DAX-0,42 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,08 % Öl (Brent)0,00 %

Diskussion zum Thema Silber (Seite 13171)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.511.013 von Boersiback am 26.12.18 23:57:08Sah mir eher nach einer gezielten Aktion aus, in der sogar der Präsident eingebettet war und als Aktienverkäufer auftreten musste. Hat was von 1929 als alle Banke nach dem ersten starken Verfall den MArkt hochkaufen wollten
Stark der silberpreis,

jetzt nachhaltig über die 15 dann kommt schnell die 17 Dollarmarke, vielleicht schon Silvester:eek:
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.511.349 von Keilfleckbarbe am 27.12.18 07:47:10
Zitat von Keilfleckbarbe: Tja, so einfach können Antworten halt auf deine "Fragen" sein. Frag halt in der Politik oder in der Automobilbranche nach. Wer nicht kann oder will, kauft sich halt keinen Stromer. Ich will keinen und kauf mir auch keinen. VW setzt aber voll auf E-mobilität. Ob uns das nun gefällt oder nicht, interessiert nicht.


einfache Antworten? Du hast doch geschrieben

Keilfleckbarbe schrieb am 23.12.18 15:39:23 Beitrag Nr. 131.654 ( 59.500.588 ) Fakt ist, es kommen in naher Zukunft reine STROMER und keine Brennstoffzellenautos über Wasserstoffantrieb.

wo steht da was von VW ? Wo sind die Fakten? :kiss:
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.511.547 von Goldfly am 27.12.18 08:28:14
"Neue Tiefs werden kommen"
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11135632-eur-usd-…

Meint Herr Hopf. Tiefer als in 2018.
Ei dann wird halt zugekauft, die Gründe, die dagegen sprechen, sind weniger als die Gründe, die nach einem Kauf geradezu schreien.

Und short gehen im EM? Da gab es schon bessere Gelegenheiten. Generell weiß das aber niemand genau. Und wüsste er es, wäre er stinkreich und würde es nicht in W.O. posten.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.511.931 von boyoboy am 27.12.18 09:38:55
Zitat von boyoboy: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11135632-eur-usd-…

Meint Herr Hopf. Tiefer als in 2018.
Ei dann wird halt zugekauft, die Gründe, die dagegen sprechen, sind weniger als die Gründe, die nach einem Kauf geradezu schreien.

Und short gehen im EM? Da gab es schon bessere Gelegenheiten. Generell weiß das aber niemand genau. Und wüsste er es, wäre er stinkreich und würde es nicht in W.O. posten.


Da können Goldbullen erst einmal locker bleiben. Er liegt seit Monaten nur daneben, bzw. korrigiert nahezu wöchentlich seine Zielzonen... malt sich die Welt wie sie ihm gefällt - gleiches gilt für seine angebliche Trefferquote 😂...

Ich verfolge ihn seit 2 Jahren. 2017 und 2018 (Frühjahr/Frühsommer jeweils) sagte er den großen Ausbruch über 1400 Dollar voraus. Was daraus wurde wissen wir 😉....

Aktuell wartet er, bisher vergeblich, auf den großen Ausverkauf, wobei der bisher auch nicht so richtig kommen will.

Auf diesen Ausverkauf warten viele Tader aktuell - schaun wir mal ob sich Gold an diese bärischen Vorversagen hält, oder ob es (und das wäre typisch für Gold) genau das Gegenteil macht...
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.511.931 von boyoboy am 27.12.18 09:38:55Hopf ist dumm. Letzte Woche hat er den Markt GESORTET..... diese Woche Lothar MATHEUS.... Rechtschreibung ist nicht seine Stärke 😂😂😂
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Gold kann über 1300 Dollar.... wenn... kann....dann.... Gold unter 1200 Dollar... Trefferquote 95 Prozent 😎
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.511.547 von Goldfly am 27.12.18 08:28:14Gutser schreibt seit Monaten von der 50$ Marke, da bist mit 17 noch sehr konservativ.........:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.512.045 von Mineral-deposits666 am 27.12.18 09:58:20
Zitat von Mineral-deposits666: Hopf ist dumm. Letzte Woche hat er den Markt GESORTET..... diese Woche Lothar MATHEUS.... Rechtschreibung ist nicht seine Stärke 😂😂😂


Er ist SHORT in Gold und LONG in Glühwein 😂 mit Hebel „Schuss“!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.512.030 von Maximum100 am 27.12.18 09:57:15Danke für Deinen Erfahrungsbericht.
Ich liefere Dir aus meiner Erfahrung noch so einen Spezialisten, den Axel Retz. Seit vielen Jahren erfolgloser Silber Bulle und Empfehler langlaufender Puts. Hätte man seinen weisen Ratschlägen gefolgt, wäre das Invest vernichtet im Falle der langlaufenden Puts. Aus Silber hat er auch nichts gemacht. Ich spreche hier nur seine angeblichen Fähigkeiten der Chartanalyse und seiner angeblich sicheren Trefferquote. Wahrscheinlich ist er deshalb auch bei Börse online nicht mehr dabei.

Natürlich ist Edelmetall wichtig, auch wenn man etwas mehr bezahlt hatte, als der derzeitige Kurs. 1376 € war das Hoch in 2012, so groß wäre ein Verlust bei einem Kauf zum Höchstkurs nun auch wieder nicht. 276 Euro wären das gewesen, rund 20 Prozent Verlust auf dem Papier. Da hatte ich an der Börse schon mehr verloren, bis zu 100 Prozent bei CONCORD. Meine Kaufkurse waren von knapp unter 1000 € bis 1165 € und dann bis zu den jetzigen Kursen. Silber war da volatiler, da war mein höchster Kaufpreis 30 Prozent über dem Tiefsten.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben