DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Conergy - Kursziel 100 Euro! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 86)


ISIN: DE000A1KRCK4 | WKN: A1KRCK | Symbol: CEYHF
0,010
$
04.01.16
Nasdaq OTC
0,00 %
0,000 USD

Neuigkeiten zur Conergy Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 38.978.984 von wurstsalat0815 am 20.02.10 13:14:45frag mal den zetsche,der erklärt dir das......:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.978.999 von Resoli am 20.02.10 13:19:31Du hast also auch keine Antwort. Dachte ich mir.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.978.984 von wurstsalat0815 am 20.02.10 13:14:45Zum letzten.
Das Q4 spiegelt doch nicht die Situation von Conny wieder.
Die haben z.B, im Nov Aufträge bekommen, die sie erst im Mai generieren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.002 von wurstsalat0815 am 20.02.10 13:21:00das war eine...;)
andere hausnummern machen es doch vor wie sowas funktioniert.....
es gibt ganz andere firmen wo man sich fragen muß wie das geht,wie sky zb......
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.006 von Prof.Dr.Schaque am 20.02.10 13:23:17Belege das bitte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.008 von Resoli am 20.02.10 13:23:45Bei Sky steht mit Murdoch ein Milliardär im Hintergrund der immer wieder Kapital nachschiesst. Wo siehst du da eine Parallele zu Conergy?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.978.984 von wurstsalat0815 am 20.02.10 13:14:45:eek: Woher weist du , das die nicht 20% weniger als die Konkurenz bezahlen bei MEMC ???

Oder das die Belegschaft auf Weinachts und Urlaubsgeld verzichtet ??
Und die 8 Stunden mer im Monat ohne lohnausgleich ??


Und die reduzierung der Unkosten ( Gebäude sind seit kurzem bezahlt usw..)

Der Steigende Strompreis ( 50-100% in 1-2 Jahren !!)

Neue Märkte in anderen Ländern !

Schaut euch doch einfach Dialog / IFX / Aixtron usw.. an , hätte ich vor 2-4 Jahren solche Kurse vorher gesagt , wäre ich genause ausgelacht worden wie bei diesem POST!!

mfg. der wo die meisten Fehler schreibt
ps. gehandelt wird die Zukunft , nicht was mal war !
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.038 von reifenmaler am 20.02.10 13:34:47Weil sie einen Kostenvorteil beim Siliziumeinkauf veröffentlicht hätten.

Und wer sagt dir, dass diese Massnahmen bei der Belegschaft nicht schon längst erfolgt sind?

Neue Märkte in neuen Ländern? Mehr als unter Maximalauslastung produzieren und verkaufen können sie nicht, neue Märkte bringen da also erst was wenn die deutsche Nachfrage nachlässt.

Nur die Kostensenkung durch Kapazitätserweiterung (siehe Solarworld und andere) bringt da noch was.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.014 von wurstsalat0815 am 20.02.10 13:25:37:laugh: Denkst anscheinen nur bis Morgen :laugh:

Wieso sollte keiner bereit sein , hier auch einige Miliarden zu versenken ????


Oder ein Investor mal einsteigen ???

Investoren sind sehr Risikobereit , sonst hätten sie nicht die Miliarden !

Einfaches Bsp. Viele heulen über den Bos , aber keiner hat die Eier sich selbstständig zu machen !!!!! Aber das hat doch der Bos auch gemacht !!!!!
Nur er ist das Risiko eingegangen ( Hätte ja auch in die Hose gehen können !)
Wir habe zb. in der Krisenzeit angebaut , und nicht auf die Heulsusen gehört welche für 2010 ein schlimmes PKW-Werst.Jahr sehen !
Haben (durch die schlechte Auftragslage der Bauunternemen )ne extrem hohe menge Baukosten raushandeln können !!!!


:eek:Nur so , und nicht anders wird Geld verdiehnt !!

Und deshalb sind wir kern gesund !!

Also nicht immer schwarz malen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.063 von reifenmaler am 20.02.10 13:43:43Milliarden versenken, das würden nur Trottel und keine Investoren. War aber die richtige Wortwahl, "versenken".

Beantworte doch mal die Frage: Wie soll Conergy Geld verdienen, was muss da vorher passieren? Und dann kannst du dir die Frage nach dem Investor selbst beantworten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.055 von wurstsalat0815 am 20.02.10 13:40:15belegschaft....ich schreibs mal so,für was die menschen im osten arbeiten gehen in der produktion z.b.,würden die selben menschen im selben job in baden württemberg nicht aufstehen und zur arbeit gehen.....
von den lohnkosten her in frankfurt/oder sind die unschlagbar in deutschlan meine ich.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.055 von wurstsalat0815 am 20.02.10 13:40:15:laugh:Weil sie einen Kostenvorteil beim Siliziumeinkauf veröffentlicht hätten.


Damit alle anderen Kunden auf die Barikaden gehen ????
Soetwas hält mann geheim !!!


Noch ein Bsp. Viele PKW-Händler können beim Hersteller auf
häufigere Propleme Sonderkulanzen beantragen ( Dauert ca. 1-2 Stunden bis zur Freigabe )!

Wird aber nur bei wenigen Kunden angewand ( obwohl es bei allen geht )
ZB.Fahrzeug 4 Jahre alt , 110000 km Fensterheber def.
Kosten 460Euro / Kulanzanteil 70% Lohn , 100% Teile !!!!!!!!!

Wissen das die Kunden ????Natürlich nicht !!

:p Also einfach bisserl weiter denken ! Könnte alles bei Conergy kommen ! Sogar ne Inso !!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.085 von reifenmaler am 20.02.10 13:49:56Selbst wenn es so wäre (was ich persönlich für Unfug halte), das spricht dann ja erst recht gegen die Zahlen vom Q4. Mal nachdenken bevor man schreibt.

Was willst du mir mit dem Kulanzthema sagen? Was hat das mit der Kostensituation bei Conergy zu tun?

Ja die Löhne im Osten sind niedrig. Deswegen wird dort ja auch von vielen Unternehmen produziert. Aber international ist man damit trotzdem noch zu teuer. Das wissen wir alle.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.010 von wurstsalat0815 am 20.02.10 13:24:41ach hier mal einen aktuellen auftrag.....

Der 1,1 Megawatt große Solarpark in Chester County, Pennsylvania wird dem Betreiber Aqua Pennsylvania jährliche Einsparungen im fünfstelligen Dollar-Bereich bringen. „Ingram’s Mill Farm“ wollen die Hamburger noch vor Jahresende fertig stellen und ans Netz bringen. Damit ist der Park zugleich bereits das dritte Großprojekt, das Conergy in den USA für lokale Versorgungsunternehmen realisiert.

Aqua Pennsylvania liefert im Südosten des US-Bundesstaates hunderttausenden von Haushalten frisches Trinkwasser. Der 18.000 m² große Conergy-Solarpark in der Nähe eines Aqua-Rückhaltebeckens wird dem künftigen Betreiber hierfür jährlich rund 1.300.500 kWh sauberen Strom aus der Sonne liefern. Aqua wird diese Energie zur Aufbereitung und zum Transport seines Wassers nutzen – und so jährlich rund 77.000 US-Dollar Energiekosten einsparen. Aqua-Chef Nick DeBenedictis dazu: „Die Genehmigungsverfahren bei den US-Behörden für solche Projekte haben sich in jüngster Zeit enorm verbessert. Daher und Dank der großen Solar-Expertise von Conergy können wir mit der „Ingram’s Mill Farm“ schon bald die ökonomischen und ökologischen Vorteile der Erneuerbaren Energien nutzen.“

Amerikas Energie- und Wasserversorger werden grün

Die Conergy Solar-Expertise und ihre Vorteile nutzen inzwischen bereits drei Energie- und Wasserversorger in den USA. „In der Zusammenarbeit mit US-Energieversorgern hat Conergy binnen eines Jahres eine beeindruckende Erfolgsbilanz hingelegt – und das von Küste zu Küste“, so Conergy Manager Kurt Zwerko. „Ende 2008 errichteten wir für den größten US-amerikanischen Strom- und Gasproduzenten Exelon einen 3 MW Solarpark. Mitte 2009 realisierten wir für den Wasserversorger SSJID das nächste 1,6 MW Solarprojekt. Mit dem Bau der „Ingram’s Mill Farm“ haben wir einen neuen, großen Meilenstein hier erreicht, weitere werden folgen.“

Dafür spricht einiges. Denn seit der Wahl von US-Präsident Barack Obama hat auch in der US-Politik grünes Denken Einzug gehalten. So ist der Solarpark in Pennsylvania eines von 25 Projekten, die von der Pennsylvania Energy Development Authority eine finanzielle Förderung von insgesamt 20,7 Mio. US-Dollar für den Ausbau von erneuerbaren Energien in dem Bundesstaat erhalten. Pennsylvanias Gouverneur Edward G. Rendell, der seinen Staat seit Jahren zu einem der Vorreiter im Bereich der Erneuerbaren Energien ausbaut dazu: „Amerika hat sich in der Vergangenheit zu stark von ausländischem Öl abhängig gemacht. Ein Umdenken, wie wir in Zukunft unsere Energie gewinnen wollen, hat eingesetzt. Und es zeigt Wirkung. Mit jedem Kilowatt Erneuerbarer Energie, das wir installieren, machen wir uns langsam aber sicher unabhängiger von althergebrachten Energiequellen.“
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.104 von Resoli am 20.02.10 13:55:56 Amerikas Energie- und Wasserversorger werden grün: Mit der „Ingram’s Mill Farm“ baut Conergy einen der größten Solarparks der US Ostküste – und rüstet bereits den zweiten, großen US-Wasserversorger in diesem Jahr mit Solartechnik aus.

und jetzt kannst du wenn du schlau bist ableiten,was die mit gemeinsamen aufträgen und engere zusammenarbeit mit memc wohl meinten......:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.114 von Resoli am 20.02.10 14:01:351,1 MW? Weisst du eigentlich wie lächerlich wenig das ist? Und es steht nicht mal dabei ob Conergy-Module oder (wie so oft bei den letzten Conergy-Projekten) Dünnschichtmodule von First Solar verbaut wurden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.097 von wurstsalat0815 am 20.02.10 13:54:00:laugh: Das viel verschleiert und betrogen wird !!!

Du bringst dein Fahrzeug in eine Werkst. und bekommst die Rechnung!

Bist du sicher , das alles richtig berechnet wordenist ??
:laugh:Achso , es steht ja alles auf der Rechnung !!
Dann muss es ja stimmen :laugh::laugh::laugh:

Vergleiche das halt mit den "Rechnungen" der Hobyanalysten !!
Die verlassen sich auch auf sachen , welche irgenwo auf dem Papier
stehen !!!!! Und noch dazu aus der Vergangenheit !
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.132 von wurstsalat0815 am 20.02.10 14:05:55hm ich habe leider nicht das ganze auftragsbuch von cony vorliegen....
dies war nur ein bsp. du klug....er aber dann geh doch in ein von dir bevorzugtes solarfirma forum und klug....er da rum...;)
du gehörst auch zu denen die mal viel kohle verbrannt haben,bei cony 100% und deswegen wird alles nieder gemacht und viel von der vergangenheit gepostet......:yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.162 von Resoli am 20.02.10 14:13:16Keine Argumente mehr haben und dann stänkern. Wie immer hier. Für sachliche Diskussionen reicht der IQ nicht aus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.173 von wurstsalat0815 am 20.02.10 14:17:12wieso keine argumente ich poste mal ein bsp. auftrag und du ziehsts ins lächerliche .......
am liebsten soll ich jede einzelne schraube aufführen,woher die ist und wer sie verbaut hat....
das meine ich mit klugscheißerei und nix anderes....:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.104 von Resoli am 20.02.10 13:55:56Ist das das einzigste Solarparkporjekt das derzeit in Bearbeitung von Conergy ist ?? Wenn ja, dann musst du aber gründlich über dein Conergy-Invest nachdenken !!!

An Prof.: Von dir habe ich in diesem Thread wirklich schon viel Blödsinn gelesen, aber dieser Satz von dir heute "Die Vollauslastung bezieht sich doch nur auf die Produktion, nicht auf den Verkauf, im Gegenteil, dieser Winter hemmt doch eher die Umsetzung" ist dann mit Abstand der größte Blödsinn den du bisher hier losgelassen hast. Ich habe wirklich sehr selten einen solchen Unfug gelesen. Wenn man so etwas liest, dann stehen einem wirklich die Haare zu Berge.

Hätte da noch eine Frage an dich Prof, von welchen Aufträgen redest du in diesem Satz "die haben z.B, im Nov Aufträge bekommen, die sie erst im Mai generieren" ?? Könntest du das bitte mal konkretisieren !! Z.B. um wieviel MW handelt es sich denn ?? Da bin ich mal hochgespannt auf deine Antwort. Mal sehen ob jetzt mal von dir mehr rüberkommt wie sinnloses Gequake.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.198 von Resoli am 20.02.10 14:29:17Ich sage das 1,1MW zwar als "Grossauftrag" dargestellt wird, aber tatsächlich keiner ist. Das gesamte Projekt hat einen Wert von gerade mal 6 Mio Dollar.

Und viel mehr an Grossaufträgen kannst du nicht posten weil es einfach nicht viel mehr gibt. Das sind Fakten und keine Klugsch...
bei mir kommt in diesem Frühjahr eine Conergyanlage auf das Dach,die Lieferzeit beträgt im Moment gut 4 Wochen für die Power Plus Module.
Die 180Watt Module sind sehr Anpassungsfähig an jedem Dach.
Es gibt keinen anderen Hersteller mit dem ich so viel Kwp erzeugen kann wie mit Conergy.
Habe mir auch Angebote mit chinesische Module reingeholt,sie sehen
auf den ersten Blick ganz günstig aus.Sie arbeiten aber mit Minustoleranzen von 3 bis sogar 9%,wenn man das mit berücksichtigt
ist der Preisvorteil schon fast dahin.
Wenn man dann noch die Verarbeitung vergleicht sind die chinesischen
nicht mehr Konkurrenzfähig.
Immerhin möchte man 20 Jahre von der Einspeisevergütung profitieren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.205 von wurstsalat0815 am 20.02.10 14:32:43Für Conergy sind 6 Mio Dollar wohl ein Großauftrag .:)
Nun jetzt wieder im ernst .Wenn ich die letzte Billanz richtig verstanden habe sind aus dem operativen Geschäft gerade mal 3-4 Mio übriggeblieben .Das ist alles ,trotz Kostensenkung .Natürlich ist das besser als wieder ein Verlust aber wo soll das Geld herkommen für neue Technik .

Conergy hat über 300 Mio Aktien davon über 100 Mio im Streubesitz.
300 Millionen Schulden also etwa das pro Aktie Schulden was gerade der Kurs ist .Eigentlich ist die Aktie rein gar nichts wert .Und mit 1700 Mitarbeitern nur 3 Mio Gewinn .Ich bleib dabei das Conergy die nächste Zeit wieder fällt .Ich schau mir das aus dem Seitenaus an und geh bei Gelegenheit Short .

Jetzt können die Conergyaktionäre wieder auf mich losgehen
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.310 von sonnengott100 am 20.02.10 15:22:20:laugh: Brauchen sie nicht , sind doch die meisten ( zumindestens die irgenwo bei 0,6XX eingestiegen sind ) im Plus !

steht ja höher wie seit 2 Jahren ! Und die kurzen sprünge zählen für meiner einer nicht !

Wolte bei Solarworld rein ( 1 jahr her ) , und bin froh das ich es gelassen habe !

Hab mal grob geschäzt , und damit ich einen verlus einfahre müssten mitlerweile schon 0,2xx als kurs stehen :laugh::laugh:

Ich bleibe wie bei Aictron und IFX auch:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.076 von wurstsalat0815 am 20.02.10 13:47:33Milliarden versenken, das würden nur Trottel und keine Investoren. War aber die richtige Wortwahl, "versenken".


schremp der trottel!:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.303 von traeder am 20.02.10 15:19:35Hi,
interessant zu hören, dass sich hier auch mal jemand meldet, der mal ein Produkte bei conergy gekauft hat. Wie hoch war denn die Differenz zwischen dem Angebot von conergy und einem chinesischen Hersteller?
Wäre klasse, wenn Du das mal posten würdest.
Vielen Dank.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.310 von sonnengott100 am 20.02.10 15:22:20ach warum müssen menschen die keine ahnung haben,über sachen posten wo sie nix von verstehen............
schön mal was gehört das man gewinne drücken kann mit rücklagen für investitionen......z.b.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.443 von Resoli am 20.02.10 16:11:52:laugh::laugh::laugh:schön mal was gehört das man gewinne drücken kann mit rücklagen für investitionen......z.b. Zwinkern


um gewinne drücken zu können, sollte man erst gewinne erwirtschaften, das verstehst du doch,oder?

oder wirklich keine ahnung von bw.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.443 von Resoli am 20.02.10 16:11:52Hi, was für Rücklagen meinst Du denn? Also Rücklagen mindern nicht den Gewinn einer Gesellschaft!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.462 von petersylvester am 20.02.10 16:19:00oder besser gesagt:

frag mal die cb ob sie auf grund der conny zahlen nicht mal ein paar 100 mille rüberschieben.:laugh:


dann brauchen sie keinen anker investor, in österreich gibts brot von "anker"

vllt. reicht dieses?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.443 von Resoli am 20.02.10 16:11:52:D Und warum sollten die das .Ist doch leichter von der Bank Geld zu bekommen wenn man ordentliche Gewinne hat .
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.399 von reifenmaler am 20.02.10 15:55:16Ich seh meine Verlust auch locker war ja nur ein Teil des Gewinnes
von meinem geliebten Brent Crude Oil .
:D

Und die 0,60x sehen wir wohl bald wieder dann kann man mal bischen was kaufen.:lick:


Und 20 Millionen Aktien + die von gestern sagen wir 10 Millionen sind jenseits von 0,80 .Da haben wir dann einen guten Verkaufskurs sollte die Aktie das mal wieder überschreiten .Viel hängt auch vom allgemeinen Börsenumfeld ab .Japan gings 2 % runter ist nicht wirklich gut .
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.416 von neptun27 am 20.02.10 16:01:43wenn ich die Minustoleranz gegenrechne liege ich ca. 5% über den
chinesischen.
Was mir auch aufgefallen ist,Yingli und Co. wurden mir von Dachdeckerbetriebe angeboten.
Conergy wurde mir von einem Dip. Ing. Büro angeboten.
Die Referenzanlagen von Conergy bei uns im Umkreis haben auch nachweislich top Ergebnisse in den letzten Jahren erwirtschaftet.

