DAX-0,18 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,12 % Öl (Brent)-0,24 %

sperrung kritischer w:o-user. begründung? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

hawkhead und chickenwing wurden gesperrt, weil sie einen artikel ins board gestellt haben, der den zusammenhang zwischen den machenschaften der amerikanischen vermögenselite und der notwendigkeit zur kriegsführung wg. geldvermehrung hergestellt hat.

w:o? warum verpasst ihr maulkörbe?

ich fordere die entsperrung.
tja, wir sind ein freies demokratisches land, in dem meinungsfreiheit herrscht.
wir dürfen alles frei äußern, was erlaubt ist. klar ?
gelöscht wurde schon in diesem thread. aber eine antwort von w:o steht aus :)
MODell49 [Mod] 14:33 06.09 anfrage ignorieren

wozu existiert eigentlich das feedback, wenn die mods sich nich äußern?
antigone,

die "amerikanische Vermögenselite" ist ja vielleicht auch eine Machtelite - und das sogar international?
hier wird professionelles Spamming von Verschwörungstheorien betrieben,
der bei Auffallen konsequent gelöscht wird!
Sollte es dieses Mal die falschen getroffen haben,
steht denen der Weg über Kontaktaufnahme zu WO offen!

Da dies i.d.R. allerdings nur für solche Postings geschaffene ID`s sind,
kaumt so gut wie nie ein Feedback!


SBI
@antigone

MODell49 [Mod] 14:33 06.09 anfrage ignorieren

wozu existiert eigentlich das feedback, wenn die mods sich nich äußern?


Klare Frage, klare Antwort:

Weil Mods keine Angestellten von w:o sind und deshalb auch nicht den ganzen Tag im Feedback anwesend.

Zudem finde ich es - nennen wir es mal unangemessen, bei einer kostenlos, ohne jede Gegenleistung zur Verfügung gestellten Leistung irgend etwas zu fordern. Aber das ist meine persönliche Meinung, hat wohl was mit Erziehung zu tun ...

M49
letztendlich verdient(?) w:o aber wohl sein geld mit dieser den usern
kostenlos zu verfügung gestellten leistung, weil eben diese user noch,
wenn auch mit schwindender stückzahl, da sind!
und eine entsperrung zu fordern hat im gegensatz zu unbegründeten sperrungen
wohl nichts mit mangelnder erziehung zu tun!
sittin.
danke für deine klaren worte, ganz besonders, da ich nicht hinter die kulissen sehen kann. ich hatte bei hawkhead nicht den eindruck, dass es sich um einen professionellen spammer handelt. zumal der text, den er reingestellt hat, zusammenhänge komprimiert aufzeigt, die an anderer stelle bereits entwickelt wurden.

ansonsten verstehe ich natürlich, ganz einfach ist es nicht, diese bedrohung durch die falschen verschwörungsmodelle ;)


MODell49
mir gefällt es ausnehmend gut, wenn sich MODelle in erziehungsfragen äußern. besonders, wenn diese frage nicht gestellt war, aber dafür eine andere, zu der man sich nicht äußert. klare fragen im feedback zu beantworten, dazu, dachte ich bisher, seien MODs da. dazu hätten mods ihre kostenlose dienstleistung zur verfügung gestellt. während MODell eingeloggt war, lief der thread mehrfach über die erste seite. da gebann ich schon zu zweifeln, ob ich mich nicht täusche. ich scheine einer grundlegenden täuschung aufzusitzen. ´

bleibt die frage: wozu haben MODelle sonst ihren dienste angeboten? um im einen oder anderen falle ihre gewogenheit zu äußern? :laugh:

mot67
danke.
werter herr amtmann

sie entnehmen meiner anwort an sittin, dass mein entschluss reift, gesamteinsicht in die aktenlage zu gewinnen :laugh:
@antigone

MODelle haben wie jeder User das Recht, eine Meinung (auch zu Erziehungsfragen) zu äußern.

Ist es vorstellbar, dass MODelle an anderer Stelle tätig sein können, als antigone es gerade wünscht?

Gibt es irgendwo in den Board-Regeln eine Verpflichtung für MODelle, die erste Seite ständig im Auge zu haben?

Reicht SBIs Erklärung nicht aus?

Gruß M49
"Zudem finde ich es - nennen wir es mal unangemessen,
bei einer kostenlos, ohne jede Gegenleistung zur
Verfügung gestellten Leistung irgend etwas zu fordern.
Aber das ist meine persönliche Meinung, hat wohl was
mit Erziehung zu tun ..."

Nett. Nennst du euer "Angebot" etwa eine "Leistung",
die "vergütungswürdig" sein soll ? Entgelt eurerseits zu
verlangen wäre schlicht ein Witz.

Was die Erziehung betrifft: Ich weiß ja nicht, aber ich
bin so erzogen worden: Sei nett,freundlich und hilfsbereit.
Was war dein Erziehungsmotto ?

N.N.

P.S.: Antigone 4 ever!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.