Rebound geht weiter - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0003304374 | WKN: 330437
0,0020
30.09.15
München
0,00 %
0,0000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

nachdem am 25.05.2005 die marke von 1,- getestet wurde, und darauf hinwies, daß der boden wohl erreicht sein würde, scheint der Rebound nun an fahrt zu gewinnen.

in den letzten tagen hatten wir recht hohe ümsätze und vorallem wurden große blöcke gekauft. in den letzten tagen gingen mehrere solcher blöcke über den tisch.

aktuell ask/bid 1,30 zu 1,35

die charttechnik macht einen hervorragenden eindrukc. macd hat deutliches kaufsignal geliefert.

letzte meldung vom 02.05.2005 07:27

VCL-Gruppe kann Gewinn deutlich steigern

Der DVD- und Videoprogrammanbieter VCL Film + Medien (Nachrichten) hat in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres einen Umsatz in Höhe von 3,0 Mio. Euro erzielt (Vj. 3,9 Mio. Euro). Nach Angaben des Unternehmens haben sich die DVD-Verkäufe auf den vorhandenen Rechtestock beschränkt, der erst im Laufe des Geschäftsjahres durch Neuaquisitionen bereichert werden soll. Zusätzlich habe ein weiterer Preisverfall für DVDs in der Zweitverwertung festgestellt werden müssen.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) hat sich jedoch von 0,9 Mio. Euro auf 2,0 Mio. Euro mehr als verdoppelt. Das Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich auf 1,6 Mio. Euro (Vj. 0,4 Mio. Euro). Das Ergebnis nach Steuern stieg überproportional auf 1,4 Mio. Euro (Vj. 0,2 Mio. Euro). Dies resultiert im Wesentlichen aus der Ablösung der Bankverbindlichkeiten durch Bavarian Future Flows Ltd. und dem im Anschluss ausgesprochenen Verzicht in Höhe von rund 2,7 Mio. Euro, teilte das Unternehmen mit.

Für das Gesamtjahr 2005 rechnet die VCL-Gruppe mit einem leicht steigenden Umsatz und einem neutralen operativen Ergebnis.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.