse kommst.

da werd ich glatt neidisch auf die gnade deiner späten geburt
@ Nylon

hoffentlich hast du nicht verkauft.
Wie gesagt: in einem Monat sieht die Welt schon anders aus.
:laugh: Sowas nennt man Lehrgeld ;) Nimm die 500 mal 50, dann weißt Du wieviel ich investieren (bzw. verlieren ) mußte, bis mir die Augengeöffnet wurden :D
D-Log
yyyyyyyyeeeeeeeaaaaaaaahhhh,
yyyyiiipppppppiiiiieeeeee,
wow wow wow:rolleyes::D:laugh: :cry:

Leute, D-log geht ab, ich fahr in Urlaub:D:D:D:D:D:

Ibiza du sollst mich erleben
@Fröhliche Gesa
Schau mal in die Heiler Threads. Da findest du nur durchgeknallte Typen. Hat aber ein Unterhaltungswert.

mfg


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.