wallstreet:online
42,50EUR | -0,10 EUR | -0,23 %
DAX+0,10 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,06 % Öl (Brent)-0,55 %

EXPLOSION!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Group Technologies (555611) - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0005556112

Neuigkeiten zur GROUP TECHNOLOGIES Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

In der letzten halben Stunde fast um
10% geklettert.

MM stellt nur noch die Kurse, keine
Verkaufsordern im Markt.

Sicherheitssoftware ist der Renner!


Beobachten! :cool:
Wer jetzt noch beobachtet sieht den Zug nur noch von hinten! Man sollte aber besser doch drin sitzen.
Hier haben wir die zweite Wapme Story. Von 3 Euro auf 20 Euro. Das wär doch ne Performance, oder?
Gruß, Rocca
Der Unterschied zur Wapme-Story ist nur: Hier kann man sie nachvollziehen!!!

Der Zug ist gerade erst angefahren!
Kurs von: 17:40 CET 18 SEP 2001 aktuelle Zeit: 17:45 CET 18 Sep 2001
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
2.51 2.55/2.68 - / - +0.21 +9.13 % 21555
High 2.51 Low 2.12 Open 2.40
Kassa Close 2.30 Date 17 SEP 2001
YHigh 7.19 YLow 2.00 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code GRPG.F WKN 555611 Curr EUR





Kurs von: 17:44 CET 18 SEP 2001 aktuelle Zeit: 17:45 CET 18 Sep 2001
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
2.55 2.25/2.85 300/ 85 +0.25 +10.87 % 12500
High 2.55 Low 2.30 Open 2.30
Kassa Close 2.30 Date 17 SEP 2001
YHigh 7.20 YLow 2.03 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code GRPG.DE WKN 555611 Curr EUR


mfg derda50
Mancher denkt noch, heute schon zu gut gelaufen um noch einzusteigen. Das hab ich bei Wapme bei 5 Euro auch gedacht. Bei 20 Euro hab ich mir dann in den Ar... gebissen.
Un da war die Story eh nur lasch! Group ist ein echter Qualitätstitel, keine Pusher-Aktie!
Die nächsten Tage werden wir hier im board viel Freude mit diesem Titel haben!
Rocca
Kurs von: 18:15 CET 18 SEP 2001 aktuelle Zeit: 18:19 CET 18 Sep 2001
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
3.00 3.00/3.10 - / - +0.70 +30.43 % 36465
High 3.00 Low 2.12 Open 2.40
Kassa Close 2.30 Date 17 SEP 2001
YHigh 7.19 YLow 2.00 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code GRPG.F WKN 555611 Curr EUR




Kurs von: 18:17 CET 18 SEP 2001 aktuelle Zeit: 18:19 CET 18 Sep 2001
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
3.00 2.65/3.46 928/ 250 +0.70 +30.43 % 18232
High 3.00 Low 2.30 Open 2.30
Kassa Close 2.30 Date 17 SEP 2001
YHigh 7.20 YLow 2.03 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code GRPG.DE WKN 555611 Curr EUR



mfg derda50
10 € sind angemessen für die Zukunftsaussichten
von Group Technologies!!
Achtung,
bevor die Software von Group gekauft wird, dürfte der Militärschlag der Amerikaner bereits vorüber sein!
Nur ne kleine Verschnaufpause. Es gibt doch immer einige Ängstliche, die auf das große Geld verzichten wollen.
In den Zeiten suchen doch Anleger rettende Häfen und Anker. Und da sind sie bei Group sicher..im wahrsten Sinne des Wortes!
Ich wage mal eine Prognose :

bis Ende Oktober 2001, 15 - 20 EURO !!!


mfg derda50
Jetzt werden schnell Gewinne realisiert, bevor erkannt wird, wozu die Software von Group Tech im Ernstfall wirklich taugt.
@ FSTACHO

Du kannst es versuchen wie du willst,
du wirst keine Verkäufer mehr finden zu
den Kursen. :laugh:
@Fstacho

:laugh:

Viel Spass noch beim reinkommen,musst wohl bis morgen früh warten,keiner ist so dämlich und vertickt jetzt noch,wo doch solche Aktien immer mit dickenm Plus am nächsten Tag eröffnen!
Hey jetzt bietet Dir der Makler 5000 an,pass aber auf,dass dir keiner mit 100 stück zuvor kommt und der makler hochtaxt! :D
Ooops :laugh:

Schon passiert,einer hat sich 300 davon genommen,jetzt musste wieder warten! Oder warst du das?
Unter 4 Euro ist Group auf jeden Fall billig. Planzahlen wurden bisher immer eingehalten. Börse-Online schätzt ein KGV von 2002 von 8,6.
Blaumaler
Was ist eigentlich los?
gibt es eine Meldung?
Bin schon seit einiger Zeit drin, war traurig ob des Kursrückgangs und nun das heute,
Wer weiß mehr?
Für den, der den heutigen Anstieg nicht mitgemacht hat und der auch morgen nicht mehr günstig an Group kommt empfehle ich einen Blick auf die Muttergesellschaft.
CEYONIQ als Mehrheitsaktionär von Group Technologies hat sich heute überhaupt noch nicht gerührt.