Allerdings werden auch die meisten Interessenten für eine Photovoltaik Anlage nicht so ein Aufwand betreiben wie ich.
Die bleiben bei einem guten Vertreter hängen.Was da rum getrickst
wird ist schon Wahnsinn.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.604 von traeder am 20.02.10 17:17:35Ich persönlich finde die Idee mit Solarstrom Geld zu verdienen schon sehr interessant. Das wäre dann ein Invest, mit weniger Risiko und wenn man das dann mit Eigenmittel finanziell erbringen kann, ist die Rendite entsprechend höher!
Und wie sieht die Differenz aus, wenn man nur die Angebote vergleicht? Ich persönlich habe mit chinesischen Firmen, wenn man den Aspekt der Qualität hervorhebt, nur schlechte Erfahrungen gemacht. Daher würde ich lieber ein wenig mehr bezahlen, weiß aber im Vorfeld, dass ich weniger Instandhaltungskosten habe.
:cool: Zum Thema Investor. Wir machen das so.

Irgendjemand von uns soll sich mal täglich vor die zentrale in hamburg auf die lauer legen und gucken, wer da so ein und aus geht.

vielleicht erkennen wir ja ein geldgeber ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.728 von ClausVonHagen am 20.02.10 18:05:03Hört sich als sehr gute Idee an, aber ich glaube, die treffen sich dann irgendwo in Hotels in deren Nähe ein internationaler Flughafen ist! :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.516 von sonnengott100 am 20.02.10 16:40:35auf gewinne zahlt man steuern und wenn man rücklagen bildet bzw. gewinne investiert nicht.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.201 von juergendoll am 20.02.10 14:31:24Du hast mit deinem Posting unsere Kommunikation beendet.
Das Problem sind doch nicht die Investierten, sondern die nichtinvestierten User. Vielleicht machst du dir mal Gedanken darüber, warum das so ist.
Gruß vom Prof.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.836 von Resoli am 20.02.10 18:56:46Meinst Du hier als Rücklage den Investitionsabzugsbetrag (§ 7g EStG).
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.836 von Resoli am 20.02.10 18:56:46Präzisiere mal bitte was du damit meinst. Wenn du das kannst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.836 von Resoli am 20.02.10 18:56:46Naja aber wenn ich soviele Schulden habe und eh Probleme habe eine Anschlussfinanzierung zu bekommen dann versuche ich doch einen guten Eindruck bei den Banken und Aktionären zu hinterlassen .
hab mir gerade den Chart von letzten halben jahr angesehen .Es wiederholt sich immer wieder .Eine gute Nachricht dann geht das Volumen und der Preis hoch ,dann wieder runter ab etwa 0,65 .Warum sollte das in den nächsten 2 Wochen anderes sein ?. Dann wird wieder gekauft dann steigt die Aktie wieder langsam usw,usw .
Ja, insgesamt ist ein Trend nach oben zu sehen .Aber warum sollte jemand die Aktie jetzt noch halten wenn er mit Gewinn verkaufen könnte .Die News weiß kein Mensch mehr nächste Woche da komen andere News .Das sollte einem zu denken geben das viele die Aktie sobald ein Gewinn da ist sofort Verkaufen .
Das ist für viele ein guter Zock .Nach der News hauen die den Kurs runter ,haben ihr Geld wieder .Dann ein wenig warten Kurs unter 0,70 sagen wir mal dann mit noch mehr Geld rein Kurs bleibt etwa stabil .Dann einen neue News dann raus .Mach das 10 Mal und du hast dein Geld verdreifacht .Wird die nächsten 2 Wochen genau so laufen .Aber ich schau mir das an !.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.876 von neptun27 am 20.02.10 19:10:43so ein fachmann bin ich nun auch nicht.....:laugh:
blos wird ein unternehmen seinen zu versteuernden gewinn immer mit allen möglichkeiten so klein halten wie möglich,wenn es dem nutzen der firma dient.....
oder was macht es für einen sinn viele steuern zu zahlen,auch wenn man schulden(kredite) zurückzahlt mindert das den gewinn.....z.b.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.916 von Resoli am 20.02.10 19:20:56Da Conergy genügend Verlustvorträge hat (haben ja in den letzten drei Jahre rd. 400 Mio. € Verluste geschrieben)zahlt Conergy in Deutschland eh cashseitig keine Steuern !!!
echt traurig was sich hier für hobbylose gestalten rumtreiben.
nichts besseres zutun?

man kann doch nicht den chart der letzten monate(rauf runter) mit der jetzigen situation vergleichen.



-Finanzielle Lage von Conergy angeschlagen kurs sinkt Analysten prügeln auf Conergy ein

-Conergy mit Umsatzrückgang im dritten Quartal - Verlust deutlich reduziert kurs sinkt aber umstrikturierungsmassnahmen greifen wie man an der reduzierung des verlustes sieht.

-Debatte über Solarförderungskürzung wird angeheizt kurs sinkt

-Conergy feiert Befreiungsschlag - MEMC-Streit gelöst kurs steigt (sehr positives signal)

-Analysten kritisch zu Förderungskürzung kurs sinkt (negative stimmung im ganzen solarbereich) muss erstmal im kurs eingepreisst werden. "ist auch passiert"

-Conergy entdeckt positive Seiten der neuen Solarförderung
kurs steigt eigentlich kürzung der förderung nur 6% und für die zukunft kein hinderniss

-Quartalsgewinn überrascht positiv kurs steigt

gestern ganz klar Gewinnmitnahmen Aktie stabil (sehr positiv)

das sieht charttechnisch und von den Ereignissen nach einem Aufwätrstrend aus.

das könnte durchaus der beginn des Turarounds sein für conergy

Ein Investor sollte kurzfristig auch zu finden sein.
Konkurrenz aus China ist eher lächerlich.
Made in Germany ist immernoch Weltweit angesagt.
Conergy Produziert ja nicht nur die Bauen auch die Anlagen.
Dazu kommt das Conergy einer der größten Distributoren im Solarsektor ist. Die Verkaufen an Händler so gut wie alles was man zur Montage braucht. Die kaufen sogar Fremdprodukte und vermarkten die.
Frankreich und England sind meiner meinung nach auch interessante Orte. In England wurde jetzt erst eine Solarförderung eingeführt

Einfach zurück lehnen und Tee trinken. Kurse wie in den letzten Wochen sind Vergangenheit.

WiMa
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.310 von WissenMacht am 20.02.10 22:53:16:D Endlich mal einer der nach vorne denkt , und nicht rumheult!!

Wenn alle so an der Vergangenheit hängen würden , müssten wir noch in Hölen leben !
Die würden dann sagen " Wir haben doch noch nie in Häusern gelebt, wie soll das denn was werden ":laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Solarspezialist Conergy schafft die Trendwende

Erstmals unter der Führung von Dieter Ammer schreibt die Solarfirma schwarze Zahlen. Die Gespräche mit den Banken werden damit leichter.



ganze Beitrag im handelsblatt aber nur für registrierte
also handelsblatt hatte auch mit der Einigung vorher geschrieben . Nun schreiben die das die Verhandlungen mit den Banken leichter werden . Ich bin mir sicher die wissen ganz genau das die verhandlungen schon in der Schublade sind
und glaubt mir es wird mit all mühe versucht kurs noch unten zu halten. Warum denkt ihr schreiben so viele ANALfissuren über Conergy . Es wird z.Zt über andere Solarfirmen garnicht so viel geschrieben wie über Conergy.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.310 von WissenMacht am 20.02.10 22:53:16moin du machst deinem namen alle ehre.....:)
auch wie du die lage einschätzt,sehr gut sehe ich nicht anders...:)

Einfach zurück lehnen und Tee trinken. Kurse wie in den letzten Wochen sind Vergangenheit.

einen besseren tip kann man den miesmachern nicht geben,aber trinkt lieber einen hopfentee.....und grämt euch nicht.....:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.310 von WissenMacht am 20.02.10 22:53:16Das fragt jemand der kurz vor 23 Uhr noch einen Bericht schreibt :).

Mir geht es doch gar nicht um den Kurs in 12 Monaten der ist natürlich entweder bei 0 oder weitaus höher aus jetzt .
Es wäre ja gut wenn Conergy das wirklich und dauerhaft schafft .
Aber mir stellt sich jetzt schon die Frage wenn die Aktie so gut sein soll und die Masse der Anleger davon überzeugt sind das der Kurs auch langfristig steigt ,warum Verkaufen die dann .
Dialog Semicondactor ist auch stark gestiegen in 2 Wochen ,Der Kurs von Dialog hat sich aber am Freitag kaum verändert ,das und genau das fehlt bei Conergy.
Auszug aus dem Handelsblatt .....

Anfang dieses Jahres gelang es Ammer, nach monatelangen Auseinandersetzungen den existenzbedrohenden langfristigen Liefervertrag mit MEMC neu zu verhandeln. Conergy feierte dies als Befreiungsschlag, weil damit eine wettbewerbsfähig Produktion in Frankfurt möglich sei. Die Fabrik sei ein strategisch wichtiger Baustein des Unternehmens, betonte Ammer. Im vergangenen Jahr hatte Conergy noch versucht, das Werk zu verkaufen, war damit aber gescheitert.


Warum wollte Ammer das Werk verkaufen wenn es so gut ist und warum wollte es keiner kaufen ?Weiß das jemand ?.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.495 von sonnengott100 am 21.02.10 08:11:33:laugh: Als ifx Monatw bei 1,6-280 rumeierte hab ich 10.000 Investiert ! Als dann der Abverkauf bis auf 0,50 kam , hab ich stur bei 1 und bei 0,6 zugekauft !!!!!! Alle redeten von Inso und "Schwierigen" Zeiten !
:eek:Und als Argument kam auch " Wieso werden die großen wohl alle verkaufen, wenn IFX so gut ist ?"
"Wenn das ein guter und sicherer TIP wäre , dann gingen die großen zuerst rein "

:D Aber genau das Gegenteil war der Fall !!!!!! Die sind erst bei 2,XX rein !!!!!!!!!!!!!!!!

Schrieb doch schon gestern , das der frühe Vogel den Wurm bekommt !!!!!

Tut doch nicht so , als hätten die Analysten irgend einen PLAN !!
Ganz im Gegenteil , die sind so schlau , das sie schon wieder dumm sind:laugh::laugh:

mfg. der wo wieder mindetens verfünffacht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.513 von sonnengott100 am 21.02.10 08:35:15;) Was auch interesant ist , das der Vertrag geändert wurde aber keine neuen Konditionen gemeldet wurden !!!!

Ich tippe , wenn Solarworld weiter so fällt , wird Conergy die noch einholen:laugh::laugh:

Achso , kann ja nicht sein !!:pDie wurden doch zum Kauf empfolen:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.559 von reifenmaler am 21.02.10 09:10:10Das mit dem Vertrag kann gut oder auch eher schlecht sein ,ist noch offen .
Am 25.3.10 gibts ja die Billanz für 2009 .Bis dahin wird der Preis wieder sowas von gedrückt .Wenn man mal Spekulativ die Woche davor Einkaufen geht reichte es denke ich ,sind ja nur 4 Wochen :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.573 von sonnengott100 am 21.02.10 09:28:14Könnte sein , oder aber auch nicht !!
Eine bekannte Art kleinanleger zu verkaspern , ist ein ständiges auf und ab !!
Irgendwann klauben die meisten , das es immer rauf und runter geht !
Wenn genug raus gehen nach einem Anstieg ( in dem klauben sie kommt eh wieder zurück )wird sie auf einmal laufen gelassen !!!
Und nach und nach steigen die "TRADER" bei hohen Kursen doch wieder zu , haben aber merere 100% nicht mitbekommen !!!


So bekommen die "INVESTOREN" von dem kleinen Anlegern die Euros:laugh:

Nur ich mache immer das Gegenteil !!
Kaufen , wenn alles im A.... scheint ! Betohnung liegt auf "scheint" !!!!!
mfg. der abartige
conergy hat seit heute 2 sterne!:laugh:

AktienInspektor
Meinung:

und hier der sagengafte, bezaubernde,
hinterhältige. vllt. zu neuem leben erwachte chart.:eek:





allerdings benötigt man ein brille um eine bewegung zu erkennen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.644 von petersylvester am 21.02.10 10:13:06reiche den nach, da der cortalconsors chart
bei wo keinen platz mehr findet, und
ihn nicht mehr vollständig anzeigt.
Anteilseigner

Allianz SE 0,00%
Dieter Ammer 3,79%
Athos Service GmbH 14,95%
Commerzbank AG 37,01%
Credit Suisse Group AG 0,03%
Dr. Otto Happel 2,90%:confused:
Nikolaus Krane 0,08%
Streubesitz 38,38%
UBS AG 2,85%
Philip von Schmeling 0,01%
Aufsichtsratsmitglieder
Eckhard Spoerr (AV)
Carl Ulrich Andreas de Maizière:p
Klaus-Joachim Wolfgang Krauth
Oswald Metzger
Bernhard Milow
Norbert Schmelzle



Dieter Ammer
Dieter Ammer (geb. 1950) ist Diplom-Volkswirt, gelernter Wirtschaftsprüfer und Mitgründer der Conergy AG in 1998. Nach seiner international ausgerichteten Ausbildung bekleidete er zahlreiche Top-Management-Positionen in der deutschen Wirtschaft. So war der geborene Bremer unter anderem Vorstandsvorsitzender der Zucker AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Brauerei Beck & Co sowie Vorsitzender des Vorstands der Tchibo Holding AG in Hamburg.

Zuständigkeit Mitglied seit: Bestellt bis:
Strategie, Kommunikation, Recht, Personal 2007 31.07.2010

Sonstige Mandate
GEA Group Mitglied des Aufsichtsrats
Heraeus Holding AG Mitglied des Aufsichtsrats


1950, ein sehr guter jahrgang!:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.629 von reifenmaler am 21.02.10 10:06:55Gönne ich dir ja, aber im Augenblick steht die Aktie ja eigentlich gut da vom Kurs .Um die 0,80 .Wartest wohl dann auch auf die Woche vor der Jahresbillanz wenns den Bach runtergeht :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.644 von petersylvester am 21.02.10 10:13:06Das mit den 2 Sternen ist das beste die Woche .Habs auch gesehen :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.979.687 von neptun27 am 20.02.10 17:49:12ca.10% höher,wenn man aber unbedingt sparen will kann man einen
anderen Wechselrichter und ein günstigeres Haltesystem nehmen.
Habe mich aber für das komplette Conergy System entschieden.
Rendite liegt bei mind.8% pro Jahr hier in NRW und das über 20 Jahre fest.
da wird sich in den nächsten 6-12 Monaten nichts tun,
denn die Zahlen(die im Vergleich zum VJ-Zeitraum gut waren)
müssen im nächstem Q bestätigt bzw. getoppt werden.

OHNE dem,läuft nichts,es wird langweilig.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.939 von trommel am 21.02.10 12:18:02mein tip ist die cony steigt kommende woche weiter........
obs so kommt das weißt du nich und ich auch nicht.....und die analysten erst recht nicht........:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.981.000 von Resoli am 21.02.10 12:35:00nachdem Conny so stark gefallen war,die Einigung
nach dem Vetragspoker mit dem Rohstofflieferanten MEMC
und die QZ,kann doch nur den Kurs in den Norden schießen.

Das alles hat die Anleger in der Vergangenheit
davon abgehalten Aktien zu kaufen.

Also gehe ich davon aus,das die QZ bestätigt werden müssen.
........................................................... dann gehts aber so richtig ab.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.981.065 von trommel am 21.02.10 12:56:11das die cony aktie kein diamant ist weiß wohl jeder......
ich persönlich sehe chancen aus den im mom 0,82 viel mehr zu machen.....
sicher ginge das woanders vieleicht schneller,aber das weiß man vorher nie.....;)
und totgeglaubte leben bekanntlich länger,weil sie aus krisen und niederlagen lernen und dann noch stärker wieder angreifen....:D
wenn sie diese denn überleben......
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.683 von petersylvester am 21.02.10 10:28:36ein schelm wer da böses bei denkt.

Dr. Otto Happel sitzt im aufscihtsrat. ratet mal wo. richtig bei der coba. welch ein zufall.

https://www.commerzbank.de/media/aktionaere/governance/aufsi…


muss vielleicht auch nihts sagen. der hängt ja schon seit ende 2007 in conergy drin. war schon direkt ode indirekt mit 25% geteiligt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.981.119 von Resoli am 21.02.10 13:16:35Wenn die Aktie Conergy ein Diamant wäre,bräuchte man nicht mehr einzusteigen. Viele Meinungsverschiedenheiten entstehen, weil die User mit dem Segment Börse Probleme haben.
Gruß
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.981.132 von Freund21 am 21.02.10 13:21:29Naja nicht ganz. 14% hielt er mal, den Grossteil hat er aber schon längst abgestossen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.981.279 von Prof.Dr.Schaque am 21.02.10 14:15:36hä??
:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.905 von traeder am 21.02.10 12:09:21Hallo trader,
vielen Dank für die Info.
8% Rendite denn mit Fremdfinanzierung oder mit Eigenmittel?
Wünsche noch einen schöne Sonntag! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.981.279 von Prof.Dr.Schaque am 21.02.10 14:15:36User mit dem Segment Börse Probleme haben.:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.981.433 von neptun27 am 21.02.10 15:31:12mit Eigenmittel.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.981.811 von traeder am 21.02.10 18:18:08Hi vielen Dank für die Info. Wünsche einen guten Start in die Woche!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.982.422 von neptun27 am 21.02.10 21:50:43Hi vielen Dank für die Info. Wünsche einen guten Start in die Woche!
Dir auch eine gute Woche.
Japan 3 % plus ,kann gut sein das die heute steigt ,Aber die Woche ist halt noch lang ,das kann sich schnell ändern .
der dreck kommt aus der ranche von 0,50 cent seit fast einem jahr nicht heraus.:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.982.900 von petersylvester am 22.02.10 07:58:16...na endlich mal ein fundametaler beitrag ! :laugh: bist ja ein richtiger börsenfuchs.... :laugh: weiste auch warum der "dreck" ein jahr lang nicht gestiegen ist??? :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.982.900 von petersylvester am 22.02.10 07:58:16der dreck kommt aus der ranche von 0,50 cent seit fast einem jahr nicht heraus

Was für eine eigenartige Wahrnehmung Du hast!

CGY steht derzeit 60% über 50 ct. Zuletzt bei 0,5 stand CGY am 24.03.2009.

Was, übrigens, ist eine "ranche"

a. französischer Bauernhof?
b. spanische Zitrusfrucht?
c. nordischer Seefisch?

zutreffendes bitte ankreuzen.
schon komisch, das diesen sogenannten Dreck keiner verkaufen will,oder???
kommen vielleicht doch diese woche noch gute news, weil das teil nicht abverkauft wird???
@t05891a, ja weiß ich!:p

@ das chaos, antwort a. nordischer seefisch:laugh:

........................ist 60% viel?:cry:
heute noch nciht so sonnig ????

hhmmm

was kommt da blos auf uns zu ???
sieht vielversprechend aus

Der deutsche Solarkonzern Conergy und die US-Firma MEMC haben ihren Rechtsstreit um einen milliardenschweren Liefervertrag außergerichtlich beigelegt. Sie hätten sich auf eine Änderung des Vertrages geeinigt, teilten beide Unternehmen mit.

Laut Conergy werden durch die Neuregelung alle strittigen Wettbewerbsverbote aufgehoben. Zudem sei der Vertrag bei den Preisen und der Liefermenge angepasst worden. Der Preis für Silizium-Wafer orientiere sich künftig am Marktniveau und die Liefermengen am Bedarf des Conergy-Werks im brandenburgischen Frankfurt (Oder), sofern Conergy eine bestimmte Mindestmenge ihrer Fertigungskapazitäten abnehme. Der Bedarf an Silizium-Wafern werde künftig nur noch zur Hälfte über MEMC gedeckt. Für die restliche Laufzeit von rund neun Jahren sei ein Mindestbetrag von weniger als ein Viertel des aktuellen Vertragswertes vereinbart worden.

Nach Angaben des deutschen Solarkonzerns wird sich die Einigung positiv auf den Jahresabschluss 2009 auswirken, da im vergangenen Jahr Rückstellungen vorgenommen worden seien. Jetzt würden diese Forderungen gegen MEMC teilweise wieder aufgewertet, wodurch ein positiver Beitrag von 34 Millionen Euro entstehe.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.983.448 von mapuche am 22.02.10 09:48:35hast du die letzten 4 wochen geschlafen?
die meldung ist soooooooooooooooo alt
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.983.448 von mapuche am 22.02.10 09:48:35Nochmal für alle Ossis da draußen!

Die Mauer ist offen!
bröckel bröckel bröckel,

volle Auftragsbücher und trotzdem sinkt der kurs hier ständig, echt öde !!!!:mad:
auf meiner ranche :laugh:bin ich
könig,doch....interessierts den
kurs nur wenig......:mad:

Antwort auf Beitrag Nr.: 38.983.768 von OWLer am 22.02.10 10:26:30Nur keine Illusionen: Das Ding geht wieder bis auf 70 Cent oder darunter. Dann kommt wieder eine Meldung:
- Finanzierung steht o
- der Anker-Investor gefunden
und dann sind es wieder 80 Cent.

Aber:
Danach geht es auch nur wieder auf 70 runter
usw. unf.
Ist schon irgendwie krank, das Teil. Wenn man Zeit und Nerven hat, kann man viellecht auf der Welle reiten und ordentlich Gewinn machen - aber wer hat das schon
sibe
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.983.854 von siba am 22.02.10 10:37:35spricht einiges dafür
ach was paar kleine verkäufe um paar hasenfüße rauszuschütteln......

:laugh::laugh:

nur mal keine angst .........

Bis mitte jahr sieht es doch ganz toll aus ......
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.983.891 von bisher_mitleser am 22.02.10 10:42:28wen interessiert denn die Jahresmitte, wenn man bis dahin zu 70 cent kaufen und 80 cent verkaufen kann...evtl. auch mehrmals.....anderenfalls steht man vielleicht bei +/- Null
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.983.309 von petersylvester am 22.02.10 09:30:09........................ist 60% viel?

...für eine "ranche": ja!
schade dass heute niemand mehr zeit hat und rom in nur einem tag erobern will......

:keks:

haben sich wahrescheinlich schon viele gedacht ......

und wer die ftd liest der hat das von kostolany bestimmt auch mitbekommen oder ????

der verfasser haftet nicht für evtl. rechtschreibfehler etc .... :laugh:
ranche hin und ranche her, ich sehe kein Grund dass ein Minus von ca4% berechtigt
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.983.988 von 1953 am 22.02.10 10:54:53ranche hin und ranche her, ich sehe kein Grund dass ein Minus von ca4% berechtigt

Ich schon: Angebot und Nachfrage!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.984.019 von das_chaos am 22.02.10 10:58:36Für mich sind es gesteuerte Umsätze
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.983.988 von 1953 am 22.02.10 10:54:53Alle haben Angst vor den Q-Cells Zahlen morgen. Vermutlich sogar berechtigterweise.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.984.129 von 1953 am 22.02.10 11:12:39Möglich.

Aber wer ist der Steuermann?
ganz normale konsolidierung von großen anstieg am donnertag.gewinnmitnahmen müssen sein.
wird sich im laufe des tages fangen
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.984.157 von WissenMacht am 22.02.10 11:17:20glaube ich auch!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.984.144 von das_chaos am 22.02.10 11:14:41Ich denke mir dass schon Leute gibts die informiert sind bezüglich Ankerinvestor und einigung über verlängerung der Finanzierung, und jetzt versuchen, zu diesen meiner Meinung nach günstigen Preisen noch reichlich Aktien einzusammeln.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.984.236 von 1953 am 22.02.10 11:29:36Aber klar doch - spätestens wenn Conny im DAX ist. :laugh::laugh::laugh:
siba
Hallo Leute,

Ich bin zwar temporea nicht mehr in Conne investiert aber ein Order habe ich rein plaziert.
So wie ich die COBA verkaufe bin wieder bei CONE oder vielleicht doch nicht?:cool:
Was soll die Eierei, :confused: solls nun hoch oder runter gehen. Entscheidet euch mal !

Antwort auf Beitrag Nr.: 38.984.448 von serafino am 22.02.10 12:00:39Glückwunsch du Held
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.983.988 von 1953 am 22.02.10 10:54:53...wenn du conny ein wenig länger verfolgt hättest, hättest du erkennen müssen, dass "sie" es immer so tut:

- supermeldung!!!
- 10-30% rauf
- dann wieder jeden tag was abgeben bis das alte niveua fast wieder ereicht ist

...und dann neue supermeldung, usw...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.067 von castros am 22.02.10 13:35:03
Eine S C H Aktie :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.083 von kolti am 22.02.10 13:38:02@ kolti

von jetzt an gibt's nur noch die Richtung Süden.
Irgendwann musste die Party mal zu ende sein.

Langsam werden die Zocker verschwinden.

Alle Namenhaften Herrsteller von Solaraktienb entwickeln die nächste Generation von Solarzellen. PUM Technik.
Das bedeutet noch kostengünstigere Herstellverfahren.

Conergy hat garnicht das Geld dazu.
Die aktuelle Fertigung ist bereits jetzt veraltet.
Also nie Geld verdient - wird auch kein Geld mehr verdienen.
Wer jetzt nicht mihalten kann, fällt hinten runter.

So sieht' s aus Leute.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.984.226 von 1953 am 22.02.10 11:27:57Ich denke mir dass schon Leute gibts die informiert sind bezüglich Ankerinvestor und einigung über verlängerung der Finanzierung, und jetzt versuchen, zu diesen meiner Meinung nach günstigen Preisen noch reichlich Aktien einzusammeln

Soetwas schreibt nur jemand, der

1.) total verzweifelt ist und
2.) einen miesen Einstiegskurs hat. :eek:

HIER SAMMELT KEINER MEHR EIN.

Spätestens im April können die "Ihre heilige Solarfabrik" voll abschreiben.
Dann kommen da nur noch - im vergleich zum Markt - teuere Module raus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.180 von codiman am 22.02.10 13:51:56:look:Oder einer der Geld verdiehnen will !!!

Würde sagen , die Comerzbank ( oder ne andere ) werden den Kredit
in kürze verlängern !
Da es jederzeit zu einer Zinserhöhung kommen kann !!


Wetten !!??

Und bekommen tun sie es jedenfall !!

mfg. der Sonderschüler
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.180 von codiman am 22.02.10 13:51:56sind hier blos spinner am werk ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.180 von codiman am 22.02.10 13:51:56:laugh::laugh:

ich glaube du hast keine ahnung.
oder deine absichten die vorsätzlich

Conergy und IHP starten Forschungsprojekt
17. Februar 2010

Gemeinsam mit dem renommierten Leibniz Institut für innovative Mikroelektronik (IHP) forscht die Conergy SolarModule GmbH & Co. KG künftig verstärkt an der Produktions-Implementierung neuartigen Siliziums aus unterschiedlichen Herstellungsverfahren. Der zu erforschende Rohstoff für kristalline Solarmodule ist gegenüber bisher bekanntem und verwendetem Silizium deutlich günstiger.

Hierdurch will Conergy die Rohstoff- und Produktionskosten seiner Premium Conergy PowerPlus Module weiter senken. Außerdem sollen kürzere Energierücklaufzeiten im Herstellungsprozess erreicht werden. Das Wirtschaftsministerium Brandenburg fördert das gemeinsame Vorhaben von IHP und Conergy in Frankfurt (Oder) im Rahmen seines Landesförderprojekts „Forschung und Entwicklung – große Richtlinie“ bis zum Jahr 2011. Erste Forschungsergebnisse erwarten Conergy und das IHP Mitte dieses Jahres
die ganzen miesmacher müssens ja unglaublich gut mit ihren mitmenschen meinen.......

wahrscheinlich warnen die immer und jeden.......

immer dieses von jetzt auf gleich insolventz geschreie.....

gehts noch ?????

nicht ganz sauber würd ich mal tippen.......

und selbst wenns diese woche down geht, dann kann jeder selbst entscheiden ob nachlegen und den eigenen durchschnittskurs zu drücken oder sich hin und her scheuchen zu lassen.......
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.180 von codiman am 22.02.10 13:51:56junge mach dich nicht lächerlich. mit deinen echten namen würdest du sowas auch nicht schreiben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.280 von WissenMacht am 22.02.10 14:06:33Ich glaube eher DU hast keine Ahnung. Lies mal Fachzeitschriften um auf dem neusten Stand zu sein. Du behauptest die Chinesen (die mit neuen deutschen Maschinen im Billiglohnland produzieren) seien keine Konkurrenz für deutsche Hersteller. Die deutschen Produzenten verlieren immer mehr Marktanteile. Das sind nun mal Fakten. Und die Maschinen veralten in dem Bereich nun mal sehr schnell. Auch das sind Fakten.

Und zum Thema Forschung mit IHP:

Hierdurch will Conergy die Rohstoff - und Produktionskosten seiner Premium Conergy PowerPlus Module weiter senken. Außerdem sollen kürzere Energierücklaufzeiten im Herstellungsprozess erreicht werden. Das Wirtschaftsministerium Brandenburg fördert das gemeinsame Vorhaben von IHP und Conergy in Frankfurt (Oder) im Rahmen seines Landesförderprojekts „Forschung und Entwicklung – große Richtlinie“ bis zum Jahr 2011. Erste Forschungsergebnisse erwarten Conergy und das IHP Mitte dieses Jahres

Meinst du etwa wirklich, dass die Konkurrenz schläft?!

Conergy hat bei Vollauslastung der Fabrik gerade mal so eine schwarze Null geschafft.

Das Projektgeschäft mit grossen Solarparks dürfte aufgrund der EEG-Kürzung ebenfalls massiv einbrechen.

Also, wie wollen die in Zukunft Geld verdienen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.280 von WissenMacht am 22.02.10 14:06:33Du hast aber schon gelesen, dass es sich hier um ein Zukunftsprojekt handelt ? :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.370 von Erni09 am 22.02.10 14:19:21junge mach dich nicht lächerlich. mit deinen echten namen würdest du sowas auch nicht schreiben

Na auch zu teuer eingekauft ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.422 von wurstsalat0815 am 22.02.10 14:25:55Conergy hat bei Vollauslastung der Fabrik gerade mal so eine schwarze Null geschafft.

Genauso ist es !
Dieses Jahr keine Vollauslastung und bis zu 30% niedirgere Preise.
Soviel Silizium können die garnicht geschenkt bekommen.

Naja die Commerzbank ist ja verstaatlicht. :rolleyes:
Die werden das schon machen ... :laugh:
Aber der Aktionär wird bluten ...
Vielleicht gibt es ja bald eine Milliarde neue Aktien zu 25 Cent. :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.458 von codiman am 22.02.10 14:31:33nein mein junge ich hab im märz meine erste posi gekauft als alle die hosen voll hatten.:laugh:
schon mal dran gedacht dass die nach großen verlusten ein schwarze null geschrieben haben.....

verluste reduzieren ist kein gewinn gell ^^

wie war das nochmal mit verlust und gewinn ????

wir haben ja immer noch die eigennutzung otpion die der insolvenzverwalter dann bestimmt fü 3 mark 50 verkauft .... und die sich dann irgend ein hinterwäldler bauer in die garage stellt :laugh::laugh::laugh:

ihr schwarzmaler könnt so lange eure 300 er eddings leer malen bis ihr als schnüffler eingebuchtet werdet ........

aber is irgendwie auch amüsant zu lesen. wieviel energie jemand opfert etwas schlecht zu machen wenn er gar nicht investiert ist ......

zu viel leer verkauft ????? :laugh::laugh::laugh:
also finde ich haben die doch erträge gehabt oder nicht ????

um -5 auf +-0 zu bringen muss ich doch mind ca 4,92 verdient haben ?????
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.507 von bisher_mitleser am 22.02.10 14:38:14Verlust ist Verlust, ganz einfach. Andere produzieren um Geld zu verdienen und nicht nur um existieren zu können.

Option Eigennutzung, klar. Gerade in dem Marktumfeld in dem die Konkurrenz am grössten ist, beim kleinen Häuslebauer, da wird Conergy jetzt durchstarten. Und wenn man die Fabrik zu 200% auslastet bleibt sicher auch ein Gewinn hängen.

Kein Blick für die Realität mehr vorhanden würde ich sagen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.505 von Erni09 am 22.02.10 14:38:03damals ging es ähnlich hier zu.:D:cool:
codi schreibt im porsche forum die gleiche leier ...

oder soll ich scheißdreck sagen ?????

bezahlt für sowas ????

:keks::laugh:
daher wird auch immer klarer dass nicht dir große super industrie ^^
den ertrag der wirtschaft bringt sondern eher die kleineren handwerker und ihre vielzahl an kleinen unternehmen... wa ???

bezahlte basher ..............:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.569 von bisher_mitleser am 22.02.10 14:45:52Seh die Tage hat sich nix verändert. :D
Immer die gleiche Soße. Ein wenig aufgekocht.
So is es halt bei W:O. :p
Conergy reduce
19.02.2010 - 18:13

London (aktiencheck.de AG) - Catharina Saponar, Analystin von Nomura Equity Research, stuft die Aktie von Conergy (ISIN DE0006040025/ WKN 604002) unverändert mit "reduce" ein.

Conergy profitiere derzeit von einem Aufschwung am Solarmarkt. Eine Rückkehr zur Profitabilität sei aber bereits im Aktienkurs eingepreist.

