checkAd

► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄ (Seite 1267)

eröffnet am 29.11.03 14:19:12 von
neuester Beitrag 12.06.21 16:44:22 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 1267
  • 1380

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
10.12.11 18:00:48
Beitrag Nr. 1.139 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.464.156 von Bloedmann am 10.12.11 16:30:42Ohwei wenn man sich das so betrachtet, dann frage ich mich wie Bayer die Widerstände knacken will bei solch nervösen Märkten. Und vor allen Dingen verpuffen ja die besten Nachrichten,also da hilft nur eine massive Rally im DAX ansonsten wird es Bayer alleine nicht schaffen:eek:
Avatar
10.12.11 17:23:45
Beitrag Nr. 1.138 ()
Nachtrag - Chart Wochendarstellung
Avatar
10.12.11 16:30:42
Beitrag Nr. 1.137 ()
Zitat von MoniDjango:
Zitat von Rockager: Guten morgen.

Ich denke das ist halb so wild und wird sich noch lange hinziehen. Wie in dem Artikel schon steht, sind Pharmakonzerne dagegen versichert.

Da sich in 10 Jahren gerade mal 10400 Klägerinnen gefunden haben, scheint die Pille bei den meisten gut zu funktionieren und somit sollte sie nicht generell in Frage stehen.


Naja das Gremium hat sich ja mit 15 zu 11 stimmen positiv gestimmt aber der Kurs heute zeigt doch wieder einmal das die Angst stärker ist als die Erfolgsnachrichten der letzten Wochen.

Bayer wird ja desöfteren mit BASF verglichen (Analystenmässig und vom Kursverlauf her),aber zurzeit rennt die BASF der Bayer deutlich davon :mad:

Glaube persönlich nicht mehr dran das wir dieses Jahr die Spanne 50-52€ überspringen werden:(


Ich wär schon zufrieden wenn die 50 erreicht werden würde, denn dort ist der
GD200 (ca. 49, schon einmal dort abgeprallt) und dann folgen heftige Widerstände aus zwei Fibos und der GD100 :look:


Uploaded with ImageShack.us

Schönes WE
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.12.11 17:16:10
Beitrag Nr. 1.136 ()
Zitat von Rockager: Guten morgen.

Ich denke das ist halb so wild und wird sich noch lange hinziehen. Wie in dem Artikel schon steht, sind Pharmakonzerne dagegen versichert.

Da sich in 10 Jahren gerade mal 10400 Klägerinnen gefunden haben, scheint die Pille bei den meisten gut zu funktionieren und somit sollte sie nicht generell in Frage stehen.


Naja das Gremium hat sich ja mit 15 zu 11 stimmen positiv gestimmt aber der Kurs heute zeigt doch wieder einmal das die Angst stärker ist als die Erfolgsnachrichten der letzten Wochen.

Bayer wird ja desöfteren mit BASF verglichen (Analystenmässig und vom Kursverlauf her),aber zurzeit rennt die BASF der Bayer deutlich davon :mad:

Glaube persönlich nicht mehr dran das wir dieses Jahr die Spanne 50-52€ überspringen werden:(
Avatar
08.12.11 23:52:10
Beitrag Nr. 1.135 ()
obs hilft :confused:

Bayer: Die Gresundheitsbehörde FDA hat die Anwendungsbestimmungen für die Antibabypille "Yaz" ("Yasmin") mit 15 zu 11 Stimmen nicht verschärft. Die Vorteile überwögen die Risiken. Es gibt Hinweise auf ein erhöhtes Thromboserisiko.
Quelle Jandaya.de
Avatar
07.12.11 05:31:25
Beitrag Nr. 1.134 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.446.705 von MoniDjango am 06.12.11 20:54:12Guten morgen.

Ich denke das ist halb so wild und wird sich noch lange hinziehen. Wie in dem Artikel schon steht, sind Pharmakonzerne dagegen versichert.

Da sich in 10 Jahren gerade mal 10400 Klägerinnen gefunden haben, scheint die Pille bei den meisten gut zu funktionieren und somit sollte sie nicht generell in Frage stehen.
Avatar
06.12.11 20:54:12
Beitrag Nr. 1.133 ()
Donnerstag gehts abwärts für Bayer :cry::cry::cry:

http://www.boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_578509
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.12.11 18:44:42
Beitrag Nr. 1.132 ()
nAbend

Lukrativer Wirkstoff Bayer optimistisch für Hoffnungsträger
[10:16, 30.11.11]
Der Pharma- und Chemiekonzern treibt die Entwicklung eines neuen Krebsmittels weiter voran. Weniger erfreuliche Nachrichten kommen hingegen aus den USA.
Bayer will nun 2012 in den USA und in Europa die Zulassung für den Wirkstoff Regorafenib zur Bekämpfung von Darmkrebs beantragen, kündigte das Unternehmen am Mittwoch in Wuppertal an. Regorafenib ist eine Schwester-Substanz des Wirkstoffs Sorafenib, aus dem das lukrative Bayer-Krebsmittel Nexavar hergestellt wird. Beide Substanzen sind sogenannte Multikinase-Hemmer, die das Tumor-Wachstum unterdrücken sollen. Mit Nexavar erzielte Bayer im vergangenen Jahr Umsätze von 705 Millionen Euro - ein Plus von 16,7 Prozent.

In den USA droht dem Konzern hingegen Konkurrenz für sein Verhütungsmittel Yaz. Das US-Pharmaunternehmen Watson Pharmaceuticals hat nach eigenen Angaben vom Dienstag die Zulassung der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA für eine Nachahmerversion der Antibabypille erhalten. Bayer besitzt die Patentrechte für Yaz bis Juni 2014. Der Konzern wirft Watson Patentverletzung vor und hat deshalb das US-Unternehmen bereits verklagt. Dem Marktdatenanbieters IMS Health zufolge erzielte Yaz in den zwölf Monaten bis Ende September in den USA Umsätze von rund 173 Millionen Dollar (rund 130 Millionen Euro).

Bayer bekommt auf dem weltgrößten Pharmamarkt USA im Geschäft mit Verhütungsmitteln die Konkurrenz durch Nachahmerpräparate immer stärker zu spüren. Der Generikaspezialist Teva hat bereits ebenfalls eine billigere Yaz-Kopie dort auf den Markt gebracht.

Quelle http://www.boerse-online.de/aktie/empfehlung/deutschland/631…

Schönes WE
Avatar
03.12.11 10:05:41
Beitrag Nr. 1.131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.432.320 von MrBean07 am 02.12.11 18:51:17Woher stammt das Gerücht?
Avatar
02.12.11 18:51:17
Beitrag Nr. 1.130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.432.280 von Marmolata am 02.12.11 18:41:28Die FDA scheint Apixaban vor Xarelto den Vorzug geben zu wollen bei der Zulassung (Gerücht)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 1267
  • 1380
 DurchsuchenBeitrag schreiben


► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