Viele Grüße, Klockz
Na und morgen das große Heulen,
dann kauf ich bei 2,50€;)

by lister

PS:aber interessant ist die Firma allemal!
Kursfeuerwerk bei Sicherheitsaktien

Invision gewinnen zeitweise 300 Prozent. Biometrie-Werte stark gefragt


Berlin - Selten waren die Börsensignale so eindeutig wie bei der Wiedereröffnung der US-Börsen nach der mehrtägigen Pause im Anschluss an die Terroranschläge: Während der Gesamtmarkt deutlich in die Tiefe rauschte, wurde bei Anbietern von Sicherheitstechnologie ein wahres Kursfeuerwerk entfacht.
Zu den stärksten Gewinnern zählte Invision Technologies, ein Anbieter von Sprengstoffdetektoren zum Einsatz auf Großflughäfen. Die Aktien des Nasdaq-Titels zogen am ersten Handelstag nach dem Attentat um rund 300 Prozent an und gingen am Ende mit einem Plus von 165 Prozent aus dem Handel. Ähnliche Kursausschläge verzeichneten auch Biometrie-Werte, wie Identix, Visionics oder Viisage, die Systeme zur digitalen Identifikation von Fingerabdrücken oder zur Gesichtskontrolle entwickeln. Die meisten Titel gehörten auch gestern zu den Top-Gewinnern im frühen US-Handel.

"Mit dieser Entwicklung war zu rechnen, und sie ist auch fundamental einleuchtend", kommentieren die Strategen bei der DWS die Rallye. Äußerungen von Politikern würden belegen, dass sowohl in Europa als auch in den USA künftig die Sicherheit eine noch größere Rolle spielen wird.

Ein großer Teil der vom US-Kongress bewilligten Millionenbeträge zur Stärkung der Flughafen-Sicherheit werde seinen Weg zu diesen Gesellschaften finden, bestätigen auch Analysten in den USA die positive Erwartung. Allerdings werde sich dieser Prozess über mehrere Monate hinziehen und sich folglich nicht unmittelbar bemerkbar machen.

Zur Vorsicht mahnt auch André Köttner von Union Investment. Bei den meisten dieser Werte handele es sich um sehr kleine und spezialisierte Nischenanbieter. Ein Engagement in diesen Aktien berge somit erhebliche Risiken. "Es ist kaum absehbar, welche Technologien und welche Firmen sich letztlich durchsetzen werden", so der Fondsmanager.

Umstritten sind auch die Auswirkungen für die am Neuen Markt notierten Security-Werte, die am Dienstag das Staffelholz von der Nasdaq übernahmen. Biodata stiegen zeitweise um mehr als 20 Prozent, Secunet verteuerten sich um 14 Prozent, und auch Articon-Integralis und Utimaco lagen deutlich im Plus. Biodata könnte seine Verschlüsseltechnologie gut im Rüstungs- oder Militärbereich einsetzen und habe auch bei der Bilderkennung "die Nase vorn", meinen etwa die Analysten bei SES Research, die auch weitere Kursgewinne der deutschen Security-Titel für möglich halten. Thomas Becker von HSBC Trinkaus & Burkhardt teilt diese Erwartung nicht. "Ich sehe keine zwingende Logik, die dafür spräche, dass bei den IT-Security-Werten durch die bedauerlichen Ereignisse der letzten Woche ein Boom ausgelöst wird", so der Analyst. Letztlich stelle sich die Frage, ob die Geschehnisse durch die Produkte dieser Unternehmen hätten verhindert werden können, und die Antwort sei ein klares Nein, so Becker.

Auch Katja Broschinski von der Commerzbank ist skeptisch: "Ich würde das im Moment nicht spielen." Ein großes Fragezeichen sieht die Analystin etwa hinter dem Verhalten der US-Behörden in Bezug auf die Freizügigkeit beim Handel mit Sicherheitssoftware. Es wäre denkbar, dass die Amerikaner ein altes Gesetz wieder aufleben lassen, das die Ein- und Ausfuhr von Sicherheitslösungen verbietet. Damit wären alle US-Ambitionen der europäischen Anbieter erst einmal hinfällig. Als Beispiel nennt sie den Firewall-Spezialisten Biodata, der sich verstärkt auf dem US-Markt engagiert. Ein weiteres Problem könnte sich daraus ergeben, dass durch die starke Fokussierung auf die Terrorbekämpfung, die Sorge vor Wirtschaftsspionage zunächst in den Hintergrund rückt. Diese ist aber der wichtigste Kaufanreiz für die IT-Sicherheitsprodukte.