Das Kursziel von 0,50 EUR werde beibehalten.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten von Nomura Equity Research bei ihrer Empfehlung die Aktie von Conergy zu reduzieren. (Analyse vom 19.02.10) (19.02.2010/ac/a/t) Analyse-Datum: 19.02.2010


Quelle: Finanzen.net
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.542 von Erni09 am 22.02.10 14:43:13und die news lage wurde stätig besser, und die posi zieht mit dem news mit.:D
Schlechte Karten haben all die Unternehmen, die stark auf die Herstellung von Solarzellen und Solarmodulen in Deutschland gesetzt haben. Experten erwarten je nach Ausmaß der Förderkürzungen weitere Preisrückgänge für diese quasi zu Grundstoffen mutierten Komponenten.

"Das wird deutlich negativere Auswirkungen für die europäischen Hersteller haben, die zu höheren Kosten produzieren", erwarten beispielsweise die Analysten der Deutschen Bank. Die Aktienkurse hätten dies zuletzt noch nicht widergespiegelt.

Potenziell gefährdet sind deshalb vor allem die Erträge der meisten großen deutschen Hersteller wie Q-Cells, Conergy (DE0006040025) und Solarworld (DE0005108401). Sie haben in den vergangenen Jahren große Kapazitäten auf dem Heimatmarkt aufgebaut, die schon zuletzt unter immer größeren Druck durch Konkurrenz aus Asien, speziell China, geraten sind. Dieser Faktor dürfte sich verschärfen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.605 von Ponyreiter am 22.02.10 14:50:12Runter mit dem Ding.
Das hätten gerne alle! ;)

So weit wird sie wohl nicht abschmieren.
Tatsächlich kommen harte Zeiten auf die erfolgsverwöhnte deutsche Solarbranche zu. Tatsächlich rächt sich aber auch angesichts wegfallender Fördergelder gemäß dem Erneuerbare-Energien-Gesetz, dass manche Firmen auf falsche Märkte und Strategien gesetzt haben. Nun, wo es Ernst wird, trennt sich die Spreu vom Weizen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.635 von Ponyreiter am 22.02.10 14:53:02 Sie haben in den vergangenen Jahren große Kapazitäten auf dem Heimatmarkt aufgebaut, die schon zuletzt unter immer größeren Druck durch Konkurrenz aus Asien, speziell China, geraten sind.

Schon mal was von Schiffen gehört? Die transportieren Güter von A nach B, in andere Länder. Man nennt das Export.

Die deutsche Industrie lebt von Export in allen Branchen.
Die deutsche Solarindustrie wird dementsprechend reagieren und
bessere und billigere Panels bauen.
Nur abwarten muss man es halt können. Conergy forscht bereits daran.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.605 von Ponyreiter am 22.02.10 14:50:12bei wcker chemie schreibt sie kursziel 130€ seit der empfehlung ging es nur runter.:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.635 von Ponyreiter am 22.02.10 14:53:02Sortierung nach: Rendite Rang Update Datum Empfehlung

Hold
0
WESTLB
Ø Rendite +4,74% Trefferrate +64,23%

Start Datum Start Kurs Kurs aktuell Kursziel Aktuell Ziel
25.08.09 0,799 € 0,790 € -1,13%
Empfehlung Detailansicht Weitere Statistiken Kommentare (0) Weiterleiten 19.02.2010 Update der Empfehlung
WestLB belässt Conergy auf 'Neutral'
DÜSSELDORF - Die WestLB hat Conergy nach vorläufigen Zahlen auf "Neutral" belassen. Die im dritten Quartal begonnene Gewinnerholung habe sich auch in den letzten drei Monaten 2009 fortgesetzt, schrieb Analyst Peter Wirtz in einer Studie vom Donnerstag. Insgesamt erfüllten die Ergebnisse des Solarunternehmens
(Mehr)
Informationen zur Offenlegung von Interessenkonflikten erhalten Sie bei DPA-AFX

Sell
0
EQUINET SERVICES
Rendite Empfehlung
Ø Rendite +6,75% Trefferrate +64,44%

Start Datum Start Kurs Kurs aktuell Kursziel Aktuell Ziel
07.10.09 0,995 € 0,790 € 0,400 € -20,60% -59,80%
Empfehlung Detailansicht Weitere Statistiken Kommentare (0) Weiterleiten 0,400 € 19.02.2010 Update der Empfehlung
Equinet senkt Conergy-Ziel auf 0,40 Euro - 'Sell'
FRANKFURT - Equinet hat die Einstufung für Conergy nach Zahlen auf "Sell" mit einem Kursziel von 0,50 Euro belassen. Alles in allem hätten die bereinigten Ergebnis-Kennziffern zum vierten Quartal die Erwartungen verfehlt, schrieb Analyst Sebastian Growe in einer Studie vom Donnerstag. Aus fundamentaler
(Mehr)
Informationen zur Offenlegung von Interessenkonflikten erhalten Sie bei DPA-AFX

Sell
0
NOMURA EQUITY RESEARCH
Rendite Empfehlung
Ø Rendite +0,10% Trefferrate +52,69%

Start Datum Start Kurs Kurs aktuell Kursziel Aktuell Ziel
05.02.10 0,718 € 0,790 € 0,500 € +10,03% -30,36%
Empfehlung Detailansicht Weitere Statistiken Kommentare (0) Weiterleiten 0,500 € 18.02.2010 Update der Empfehlung
Nomura belässt Conergy auf 'Reduce' - Ziel 0,50 Euro
LONDON - Nomura hat die Beobachtung für die Aktien von Conergy mit "Reduce" und einem Kursziel von 0,50 Euro aufgenommen. Analystin Catharina Saponar rechnet in einer Branchenstudie vom Freitag mit einer starken Volumenerholung im Solarsektor. Für den Bereich Solarthermie prognostiziert die Expertin starkes
(Mehr)
Informationen zur Offenlegung von Interessenkonflikten erhalten Sie bei DPA-AFX

Sell
0
DEUTSCHE BANK
Rendite Empfehlung
Ø Rendite +5,25% Trefferrate +58,27%

Start Datum Start Kurs Kurs aktuell Kursziel Aktuell Ziel
26.08.09 0,870 € 0,790 € 0,550 € -9,20% -36,78%
Empfehlung Detailansicht Weitere Statistiken Kommentare (0) Weiterleiten 0,550 € 08.02.2010 Update der Empfehlung
Deutsche Bank belässt Conergy auf 'Sell' - Ziel 0,55 Euro
FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat Conergy auf "Sell" mit einem Kursziel von 0,55 Euro belassen. Wenngleich nach der Beilegung des Streits über Lieferpreise mit MEMC rechtliche Sorgen verschwunden seien und die Kostenseite entlastet werde, blieben die Sorgen über die Wettbewerbsfähigkeit unverändert, schrieb
(Mehr)
Informationen zur Offenlegung von Interessenkonflikten erhalten Sie bei DPA-AFX

Sell
0
GOLDMAN SACHS
Rendite Empfehlung
Ø Rendite +3,89% Trefferrate +59,32%

Start Datum Start Kurs Kurs aktuell Kursziel Aktuell Ziel
18.11.09 0,762 € 0,790 € 0,400 € +3,67% -47,51%
Empfehlung Detailansicht Weitere Statistiken Kommentare (0) Weiterleiten 0,400 € 02.02.2010 Update der Empfehlung
Goldman Sachs senkt Ziel für Conergy auf 0,40 Euro - 'Sell'
LONDON - Goldman Sachs hat das Kursziel für Conergy von 0,50 auf 0,40 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Der Vorschlag des Bundesumweltministeriums, die Solar-Einspeisetarife bis Mitte des Jahres um zusätzliche 15 bis 25 Prozent zu kürzen, führe bei den Solar-Herstellern zu weiterem Preisdruck,
(Mehr)
Informationen zur Offenlegung von Interessenkonflikten erhalten Sie bei DPA-AFX

Sell
0
SES RESEARCH
Rendite Empfehlung
Ø Rendite +14,77% Trefferrate +67,62%

Start Datum Start Kurs Kurs aktuell Kursziel Aktuell Ziel
25.01.10 0,915 € 0,790 € 0,500 € -13,66% -45,36%
Empfehlung Detailansicht Weitere Statistiken Kommentare (0) Weiterleiten 0,500 € 25.01.2010
SES Research hebt Conergy-Ziel auf 0,50 Euro - 'Verkaufen'
HAMBURG - SES Research hat das Kursziel für die Aktie von Conergy nach der Einigung mit MEMC hinsichtlich des umstrittenen langfristigen Wafervertrags von 0,40 auf 0,50 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Verkaufen" belassen. Mit der Neuverhandlung des Wafervertrags sei der Fortbestand von Conergy
(Mehr)
Informationen zur Offenlegung von Interessenkonflikten erhalten Sie bei DPA-AFX