Mit Vorsicht sind nach Einschätzung der Commerzbank-Analysten auch die Kursaufschläge von Sicherheits- und Wachdienstleistern wie der schwedischen Securitas zu genießen. Auf lange Sicht seien zwar positive Impulse denkbar, kurzfristig überwögen aber die Risiken. Dies folge schon aus der Erwartung sinkender Fluggastzahlen. Damit sei eine massive Aufstockung des Schutzpersonals eher unwahrscheinlich. Doch die Bedenken gehen noch sehr viel weiter. So könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich als Konsequenz der jüngsten Ereignisse der Outsourcing-Trend bei Sicherheitspersonal wieder umkehrt. Selbst wenn dieses Extrem nicht der Fall wäre, könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Amerikaner künftig inländische Anbieter bevorzugen würden. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass das Wachpersonal der am 11. September betroffenen Flughäfen von ausländischen Gesellschaften gestellt wurde. raf

mfg derda50
Analyse Group Technologies AG 2001-09-18
Zusammenfassende Empfehlung
Die Überwiegende Mehrheit der Indikatoren liefert derzeit Kaufssignale. Daher wird der Wert zum Kauf empfohlen.
Langfristiger Trend

Der 38-Tages-GD liegt unter dem 100-Tages-GD. Weiters liegt letzterer unter dem 200-Tages-GD, was einen langfristigen Abwärtstrend anzeigt.
Oszillatoren
Der MACD liegt derzeit über seinem gleitenden Durchschnitt. Das deutet auf einen kurzfristigen Aufwärtstrend hin.
Der MACD Momentum Oszillator, eine als Frühwarnsystem gedachte Weiterentwicklung des MACD, ist grösser als Null. Das ist einer der ersten Hinweise für einen kurzfristigen Aufwärtstrend.
Der RSI befindet sich im neutralen Bereich, hat aber einen Aufwärtstrend. Bei einer gegebenen Übereinstimmung mit anderen Indikatoren sollte gekauft werden.
Der Wert besitzt ein positives Momentum (Aufwärtstrend), wobei sich diese Schwungkraft auch noch weiter erhöht, sich der Aufwärtstrend also noch weiter fortsetzt.
Trendstärke
Der CCI befindet sich im neutralen Bereich, ein gegebener Trend ist nur schwach ausgeprägt. Demnach kann noch abgewartet werden (Halteposition).
Sowohl der ADX als auch der ADXR steigen an, was auf eine Trendbeschleunigung hindeutet. Positionen in Trendrichtung sollten eingegangen, Positionen gegen Trendrichtung liquidiert werden. Die Trendrichtung ergibt sich aus den anderen Indikatoren.
Umsatzindikatoren
Der PVT befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an.
Der Chaikin Oszillator, ein weiterer Volumenindikator, befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an.




mfg derda50
Analyse Group Technologies AG 2001-09-18
Zusammenfassende Empfehlung
Die Überwiegende Mehrheit der Indikatoren liefert derzeit Kaufssignale. Daher wird der Wert zum Kauf empfohlen.
Langfristiger Trend

Der 38-Tages-GD liegt unter dem 100-Tages-GD. Weiters liegt letzterer unter dem 200-Tages-GD, was einen langfristigen Abwärtstrend anzeigt.
Oszillatoren
Der MACD liegt derzeit über seinem gleitenden Durchschnitt. Das deutet auf einen kurzfristigen Aufwärtstrend hin.
Der MACD Momentum Oszillator, eine als Frühwarnsystem gedachte Weiterentwicklung des MACD, ist grösser als Null. Das ist einer der ersten Hinweise für einen kurzfristigen Aufwärtstrend.
Der RSI befindet sich im neutralen Bereich, hat aber einen Aufwärtstrend. Bei einer gegebenen Übereinstimmung mit anderen Indikatoren sollte gekauft werden.
Der Wert besitzt ein positives Momentum (Aufwärtstrend), wobei sich diese Schwungkraft auch noch weiter erhöht, sich der Aufwärtstrend also noch weiter fortsetzt.
Trendstärke
Der CCI befindet sich im neutralen Bereich, ein gegebener Trend ist nur schwach ausgeprägt. Demnach kann noch abgewartet werden (Halteposition).
Sowohl der ADX als auch der ADXR steigen an, was auf eine Trendbeschleunigung hindeutet. Positionen in Trendrichtung sollten eingegangen, Positionen gegen Trendrichtung liquidiert werden. Die Trendrichtung ergibt sich aus den anderen Indikatoren.
Umsatzindikatoren
Der PVT befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an.
Der Chaikin Oszillator, ein weiterer Volumenindikator, befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an.




mfg derda50


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.