Hold
0
SAL. OPPENHEIM
Ø Rendite +1,67% Trefferrate +59,69%

Start Datum Start Kurs Kurs aktuell Kursziel Aktuell Ziel
19.10.09 0,822 € 0,790 € 0,740 € -3,89% -9,98%
Empfehlung Detailansicht Weitere Statistiken Kommentare (0) Weiterleiten 0,740 € 25.01.2010 Update der Empfehlung
Sal. Oppenheim belässt Conergy auf 'Neutral'
FRANKFURT - Sal. Oppenheim hat Conergy nach einer Einigung im Streit mit dem Lieferanten von Solarmodulen MEMC auf "Neutral" mit einem fairen Wert von 0,74 Euro belassen. Wenngleich das Insolvenzrisiko gesunken sei, dürfte der Hersteller von Solaranlagen auch aufgrund der regulatorischen Unsicherheit nicht
(Mehr)
Informationen zur Offenlegung von Interessenkonflikten erhalten Sie bei DPA-AFX

Sell
0
UBS
Rendite Empfehlung
Ø Rendite +4,81% Trefferrate +57,59%

Start Datum Start Kurs Kurs aktuell Kursziel Aktuell Ziel
26.11.09 0,742 € 0,790 € 0,450 € +6,47% -39,35%
Empfehlung Detailansicht Weitere Statistiken Kommentare (0) Weiterleiten 0,450 € 20.01.2010 Update der Empfehlung
UBS belässt Conergy auf 'Sell' - Ziel 0,45 Euro
NEW YORK - Die UBS hat die Einstufung für Conergy nach dem von der Bundesregierung vorgestellten Gesetzesplan zum Abbau der Solar-Subventionierung in Deutschland auf "Sell" mit einem Kursziel von 0,45 Euro belassen. Die früher als ursprünglich erwartete Kürzung werde die europäischen Solarmodulhersteller
(Mehr)
Informationen zur Offenlegung von Interessenkonflikten erhalten Sie bei DPA-AFX

Sell
0
HSBC TRINKAUS & BURKHARDT
Rendite Empfehlung
Ø Rendite +8,30% Trefferrate +67,30%

Start Datum Start Kurs Kurs aktuell Kursziel Aktuell Ziel
17.09.09 0,880 € 0,790 € 0,500 € -10,23% -43,18%
Empfehlung Detailansicht Weitere Statistiken Kommentare (0) Weiterleiten 0,500 € 17.09.2009
HSBC belässt Conergy auf 'Underweight' - Ziel 0,50 Euro
DÜSSELDORF - HSBC hat die Einstufung für Conergy auf "Underweight" mit einem Kursziel von 0,50 Euro belassen. Zwar zeitigten die Restrukturierungsbemühungen erste Erfolge, jedoch bleibe die Verschuldung des Solaranlagenherstellers weiter hoch, schrieb Analyst Burkhard Weiss in einer Studie vom Donnerstag.
(Mehr)
Informationen zur Offenlegung von Interessenkonflikten erhalten Sie bei DPA-AFX
Ihre Vorteile als Mitglied
Mehr Transparenz dank Zuverlässigkeitsindex und durchschnittlicher Rendite eines jeden Nutzers.
Jede Empfehlung wird überprüft – darunter auch die Empfehlungen von über dreißig professionellen Analysten
Erhalten Sie schneller die für Sie wirklich wichtigen Informationen

Live auf TwitterMehr
.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.702 von Ponyreiter am 22.02.10 15:00:20Deren Trefferrate ist aber gering. :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.770 von Erni09 am 22.02.10 15:08:07Wegen der Trefferrate. :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.615 von Erni09 am 22.02.10 14:51:04Eines muß man den ANALysten zugestehen: Sie beharren auf ihrer Meinung und bestätigen diese immerzu, obwohl der Kurs eigentlich die ganze Zeit in eine andere Richtung geht und die Nachrichtenlage eigentlich nicht ganz eindeutig ist.
Die Aktie wird jetzt wahrscheinlich aufgrund dieser massiven VK-Empfehlungen langweilig nach unten tendieren und dann billig aufgesammelt. Da die Aktie bei 0,85 überverkauft war, ist 0,79 wahrscheinlich noch nicht der richtige Einstiegskurs auf den viele warten. Der liegt eher bei 0,70 oder 0,50 (nomura&co). Ich denke knapp über/unter 0,70 wird die Aktie wieder überverkauft sein und daher zum Einstieg interessant, dann werden die, die Aktie nicht bekommen haben, beim nächsten Anzeichen einer good news wieder hinterherrennen. Bis dahin wird es eher langweilig zugehen, denke ich.
pony is wieder da ????

wie war das jetzt mit der wette ????
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.837 von bisher_mitleser am 22.02.10 15:16:27pony is wieder da ????
wie war das jetzt mit der wette ????


Dieser Mann schreibt seit Jahren aus Langeweile, mal so oder mal so.
War bei Infineon auch nicht anders.
Hauptsache erstmal überhaupt etwas schreiben - leider antworten ihm hier zu viele Leute. Damit befriedigt er sein Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.807 von Scheurecker am 22.02.10 15:13:06völlig kack egal, conergy schafft das.:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.915 von Chico1110 am 22.02.10 15:24:38Dieser Mann schreibt seit Jahren aus Langeweile, mal so oder mal so.
War bei Infineon auch nicht anders.


wird seinen grund haben.


Hauptsache erstmal überhaupt etwas schreiben

unvernünftiges hab ich noch nicht gelesen, nur passt es vielen nicht, was er zu sagen hat.

- leider antworten ihm hier zu viele Leute.


du brauchst es ja nicht zu lesen, ignorie geht auch, wenn......



Damit befriedigt er sein Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom.


kann keines herauslesen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.989 von petersylvester am 22.02.10 15:31:01Nach seinen verheerenden Haiti-Kommentar hab ich es eine zeitlang auch getan, schön das Du solche Äusserungen als nicht unvernünftig bezeichnest. Ist aber bezeichenend für Dich, petersylveser.

Wer hier Spass hat das Kurse abschmieren und sich darüber auch noch erfreut - und es am Tag 5 mal postet, hat den Sinn eines Forums nicht begriffen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.986.070 von Chico1110 am 22.02.10 15:39:07Warum, bei steigenden Kursen freuen sich doch auch welche.
Hat für die dann das Forum einen Sinn ?
Ich kann nichts dafür, wenn du auf der falschen Seite stehst.
Freuen darf sich, wer Geld verdient. Wie auch immer.
Allerdings gibt es ein paar Dauerfreuer. Die gewinnen immer.
Hab ich auch noch nie verstanden.
Und jetzt schreib ich es nochmal für alle : ICH FREUE MICH; WENN DER KURS BEI CONERGY ABSTÜRZT. WEIL MEINE SHORTS LAUFEN; UND ICH
UNTER 70 CENT WIEDER EINSTEIGEN KANN.
Was ist daran verwerflich ?
ANALYSE/equinet senkt Ziel Conergy auf 0,40 (0,50) EUR - Sell
19.02.2010 - 11:11




Einstufung: Bestätigt Sell
Kursziel: Gesenkt auf 0,40 (0,50) EUR



Den equinet-Analysten zufolge erzielt Conergy bei der Umstrukturierung zwar gute Fortschritte. Sorge bereite allerdings der sehr hohe Verschuldungsgrad des Unternehmens, heißt es. Die Bewertung der Aktie sei überzogen. Conergy würden im Vergleich mit den asiatischen Wettbewerbern mit einem Aufschlag von 10% bis 15% gehandelt.
Und, wenn ihr 4 Wochen alte Artikel einstellen dürft, so darf ich das auch. Ebenfalls nicht verwerflich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.915 von Chico1110 am 22.02.10 15:24:38Bei Infineon liegst du übrigens falsch. Da war ich mit 0,88 investiert. Da hätte ich wohl kaum unter meinem Einstand,
auch nur einen kleinen negativen Kommentar abgegeben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.986.181 von Ponyreiter am 22.02.10 15:49:08bist echt ein Held... Du machst ja alles richtig. Kannst Du mir mal einen Tipp geben, wie man das macht, immer genau zu wissen, wann Aktien steigen oder fallen? ;)
Zu Conergy: Solar dürfte es echt schwer haben in 2010: wir befinden uns in noch sehr guten Aktienmärkten, (deutsche) Solaraktien notieren überwiegend auf dem Niveau von März 2009, Q-Cells sogar auf Allzeittief, Ausnahmen sind sunways, manz oder natürlich auch SMA. Und: jetzt dürfen sich alle Conergyjünger freuen: auch CONERGY und zwar deutlich (tief war bei 34 cent). Bleibt also spannend, allerdings sehe ich für mich "noch" keinen Grund, wieder einzusteigen.:rolleyes: